ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Tipps für den Kauf einer gebrauchten C-Klasse (S205) aus 2015 oder 2016

Tipps für den Kauf einer gebrauchten C-Klasse (S205) aus 2015 oder 2016

Mercedes
Themenstarteram 19. Februar 2017 um 10:00

Hallo liebe Forums-Mitglieder,

brauche mal kurz ein paar Infos für den Kauf einer gebrauchen C Klasse als Kombi.

Hintergrund ist, dass ich ab ca. Ende März/Anfang April einen zweiten Privatwagen benötige. Da ich mich nicht gerne umstelle bzw. dies nun nicht mehr möchte, beabsichtige ich mir neben dem C-Cabrio noch eine zweite C-Klasse als Kombi und Automatik zuzulegen.

Preisrahmen so bis max. 38.000€, weniger wäre schön.

Bedingung ist ein JS-Fahrzeug (wegen Garantie und so) mindestens C220d besser ein C250d, 250er Benziner ist auch okay. Comand ist Pflicht ebenso Sitzheizung, Anhängerkupplung. Panoramadach wäre schön, allerdings liege ich dann, bezogen auf meinen maximalen Preisrahmen, auf einem ansonsten eher mager ausgestatteten Fahrzeug.

Nun zu Euch. :)

Mein C-Cabrio ist ja Modelljahr 2017, auf was muss ich mich einstellen wenn ich ein Modelljahr 2016 oder gar 2015 kaufe? Was sind die Unterschiede?

Bei Mobile habe ich einige gefunden die ggf. in Frage kämen. Zulassung z.B. Ende 2015, allerdings sind einige davon mit Baujahr 2014 angegeben. Was kann es damit auf sich haben? Kann mir kaum vorstellen, dass die Fahrzeuge solange auf Halde standen.

Wie sieht es aus bei dem Modelljahr 2014, ist dies noch empfehlenswert? :confused:

Ach ja, ich benötige kein Allrad und auch keinen zweiten 63er. :cool:

Will damit nur zum Ausdruck bringen, dass dies mehr ein Auto für die Fahrten zum Bäcker, zum Supermarkt, zum Baumarkt oder wenn es regnet, schneit oder Glatteis hat, werden soll. Okay, ein bisschen hübsch sollte es schon auch sein. :rolleyes:

Ähnliche Themen
16 Antworten

Also wenn Du einen nimmst der die letzten Änderungsmaßnahmen Ende 2016 beinhaltet hättest du das deutlich bessere 9G-Tronic Getriebe. Beide den 4MATIC war das schon Anfang 2016 verfügbar. Ausserdem ist Ende 2016 die Sportabgasanlage nicht mehr serienmäßig beim C300 sonder jetzt SA.

Anfang 2015 kam der Adaptiver Fernlicht-Assistent Plus.

Dazwischen liegen noch unzählige kleine Änderungen in den Ausstattungen wie neue Lacke, Felgen, Polster, Zierelemente und Pakete + diverse Änderungen von Materialien/Farben im Innenraum bei bestimmten Teilen, wie die Fahrassistenzleiste oder die Ringe der Lüftungsdüsen.

Anfang 2016 z.B. ist Tenoritgrau metallic und Palladiumsilber entfallen und selenitgrau metallic & magno kam dazu.

Der größte Unterschied dürfte wohl sein, dass im Jahrgang 2016 bereits einige 9G-Tronic zu finden sein dürften.

Ich für meinen Teil wollte auf keinen Fall mehr auf das Fahrassistent Plus-System verzichten. (Abstandstempomat, Lenkassi, Spurassi, Presafe plus).

Wenn das Auto hauptsächlich für die Fahrt zum Becker ist, dann bräuchte ich auch nicht eine so große Maschine... 180er oder 200er Benziner reicht meines Erachtens für den Alltag aus. Und wofür der Command? Um den Becker zu finden? ??

Zitat:

@saerdna1961 schrieb am 19. Februar 2017 um 10:00:16 Uhr:

Wie sieht es aus bei dem Modelljahr 2014, ist dies noch empfehlenswert? :confused:

Das T-Modell kam doch erst 09/14 auf den Markt, das sollte dann doch MJ. 2015 sein.

Themenstarteram 19. Februar 2017 um 10:47

:D:D

Danke Euch schon mal für die Info`s. :)

Stärkere Maschine nur wegen dem Fahrkomfort und das Comand weil ich eben keine Lust habe zwischen Comand (habe ich im Cabrio) und dem AP20 umdenken zu müssen. ;)

Am liebsten ist mir tatsächlich, dass ich im Kombi alles an dem Platz finde wie im Cabriolet (und umgekehrt natürlich) und ich mich nicht umstellen muss. Klar ein paar Dinge wird der Kombi nicht haben, dies ist aber okay.

Ab Bj 10/14 gibt es nur noch kleine Unterschiede in der Grundausstattung.

Eigentlich kann man bei so neuen Fahrzeugen fast nichts falsch machen, es gibt ja die Junge Sterne Garantie und bei BJ 15/16 meist noch die Werksgarantie. Entscheidend sind ohnehin die konkreten Ausstattungsmerkmale (Sonderausstattungen) des je verkauften Modells. Die musst Du schon vom jeweiligen Anzeigeersteller erfragen. Und- natürlich stehen gerade Jahreswagen oder Leasingrückläufer bei den Händlern je nach Preis ziemlich lange im Verkaufsraum.

Themenstarteram 19. Februar 2017 um 11:01

Zitat:

@andy_neu schrieb am 19. Februar 2017 um 10:42:51 Uhr:

Zitat:

@saerdna1961 schrieb am 19. Februar 2017 um 10:00:16 Uhr:

Wie sieht es aus bei dem Modelljahr 2014, ist dies noch empfehlenswert? :confused:

Das T-Modell kam doch erst 09/14 auf den Markt, das sollte dann doch MJ. 2015 sein.

Danke für die Info, hast recht. :)

Bei Mobile gibt es tatsächlich einige Fahrzeuge mit Zulassung im vierten Quartal 2015 und mit Baujahr 2014. Sieht mam teilweise auch auf den Bildern der Mittelkonsole wo anstatt DYNAMIC AGILITY unter dem Schalter steht.

am 19. Februar 2017 um 11:28

Und unbedingt eine längere Probefahrt machen über schlechte Straßen damit du naher nicht solche Probleme mit Klappergerauschen hast wie ich.

Themenstarteram 19. Februar 2017 um 15:09

Bin da echt unsicher was die Baujahre anbelangt. :confused:

Der hier ist aus 2016 und eigentlich ganz nett. http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der hier würde mir besser gefallen ist aber Zulassung 2015 und vermutlich ein 2014er Baujahr. http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Schwierig, schwierig, schwierig.....:confused:

Also: der Wagen Erstzulassung 2015 hat Remote online, wurde also klar nach 10/14 gebaut. Damit sehe ich keinen großen Basis-Unterschied zu 16-er Modellen, zumal diese i.Ü. vielleicht aus 15 stammen können. Damit sehe ich auch Dein "Problem" nicht wirklich. Ruf am Besten doch morgen bei den Händlern an, um sicher zu sein. Kauf dann das, was Dir von der Ausstattung her am Besten passt, und nicht nach Baujahr. Mein persönlicher Rat! Der Preis spielt ja offenbar keine Rolle.

Puh- auf eine Helle Innenausstattung würde ich persönlich bei einem Alltagssauto verzichten, die sehen leider doch schnell alt und dreckig aus.

 

Der zweite ist Top - würde ich auch so kaufen!

Da hat Tomcyk vollkommen recht. Der erste sieht ganz schnell ganz alt aus. Der zweite wäre auch meine erste Wahl.

Themenstarteram 19. Februar 2017 um 18:24

Zitat:

@Klausj4 schrieb am 19. Februar 2017 um 16:12:10 Uhr:

Also: der Wagen Erstzulassung 2015 hat Remote online, wurde also klar nach 10/14 gebaut. Damit sehe ich keinen großen Basis-Unterschied zu 16-er Modellen, zumal diese i.Ü. vielleicht aus 15 stammen können. Damit sehe ich auch Dein "Problem" nicht wirklich. Ruf am Besten doch morgen bei den Händlern an, um sicher zu sein. Kauf dann das, was Dir von der Ausstattung her am Besten passt, und nicht nach Baujahr. Mein persönlicher Rat! Der Preis spielt ja offenbar keine Rolle.

Bin morgen beruflich in der Region und fahre auf dem Rückweg nach Hause mal vorbei und schaue mir den Flieger genauer an. :)

Ach ja, Preis spielt sehr wohl eine Rolle. Bisher war dies alles ganz easy für mich wenn man einen Geschäftswagen hatte und sich darum (Anschaffungskosten, Steuer, Vers. Inspektionen, Reifen etc.pp.) keine Gedanken machen musste.

Ab April, als Vorruheständler, muss ich dann doch mehr haushalten. :)

Zitat:

@Tomcyk schrieb am 19. Februar 2017 um 16:27:18 Uhr:

Puh- auf eine Helle Innenausstattung würde ich persönlich bei einem Alltagssauto verzichten, die sehen leider doch schnell alt und dreckig aus.

Der zweite ist Top - würde ich auch so kaufen!

Ja, sehe ich ähnlich, wobei wir keinen Hund und keine kleinen Kinder haben. Die Verschmutzung der hellen Innenausstattung dürfte sich also in Grenzen halten und meine Fahrzeuge habe ich immer pfleglich behandelt. :)

Zitat:

@Beetlebesteller schrieb am 19. Februar 2017 um 17:53:34 Uhr:

Da hat Tomcyk vollkommen recht. Der erste sieht ganz schnell ganz alt aus. Der zweite wäre auch meine erste Wahl.

Ja, kann schon sein, mal sehen was die morgige Besichtigung des weißen Fahrzeuges mit der dunklen Innenausstattung bringt. :)

Ansonsten habe ich ja noch bisschen Zeit und es werden ja fast jeden Tag neue Fahrzeuge eingestellt.

Leider glaube ich das auch ohne Kinder und Kegel die Austattung schnell leidet - aber ist immer Geschmackssache.

Zudem glaube ich das die Schwarze Austattung Werterhaltender ist!

Themenstarteram 19. Februar 2017 um 18:29

Zitat:

@Tomcyk schrieb am 19. Februar 2017 um 18:26:51 Uhr:

Zudem glaube ich das die Schwarze Austattung Werterhaltender ist!

Stimmt, auch ein wichtiges Argument für die schwarze Innenausstattung. Danke Dir, habe ich bisher gar nicht berücksichtigt in meinen Überlegungen! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Tipps für den Kauf einer gebrauchten C-Klasse (S205) aus 2015 oder 2016