ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Tipps erbeten - für Nachkonservierung S210 nach 4 Jahren...

Tipps erbeten - für Nachkonservierung S210 nach 4 Jahren...

Themenstarteram 16. August 2010 um 23:46

Hallo zusammen,

neulich beim Wachsen habe ich an den Radläufen meins E320 Kombi Bj. 98 Rostblasen entdeckt, zum Glück noch nicht zuviel. Im Prinzip an allen 4 Radläufen. Es ist schon mit einer Lackiererei vereinbart, die die Radläufe entrosten und lackieren wird.

 

Im Sommer 2006 hatte ich den Wagen aufwändig (selbst) entrostet und anschließend mit PermaFilm konserviert bzw. konservieren lassen: http://www.db-forum.de/.../...ammlung-konservierung-des-w210-s210.html

 

Teilweise hat das sehr gut gehalten (Unterboden), teilweise schlecht (Hinterachsaufnahme, untere Kühlerhalterung vorne, Streben Hinterachse, Kanten Unterboden am Auspuff):

Heute war ich einige Stunden in einer Mietwerkstatt und habe Bestandsaufnahme gemacht. Anbei einige Bilder...

Meine Bitte um Eure Tipps:

- zum Reinigen der Radläufe, ich möchte sie schon möglichst sauber der Lackiererei geben. Welche Bürste, welche Reinigungsmittel?

- zum anschließenden nach-Konservieren mit Mike Sanders Fett - welche Werkstatt im nördlichen Ruhrgebiet ist empfehlenswert?

Danke und viele Grüße

Oliver

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 17. August 2010 um 18:49

[

Zitat:

Original geschrieben von WalterE200-97

Zitat:

Original geschrieben von Rengteng

... ich greife auf eine rostresistene und technisch unkaputtbare Marke zurück, mit der ich jahrzehntelange beste Erfahrung habe.

Hallo Rengteng, du machst mich jetzt aber neugierig ... sollte es sich um einen

Porsche handeln ?

Nee, ganz bestimmt nicht. Auch wenn es vielleicht unglaublich klingt, es ist ein Citroen.

 

 

 

am 17. August 2010 um 18:53

Zitat:

Original geschrieben von Dirk E.

 

Kannst Du mir sagen, welche spezialisierte Werktstatt die Konservierung an Deinem gemacht hat? Ach ja, und solltest Du ihn mal verkaufen wollen, hebe ich hiermit schonmal die Hand. Bitte dann Info.

Grüße Dirk

Guckst Du hier: www.autorostschutz-muenchen.de

Der Mensch dazu hat jahrelange Mercedeserfahrung.

Hallo an die Gemeinschaft,

hallo neu2003!

Wegen Deines Tip(p)s, den Du irgendwo geschrieben hast, habe ich alle "Ecken und Kanten"

1. mit FluidFilm und nach Einwirkung mehrerer Tage

2. mit Mike-Sander's-Fett behandelt.

Deine Erfahrung hat mir und gewiss vielen Leidtragenden sehr geholfen; wie Du schreibst, kam diese Erfahrung

für Deinen S210 zu spät ( Permafilm )! Schade!

Zu den Radläufen:

Bei meinem W210/E320 ( 5/2000 ) wurden diese in einer MB-Lackiererei sandgestrahlt und mit dem "Standox"-

System ( ?! ) lackiert.

Nach mehr als zwei Jahren: kein Rost zu sehen. Ich habe allerdings zusätzlich die nach innen gerichtete V-förmige

Umbördelung der Radläufe gaaaaanz dick mit M.-S's. zugeschmiert.

Bei meinem Audi 80 1,9E ( 5/1987 ) habe ich sehr gute Erfahrungen mit "BranthoKorrux 3 in 1"

( www.korrosionsschutzshop.de ) gemacht! M. E. um Längen besser als z. B. "Hamm ...".

Diese Farbe wäre in einem geeigneten Farbton eventuell eine Alternative. - Oder mit Originallack über-

lackieren!

Viel Erfolg und einen schönen Urlaub!

Gruß

Dacon

Themenstarteram 18. August 2010 um 7:34

Danke für den Tipp...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Tipps erbeten - für Nachkonservierung S210 nach 4 Jahren...