ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Kaufabsicht - S210 E280 4matic - Ratschläge?

Kaufabsicht - S210 E280 4matic - Ratschläge?

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 2. Februar 2015 um 16:46

Eines vorweg um Mißverständnisse zu vermeiden:

1.Ja, ich habe die W210 Kaufberatung http://www.mb210.info/files/W210_Kaufberatung_2013-05-20.pdf gelesen.

2. Ich bin viele Jahre als Taxifahrer W210er in allen Varianten gefahren.

3. Ich kenne die Rostproblematik.

Doch es gibt hin und wieder auch Rostfreie (eher Rostarm) W210er so wie dieser W210 zumindest den Anschein nach. Am kommenden Wochenende werde ich Ihn genaustens unter die Lupe nehmen:

 

MB 280 Allrad ohne Rost.TÜV neu 1. Hand lückenloses Scheckheft

letzter Service vor 800 km alles Nachweisbar.AT-Automatikgetriebe

Neupreis in 1998 120000.- DM 300000km

Er hat eine Vollausstattung auch E-Sitz memory mit Lordosensitzen.

E-Lenkrad, Leder,Standheizung,Tempomat, AHK-abnehmbar bis 2.2 Tonnen. Kleine Parkbeule links im Kotflügel siehe Foto.

Farbcode 189 smaragdschwarz-met. Leder schwarz

Parktronic

Standheizumg

Fondsitze mit integrierten Kindersitzen

Innen-Aussenspiegel,abblendbar

Memory-Paket Fahrersitz-Lenksäuele,Spiegel

Telefon

Scheibenwischer mit Regensensor

Antenne auf dem Dach für Telefon

Fahrer-Beifahrer-Orthopaedische Sitzverstellung

ESP

Aussenspiegel anklappbar

Comand APS mit CD-Wechsler

Sonnenblende beleuchtet

AHK-abnehmbar

Armauflage mit Fach

Klimaautomatik mit Motorrestwärmeausnutzung

Schwerferrinigungsanlage

Ausstiegsleuchten

Alufelgen

Soundsystem

Sitzheizung

Avantgarde-Ausstattung

WD-Blauglas

Große Batterie

Doppelrollo

Alle 4 Scheinwerfer neu, Rücklichter neu,Auspuff neu, Bremsleitungen hinten neu,Federn neu Stossdämpfer neu,alle Gelenke und Verschleißteile immer wieder bei den laufenden Inspektionen erneuert. Alle Inspektionen eingetragen.Letzte vor ca. 800 km.

Fahrzeug wurde heute ohne Mängel für 2 Jahre TÜV abgenommen.

Der Prüfer sagte in diesem Zustand von Baujahr 1998 hat er noch keinen gesehen.Auch am Unterboden kein Rost.Garagen-Nichtraucherwagen.Absolute Gelegenheit.

Ich habe ein paar Bilder von der Anzeige hoch geladen.

2500€ soll er kosten. Die 300000km die er drauf hat, machen mir keine Sorgen, sofern die Wartung gut war. Das scheint bei diesem Modell zu sein. Ich habe Ihn erstmal reservieren lassen.

So viel Auto für so wenig Geld ist schon verlockend.

Ich kann bei Bedarf so Manches selbst schrauben, da ich Zugang zu Einer Hebebühne und Werkstatt habe. Außerdem kann ich bei unserer Mercedeswerkstatt zum Taxitarif reparieren lassen.

Was denkt ihr über das Fahrzeug? Bin für jeden Ratschlag offen.

S210-e280-01
S210-e280-03
S210-e280-04
+4
Ähnliche Themen
37 Antworten

Der 280er + Kombi + Allrad ist halt kein Ausbund an Temperament. Aber ein Verkehrshindernis bist auch nicht. Schau, dass unten nix gammelig ist, vor allem die Bremsleitungen auch über der Hinterachse und die Hydraulik für die Niveau der Hinterachse.

Dann fährst mal ein paar 8er. Also volleinschalag links fahren und volleinschlag rechts fahren. Aber bicht ne halbe Sekunde! Fahr ruhig ne 8. Dann darf es zu keinen Geräuschen und keinen Verspannungen kommen.

Wurde beim Tausch des Automatikgetriebes auch das Öl im Verteilergetriebe gewechselt?

Themenstarteram 2. Februar 2015 um 22:07

Der 280er dürfte für meine Bedürfnisse ausreichend sein. Derzeit fahre ich als Winterauto ein Peugeot 206 mit 75PS :rolleyes:

Da wird der S210er mit seinen 204PS schon deutlich mehr Bums haben :)

Das mit der "8" werde ich mir merken. Vielen Dank für den Tipp.

Keine Ahnung ob das Öl im Verteilergetriebe getauscht wurde. Vermutlich eher nicht.

Alle Kundendienstrechnungen und Werkstattrechnungen sind laut Verkäufer vorhanden. Da kann ich dann genau ermitteln was alles am Fahrzeug gemacht wurde und dementsprechend von meiner Werkstatt nötige Arbeiten nachholen lassen.

Mir ist der Zustand der Karroserie am wichtigsten. Rost Beseitigung beim 210er kann extrem ins Geld gehen und oft verliert man den Kampf. Mechanische Teile (Getriebe, Differenzal usw.) lassen sich leichter tauschen.

Ich wurde vor ein paar Jahren von einem Händler mit einem S210 E230 Avantgarde so richtig übers Ohr gehauen. Nur mit extrem viel Eigenleistung bin ich mit einem blauen Auge davon gekommen. Das passiert mir nicht wieder.

In Deutschland sind alle Kombi-verrückt.....

...wnn man mal in anderen, vor allem südlicheren Ländern schaut, sieht man nur gewerbliche

Fahrzeuge für Handwerker usw. als Kombi.....

....beginnt schon in Österreich....

 

ICH bevorzuge ein Limo. Die wurde meistens pfleglicher behandelt.

Das mit dem 8er fahren bei 4matic musst du machen..... Ansonsten - warum nicht....

Themenstarteram 3. Februar 2015 um 10:51

Ich würde auch gerne eine Limo nehmen. Allerdings ist die Auswahl sehr dünn wenn man ein Rostfreien 210er mit möglichst viel Ausstattung haben will.

Zitat:

@bonscott1 schrieb am 3. Februar 2015 um 07:13:22 Uhr:

 

Das mit dem 8er fahren bei 4matic musst du machen....

Da der 210er noch keine Festwertsperre im VTG hat, gibt es auch eigentlich diese "Geräusch/ Vibrations Problematik" wie beim 211er nicht.

Schaden, kann es aber gerade bei der Laufleistung sicherlich nicht, alles vor dem kauf genau zu prüfen!

Ein Ölwechsel, ist bei dem VTG auch nicht vorgesehen, deshalb hat das VTG keine Ölablassschraube. Wenn VTG zerlegen oder Öl soweit als möglich absaugen u. dann neu befüllen.

Du solltest dir auch die Manschetten der vorderen Antriebswellengelenke genau ansehen!

Bei der Laufleistung, könnte der 2te "Satz" bald fällig sein!

MfG Günter

Ich finde den Preis in Ordnung, sofern der Wagen hält, was der Verkäufer verspricht..

Die von Dir erwähnte "Vollausstattung" hat der Wagen allerdings nicht.

Themenstarteram 4. Februar 2015 um 13:04

Zitat:

@ATE5H schrieb am 4. Februar 2015 um 09:44:51 Uhr:

Ich finde den Preis in Ordnung, sofern der Wagen hält, was der Verkäufer verspricht..

Die von Dir erwähnte "Vollausstattung" hat der Wagen allerdings nicht.

Das stammt nicht von mir. Es ist eine Kopie der Anzeige.

Zitat:

@madjim schrieb am 4. Februar 2015 um 13:04:10 Uhr:

Zitat:

@ATE5H schrieb am 4. Februar 2015 um 09:44:51 Uhr:

Ich finde den Preis in Ordnung, sofern der Wagen hält, was der Verkäufer verspricht..

Die von Dir erwähnte "Vollausstattung" hat der Wagen allerdings nicht.

Das stammt nicht von mir. Es ist eine Kopie der Anzeige.

Ok.. Dann schreibt der Verkäufer Mist, weiß über sein Auto nicht Bescheid oder will die Anzeige "interessanter" gestalten, was leider sehr viele Verkäufer machen.. Hauptsache die Leute kommen von weit her, sehen über gewisse Ungereimtheiten hinweg und schlagen einfach zu (ich hasse das)..

Heißt natürlich nicht, dass der Wagen schlecht sein muss..

@all: Ich kenne mich überhaupt nicht mit 4-Matic (Allrad) aus, träume jedoch schon seit langem davon.. Was genau findet man beim 8er-Fahren raus?

Themenstarteram 5. Februar 2015 um 5:06

Ich hoffe doch das der Wagen was taugt. Ich persönlich hatte bisher noch keine Erfahrungen mit 4matic Fahrzeugen. Im Netz steht jedoch das der 4 Rad Antrieb von Mercedes ganz unproblematisch sein soll.

Ich denke dass wenn alles halbwegs passt was der Verkäufer schreibt der Wagen seine 2500€ wert ist. Er hat Alles was mir persönlich wichtig ist.

Am Wochenende werde ich mehr wissen.

Sehr schön... aber vergiss dann bitte nicht zu berichten! ;)

Zitat:

@ATE5H schrieb am 4. Februar 2015 um 15:18:09 Uhr:

 

@all: Ich kenne mich überhaupt nicht mit 4-Matic (Allrad) aus, träume jedoch schon seit langem davon.. Was genau findet man beim 8er-Fahren raus?

Der 4matic, ist ein echter permanenter Allradantrieb u. besitzt folglich ein Verteilergetriebe mit "Mittendifferential".

Sollte an diesem Dif. o. dem VTG etwas nicht i.O. sein, würde man das beim fahren einer "8" durch Geräusche/ Vibrationen am schnellsten bemerken, da. max. "Abrollunterschied" zw. vorder.- u. hinterachse.

Beim 210er sind dort probleme weniger bekannt.

Beim 211er ist im VTG zusätzlich noch eine sogenannte "Festwertsperre" eingebaut.

Diese "Festwertsperre" verursacht, besonders bei zu geringer Ölmenge im VTG, probleme die sich durch Vibrationen/ Geräusche beim fahren enger Radien bemerkbar machen.

Deshalb der rat, bei einer Probefahrt eine "8" zu fahren, denn solte das VTG tatsächlich richtig defekt sein, kann das schnell einige tausend Euro kosten!

MfG Günter

Themenstarteram 8. Februar 2015 um 9:19

So, heute gehts los. Ich fahre in den Norden um den S210 anzuschauen bzw. zu kaufen. Ich werde berichten.

Hallo, ich habe einen E 280 T Avantgarde 4matic mit wahnsinnigen 498500 Km für 850€ gekauft. Sollte eigentlich nur als Winterauto dienen. Mittlerweile überlege ich echt da was dran zu machen. Der Motor läuft top, das Getriebe schaltet immer noch weich, vorankommen im Schnee ist überhaupt kein Problem (Sauerland), alles in allem eine gute wahl, vom Verbrauch mal abgesehen. Optisch nicht mehr so schön, auch nicht so temperamentvoll wie mein w123 280TE aber OK. Wenn Du einen in dem Zustand findest kann mann eigentlich nur zum Kauf raten, zumal die guten mittlerweile echt rar sein dürften....

Themenstarteram 9. Februar 2015 um 15:10

So, ich bin gestern am späten Abend wieder zurück gekommen. Mit den E280!

Er war weitesgehend so wie oben beschrieben. Rostfrei war er erwartungsgemäß nicht, allerdings wirklich für das Baujahr sehr rostarm. Die vorderenen Kotflügel und Türen, Heckklappe so gut wie kein Rost. Die hintere linke Tür hat leichte Rostschäden untern dem Gummi. Die Heckklappe nur am Wasserablauf etwas Flugrost. Ansonsten keine nennenwerten Rostschäden an der Karroserie. Der Lack ist ausgewöhnlich gut. Der Aufspuff (Edelstahl) sah noch sehr gut aus. Der ist keine 2-3 Jahre drinn. Stoßdämpfer, Bremsen usw. sind auch nicht all zu lange drinn. Vielleicht auch nur 2-3 Jahre

Unten sieht er sehr gut aus. Bremsleitungen, Federn, Achsaufnahme gut bis sehr gut, teilweise neuwertig.

Der Motor ist trocken und sieht erstaunlich sauber aus. Da der Motorraum relativ staubig war, sieht es nicht nach einer frischen Motorwäsche aus. Das Differenzial schwitzt leicht öl. Ein gutes Zeichen.

Die Bremsflüssigkeit sieht ziemlich frisch aus.

 

Der Vorbesitzer hatte den Benz jährlich zur Inspektion gebracht. Der letze Kundendienst war im Oktober. Der Wagen sah auch dementsprechend gepflegt aus.

Ich hatte wirklich selten einen so gut erhaltenen rostarmen 210er gesehen. Der Verkäufer hatte nicht übertrieben.

Bis auf eine kleinere Delle im Kotflügel und in der Beifahrertür scheint er auch keinen Unfall gehabt zu haben.

Beim Motorstart klingt der Motor irgendwie "hohl". Etwa so als ob der Kat "leer" wäre. Allerdings konnte ich nichts Gravierendes Feststellen. Ich hatte noch keinen Mercedes V-Motor. Es könnte auch sein das die Ansaugbrücke einfach so klingt wenn man im Leerlauf Gas gibt.

Ich machte eine sehr ausgiebige Probefahrt. Der Verkäufer war wirklich sehr sehr nett lies mich gewähren.

Der Motor lief sehr gut, die Automatik schaltete (fast) ruckfrei. Kein Rauch am Auspuff. Im wesentlichen funktioniert Alles so weit ich das beurteilen konnte.

Der fuhr einfach herrlich. Er "schwebt" über die Strasse. Dennoch ist das Fahrwerk "stramm" und es poldert nichts. Nichts ausgeschlagen. Die "8" meisterte er mit Bravour.

Nach der Probefahrt, nahm ich den Öldeckel ab. Siehe da, Hellbrauner Sumpfschlamm unter dem Deckel!

Zu erst bin ich erschrocken, doch mit dem 2. Gedanken wurde mir klar dass das bei 6 und 8 Packs normal ist. Dennoch bestand ich ich auf eine 2. Probefahrt auf der Autobahn. Ich wischte den Schlamm weg. Es dürfte kein neuer entstehen. Der Deckel müsste halbwegs frei bleiben.

Also auf die Autobahn und gib Ihm. Dann wieder kontrolliert, der Deckel blieb sauber. Auch Öl und Wasser sahen absolut unbedenklich aus.

Ich sah keinen Grund den 210er nicht zu kaufen. Also packte ich Ihn ein.

Die Heimfahrt von 280km verlief völlig problemlos. Ein paar Kleinigkeiten sind mir noch aufgefallen:

Die Beleuchtung der Klimautomatik funktionierte nicht mehr. Die Sitzheizung an der Fahrerseitefunktioniert nur teilweise, das hinter linke Fenster "hängt" beim hochfahren. Aber das sind nur Kleinigkeiten bei einem 17 Jahre alten Auto.

Ach ja, der rechte Xenon Brenner leuchtet leicht lila. Der sollte getauscht werden, bzw. man soll ja beide Brenner tauschen. Ich werde vorerst 2 billige reinmachen und das Auto erstmal ein paar Wochen fahren und auf Herz und Nieren prüfen. Dann kann ich "gute" Brenner von Phillips oder Osram verbauen.

Die Klima konnte leider nicht prüfen da es einfach zu kalt war. Ich gehe davon aus das Sie funktioniert. Ich lasse mich einfach überraschen. Die Standheizung scheint jedenfalls zu funktionieren.

Übrigens, ein Schiebedach hat der 210er nicht und das ist gut so. Es würde vermutlich sowieso nur Schwierigkeiten machen und die Gefahr von Rostschäden an der B oder C Säule wegen Wassereinbruch (verstopfter Ablauf) sind damit so gut wie nicht vorhanden.

Ich habe Ihn heute früh angemeldet. Es macht sehr Spaß mit dem S210er zu fahren. Mal sehen wie lange die Freude hält.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Kaufabsicht - S210 E280 4matic - Ratschläge?