ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Tieferlegen

Tieferlegen

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 18:37

Hallo Ihr,

da ich meinen KA dem Asphalt etwas näher bringen will,und meine Stoßdämpfer ziemlich am Ende sind habe ich mir Überlegt gleich Tieferlegungsfedern einbauen zu lassen. :-). Nur leider hab ich keine Ahnung was man da ausser den Federn noch so kaufen muss und ob man das beim TÜV ohne Probleme eingetragen bekommt? Kann mir da jemand helfen?

Liebe Grüße Sabrina

15 Antworten

HI Sabrina!

Federn und Stossdämpfer sind zwei verschiedene Sachen!

Federn zum Tieferlegen bekommst du schon ab ca 100€ zzgl. Nochmal 150 für Einbau Tüv und Achsvermessung!

Wenn deine Stossdämpfer allerdings defekt sind (wieviel Km), dann wirst du um ein komplettes Fahrwerk (Federn und Dämpfer) nicht herumkommen! Sowas kostet dann ca ab 250€ + die o.g. Kosten! Auch hier gilt lieber Qualität anstatt billig Wobei Qualität nicht unbbedingt teuer ist!

Der Zweite Punkt ist wie Tief dein Ka werden soll und was du für bereifung drauf hast, bzw wie hart er werden soll!

Mach mal konkrete Angaben was du dir vorstellst! Dann werden dir sicher viele helfen können hier!

 

Grüße

Stammi

HI Sabrina!

Federn und Stossdämpfer sind zwei verschiedene Sachen!

Federn zum Tieferlegen bekommst du schon ab ca 100€ zzgl. Nochmal 150 für Einbau Tüv und Achsvermessung!

Wenn deine Stossdämpfer allerdings defekt sind (wieviel Km), dann wirst du um ein komplettes Fahrwerk (Federn und Dämpfer) nicht herumkommen! Sowas kostet dann ca ab 250€ + die o.g. Kosten! Auch hier gilt lieber Qualität anstatt billig Wobei Qualität nicht unbbedingt teuer ist!

Der Zweite Punkt ist wie Tief dein Ka werden soll und was du für bereifung drauf hast, bzw wie hart er werden soll!

Mach mal konkrete Angaben was du dir vorstellst! Dann werden dir sicher viele helfen können hier!

 

Grüße

Stammi

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 18:55

Hi Du :-)

 

Ich weiss dass das 2 verschiedene Dinge sind . Ich dachte nur wenn ich das eine mache kann ich in einem Rutsch das andere auch gleich machen lassen. Ich bin mir allerdings nicht sicher ob meine Stoßdämpfer oder die Domlager für die schlechte Straßenlage verantwortlich sind. Ich würde ihn gern 30/30 tieferlegen. Mein Ka ist Bj 11/96 hat aber erst 85 tkm. Wie Hart das Fahrwerk sein soll? keine Ahnung eher weniger hart :-)

Themenstarteram 17. Juni 2007 um 18:56

Vergessen

 

Habe momentan die kleinsten Reifen drauf also 155/60 R13 will aber auf jeden Fall mindestens 14 Zoll und Alufelgen drauf machen. Muss ich beim Tieferlegen dann schon die 14 Zoll haben???

Ne wieso?

Wenn du aber die Reifen mit drauf machst ist es nur ein Gang zum TÜV und spart Zeit und auch Geld.

Gebe StefansCLK da völlig recht! Du sparst Geld wenn du das FAhrwerk gleich mit den Alufelgen beim Tüv abnehmen lässt!

BEi 85tkm kannst du davon ausgehen das deine Dämpfere ziemlich am Ende sind,und wenn nicht, dann spätestens wenn andere Federn drin sind! Bei einer 30er Tieferlegung kannst du nichts falsch machen!

Ich empfehle z.B Weitec oder KW! Das ist mittlere Preisklasse und trotzdem qualitativ sehr gut!

 

Grüße

Stammi

Bin grad auch am Überlegen, ob ich meinem Ka ein Sportfahrwerk gönne... hab da eines gefunden von Weitec für 250€... :)

Zuerst wollte ich nur Federn nehmen, da mein Ka aber nun schon 10 Jahre alt ist und auch schon 102.900km drauf hat denke ich nicht, dass meine Dämpfer noch ewig halten werden... :(

Schau einfach mal bei D&W da gibt es für den Ka gerade genug Fahrwerke! ;)

hallo,

achtet aber auch darauf das sich ein kostengünstiges fahrwerk auch qualitativ von den teureren unterscheidet.

also nicht das aller billigste nehmen.

kurz und bündig: qualität kostet seinen preis!

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 17:45

Danke für eure antworten ich werde höchstwarscheinlich auch ein neues Fahrwerk kaufen!!! gehts auch tiefer wie 30mm?weil das is ja net grade viel!?! Also Felgen und Fahrwerk mach ich net gleich hintereinander weil ich auch noch andre kleinere Reparaturen am Auto machen lassen muss und die Kosten auch noch ne Stange Geld. Was haltet ihr von einem Eibach-Fahrwerk? Ist das wirklich so viel teurer wie eins von Weitec??? Ich denke das ich mein Auto nicht mehr länger als 4 Jahre fahren kann und somit bräuchte ich eigentlich nicht das allerteuerste Fahrwerk aber wie schon gesagt wurde Qualität hat eben seinen Preis.

hallo,

ich würde mir wenn ich das auto nicht mehr länger als 4 jahre fahren würde eine kostengünstigere alternative suchen wie z.b. tieferlegungsfedern und preiswerte dämpfer. lieber in das nächte neuere auto mehr investieren.

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 19:52

@ Mr Focus

 

Klar ich werde das Auto auch net länger fahren wobei ich sowieso nicht viel km fahre.

So sehr günstige Dämpfer gibt es leider net und mit den Federn bin ich fast bei einem Fahrwerk.Es Stellt sich mir sowieso die Frage ob ich an meinem Auto überhaupt noch was machen soll weil es eben schon 10 Jahre alt ist. Aber für was neues hab ich momentan noch kein Geld und mein nächstes Auto iss dann n gescheites :-) n Opel oder so *g*

Themenstarteram 19. Juni 2007 um 19:55

Was haltet ihr davon

 

http://cgi.ebay.de/...egoryZ44146QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

hallo,

vom preis her gesehen recht günstig. zur qualität kann ich dazu nicht viel sagen.

frag doch mal im fachhandel nach z.b.H&R eibach usw. vielleicht sind diese nicht viel teurer.

Wenn du nur Federn haben willst rate ich dir absolut zu Eibach oder H&R

Eibach gibts sogar mit ABE! (keine Eintragung notwendig)

Beide kosten so um die 150€ und bringen ca 30/30

Wenns nen Fahrwerk sein soll dann empfehle ich nen 40/40 KW Sportfahrwerk (kost ca 400€)

Bei Gewinde dann Koni für ca 700€, H&R für ca 800€ oder KW 800-1500€ je nach Ausführung

Deine Antwort