ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Tiefer Kratzer im Lack

Tiefer Kratzer im Lack

Themenstarteram 18. Februar 2010 um 0:13

Ich bin heute mit meinem E36 an der Tanke gewesen und da ist mir aufgefallen das an meiner Beifahrerseite von Anfag Tür bis ende Tankdeckel ein Tiefer Kratzer war... da hat wohl ein Freundlicher Mitbürger einen spitzen Gegenstand genommen ich Tippe mal auf Schlüssel und hat mir die ganze Seite verkratzt!!!

So was kann ich machen also wie bekomme ich ihn raus?

Der Kratzer ist so tief das der Lack abgeplazt ist und man auch auf die Karosse gucken kann...

Neu Lackieren?? ist aber wahrscheinlih schweine Teuer...

Lackdrauf und Polieren?? geht das??

was sagt ihr?

habt ihr so ein Fall schonmal gehabt?

 

mfg Marco

Ähnliche Themen
27 Antworten
am 18. Februar 2010 um 0:51

hei .. kann dir auch nicht weiterhelfen ...

am 18. Februar 2010 um 4:40

...wie immer, mach bitte ein Foto, dann ist alles viel leichter zu beurteilen.

am 18. Februar 2010 um 5:12

Zitat:

Original geschrieben von autogitarrist

hei .. kann dir auch nicht weiterhelfen ...

Ist in Deinem Beitrag irgendwo unsichbarer Text, den ich nicht sehen kann..?!

am 18. Februar 2010 um 6:18

Zitat:

Original geschrieben von ServoService201

 

Neu Lackieren?? ist aber wahrscheinlih schweine Teuer...

Lackdrauf und Polieren?? geht das??

Wie Sputzel-Records schon schrieb, ein Bild hilft enorm weiter..

Grundsätzlich gäbe es zum Einen auch die Möglichkeit per Air-Brush auszubessern.. zum Anderen eine Low-Cost Variante mit Lack aus dem Lackstift. Wenn der Kratzer an einigen Stellen nicht tief ist sogar einfach nur polieren.. Aber abgeplatzter Lack klingt erstmal sche*ße..

Müsste man aber anhand des Schadens, des Geschicks (Deins) und Deiner Erwartung an das Ergebnis abwägen..

Moin,

wie schon mehrfach erwähnt: Bild hilft. Ansonsten bleibt zu sagen, daß der E36 ne angenehme Kante in diesem Bereich hat, die man schön zum Abgrenzen für ne Spotlackierung hernehmen kann. Sollte dann auch bezahlbar sein.

Mfg 

Themenstarteram 18. Februar 2010 um 15:53

Also erstmal die Bilder!!!

Ich hab mir das so gedacht ich besorg mir meinen Lack in ner Dose...

Weil ich mein Airbruch sowieso nicht leiden kann fang ich mit dem Tankdeckel an!!!

falls da was schief geht oder es net so klappt wie ich will is es net so schlimm...

Also am Tankdeckel erstmal abschleifen,lackieren und wieder feinabschleifen bzw polieren...

dann mal gucken wie das Ergebniss aussieht ich werde euch davon berichten,bis heute abend denke ich;)

oder habt ihr noch eine andere Idee?

oberhalb der Kante könnte man ihn beilackieren lassen. Das kleine Stückchen unterhalb (nähe Tankdeckel) wird man extra behandeln können.

Hm,

ohne 'böse' sein zu wollen, aber von den Fotos her ist der Zustand des Lackes soweiso nicht so toll (ausgebleicht), oder ? Jede Ausbesserei mit originalem Lack würde einem sofort ins Auge stechen ... Ich würde einen Lackstift bei BMW kaufen, den Kratzer mit etwas Geduld sorgfältig auffüllen und gut.

Oder täuscht das ? Sonst würde ich als low-cost Lösung trotzdem das gleiche vorschlagen, aber auf den Bereich mit dem nachgebesserten Kratzer nochmal eine Poliermaschine draufhalten (lassen). Macht den Kratzer nicht unsichtbar, aber tarnt ihn gut.

Wenn mehr Geld investiert werden kann/soll: Smart-Repair beim Profi.

Gruss,

Celsi

Hi,

muß mich hier Celsi anschliesen. Entweder absolut Low-Cost mit Pinsel und Politur oder Fachmann ranlassen. Spraydose macht zuviel Schweinerei. Aber trotzdem würde ich auf der kompletten Seite vorab mal wieder den Lack in Form bringen (Silikonfrei arbeiten, wenn anschliessend mit Lack hantiert wird!!!), sonst sticht der Reparaturbereich zu stark heraus. Und ausserdem hat man später nochmal nen Grund sich um den gesamten Lack zu kümmern.

MFG

Themenstarteram 18. Februar 2010 um 19:11

mmh das hört sich für mich niht so viel versprehend an...

der lack ist eig net ausgebleicht leigt am schlechten wetter bzw fotos.... obwohl ich in immer sommer eh komplett poliere..

weil ich eig gerne sachen selber machen habe ich jetzt trotzdem aml so angefangen...

Der tankdeckel ist abgeshliffen und schon neu lakiert aber da habe ich eine Frage wegen der Farbe sollte ich als ersten den lack polieren oder erst klarlack und dann polieren was bringt das bessere ergebniss??

in 10min müsste der Lack troken sein ;)

dann gehts weiter

am 18. Februar 2010 um 19:22

Ohne Experte zu sein: Erst Klarlack..!

Wenn Du erst polierst, was bei so jungem Lack vermutlich auch etwas schwierig wird :D, hättest Du Rückstände, die den Klarlack schlecht haften lassen.

mfG und viel Erfolg (von jemandem, der seit 3 Stunden einen sehr dummen Schaden am Kotflügel hat :( )

Themenstarteram 18. Februar 2010 um 19:31

Ja danke,

aber ich hab es doch anders gemacht...

ich habe mir gerade die lakierung angegukt war aber nicht so berauschend :( habe diese das poliert da wurde sie schon besser und dann eine zweite lackschicht schön aufgedragen und gleih mim heißluftfön dran...

jetzt sieht es schon echt gut aus :) und dann nur noch klarlack drauf und polieren dann sieht bestimmt aus wie neu ;)

Moin,

sei mal so freundlich und mach ein Nachher-Bild.

Deine Antwort
Ähnliche Themen