ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Throttle Rocker & Co.

Throttle Rocker & Co.

Themenstarteram 24. August 2019 um 18:17

Die Langstreckenfahrer auf tempomatlosen Moppeds kennen es, wenn man irgendwann keinen Bock mehr hat, den Gasgriff selber festzuhalten.

Es gibt da ja unterschiedliche Systeme, von der einfachen Handballenauflage über das Lenkerendklemmgewicht von Wunderlich und seit einiger Zeit gibt es ein neues System, was irgendwie wie ein chirurgisches Instrument aussieht. Hat da schon wer Erfahrung mit?

https://www.amazon.de/dp/B07QYFXL7N/ref=cm_sw_r_cp_api_i_glwyDbK494FWJ

Beste Antwort im Thema

Hatte den ThrottleRocker mal für meine SV gekauft, und weil ich den so toll fand hab ich den nach 50km wieder weggepackt, damit er auf jeden Fall im neuwertigen Zustand verbleibt und nach Verkauf jemand anderen beglücken kann...

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich habe vor Kurzem eine Gasgriffhilfe von Louis bei mir installiert. Funktioniert super, man kann quasi auch nur mit dem Handballen Gas geben, die Hand wird dadurch nicht mehr so stark beansprucht. Bremsen ist damit auch kein Problem, muss den eben richtig einstellen. Das einzige Negative an dem 10 € Teil ist, dass es teilweise beim Gas geben, also von 0 auf 100 z.B. etwas verrutscht und man es beim nächsten Halt etwas anpassen muss. Sonst ist es super.

Sehe ich das richtig, dass sich das Ding am Bremshebel abstützen soll?

Irgendwie stelle ich es mir während der Fahrt fummelig vor, das Teil einzustellen.

Da finde ich diese Handballenauflage besser. Da legt man nur die Hand drauf.

hat das Ding eine ABE?

Wenn du die Gasgriffhilfe von Louis meinst, dann nein. Die muss zum TÜV etc abgemacht werden.

Themenstarteram 24. August 2019 um 21:18

Das Dingen stützt sich am Bremshebel ab. Soll man mit dem Daumen an dem Haken einfach nach vorne klappen, wenn der aktuelle Gasgriffwinkel gehalten werden soll.

ABE? :D

Nix für mich, was zuerst schmerzt sind die Sitzknochen manchmal schon nach 400 km

Ich hab auch so ein ding genau 1 mal aus probiert ,Problem ist das ich mit meinen zeige Finger im im Konflikt mit dem ding komme, also kein platz.

es liegt bei mir nur nutzlos rum wenn du es haben möchtest sag bescheid ich hab mal 25€ bezahlt

Meine Probleme betreffen auch eher das Sitzfleisch auf Autobahnenetappen. Gas feststellen finde ich gefährlich.

Zitat:

@masonduke schrieb am 24. August 2019 um 20:24:57 Uhr:

Wenn du die Gasgriffhilfe von Louis meinst, dann nein. Die muss zum TÜV etc abgemacht werden.

Meinen ThrottleRocker der so ähnlich wie die Gasgriffhilfe vom Louis ist hab ich beim TÜV noch nie weggemacht und ich f8nd das Teil Spitze.

Hatte den ThrottleRocker mal für meine SV gekauft, und weil ich den so toll fand hab ich den nach 50km wieder weggepackt, damit er auf jeden Fall im neuwertigen Zustand verbleibt und nach Verkauf jemand anderen beglücken kann...

Meine Kradmelder-Hercules hat eine Gasfixierung schon von Werk aus. Das ist praktisch, so kann ich während der Fahrt schießen.

Alternativ empfehle ich bei bowdenzuggesteuerten Gasgriffen die Entfernung sämtlichen Schmiermittels. Ein trockener Gasgriff läuft schön schwergängig und geht auch nicht wieder von alleine in die Grundstellung zurück.

Zitat:

@WorldEater666 schrieb am 25. August 2019 um 21:26:29 Uhr:

Hatte den ThrottleRocker mal für meine SV gekauft, und weil ich den so toll fand hab ich den nach 50km wieder weggepackt, damit er auf jeden Fall im neuwertigen Zustand verbleibt und nach Verkauf jemand anderen beglücken kann...

Hihi...nicht schlecht!

Themenstarteram 26. August 2019 um 9:47

Zitat:

@Sharan16 schrieb am 26. August 2019 um 07:32:08 Uhr:

Meine Kradmelder-Hercules hat eine Gasfixierung schon von Werk aus. Das ist praktisch, so kann ich während der Fahrt schießen.

Alternativ empfehle ich bei bowdenzuggesteuerten Gasgriffen die Entfernung sämtlichen Schmiermittels. Ein trockener Gasgriff läuft schön schwergängig und geht auch nicht wieder von alleine in die Grundstellung zurück.

Ich musste mein G3 hinterher wieder abgeben, da hab ich jetzt nicht so die Verwendung für. Obwohl, manchmal wünscht man sich das schon...

Schwergängiger Gasgriff ist Kacke in den Bergen. Man dreht ja den ganzen Tag nur auf und zu.

Deswegen habe ich jetzt permanent ein Fläschchen Nähmaschinen-Öl im Handschuhfach...Das Stellschräubchen habe ich auch an der Gudrun. Wird selten benutzt, nur machmal mache ich den Decaprio in "Titanic" auf der Autobahn, um meine Schultern zu entspannen. Das könnte man natürlich auch mit der Hercules versuchen, nur Vorsicht wenn der LKW vor Dir NOCH langsamer wird....

Deine Antwort
Ähnliche Themen