ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Thread "Bayerische Ausgangssperre" im V&S

Thread "Bayerische Ausgangssperre" im V&S

Themenstarteram 23. März 2020 um 16:10

In diesen Zeiten besteht ja offensichtlich durchaus Redebedarf. In dem Thread wird, manchmal hart im Tonfall, sachlich und ohne Beleidigungen diskutiert. Warum kann man da nicht einfach mal als OT-Thread laufen lassen? Im weitesten Sinne geht es ja um Mobilität...

 

Und bitte keinen Verweis auf die Blogs. Entweder findet man den einen Blog nicht (da ja auch Verweise auf Blogs unerwünscht sind) oder es bilden sich mehrere, in denen dann nebeneinanderher diskutiert wird.

Beste Antwort im Thema

@mozartschwarz

Ich probiere es jetzt nochmal mit einem Gleichnis:

Gehst du auch zum Mercedes Vertragshändler, wenn du dich eingehend über den neuen Opel Astra informieren willst?

Also ich besuche kein Forum, das Motor-Talk heißt, wenn ich mich über medizinische, gesellschaftliche oder politische Themen unterhalten möchte. Wenn die Frage auftaucht: "Wo kann ich noch Autoersatzteile bekommen weil mein Teilehändler wegen Corona geschlossen hat?", sieht das eben anders aus. Das kann und darf hier ja auch diskutiert werden.

Ich beobachte, dass immer mehr erwartet wird, dass sich die gesamte Umwelt an jedes individuelle Problem anpasst. Vielleicht sollten wir mal wieder dahin kommen, dass man selbst sich etwas mehr an die Umwelt anpasst...

Gruß

Achim

MT-Moderation

77 weitere Antworten
Ähnliche Themen
77 Antworten

Die Biker unter uns befassen sich bereits seit fast 4 Wochen mit dem Thema: ;) => https://www.motor-talk.de/.../...z-von-der-maennergrippe-t6809667.html

Und der Moderator lässt es dort mit Weitblick laufen. Daumen hoch dafür :)

Das was wir seit einigen Wochen durch Ereignisse rund um Corona erleben, ist ja sehr vielfältig und berührt viele durch Zukunfts- und Existenzängste für sich und die Familie. Daher sind emotionale Reaktionen absolut nachvollziehbar. Da läuft mal was ins OT.

Dass die Moderation das bei ihren Entscheidungen berücksichtigt, zeigt dass sie ihre Arbeit richtig verstehen. Das erwähnte weitsichtige Äbwägen sollte m.E. allen, die sich nicht für ein Lob an die Moderation durchringen können, wenigstens nachhaltigen Respekt wert sein.

Zitat:

@Hannes1971 schrieb am 23. März 2020 um 16:10:03 Uhr:

In diesen Zeiten besteht ja offensichtlich durchaus Redebedarf. In dem Thread wird, manchmal hart im Tonfall, sachlich und ohne Beleidigungen diskutiert. Warum kann man da nicht einfach mal als OT-Thread laufen lassen? Im weitesten Sinne geht es ja um Mobilität...

Und bitte keinen Verweis auf die Blogs. Entweder findet man den einen Blog nicht (da ja auch Verweise auf Blogs unerwünscht sind) oder es bilden sich mehrere, in denen dann nebeneinanderher diskutiert wird.

Der ist doch garnicht zu...

Er ist inzwischen wieder offen.

Also eine Pause zum runterkommen und aufräumen... Wird schon passen, ich habe und werde den Thread wohl nicht verfolgen ;)

Der war schon kurz nach Eröffnung dieses Threads wieder offen. Geduld ist auch in dieser Zeit eine Seltenheit.

#WirBleibenZuhause

Wahrscheinlich würde jeder hier, wie ich auch, gern auf diese Erfahrungen, also covid19 und seine Auswirkungen, in seinem Leben verzichten. Von daher sei auch jedem eine gewisse Ungeduld verziehen....

Hast du gelesen was da wieder einmal alles ohne Augenmaß gelöscht wurde? Vermutlich nicht.

Immerhin stand einiges ohne Augenmaß drin.

@Han_Omag F45

Dodo´s Vergleich mit dem Bikertreff ist da schon sehr treffend. Das klingt quasi nach zweierlei Maß :)

... was nicht unnormal ist wenn zwei verschiedene Wächter vor den Türen stehn. Jetzt wieder auf den Mod los zu gehen ist nicht hilfreich.

Das tue ich ja nicht.

Ich sehe nur, dass ich in dem einem Club willkommener sein könnte, als in dem anderen.... wie im richtigen Leben :)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Thread "Bayerische Ausgangssperre" im V&S