ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Test: A5 2,7 TDI Multitronic

Test: A5 2,7 TDI Multitronic

Themenstarteram 9. Oktober 2007 um 21:15

Hallo Forum

Ich hab heute morgen meinen A5 2,7 TDI Multitronic abgeholt. Daher will ich jetzt mal etwas berichten. Bilder folgen morgen und weitere Infos kommen in den nächsten Tagen.

Daten: Brilliantschwarz, Stoffsitze und Innenraum (außer Dachhimmel) in Schwarz, 17" Felgen in 7 Arm Design, MFA in Farbe, Multifunktionslenkrad, MAL mit Freisprecheinrichtung, Tempomat, Renterklingel hinten ;), Hold Assistent, Radio Concert + B&O Soundsystem, elektr. Sitze (kostenlos)

Ich werde aufgrund der vielen Erfahrungsberichte primär auf die Besonderheiten: Motor / Frontantrieb / Multitronic / ( Sitze und Felgen) eingehen. Als Vergleichswagen nutze ich den alten A6 1.8T mit Multitronic meines Vaters, den ich öfters mal gefahren habe.

Motor / Frontantreib: Der 2,7 TDI ist wie erwartet noch etwas ruhiger als der 3.0 TDI. Ein typische Nageln ist nur außerhalb des Auto bei Standgas zu vernehmen. Der Motorsound im Inneren des Autos errinnert stark an den 3 Liter, ist jedoch etwas dezenter. Die Leistung kann ich bisher nur bedingt beurteilen, da ich den Wagen noch einfahre und daher nie über 3000 U/Min komme. Er macht jedoch auf jeden Fall einen durchaus kräftigen Eindruck. Die Vorderräder hab ich bei trockener Fahrbahn noch nicht zum durchdrehen gebracht. (225er Bereifung) Hier meine ich aber schon bezüglich der Antriebsachse eine Verbesserung zu dem A6 zu spüren.

Multitronic: Noch angenehmer als die alte Multitronic und vom ersten Eindruck her auch schneller. (Stichwort: Gedenksekunde) - Jedoch hab ich auch noch keinen Kick-Down gemacht.

Sitze: Die Stoffsitze gefallen mir ganz gut und mir reichen die auch die Felgen aus. Ich geb zu, dass 18" schon schöner gewesen wären, jedoch macht der Wagen auch so eine ordentlichen Eindruck. Bei den Sitzen hinten wurden bei mir die 4 Abdeckungen für die Isofix Anschlüsse vergessen. (Kindersitz) - Aber das wird beim Wechsel auf Winterräder behoben. Wie bereits oben erwähnt habe ich kostenlos die elektrischen Sitze bekommen. Scheinbar ist da noch immer ein Lieferproblem vorhanden. Zu einem freue ich micht über den Komfort bei Einstellen. Zu anderem hätte ich wegen "Easy Entry" auch ganz gerne mechanische Sitze gehabt.

Vorläufiger Eindruck: Schöner Wagen - Der Motor zusammen mit der Multitronic ist zum Cruisen und für kurze Zwischenspurts optimal. Die Auto Hold Funktion ist auf jeden Fall sehr zu empfehen für die Multitronic. ( Was ich heute im Stau merken konnte :cool: )

Ähnliche Themen
69 Antworten
Themenstarteram 16. Oktober 2007 um 10:55

Update:

Ich hab gestern mal aus dem Stand einen Kick Down auf trockener Strasse (16 C) mit den Sommerreifen (225) gemacht. Zu meiner Überraschung mußte das ESP ganz schön stark eingreifen um ein durchdrehen der Vorderräder zu verhindern. Nachdem die Vorderachse extra deswegen verbessert wurde hatte ich da schon mehr erwartet. Aber Mitschuld haben sicherlich auch die 400 nm und die schmalere Bereifung.

Zitat:

Original geschrieben von voodoo523

Update:

Ich hab gestern mal aus dem Stand einen Kick Down auf trockener Strasse (16 C) mit den Sommerreifen (225) gemacht. Zu meiner Überraschung mußte das ESP ganz schön stark eingreifen um ein durchdrehen der Vorderräder zu verhindern. Nachdem die Vorderachse extra deswegen verbessert wurde hatte ich da schon mehr erwartet. Aber Mitschuld haben sicherlich auch die 400 nm und die schmalere Bereifung.

Schonmal was von Physik gehört? :D

Hallo allerseits

@voodoo523

wie ist es denn mit einer Beschleunigung aus langsamer Fahrt z. B. von 80kmh auf 120 ,die klassische Elastizitätsprüfung für Schaltwagen? Da müsste das Drehmoment in Verbindung mit der Multitronic doch Vorteile bringen gegenüber einem PS stärkerem A5 Benziner mit Schaltung aber weniger Drehmoment?

Ich denke da an Situationen, wo man völlig überraschend Leistung braucht und dann im Schaltwagen blitzschnell 2 Gänge tiefer schalten müßte. Nicht bei einem Überholmanöver, da weiss man es ja schon vorher und hält die Drehzahl passend hoch.

Bin schon gespannt auf die Antwort

Pit

Hi,

habe nun 2 Tage meinen 2,7 und bin ca. 400 km gefahren.

Bin vorher einen A4 2,5 tdi quattro als Handschalter gefahren.

Ich habe ihn in Brilliantschwarz OHNE Sline exterieur. Aber mit Sline Sport Paket. Dazu die 19" 20 Speichenfelge und das einfache Sportfahrwerk.

Ich bin eher der Cruiser, als der Rennfahrer.

Nun hier ein paar Anmerkungen:

Außen:

Der Wagen sieht sehr edel und schick aus. Er ist in schwarz und in Verbindung mit den Felgen eine optimale Kombination, wenn auch etwas typisch (schwarz halt).

Ohne das Exterieur Paket wirkt er eher edel, denn extrem sportlich. Die Standardausstattung (außen) ist schon optisch sehr eindrucksvoll und ausreichend.

Innen:

Die Sitze in Leder Stoff Kombi emfinde ich auch als optimal. Das Alcantara Leder mag ich optisch nicht. Die Leder Stoff Kombi ist ein super Mittelweg zwischen reinem Stoff und Volleder. Auch preislich ! Ich habe elektr. statt der manuellen bekommen. Empfand ich erst als nicht so toll, da das Einsteigen hinten dann ewig dauert. Aber inzwischen muss ich sagen finde ich das doch sehr gut. Dauert doch nicht so lange und nachdem nun schon 400 Leute den Wagen probegefahren sind war es schön, die Sitze immer wieder elekt. einzustellen. Habe bei meinem :) angefragt, was das Nachrüsten der Memory Funktion kostet. Mal sehen...

Zum Innenraum muss ich wohl nicht mehr viel Sagen, außer das es schön gewesen wäre, wenn die Alu-Elemente aus der MAL auch im Bereich des cd Wechlers schön gewesen wären. Dann hätte die Mittelkonsole doch etwas mehr Stil.

Motor:

Da ich noch nicht so richtig Vollgas gefahren bin kann ich zur Kraftentfaltung noch nicht soviel sagen. Aber die Fahrt heute auf der Autobahn war schon sehr angenehm. Zügiges Vorwärtskommen ist hier kein Problem. Hängt vielleicht davon ab, was man sonst so an Autos gefahren ist. Mein 2,5 tdi quattro war ähnlich schnell (lt. Angaben ca. 1 Sek. langsamer auf 100), aber ich bin eher der cruiser, daher wollte ich unbedingt die Multitronic und die gibt es ja nur im 2,7. Sonst wäre der 3.0 auch nett gewesen (obwohl 4000 Euro Grundpreis mehr ja auch zu berücksichtigen sind). Hauptsache sechs Zylinder.

Multitronic

Ich hatte vorher einen Handschalter und ich fand es ätzend. Wenn man auf der Bahn rollte oder auf der Bundesstraße ist es ja ok. Aber in einer Großstadt und Umland ist das einfach nervig. Die kleinen Gänge sind viel zu kurz, man ist nur am schalten. Aber ich weiss jeder sieht das anders. Ich kann nur sagen: wer gerne cruised ist mit der MT bestens bedient. Ansonsten kann ich kein Problem erkennen. MT läuft gut.

Fahrwerk / Reifen

Das Sportfahrwerk mit den 19 Zöllern ist schon eher sportlich als komfortabel. Hatte es erst andersrum empfunden, aber nachdem ich heute Autobahn gefahren bin muss ich sagen, es ist ein deutlicher Unterschied zu meinen A4 quattro OHNE Sportfahrwerk. Aber das soll ja auch so sein. Möchte damit nur sagen: Wer wirklich richtig viel Wert auf Komfort legt ist mit den 18" vielleicht besser bediehnt. Aber kein falscher Eindruch: Ich finde ich die Kombi gut. Es ist ausgewogen zwischen Sport und Komfort. Man kann gut die Kurven räubern aber man spürt eben auch, wenn die Straße nicht eben ist.

Das soll nur mal ein schneller, erster Erfahrungsbericht sein. Später mehr.

Drei Dinge, die mir bisher auffallen:

1. Irgendetwas klappert vorne rechts bei etwas mehr als Standgas. Ist dann aber gleich wieder weg. Man hört es nur beim Anfahren oder wenn man im Stand Gas gibt (MT Stellung auf N).

2. Die Kraft des Motors reisst richtig am Lenkrad. Hätte ich nicht gedacht. Aber man spürt deutlich die Motorkraft, wenn man sportlich anfährt. Nicht negativ, aber man merkt es halt. Klar das hatte ich vorher bei meinem Quattro nicht...

3. Der Verbrauch ist momentan in meinen Augen zu hoch. Aber vielleicht legt sich das ja noch etwas. Im Moment liegt der Durchschnitt bei ca. 9,3 Litern (Stadt, Land, Autobahn je ein Drittel ca.).

So Leute, soviel für heute Abend.

Gruß,

Alex

PS: An alle (2,7) Wartenden: Hier habt alles richtig gemacht! Wahnsinnig tolles Auto!

Hallo @Eggers2!

Toller Bericht - Freue mich auch schon auf meine A5 - aber muß leider noch bis zur 50 KW warten - habe meinen Freundlichen vor ein paar Tagen angerufen ob der Liefertermin auch halten wird - Auskunft von Ihn - bis jetzt hat er noch nichts anderes gehört warum er nicht halten soll. - hoffendlich - man liest hier ja so underschiedliche Geschichten - die einen bekommen den Wagen früher, andere müßen nochmals bis zu 3 Monate länger warten. - Ich bin schon zufrieden wenn ich den Wagen in KW 50 bekomme. - Übrigens bestellt habe ich meinen A5 am 20.8.2007 - Dann nochmals herzlichen Glückwunsch und allzeit Gute Fahrt.

 

mfg und Gruß aus Österreich

A6_tiptronic

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Eggers2

Hi,

 

habe nun 2 Tage meinen 2,7 und bin ca. 400 km gefahren.

 

Bin vorher einen A4 2,5 tdi quattro als Handschalter gefahren.

 

Ich habe ihn in Brilliantschwarz OHNE Sline exterieur. Aber mit Sline Sport Paket. Dazu die 19" 20 Speichenfelge und das einfache Sportfahrwerk.

 

Ich bin eher der Cruiser, als der Rennfahrer.

 

Nun hier ein paar Anmerkungen:

 

Außen:

Der Wagen sieht sehr edel und schick aus. Er ist in schwarz und in Verbindung mit den Felgen eine optimale Kombination, wenn auch etwas typisch (schwarz halt).

Ohne das Exterieur Paket wirkt er eher edel, denn extrem sportlich. Die Standardausstattung (außen) ist schon optisch sehr eindrucksvoll und ausreichend.

 

Innen:

Die Sitze in Leder Stoff Kombi emfinde ich auch als optimal. Das Alcantara Leder mag ich optisch nicht. Die Leder Stoff Kombi ist ein super Mittelweg zwischen reinem Stoff und Volleder. Auch preislich ! Ich habe elektr. statt der manuellen bekommen. Empfand ich erst als nicht so toll, da das Einsteigen hinten dann ewig dauert. Aber inzwischen muss ich sagen finde ich das doch sehr gut. Dauert doch nicht so lange und nachdem nun schon 400 Leute den Wagen probegefahren sind war es schön, die Sitze immer wieder elekt. einzustellen. Habe bei meinem :) angefragt, was das Nachrüsten der Memory Funktion kostet. Mal sehen...

Zum Innenraum muss ich wohl nicht mehr viel Sagen, außer das es schön gewesen wäre, wenn die Alu-Elemente aus der MAL auch im Bereich des cd Wechlers schön gewesen wären. Dann hätte die Mittelkonsole doch etwas mehr Stil.

 

Motor:

Da ich noch nicht so richtig Vollgas gefahren bin kann ich zur Kraftentfaltung noch nicht soviel sagen. Aber die Fahrt heute auf der Autobahn war schon sehr angenehm. Zügiges Vorwärtskommen ist hier kein Problem. Hängt vielleicht davon ab, was man sonst so an Autos gefahren ist. Mein 2,5 tdi quattro war ähnlich schnell (lt. Angaben ca. 1 Sek. langsamer auf 100), aber ich bin eher der cruiser, daher wollte ich unbedingt die Multitronic und die gibt es ja nur im 2,7. Sonst wäre der 3.0 auch nett gewesen (obwohl 4000 Euro Grundpreis mehr ja auch zu berücksichtigen sind). Hauptsache sechs Zylinder.

 

Multitronic

Ich hatte vorher einen Handschalter und ich fand es ätzend. Wenn man auf der Bahn rollte oder auf der Bundesstraße ist es ja ok. Aber in einer Großstadt und Umland ist das einfach nervig. Die kleinen Gänge sind viel zu kurz, man ist nur am schalten. Aber ich weiss jeder sieht das anders. Ich kann nur sagen: wer gerne cruised ist mit der MT bestens bedient. Ansonsten kann ich kein Problem erkennen. MT läuft gut.

 

Fahrwerk / Reifen

Das Sportfahrwerk mit den 19 Zöllern ist schon eher sportlich als komfortabel. Hatte es erst andersrum empfunden, aber nachdem ich heute Autobahn gefahren bin muss ich sagen, es ist ein deutlicher Unterschied zu meinen A4 quattro OHNE Sportfahrwerk. Aber das soll ja auch so sein. Möchte damit nur sagen: Wer wirklich richtig viel Wert auf Komfort legt ist mit den 18" vielleicht besser bediehnt. Aber kein falscher Eindruch: Ich finde ich die Kombi gut. Es ist ausgewogen zwischen Sport und Komfort. Man kann gut die Kurven räubern aber man spürt eben auch, wenn die Straße nicht eben ist.

 

Das soll nur mal ein schneller, erster Erfahrungsbericht sein. Später mehr.

 

Drei Dinge, die mir bisher auffallen:

 

1. Irgendetwas klappert vorne rechts bei etwas mehr als Standgas. Ist dann aber gleich wieder weg. Man hört es nur beim Anfahren oder wenn man im Stand Gas gibt (MT Stellung auf N).

 

2. Die Kraft des Motors reisst richtig am Lenkrad. Hätte ich nicht gedacht. Aber man spürt deutlich die Motorkraft, wenn man sportlich anfährt. Nicht negativ, aber man merkt es halt. Klar das hatte ich vorher bei meinem Quattro nicht...

 

3. Der Verbrauch ist momentan in meinen Augen zu hoch. Aber vielleicht legt sich das ja noch etwas. Im Moment liegt der Durchschnitt bei ca. 9,3 Litern (Stadt, Land, Autobahn je ein Drittel ca.).

 

So Leute, soviel für heute Abend.

 

Gruß,

Alex

 

PS: An alle (2,7) Wartenden: Hier habt alles richtig gemacht! Wahnsinnig tolles Auto!

 

Hallo Eggers2

interessiere mich ebenfalls für die Kombi Brilliantschwarz und die 19" 20-Speichenfelge. Könntest Du mal ein Foto mit einer Seitenansicht einstellen?

Themenstarteram 19. Oktober 2007 um 9:00

Mein Durchschnittsverbrauch liegt nach knapp 1250 km bei genau 9 Litern. Dabei bin ich bis 1000 km zwar unter 3000 U/Min geblieben, jedoch in diesem Bereich den Wagen fast nur sportlich bewegt. Auf den letzten 250 km mache ich auch mal einen Kick-Down und fahre auf der AB bis zu 200 km/h. Für diese Fahrweise finde ich den Verbrauch akzeptabel. Ich denke, dass bei ruhiger Fahrweise 7 Liter pro 100 km machbar sind.

Hi,

ist kein optimales Bild. Ich werde am Wochenende noch welche machen und einstellen.

Gruß,

Alex

Zitat:

Original geschrieben von Pit001

wie ist es denn mit einer Beschleunigung aus langsamer Fahrt z. B. von 80kmh auf 120 ,die klassische Elastizitätsprüfung für Schaltwagen? Da müsste das Drehmoment in Verbindung mit der Multitronic doch Vorteile bringen gegenüber einem PS stärkerem A5 Benziner mit Schaltung aber weniger Drehmoment?

Das Drehmoment des Diesels wird in diesem Fall nur für eine knappe Sekunde relevant sein. Danach hat die MT die Übersetzung so eingeregelt, daß PMax anliegt und das Fahrzeug bestmöglich beschleunigt.

Innerhalb dieser "Schaltsekunde" bringt das Drehoment einen meßbaren - wenn auch kleinen - Vorteil, da unter voller Last geschaltet und beschleunigt wird.

Ob die sog. Elastizitätsprüfung - die den Handschalter einbremst und die Automatik nicht weiter stört - im Vergleich beider Fahrzeugtypen überhaupt sinnvoll ist, sei mal dahingestellt. Über die Drehmoment- und Motorcharakteristik des Automatikfahrzeugs erfährt man dabei gar nichts. Selbst beim Vergleich zweier Handschalter "gewinnt" u.U. der schwächere Motor dank einer kurzen Übersetzung (z.B. passend zur geringeren Endgeschwindigkeit). Die Aussagekraft ist daher sehr beschränkt.

Oliver

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Test: A5 2,7 TDI Multitronic