ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Test: A5 2,7 TDI Multitronic

Test: A5 2,7 TDI Multitronic

Themenstarteram 9. Oktober 2007 um 21:15

Hallo Forum

Ich hab heute morgen meinen A5 2,7 TDI Multitronic abgeholt. Daher will ich jetzt mal etwas berichten. Bilder folgen morgen und weitere Infos kommen in den nächsten Tagen.

Daten: Brilliantschwarz, Stoffsitze und Innenraum (außer Dachhimmel) in Schwarz, 17" Felgen in 7 Arm Design, MFA in Farbe, Multifunktionslenkrad, MAL mit Freisprecheinrichtung, Tempomat, Renterklingel hinten ;), Hold Assistent, Radio Concert + B&O Soundsystem, elektr. Sitze (kostenlos)

Ich werde aufgrund der vielen Erfahrungsberichte primär auf die Besonderheiten: Motor / Frontantrieb / Multitronic / ( Sitze und Felgen) eingehen. Als Vergleichswagen nutze ich den alten A6 1.8T mit Multitronic meines Vaters, den ich öfters mal gefahren habe.

Motor / Frontantreib: Der 2,7 TDI ist wie erwartet noch etwas ruhiger als der 3.0 TDI. Ein typische Nageln ist nur außerhalb des Auto bei Standgas zu vernehmen. Der Motorsound im Inneren des Autos errinnert stark an den 3 Liter, ist jedoch etwas dezenter. Die Leistung kann ich bisher nur bedingt beurteilen, da ich den Wagen noch einfahre und daher nie über 3000 U/Min komme. Er macht jedoch auf jeden Fall einen durchaus kräftigen Eindruck. Die Vorderräder hab ich bei trockener Fahrbahn noch nicht zum durchdrehen gebracht. (225er Bereifung) Hier meine ich aber schon bezüglich der Antriebsachse eine Verbesserung zu dem A6 zu spüren.

Multitronic: Noch angenehmer als die alte Multitronic und vom ersten Eindruck her auch schneller. (Stichwort: Gedenksekunde) - Jedoch hab ich auch noch keinen Kick-Down gemacht.

Sitze: Die Stoffsitze gefallen mir ganz gut und mir reichen die auch die Felgen aus. Ich geb zu, dass 18" schon schöner gewesen wären, jedoch macht der Wagen auch so eine ordentlichen Eindruck. Bei den Sitzen hinten wurden bei mir die 4 Abdeckungen für die Isofix Anschlüsse vergessen. (Kindersitz) - Aber das wird beim Wechsel auf Winterräder behoben. Wie bereits oben erwähnt habe ich kostenlos die elektrischen Sitze bekommen. Scheinbar ist da noch immer ein Lieferproblem vorhanden. Zu einem freue ich micht über den Komfort bei Einstellen. Zu anderem hätte ich wegen "Easy Entry" auch ganz gerne mechanische Sitze gehabt.

Vorläufiger Eindruck: Schöner Wagen - Der Motor zusammen mit der Multitronic ist zum Cruisen und für kurze Zwischenspurts optimal. Die Auto Hold Funktion ist auf jeden Fall sehr zu empfehen für die Multitronic. ( Was ich heute im Stau merken konnte :cool: )

Ähnliche Themen
69 Antworten

Hey Voodoo,

Gratulation zum Wagen! Schön dass der Multitronic ein ordentlicher Cruiser ist, genau so hätte ich es auch erwartet ;) Mach doch einmal ein paar Fotos...

Allzeit gute Fahrt!

Schöne Grüsse

Azza

Hallo voodoo,

danke für Deinen ausführlichen Bericht. Da wächst schon meine Vorfreude auf den 16.10., wenn ich meinen 2,7 abhole; übrigens auch in schwarz!

Hoffe ich habe keine elekt. Sitze. Easy Entry ist da schon besser bei den manuellen Sitzen. Bei den elekt. geht das gar nicht, das Vorschieben der Sitze dauert ewig.

Viel Spaß mit Deinem neuen Wagen und vergiss die Fotos nicht ;-)

Gruß,

Alex

Zitat:

Original geschrieben von voodoo523

Multitronic: Noch angenehmer als die alte Multitronic und vom ersten Eindruck her auch schneller. (Stichwort: Gedenksekunde) - Jedoch hab ich auch noch keinen Kick-Down gemacht.

Wie ist denn das Getriebe abgestimmt? Die neue MT hat ja 6,7 Spreizung statt bislang 6,1. Wird die ausschließlich nach oben für eine längere Übersetzung verwendet? Ab welcher Geschwindigkeit beginnt die Drehzahl zu steigen (bei gleichmäßiger Fahrt mit konstanter Geschwindigkeit)?

Oliver

 

Themenstarteram 9. Oktober 2007 um 22:08

Mir platzt hier gerade der Arsch. Ich hab vorhin normal in einer Parklücke vor meiner Tür geparkt. (Schräg von der Strasse ab) Dabei fiel mir der geringe Abstand zu dem Wagen neben mir auf, jedoch hatte ich keine Lust den Wagen weiter nach links zu stellen oder den Wagen umzuparken. Meine Freundin hatte kurz danach aus dem Fenster gesehen das die Verkäuferin aus dem Laden unter uns sich sehr über den kurzen Abstand aufgeregt und dann über die Fahrerseite in ihren Wagen gequetscht hat.(Beifahrerseite war wesentlich mehr Platz) Nun wollte ich gerade raus und Bilder machen, da fällt mir auf, dass der Wagen ein paar schöne Schrammen hat wo die Tür ihres silbernen Wagen in etwa gegen gekommen sein müsste.

A5 mit Kratzer

Themenstarteram 9. Oktober 2007 um 22:17

:mad:

Hier trotzdem noch die Bilder:

Schaltung

Themenstarteram 9. Oktober 2007 um 22:18
Themenstarteram 9. Oktober 2007 um 22:22

Zitat:

Original geschrieben von voodoo523

Nun wollte ich gerade raus und Bilder machen, da fällt mir auf, dass der Wagen ein paar schöne Schrammen hat wo die Tür ihres silbernen Wagen in etwa gegen gekommen sein müsste.

Das schaut IMHO eher nach einem Schaden beim Ausparken aus, als beim Öffnen der Tür. D.h. die Verkäuferin hätte Deinen Wagen beim rückwärts (?) Ausparken mit der Front ihres Fahrzeugs getroffen.

Schwierige Situation - das ist Fahrerflucht und kein Kavaliersdelikt. Andererseits legst Du wahrscheinlich Wert auf gute nachbarschaftliche Beziehungen? Berichte mal, wie die Sache sich entwickelt. Viel Glück!

Oliver

Zitat:

Original geschrieben von voodoo523

Mir platzt hier gerade der Arsch. Ich hab vorhin normal in einer Parklücke vor meiner Tür geparkt. (Schräg von der Strasse ab) Dabei fiel mir der geringe Abstand zu dem Wagen neben mir auf, jedoch hatte ich keine Lust den Wagen weiter nach links zu stellen oder den Wagen umzuparken. Meine Freundin hatte kurz danach aus dem Fenster gesehen das die Verkäuferin aus dem Laden unter uns sich sehr über den kurzen Abstand aufgeregt und dann über die Fahrerseite in ihren Wagen gequetscht hat.(Beifahrerseite war wesentlich mehr Platz) Nun wollte ich gerade raus und Bilder machen, da fällt mir auf, dass der Wagen ein paar schöne Schrammen hat wo die Tür ihres silbernen Wagen in etwa gegen gekommen sein müsste.

A5 mit Kratzer

Ach herrje. Ich würde die einfach einmal anzeigen wegen Fahrerflucht. Im schlimmsten Fall musst du es dann selbst bezahlen, im besten Fall die gute Dame ("die blede Sau", siehe Wiesn-Guide). Ärger dich nicht zu sehr, es ist nur ein Auto und bestimmt nicht die letzte Schramme ;)

Trotzdem sehr feiner Wagen!

Schöne Grüsse

Azza

Themenstarteram 9. Oktober 2007 um 23:06

Zitat:

Ach herrje. Ich würde die einfach einmal anzeigen wegen Fahrerflucht. Im schlimmsten Fall musst du es dann selbst bezahlen, im besten Fall die gute Dame ("die blede Sau", siehe Wiesn-Guide). Ärger dich nicht zu sehr, es ist nur ein Auto und bestimmt nicht die letzte Schramme ;)

Trotzdem sehr feiner Wagen!

Schöne Grüsse

Azza

Na ja .. ist ein Firmenwagen mit Vollkasko und die Selbstbeteiligung zahlt die Firma.

Werde morgen früh mal etwas später zu Arbeit und mal mit der Frau und zuständigen Kollegin für Firmenwagen sprechen. Ich hoffe mal nicht, dass ich hier die Polizei einschalten muss.

Glückwunsch zum Neuen und vielen Dank für die ersten Eindrücke

 

Was mich sehr interessieren würde ist das Getriebe, wie ist die Abstimmung und die Übersetzung!

Wäre cool wenn Du mal zum Vergleich die Drehzahl bei 100 KMH in der höchsten Fahrstufe durchgeben könntest!

 

Wenn die Spreitzung wirklich grösser wurde müsste sie ja nochmals absinken!

 

Gruß Horst

 

PS: oh man ich muß noch bis Januar warten:-(

Zitat:

Original geschrieben von voodoo523

Bei den Sitzen hinten wurden bei mir die 4 Abdeckungen für die Isofix Anschlüsse vergessen. (Kindersitz) - Aber das wird beim Wechsel auf Winterräder behoben.

Bei meinem A5 sind die Isofix auch nicht abgedeckt. Auf der 360° Innenansicht bei Audi ebenfalls nicht.

Danke für den Hinweis.

 

Zitat:

Original geschrieben von voodoo523

Stoffsitze

Echte Billigausstattung, da scheint wohl das Motto zu gelten: Hauptsache A5

@ TinoB.

Erstens kann man bei einem fast 50 000 Euro teuren Auto wohl kaum von Billigausstattung sprechen,

zweitens gibt es Menschen, die (bewusst) Stoffsitze bevorzugen

und drittens spricht nichts gegen "Hauptsache A5" - ist auch ohne Leder ein tolles Auto!

Dir noch viel Spaß mit Deinen Bobbycars

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Test: A5 2,7 TDI Multitronic