ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Tempomat

Tempomat

Themenstarteram 13. Mai 2005 um 1:17

Hallo,

hat schon mal irgendeiner einen Tempomat in einen Euroline 2,0L TDCI 74kw mit elektronischem Gaspedal eingebaut???? Irgnedwie find ich da nichts passendes, alle Angebote die ich bis jetzt gefunden habe, wollten einen mechanischen Gaszug!!!

Kann ja wohl nicht sein, daß ich nen Seilzug an ein elektronisches gaspedal hängen muß, damit dann ne elektronische zauberkiste digital/mechanisch die Geschwindigkeit regelt, oder hab ich da falsche Vorstellungen??????

gruß, pierre

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hmm, denk schon.

Denn hier wird die Fahrpedalstellung elektrisch (als Widerstandswert) an einem Potentiometer abgenommen, dies sogar dreifach (wegen Redundanz). Also bekommt das Einspritz-Steuergerät drei genau definierte Spannungswerte zur Verdauung, die ständig miteinander verglichen werden. Ist ein unmittelbarer Sicherheitsaspekt: schließlich willst Du ja nicht plötzlich schneller fahren als gewünscht, oder?

Und somit gibt es leider keine Nachrüstmöglichkeit. Es sei denn, Du fragst bei Ford nach, ob sie Dir das (ggfs. werksseitig angebotene) Tempomat-System nachträglich einbauen können. Das bedingt dann wohl die Original-Konfiguration mit den entsprechenden Bedienelementen und sonstigen Komponenten. Ist bestimmt teurer als eine Optionsbestellung beim Neufahrzeug...

Themenstarteram 14. Mai 2005 um 2:18

Hm,

hast du vermutlich nicht ganz unrecht, aber wenn der Tempomat spinnt, dann drückt der ja u. U. (bei einem mechanischen)auch aufs gaspedal, oder???? Von dem her machts doch keinen Unterschied, ob das teil mechanisch oder elektronisch direkt aufs Steuergerät geht. Wenns spinnt, dann spinnts, und dann kann ichs doch einfach ausschalten.

Sehe da letzendlich keinen relevanten Unterschied

pierre

Der Unterschied ist der, dass der Motor hier bei nicht passenden Widerstands- und damit Spannungswerten kein Gas mehr annimmt. Leerlauf bis zur Instandsetzung.

Das Gleiche würde mit einem nachträglich adaptierten (elektronischen) Zubehör-Tempomat passieren, der müsste ansonsten schon genau die passenden Widerstandskurven liefern...

Themenstarteram 14. Mai 2005 um 23:35

ach soooooooooooo...............

alles klar, danke

 

Wieso war ich eigentlich der meinung ich müßte mir ein neueres Auto kaufen.................????

ist doch alles Mist.................

pierre

Schau mal im Kundenforum von Westfalia nach. www.westfalia-van.de. Dort hat jemand eine Adresse genannt, die ihm eins eingebaut haben.

Grüsse aus Ennepetal von Cirotzky

Themenstarteram 26. Mai 2005 um 2:50

Gibt doch noch Hoffnung. Hab mit Waeco Kontakt aufgenommen, die haben inzwischen nen Adapter fürs elektronische Transitgaspedal im Programm.

Meld mich wieder, wenn ich das ganze eingebaut habe. Kann aber noch dauern, Zeitmangel

gruß, pierre

am 7. Juni 2005 um 9:08

Neue Techniken bedingen allerdings auch, daß man mitdenkt.....

==> Wenn ich schon eine elektronische Regelung habe, soltle es ein einfaches SW-Problem und eine Frage eines zusätzliche Eingangs sein, einen Tempomat anzuschließen (Audi kann's teilweise)

Egal ich bin auch auf der Suche - mein Boschdienst hier vor Ort auch. Leider haben weder Bosch noch Ford bisher etwas anbieten können.

Ich werd wohl doch die Schaltpläne organisieren und selber was bauen müssen.

Gruß Ralf :-)

tempomat transit + euroline

 

hEY;

ICH KANN Euch diese Homepage empfehlen:

http://www.uni-ulm.de/~afetzer/old/FordTransit_mk4_tempomat.html

Wenn ich mich recht erinnere waren dort 2 Erfahrungsberichte mit Tempomateinbau!

Ciao

Ingo

am 14. Juni 2005 um 8:36

Vielen Dank für den Tip.

Da gibnt es allerdings eine Anleitung zum Umbau der Betätigung mit Wirkung auf das Gaspedal. Sonst ein "normaler" Tempomat.

ABER

Habe heute über einen BoschDienst den heißen Tip bekommen, daß Waeco das Problem inzwischen doch erkannt hat und jetzt eine geänderte Variante mit Elektroservo für's gaspedal rausbringt.

Für irgendeinen Fiat gibt's das schon. Transit und Consorten sollen in 4-6 Wochen folgen.

Da bin ich ja mal gespannt.

Gruß und FF

am 21. Juni 2005 um 7:28

Hallo Leute, Ich wieder.

Also es gibt ein Tempomat Modul für Flay by Wire

aber Leider keinen Kabelbaum für Ford, laut der Fa. Spielberger muss es genügend Interressenten geben

damit diese Kabelbaum gefertigt wird. also wenn Ihr lust und Launa Habt dann bitte anrufen und und Nachfragen, damit sich auf diesem gebiet endlich was tut.

Hier die Anschrift und die Seite.

Gruss Micha

ZEMCO - der elektronische Fortschritt für´s Auto

Ludwig-Zeller-Str. 11, 83395 Freilassing

Telefon: 08654-2071 Fax: 08654-63523

http://www.zemco.de/shop/

am 26. Juni 2005 um 21:05

Aber teuer!

 

tja, die wollen alle verdammt viel knete dafür!!! bei fiat etc. kostet der tempomat 90.-Euro aufpreis - habe ich lust, 400-700 zu zahlen, nur weil ford keinen in serie liefert? die spinnen, die kölner ;-))

Themenstarteram 2. Mai 2006 um 10:23

Hallo,

nachdem das Teil von Waeco nun seit fast nem dreiviertel Jah bei mir zu Hause rum lag, hab ichs nun endlich geschafft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der Tempomat ist drin :-), freu!!! Und funzen tut das Teil auch noch, noch mehr freu!!!!!!

Ist der Waeco MS-400 mit Lenkradhebel. Einabu ist etwas Gebastel, aber nicht unlösbar.

Ich hatte noch den Gaspedaladapter fürs elektronische Kunststoffgaspedal, aber der passt wirklich nur ans Plasteteil, an mein Stahlgaspedal mußte ich ihn anpassen, und direkt mit dem Pedal verschrauben.

Auch wenn der Adapter nicht passt, war er doch sehr hilfreich.

gruß, pierre2000

Themenstarteram 2. Mai 2006 um 10:56

jetzt mit Bild!

Themenstarteram 2. Mai 2006 um 10:57

und noch das Pedal, wobei man hier gut erkennen kann, das ich den Gegenhalter einfach mit einer der Schrauben des Heizungs(Gebläsekastens festgemacht habe

Deine Antwort
Ähnliche Themen