ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Telefon im XC90 - Probleme

Telefon im XC90 - Probleme

Volvo XC90 1 (C), Volvo
Themenstarteram 26. März 2003 um 6:41

HiHo zusammen,

jetzt habe ich meinen XC90 6 Tage und ein erstes Wehwehchen taucht auf:

Morgens nach dem Starten bootet das Telefon und findet die SIM Karte nicht. Im Display erscheint: "Bitte SIM Karte einsetzen".

Mehrfaches herausnehmen und wiedereinsetzen hilft nicht weiter. Auch das Ausschalten des Telefons und wieder einschalten, oder Zündung-aus, warten und Zündung-an hilft nicht. Da ich eine Twin Karte habe, setzte ich mal die des Handy´s ein, und siehe da, alles prima. Das ist nun schon der zweite Morgen wo das so geht.

Tagsüber, auch nach längerer Standzeit keinerlei Probleme mit der Karte. Ist dem Telefon vielleicht zu kalt ? (Hab nämlich noch keine Standheizung ;-) )

Als SIM Sicherheit ist ich "AUTO" eingestellt, damit ich nicht immer die PIN selbst eingeben muss. Heute habe ich mal zum testen dieses AUTO rausgenommen und gebe meine PIN jetzt ca. 20 mal am Tag selbst ein und bin mal auf morgen früh gespannt.

Schönen Tag noch zusammen und beste Grüße

Blufi

Ähnliche Themen
44 Antworten

Du bist nicht allein ...

 

Hallo Blufi,

bei mir gestern abend dasselbe: Ich hatte bisher eine Xtra-Card drin und es erschien "Bitte SIM Card einsetzen". Anfangs war die Karte aber noch ok. Ich wollte diese gegen eine Combi-Card (bei mir nicht Twin-Card, d.h. also andere Rufnummer) austauschen. Funktionierte anfangs, dann aber wie bei Dir "Bitte Sim Card einsetzen". Rein/raus, Motor/Zündung an/aus und irgendwann ging's dann wieder. SIM-Sicherheit ebenfalls auf "Auto", die Xtra-Card hatte aber keine PIN, da war SIM-Sicherheit noch auf "AUS".

Müssen wir wohl mal weiter beobachten, unter der Woche komme ich aber nicht dazu, da fährt meine Frau mit dem Auto...

war das handy aus? hast du die karten jetzt richtig getauscht, d.h. vom auto ins handy und umgekehrt?

keine panik auf der volvoianic !

einfach vom provider ne neue simkarte verlangen...

die ist allenfalls schon abgelatscht, zu alt, nur 2 volt (oder 2.4 ?!?) oder was auch immer

hilft im normalfall...

greetz

.Ralph

Themenstarteram 26. März 2003 um 21:21

SIM Karte

 

@murcs,

ich tasuche die sim karten zwischen volvo telefon und Handy (t68i). danach schalte ich beide ein und warte bis die sim karte bereit ist. funzt prima. Am nächsten morgen genau umgekehrt. (Das kanns ja doch aber nicht sein oder ?)

@grave digger

meine twin karte ist ca. 10 monate alt und sollte auf dem neusten technischen stand sein. abgelutzscht sind beide nicht, da sie ja nach dem austauschen prima funktionieren.

Ich denke auch der kartentausch ist nicht kostenlos. Und der Händler wird das sicher nicht zahlen wollen.

..................................................................................

Meint ihr nicht das hat was mit der kälte zu tun ?

Twincard

 

Hallo Volvistis,

Twincard heisst: 1 Tel.-Nr. 2 Karten. Es heisst aber auch: immer nur 1 Tel. kann sich einloggen. Nicht beide Telefone einschalten. Wenn Autotelefon benutzt werden soll, vorher Handy ausschalten, dann Motor starten und Telefon aktivieren (PIN). Umgekehrt gehts einfacher, da Autotel. selbständig ausgeht. Dann Handy einschalten u. PIN eingeben.

Wer das bei Twin-cards so handhabt, hat keine Probleme (jedenfalls meistens).

Viele Grüße und allzeit guten (Tel.)Empfang

öhm - die fehlermeldung

"Simkarte einlegen" hat garantiert nix mit twin, dual, zweit oder was auch immer karten zu tun......

(oder mein technisches weltbild würde massiv erschüttert)

das telefon kriegt bei der meldung einfach die kontakte zwischen sich und der sim-karte nicht gebacken ....

wenn man die karten dauernd raus und reinpoppt in verschiedene telefone, dann werden die kontakte der simkarte halt schon ein wenig ausgelutscht.....

und der provider, tauscht im normalfall (in .ch) die karten anstandslos aus - weil ohne simkarte kannste ja auch nicht telefonieren - einfach hinweis geben dass in mehreren geräten immer der gleiche fehler kommt: "Bitte SIM-Karte einlegen"

greetz

.Ralph

Hallo,

nur zur weiteren Verwirrung:

Das zur Twin-Card Gesagte ist richtig, d.h. es kann sich immer nur ein Telefon einloggen.

Aber:

Ich habe eine Combi-Card, d.h. eine zweite Karte mit einer eigenen Rufnummer und sowohl die Combi-Card als auch die vorher verwendete Xtra-Card sind brandneu - und trotzdem habe ich das Problem beobachtet.

Lt. meiner Frau gab's gestern mittag keine Probleme, da wars ja auch warm, das würde Blufi's Theorie stützen.

Kälte halte ich selbst zwar nicht für wahrscheinlich, ist aber nicht auszuschliessen.

Werd's mal weiter beobachten

bei den telefonen s80/v70 mj 2000-2001 hatte ich auch schon mal probleme mit den kartenlesern. die meldung war die gleiche. das telefon hat die karte nicht als sim-karte erkannt. ist das xc90 telefon eigentlich baugleich mit dem, was im v70/s80 zur zeit verbaut wird? Wahrscheinlich nicht, denn solche probleme melden fahrer dieser fahrzeuge zumindest abt mj 03 nicht mehr.

Gruß aus Hamburg

Jan

Fehlerliste Telefon

 

Also entgegen meiner ersten Aussage, dass das Telefon funktioniert, kann ich heute nur sagen, dass es vielleicht in 10% aller Fälle funktioniert.

Folgende Fehler treten bei mir auf, und zwar unabhängig von Temperatur, Standort, Motor-Temperatur oder was einem sonst noch an alchimistischen Gründen einfallen mag, und das alles in vollig zufälliger Reihenfolge:

1) Der "Bitte SIM Karte einsetzen" Fehler.

2) Telefon wählt trotz Netzabdeckung nicht, d.h. nimmt die Nummer zur Wahl an, danach kommt direkt wieder das Standard-Display und es wird nicht gewählt.

3) Gespräch kommt zustande, nach ca. 20-30 Sekunden ist die Verbindung weg und das Telefon hat sich "aufgehängt", d.h. keine Reaktion auf irgendwelche Eingaben mehr.

Aber zwischendurch funktioniert es dann auch mal wieder ????! Mal beim nächsten Start, mal nach Ein-Ausschalten, völlig unreproduzierbar.

In jedem Falle passiert das mit einer neuen SIM-Card, eigene Rufnummer, kein anderes Handy im näheren Umfeld (d.h. im Auto).

Daher die Frage an alle Volvo-eingebaute-GSM-Fahrer (in die Fahrzeuge natürlich!): Kommt euch das irgendwie bekannt vor?

Ich werde morgen mal meinen Händler darauf ansprechen, ob er da seitens Volvo was weiss. Muss in meinen Augen ein grösserer Bug sein.

Ansonsten nach wie vor: bin absolut begeistert vom Auto!

Themenstarteram 30. März 2003 um 21:32

HELP

 

@xc90fan

habe ebenfalls die von dir beschriebenen Fehler

1) SIM Problem, heute auch mit der finktion sim sicherheut auf ein

2) diesen fehler hatte ich bisher einmal.

Na hoffentlich haben wir kein Telefonmodell, das permanent stress macht. hab keine lust und keine zeit alle 2 wochen in die werkstatt zu fahren.

Ansonsten bin ich mit dem auto mega zufrieden !!

Schöne Grüße Blufi

wenn ich das hier so lese, habe ich mit meinem telefon wohl echt glueck gehabt. toi, toi, toi. musste bisher noch nichts dergleichen beklagen. wenn irgendwas mit dem telefon nicht in ordnung war, lag es - meines erachtens - IMMER am nicht ausgeschalteten handy.

kurze analyse der bisherigen postings zum thema telefon: geräte v70/s80 bis mj 2002 gelegentlich erhebliche probleme, die auch durch softwareupdates nicht lösbar waren. scheinbar durch neue (bessere) hardware seit mj 03 gelöst. bisher hat sich jedenfalls noch kein mj03 besitzer mit problemen gemeldet.

xc90 telefone scheinen teilweise ein rückfall in alte zeiten zu sein.

Gruß aus Hamburg

Jan

sorry, ich vergass: v70d5 my02 - aber ausnahmen bestaetigen im normalfall nur die regel =;^)

Also mein XC90 ist nun 4000 km (5 Wochen) alt und ich hatte die Probleme mit dem Nichtwählen und den Gesprächsbbrüchen schon einige Male. Aber in den letzten 2 Wochen ist dies nicht mehr passiert. Das Problem mit der SIM Karte hatte ich bisher nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen