ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. TDR 125 plötzlicher Leistungsverlust, bei längeren Autobahnfahrten

TDR 125 plötzlicher Leistungsverlust, bei längeren Autobahnfahrten

Yamaha TDR 125
Themenstarteram 28. September 2017 um 19:32

Also,

Ich habe ein Problem und zwar, meine Yamaha Tdr springt super an und läuft super. Wenn ich allerdings längere Zeit auf der Autobahn fahre, und zum Beispiel gerade am überholen bin, also mindestens mal 15 Sekunden Vollgas, geht manchmal plötzlich die Leistung weg. Es fühlt sich an als ob sie dann abregeln würde. Es kommt mir vor als würde sie für 3 Sekunden zündaussetzer haben, was auch zum knallen aus dem Auspuff passen würde. Sie geht dann so auf die 100-110 und dann ist wieder alles in Ordnung. Sie ist nicht mal bei der Hälfte der Temperaturanzeige, also zu heiß ist sie auch nicht. 4 Liter bei spritziger Fahrweise sind denke ich auch vollkommen normal. Hat die Tdr soetwas wie eine Motorschutzschaltung? Oder habt ihr eine Idee woran das liegen, bzw. Was man dagegen machen könnte.

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe

Lars Peter

Ähnliche Themen
18 Antworten

Kerze zu heiß=höheren Wärmewert montieren, oder Sprit fließt nicht ausreichend nach, Sieb, Benzinhahn oder Tankbelüftung.

re

Themenstarteram 29. September 2017 um 6:02

Danke, ich werde mal probieren den Lüftungsschlauch abzuziehen. Oder wie könnte man das sonst noch testen. Benzinhahn, bzw. Sieb würde ich mal ausschliessen, erst letztens alles sauber gemacht. ..

Wie sieht's denn generell mit der wartung aus? Regelmäßig in der werkstatt?

Themenstarteram 29. September 2017 um 14:31

Letztes mal vor 6000km hab sie jetzt seit 200km

Aber vorher komplett durchgechekt, sah alles Top aus

Vielleicht hast Du einfach in den Begrenzer gedreht. Bei welcher Drehzahl regelt die denn ab?

Wie schnell war sie denn vor den 100-110? Übersetzung original oder gekürzt?

Themenstarteram 29. September 2017 um 14:56

Original. So 120-130.

Themenstarteram 29. September 2017 um 14:58

Zu wenig Sprit könnte passen, bin vorhin in die Reserve, ungefähr dasselbe Symptom.

Aber woran könnte das liegen? Und was sollte ich mal überprüfen? Entlüftungsschlauch ist auch nicht geknickt oder so.

130 ist ja schon recht schnell. Höchstleistung von 15 PS liegt bei 7000 U/min an. Wie hoch dreht sie bei 130 Km/h?

Themenstarteram 29. September 2017 um 15:08

9000-9500 war bis jetzt nicht in höheren Drehzahlen

Ich denke mir also, Du hast sie einfach in den Begrenzer gedreht, der ist da um Motorschäden zu vermeiden.

Ich bin mir im klaren, dass die offen 24 PS hat...trotzdem, 9500 ist schon sehr viel.

Habe leider im Netzt nichts darüber gefunden, ob und bei welcher Drehzahl bei der TDR der Begrenzer eingreift, aber solltest Du einen haben, ist das die einfachste Erklärung.

Zitat:

@LarsPeter00 schrieb am 29. September 2017 um 14:31:12 Uhr:

Letztes mal vor 6000km hab sie jetzt seit 200km

Aber vorher komplett durchgechekt, sah alles Top aus

Wartung laut handbuch?

Themenstarteram 29. September 2017 um 16:18

Jo.

Ich guck mir einfach nochmal die Benzinleitungen etc. an.

Mal sehen ob die das weiterhin macht.

Die bekommt wohl bei längerem Dauervollgas nicht genug Sprit. Das Benzin fließt nicht schnell genug nach. Mal den Schwimmerstand vom Vergaser überprüfen. Besser noch, ist ausbauen, zerlegen und im Ultraschallbad reinigen lassen. Wenn ein Benzinfilter aus dem Zubehör verbaut ist zwischen Tank und Vergaser, dann schmeiß den raus. Welches Baujahr und wieviel km hat sie drauf ? Kann auch sein, das die Einlaßmembrane abgenutzt sind. Ausbauen und überprüfen oder gleich neue Carbon Membrane einbauen (ibääh 20,- Euro).

Mein Sohn hatte die vor 15 Jahren. Die lief nicht schneller als 115.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. TDR 125 plötzlicher Leistungsverlust, bei längeren Autobahnfahrten