ForumTaxi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Taxi fahren als Nebenjob

Taxi fahren als Nebenjob

Themenstarteram 22. Juli 2009 um 20:55

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es schwierig ist den Personenbeförderungsschein sowie den Ortskundenachweis zu erhalten.

Desweiteren würde mich interessieren ob Taxi fahren nebenberuflich eine gute Möglichkeit ist während des Studiums etwas dazu zu verdienen.

Ich wohne im münchner Westen ;)

Gruß Chris

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 22. Juli 2009 um 21:03

Zitat:

Original geschrieben von ChriSS191

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es schwierig ist den Personenbeförderungsschein sowie den Ortskundenachweis zu erhalten.

Desweiteren würde mich interessieren ob Taxi fahren nebenberuflich eine gute Möglichkeit ist während des Studiums etwas dazu zu verdienen.

Ich wohne im münchner Westen ;)

Gruß Chris

Für sich etwas nebenher zu verdienen loht es sich zu fehren.

am 22. Juli 2009 um 23:19

Du bist angeblich erst 17, studierst aber schon?

Außerdem fährst du ein 10.000€ Auto, hast es aber nötig nebenher zu arbeiten?

I don´t get it!:confused::rolleyes::eek:

Themenstarteram 24. Juli 2009 um 16:18

Ich bin erst 17 und geh noch in die 11.Klasse Gymnasium um das mal klarzustellen ;)

Mich würde es nur interessieren ob der Job in Frage käme und sich nicht zu arg mit dem Studium überschneidet.

Und nötig habe ich es sicher zu arbeiten!

Es waren harte 1.5 Jahre bis zu dem Auto hin mit so gut wie keinem freien Wochenenden und wahnsinns Stress auch während der Schulzeit die es mir ermöglichten diesen Traum zu realisieren.

Und die laufenden Kosten wollen ja auch gedeckt werden ;)

 

Mich hat es einfach mit dem Virus AUTO erwischt...

 

am 25. Juli 2009 um 11:46

Zitat:

Original geschrieben von ChriSS191

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es schwierig ist den Personenbeförderungsschein sowie den Ortskundenachweis zu erhalten.

Ja, die Ortskundeprüfung in München ist schwer.

Zitat:

Original geschrieben von ChriSS191

Desweiteren würde mich interessieren ob Taxi fahren nebenberuflich eine gute Möglichkeit ist während des Studiums etwas dazu zu verdienen.

Ich wohne im münchner Westen ;)

Gruß Chris

Eine Möglichkeit etwas dazu zu verdienen ist es aber wie ich in dem anderen Post schon geschrieben habe:

Zitat:

Ein selbständiger Taxifahrer der für ein Taxiunternehmen fährt hier in München verdient im Durchschnitt ca. 2,50€ in Std. bei einer 12Std. Schicht von 6Uhr am Morgen bis 18Uhr am Abend (90% Standzeit). Bei der Spätschicht von 18Uhr bis 6Uhr am Morgen sind es ca. 3,50€ bis 4,50€ in der Std. Wenn er gute Ortskundekentnisse hatt und Fahrten über den Funk annimmt kann man auf das doppelte kommen. In der Regel behalten sich die Taxifirmen ca. 45% bis zu 60% der Einnahmen, kommt auf das Taxi an bei einem alten Taxi weniger als bei einem neuen. Also wenn du als Anfänger hier in München jeden Tag Taxi fährst ohne Stammkunden ohne Funk und am Tag dann rechne im Monat mit nicht mehr als 1000€ und die Ortskundeprüfung hier in München ist inzwischen "schwer".

Ausserdem musste 21 Jahre alt sein für den Personenbeförderungsschein.

Und wenn du etwas verdienen möchtest ist es wohl besser du jobst beim "Mac Donalds" als Taxi zu fahren und sparst dir das Geld für den Busschein zusammen biste 21 bist wenn du mit der Personenbeförderung Geld verdienen möchtest.

 

am 27. Juli 2009 um 14:04

wenn du unbedingt ein job als fahrer haben möchtest dann versuch es doch mal als pizzafahrer :)

ich verdiene z.b. 4.5/h + 0,2 je gefahrener km + trinkgeld

am abend fährt man bei mir (berliner osten - marzahn hellersdorf) ca 70 bis 130km am abend (17-23.30)

dort musste auch nicht 21 sein ;) war selbst erst 18 als ich angefangen habe und bin jetzt 19

Moin,

ganz nebenbei bemerkt... Der Job als Pizzabote kann eine Klasse Vorbereitung auf die Ortskunde / Kenntnisprüfung sein. SO hab ich vor Jahren auch angefangen bei uns im Ort... knapp 2 Jahre Pizza und dann den P-Schein... und mittlerweile knapp 15 Jahre nebenbei im Taxi...

Gruss

Marcus

Themenstarteram 28. Juli 2009 um 11:19

Hey des mit Pizza ausfahren klingt geil =)

Da werd ich mich dann mal danach umhören...

Bei mir is es halt wichtig dass ich für die Schule bzw Studium danach genug Zeit habe.

Man darf aber nicht außer acht lassen, dass das Arbeiten das Studium als solches verlängern wird. Wenn man nachts fährt, ist man morgens kaum fit für die Uni, etc.

Ich bin neben meinem Studium (nachts) Taxi gefahren und es hat mich bestimmt zwei oder mehr Semester gekostet.

Grüße,

flei123

Themenstarteram 28. Juli 2009 um 11:46

Ja damit habe ich auch nicht sooo das Problem.

ich meine ob ich dann mit 24 oder 25 anfange und mit bis dahin 79 aufhöre ist doch nicht relevant.

Und ich denke dass die Ausbildung trotz chronischem Geldmangel eine schöne Zeit ist.

Zitat:

Original geschrieben von TROMSOE

wenn du unbedingt ein job als fahrer haben möchtest dann versuch es doch mal als pizzafahrer :)

ich verdiene z.b. 4.5/h + 0,2 je gefahrener km + trinkgeld

am abend fährt man bei mir (berliner osten - marzahn hellersdorf) ca 70 bis 130km am abend (17-23.30)

dort musste auch nicht 21 sein ;) war selbst erst 18 als ich angefangen habe und bin jetzt 19

naja, wenn man ein auto gestellt bekommt, den man treten kann, dann ja. nur mit dem eigenen wagen (mercedes) ist das quatsch. der verbrauch, die kilometer, der verschleiß, und den wertverlust beim verkauf aufgrund der hohen kilometer....... ne ne!!

und was ist nachts bei einem unfall mit nem reh? da denke ich, musste auch zahlen.

am 29. Juli 2009 um 15:15

Hi,

wieso willst du denn unbedingt Taxifahren, nicht böse gemeint, aber es gibt echt Taxiunternehmen sind der letzte dreck. Mein Vater hat mal als Taxifahrer gearbeitet. Es waren echt beschissene Arbeitszeiten, du stehst immer unter Zeitdruck und das Gehalt kaum auch ab und zu nicht Pünktlich. Der Chef schuldet ihm heute noch gehalt. Das werden wir nie sehen. Es mag sein das es auch Taxiunternehmen gibt die Total in ordnung sind, aber man sollte trozdem aufpassen. Hippie Killer hat da völlig recht was willst du mit nem aushilfsjob als Taxifahrer? Dann mach doch lieber was anderes. Ich habe z.B. Als Kellnerin gearbeitet um mein Taschengeld aufzustocken und babysitte nebenbei auf 3 Kinder. Als Kellner muss ich ganz ehrlich sagen bekommst du echt gut geld ich hab damals die Stunde 5 € verdient und nebenbei auch Trinkgeld. Das war nicht schlecht und die Arbeitszeiten waren auch spitze. Also ich würd dir eher etwas anderes empfählen als Taxifahrer. Es gibt so viele tolle sachen die man machen kann. Wie Svente-1 schon vorgeschlagen hat Pizza ausfahren. Das ist genauso wie Taxifahrer nur das du da essen zu den Leuten bringst und nicht die leute zu den gewünschten orten. Also überleg dir das nochmal mit dem Taxifahrer. Ausserdem musst du dann einen Taxischein machen der dir auch wieder viel geld kostet.

Lg Vwgirly818

 

P.S.: schuldigung für rechtschreibfehler

Taxigeschäft nimmt dich vom normalen! Leben total weg. Um einigermassen Geld verdienen zu können müsstest Du 10-12 Stunden im Taxi sitzen. Dann ist der Tag hin und Du hast "nur" Taschengeld verdient. Wenn Du Nachtschicht gefahren hast dann ist sowohl der Tag (denn tagsüber musst du ja schlafen) und die Nacht sowieso schon hin. Ich habe lange Taxi gefahren und ich kenne viele Studenten, die um Geld zu verdienen angefangen haben und das Studium hingeschmissen haben und im Taxi hängengeblieben sind.

Taxifahrerei ist wie eine Droge, du kannst schnell abhängig werden und darin hängenbleiben. Meine Empfehlung: finde dir einen Job, wo du bessere Stundenlohn hast und noch Zeit für dein Studium übrigbleibt. Ich denke erfahrene Taxifahrer sind hier der selben Meinung. Alles Gute!

Gruß

Ich würde auch gerne fahren. Den Personenbeförderungsschein möchte ich aber noch nicht machen, habt ihr da Empfehlungen, wo man sonst nebenberuflich fahren kann?

Ach ja, TROMSOE, Das Pizzageschäft kingt gut, kannst Du näheres berichten zum Thema Bewerbung, Stellensuche? Gibt es in Kleinstädten auch Möglichkeiten?

einfach hingehen und nachfragen ob sie welche suchen. aber am besten vormittags/mittags. nicht erst am nachmittag oder abends da dann meist schon viel los ist, und keiner mehr nerven oder zeit für sowas hat.

ich empfehle dir www.pizza.de

da stehen eigentlich fast alle läden drin die es so gibt... einfach schauen wo der nächste in deiner nähe ist :)

hab bei 4 läden gefragt und hätte bei 3 anfangen können :D

ach ja... mittlerweile fahre ich ab und zu firmenwagen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Taxi
  5. Taxi fahren als Nebenjob