ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. tausch xenon lampe

tausch xenon lampe

Themenstarteram 16. Juni 2004 um 21:46

weiss jemand, wie man eine xenon lampe tauscht?

die lampe links vorne wird seit heute ca. 20 sec. nach dem einschalten rötlich (gleich nach dem einschalten noch weiss). habe gelesen, dass es ohne batterie ausbauen geht (2.5 TD)...., aber leider nichts genaueres.

beim freundlichen haben sie gemeint: "noch nie gesehen.... mal lampe tauschen...." kostet aber 170,- (94,- D2S brenner, ca. 80,- für 1 stunde arbeit).

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hi!

Das könnte auch die Hochspannungserzeugung sein.

Was mich darauf bringt dich daran zu errinnern, dass du UNBEDINGT die Batterie ausbauen musst, bevor du an die Lampe gehst.

Das mit dem Ausbau kann ich dir leider nicht sagen.

Sorry, fürs "klugscheissen"!

Viel Erfolg

 

Andi

Hi,,

(0 Euro für Xenon lampetausch find ich über,über teuer!!!

Also ich hab die Dinger schon zwei mal getauscht und das Geht wunderbar ohne Probleme!!Das schaft sogar 10 Jehrige Kind!!!

Aber bitte nicht vergessen Batterie abzuklemmen!!

Und noch was ganz wichtiges :Du darfst Xenon Brener nicht am Glassockel anfasen sonst geht die schnell kaputt!!!!

Das Brenner ist mit drei schrauber befestigt sonst nichts und für erste mal brauchst du ca. 20 Minuten!!!

Bei zweiten mal 10 Minuten!!!!

Das ist nichts anderes als normale Glühbirnetausch!!!

 

Und noch was :Wenn du die Batterie abgeklemmt hast dann warte so ca.15 Minuten bevor du da was machst (Wegen spannungabbau)!!!!!!

 

Was mit Preis für Xenonbrener angeht kann ich nur sagen das ist guter Preis (94,00 Euro)!!!!

Ich hab schon für 118 Euro gesehen!!!!

 

Gruss

Dimon

Themenstarteram 18. Juni 2004 um 17:23

hi leute,

danke für eure hilfe! inzwischen hat die lampe voll den geist aufgegeben (BC meldung unter'm fahren). sie leuchtet interessanterweise nach dem einschalten eine weile blau, geht dann aber aus, hab' aber jetzt die sicherung rausgenommen, damit das vorschaltgerät nicht auch noch leidet.

@dimon: danke, deine tipps sind super! sobald ich die neuen brenner habe, geht's ans tauschen. noch eine frage: für den linken brenner geht's wohl nicht ohne batterie ausbau? hab' in einer buchrezension auf AMAZON (OMEGA B von H. Etzold) gelesen, dass es da einen trick gibt??? leider ist der verfasser des beitrages nicht greifbar......

 

kauftipp: ebay! (echt billig nur von privat, wegen vieler guter bewertungen hab' ich mich getraut....mal sehen).

 

nochmals danke!!!

Hi!

Schreib uns doch gleich mal, wenn du die "ebay-Brenner" eingebaut hast. Habe auch diese Woche einen getauscht und weiß nicht so recht, ob ich damit zufrieden sein soll. Der neue leuchtet leicht gelblich, während der Alte (nicht getauschte) eher weiß mit leichten Blauschimmer leuchtet.

Bin mal mit deinen Erfahrungen gespannt. Welchen Hersteller hattest du denn gekauft? Osram oder Philips?

Grüße aus Hessen!!!

Themenstarteram 19. Juni 2004 um 0:32

hallo,

habe (gleich 2) philips brenner gekauft, und bin wegen der farbe auch schon gespannt und etwas verunsichert. ich hätte nicht so faul sein sollen und den kaputten doch vor dem bestellen ausbauen sollen....

du sagst, deiner ist leicht gelblich: war's ein osram oder philips?

ein ebayer (nicht der, von dem ich gekauft habe) hat mir gesagt, dass die brenner erst nach ein paar betriebsstunden (keine ahnung wieviele) den endgültigen farbton haben.

ist überhaupt eine ziemlich undurchsichtige materie mit den xenon brennern (für mich zumindest), es scheint ja verschiedene farbtemperaturen zu geben?

werde mich jedenfalls melden, wenn ich die dinger eingebaut habe.

grüsse aus tirol!

also die batterrie wirst du abbauen müßen wenn du keine kinderhände hast.

ich hatte mal das vergnügen die standlichter wechseln zu wollen gegen etwas bessere als die eingebaut waren und wollte so wenig wie möglich abbauen. hat insgesammt eine halbe stundegedauert habe dabei festgestellt das es ohne weiteres nicht möglich ist die xenon brinen ohne abbau des akkus zu wechseln.

wenn du keinen bock auf schürfwunden und kratzer an der hand hast dann bau sie aus, ist ja nicht so wild...

gruß

support

Hi,,

Batterie musst du schon ausbauen!!

Erstmal dann geht viel leichter und einfacher und zweitens das ist doch nicht soviel Arbeit Batterie ausbauen!!Brauchst du ca.2 Minuten dafür!!

Also meine EMPFEHLUNG:

Baue bitte die Batterie aus!!!

 

 

Gruss

Dimon

Hi!

Also ich hatte über ebay die Osram Xenarc Brenner bestellt. Hatte vor dem Bestellen aber auch nicht kontrolliert, ob die schon drin waren. Hatte aber zum Glück gepaßt. Habe aber auch schon von einem Anderen im Forum gehört, der die Philips Brenner im im Omega hatte.

Das mit der Anpassung der Farbtemperatur kann ich eigentlich bestätigen. Sind mit der Zeit immer heller und weißer geworden. Hat aber noch nicht die Farbtemp. vom "Alten" erreicht. Eingebaut habe ich sie vor 3 Tagen. Vielleicht kommt es ja noch. Jedenfalls ist der Unterschied zwischen den beiden Brenner erheblich kleiner geworden.

Bin mal gespannt, wie es bei dir ausgeht!!

 

Gruß

Lars

Themenstarteram 1. Juli 2004 um 22:54

hi leute,

habe heute meine 2 brenner "von ebay" erhalten und bin jetzt etwas frustriert: obwohl der verkäufer versicherte, es seien neue, sind kratzer an den kontakten und vor allem milchige flecken in der entladungszone - hab' sie noch nicht eingebaut, bin noch beim diskutieren mit dem verkäufer.

@X30XE

weisst du noch, wie dein "ebay-brenner" ausgesehen hat, waren da deutliche flecken im glaskolben (runde blase, wo entladung stattfindet)?

weiss jemand, ob man aus diesen flecken auf die betriebsdauer schliessen kann? (könnte ja sein, dass die flecken bereits nach einem kurzen test auftreten, glaube ich aber nicht)...

grüsse einstweilen, halte euch auf dem laufenden!

Themenstarteram 2. Juli 2004 um 17:43

ebay-brenner eingebaut

 

hi,

habe jetzt den defekten brenner durch einen der "ebay-brenner" ersetzt, funktionieren tut er jedenfalls.

@dimon

der tausch ist wirklich easy, nach batterieausbau kommt man sehr gut ran, kann man jedem nur empfehlen, selber zu machen (bei beachtung der hochspannungsgefahr) - danke für deinen zuspruch ;-)

@X30XE

der farbton des "ebay-brenners" (philips) ist auch bei mir eher gelblicher - drin war ein osram :-(

im direkten vergleich ist der alte etwas blauer, aber der unterschied ist nicht so groß, dass es mich stört.

isngesamt scheint der lichtkegel (an garagenwand beobachtet) einige flecken zu haben, aber vielleicht kommen die von den gelben flecken im brennraum und verteilen sich noch gleichmäßig????

der verkäufer behauptet felsenfest, es sei ein neuer brenner, die gelben flecken im brennraum seien normal und bei "allen seinen neuen brennern" vorhanden - na bravo, sage ich da!

nachdem die dinger ja wirklich billig waren, werde ich die sache mal gut sein lassen und sehen, wie lange die eine funzelt.

Hi!

Also in meiner "Entladungszone" (das klingt ja toll *g*) war eine Hälfte ein bißchen weiß "getrübt". Das scheint aber wohl normal zu sein.

Der alte, den ich ausgebaut habe hatte auch die Eintrübung und zusätzlich noch sowas, was aussieht wie Rost. (Habe das ganze mal im Bild angehängt. Oben der Alte, unten der Neue von ebay.)

Beim Hersteller war das bei mir auch etwas seltsam. Muss dazu sagen, dass der Scheinwerfer von Hella ist. Bei anderen Modellen wurde wohl zeitweise auch mal Bosch verbaut.

Bei dem "Original-Brenner", den ich ausgebaut habe, handelt es sich um einen Osram Xenarc. So einen hatte ich auch bei ebay bestellt. Hatte aber nie die gleiche Farbe erreicht, wie der auf der anderen Seite. Da mich das total genervt hat, bin ich dann zu Opel gefahren und habe mir einen neuen Brenner dort gekauft (für bescheidene 180 Eu's). Da habe ich dann einen Philips-Brenner bekommen. Das hatte mich dann schon irgendwie ziemlich gewundert. Kann mir das nur so erklären, dass der Vorbesitzer schon mal einen getauscht hatte und den falschen eingesetzt hat.

Jedenfalls habe ich den Original-Opel-Philips-Brenner seit heute eingebaut. Ich kann auch eine leichte Farbdifferenz feststellen, die jedoch fast nicht zu sehen ist und sich bei längerer Betriebszeit ganz erledigt haben sollte.

Also mein Fazit zu den ebay Brenner ist:

Osram-Xenarc war viel zu dunkel und zu gelb,

Philips war bißchen heller aber auch gelblich. Wenn man über die Farbdifferenz hinwegsieht sind die ebay-Dinger auf jeden Fall gute Lösungen (je nachdem, wie lange sie halten :-) ).

Aber wenn man will, dass das Ganze wieder vernünftig aussieht, dann geht meiner Meinung nach an einem Original von Opel/Philips kein Weg vorbei.

 

So. Viel Text, wenig Inhalt. Hoffe aber trotzdem weitergeholfen zu haben?!?

Themenstarteram 3. Juli 2004 um 12:51

xenon farbe + temperatur

 

hallo leute,

ein interessanter thread zu xenon lampen + farbe:

http://www.motor-talk.de/t304298/f40/s/thread.html

auf seite 2 hochinteressantes von "sabriman" zu farbtemperatur und lichtleistung!

kurzfassung: die 4100 K brenner sind die hellsten, alles was blauer ist, bringt weniger lichtleistung.

grüsse und danke für eure kommentare!

Deine Antwort
Ähnliche Themen