ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Tankstellenstreik

Tankstellenstreik

Themenstarteram 10. Mai 2008 um 21:35

Hallo Leute,

wo tankt Ihr eigentlich ?

Vielleicht sollte man hier die augenblickliche Kampagne der Spediteure übernehmen ??

 

Tank für mindestens zwei Monate keinesfalls bei Shell und Jet.

 

M.E. ist die Idee der Bestreikung von Jet am Erfolgversprechensten.

Dann kommt vielleicht mehr als 1 Cent Preisunterschied.

 

Das es in anderen Ländern anders geht, sehe ich derzeit. Auf einer Straße schwanken die Dieselpreise zwischen 1,42 und 1,23 Euro.

Es geht also ! Nur unsere dümmlichen Kartellwächter merken es aufgrund der guten Schmierung wohl nicht.

peso

109 Antworten

Ich weiß nicht, ob man da nicht in erster Linie die Pächter trifft, die sowieso nichts dafür können. Daher habe ich mich an solchen Aktionen bisher nie beteiligt. Allerdings tanke ich in solchen Abzocker-Hochphasen nur den echten Bedarf und nie voll, dabei bleibe ich aber mein Stammtanke treu...

So ne olle, aber liebenswerte STAR :)

Zitat:

Original geschrieben von tcsmoers

wo tankt Ihr eigentlich ?

...

M.E. ist die Idee der Bestreikung von Jet am Erfolgversprechensten.

Habe ich etwas verpasst?

Warum gerade Jet? Die sind hier in der Gegend immer bei den billigsten Tanken dabei (oft sogar billiger als kleine No-Names).

MfG

So nun werde ich mich auch mal zu Wort melden.

Bin seit vielen Jahren Pächter einer *JET* Tankstelle(Bistro) im Raum Leipzig und muss sagen das die Pächter die Preise nicht selbst bestimmen sebst wenn es gewollt wäre könnten wir nicht einfach *unter* den Preis von allen anderen Tankstellen kommen. Da wir einen Preis vorgegeben bekommen und halt maximal 1-3 cent unterschied zu anderen Marken wie Ara*, OM*, Shel* u.vm.

Ein Pächter selbst verdient am Mineralöl selbst rein garnix!!!!

Der Bistro ist es da man halt Abends mal schnell zur Tankstelle fährt und noch was brauch oder sich beim Tanken noch ein paar Zigaretten kauft oder Kaugummies u.s.w......;)

Und glaubt mir jeder 2. Kunde denkt wir stecken uns alles ein "schön wär das". Das meiste sind Steuern die leider in unserem Land sehr Hoch sind ;) Und genau sowas tut mir leid das zu sagen zu müssen kotzt mich an um es mal in diesen Worten zu fassen......

In diesem Sinne noch einen angenehmen Sonntag und einen Schönen 11. Mai mit euren Müttern ( Familie ) ;)

MfG

Marcus

Alles richtig, aber die Steuern werden zu Pfingsten, Ostern... etc, sicher nicht angehoben... aber sicher - die Pächter machen die Preise nicht...

Es wird ein Preis vorgegeben un alle ziehn nach da haste dann deine 8 Cent erhöhung zu Pfingsten etc.

Achja die 2 € sind auch nicht mehr so weit entfernt wenn ich mir die $ Preise für das Öl anschaue.

Brent 124,52 | +2,22% --> sagt alles

 

MfG

Marcus

Ja, das habe ich letztens in einer Reportage mal gesehen, dass das Geld wirklich nur durch ein Bistro, die Auto-Waschanlage etc. wieder reinkommt.

Sehr netter Link, leider nur bis 3 Euro möglich :D

Benzinpreis Berechnung

Zitat:

Original geschrieben von f456

Alles richtig, aber die Steuern werden zu Pfingsten, Ostern... etc, sicher nicht angehoben... aber sicher - die Pächter machen die Preise nicht...

Jap, denn ganz ehrlich das ist sowas von auffällig ;) Nach Pfingsten kann man dann endlich wieder tanken :D Und die nächste FETTE Erhöhung kommt passend zu den Sommerferien ;)

Alle selber schuld!

 

Schaut Euch die italienischen und französischen Trucker an, machen einfach die Grenzen dicht oder die Hauptverkehrsstrassen und schwupdiwup ist alles wieder gut.

 

Aber Spaß beiseite, sind wir nicht alle ein wenig obrigkeitshörig? das fängt bei der Politik an und hört beim Kraftstoff noch lange nicht auf. Wären wir nicht zu faul und zu ängstlich, dann könnten wir wirklich etwas erreichen, auf jedem Gebiet.

 

Gruss, ulmerle

Naja sowas möchte ich hier aber auch nicht :D

Zitat:

Athen - Wegen eines Streiks der Treibstofflieferanten geht den griechischen Tankstellen das Benzin aus. Rund 70 Prozent der Stationen seien ausverkauft, sagten Behördenvertreter am Samstag. An den übrigen Tankstellen bildeten sich Schlangen, die bis zu zwei Kilometer weit reichten. Der Liter Sprit wurde an einigen Stellen um bis zu 35 Prozent teurer verkauft als vor dem Ausstand.

"Ich habe im Norden von Athen 15 Tankstellen abgeklappert und keine hatte mehr Benzin", sagte Dimitris Leontaridis. "Ich habe keine Ahnung, wie ich am Montag zur Arbeit kommen soll."

Erhöhung der Vertriebsgebühren

Die Kraftfahrer der Tanklaster streikten am Samstag den fünften Tag in Folge für eine Erhöhung der Vertriebsgebühren um 13 Prozent. Die Regierung wies die Forderung zurück. "Man kann nicht gleichzeitig eine Steigerung der Verbraucherpreise kritisieren und dann bei den Gebühren einer solchen Erhöhung zustimmen", erklärte Verkehrsminister Kostas Hatzidakis. (APA)

http://derstandard.at/?url=/?id=3333327

 

Was wird in Griechenland passieren? 

 

Die Regierung wird einlenken, da der gesamtwirtschaftliche Schaden nach einigen Tagen Streik ins unermessliche geht.

 

Deshalb: die guten Manieren einmal für 2-3 Tage zuhause lassen und für die Sache kämpfen!

 

Gruss, ulmerle

Ach Leute... Meint Ihr wirklich, dass ein träges und leicht für dumm zu verkaufendes Volk aus Jammerern und Meckerern was ändern kann??? Wie hat es ein weiser Mann aus Bochum so schön gesagt: "...wie eine träge Herde Kühe schau'n wir kurz auf und grasen dann gemütlich weiter...". Revolution ja, aber nicht in Deutschland. Sowas können wir nicht.

Und Euro und Rechtschreibreform sind der beste Beweis dafür.

Also A***backen zusammen und tanken. Freut Euch lieber, dass das Benzin noch keine 2,- kostet. Eines Tages sitzen wir alle am virtuellen Stammtisch (also hier im Forum ;)) und denken wehmütig an die Zeit zurück, als das Benzin noch 1,60 gekostet hat!

Es ist müßig, über Benzinpreise zu diskutieren. Spart Euch die Nerven und gebt Gas, so billig wie heute werden wir das nie wieder tun können :)

Grüße

Matthias (der gleich aus Lust und Laune mit seinem S6 einiges Benzin verbrennen wird!)

Ich mir egal, wenn der Sprit 5€ kostet - dann sind wenigstens die Straßen frei :D

*duckundweg*

hallo.

 

wobei das mit den 2 euro wohl nur noch eine frage von wenigen monaten ist, denke ich.

 

ich habe da immer einen recht guten anhaltspunkt, wie frappierend eigentlich die preisentwicklung beim diesel voran ging.

 

als ich mich im oktober letzten jahres entschieden habe mir einen phaeton zu bestellen, war die entscheidung nicht schwer, dass es ein diesel wird. bei uns um leipzig herum lag da der dieselpreis bei 1,08 euro.

jetzt noch nichtmal ein 3/4 jahr später sind wir bei 1,44. ich meine 36 cent in 8 monaten. ist schon erstanlich.

 

zum thema JET muss ich auch sagen, dass in leipzig die preise der jet noch am günstigsten sind.

 

zu matthias --> in herbert seinen texten steckt immer viel wahrheit.

 

 

jedoch überwiegt auch bei mir noch das fahrvergnügen ;-)

 

schöne pfingsten wünsch ich noch

 

grüße

Sebastian

@S4Avant 

 

Ich möchte EUCH nicht zu nahe treten, aber wie war das 1989 mit der Wende?

 

W I R  sind das Volk und vera****en lassen brauchen wir uns gleich gar nicht. Sagt unseren Politikern,

die sollen die Mineralölsteuer kürzen, wird sowieso nich für den Strassenbau verwendet.

 

Ich möchte mal erleben, wenn der Bierpreis um über 30 % in einem 3/4 Jahr steigt! Womöglich

noch in Bayern!

 

Gruss, ulmerle

Deine Antwort