ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Tankdeckel lässt sich nicht öffnen

Tankdeckel lässt sich nicht öffnen

Audi R8 42
Themenstarteram 30. Oktober 2013 um 13:18

hallo leude,

ich eben an der tankstelle und brech mir voll einen ab und der blöde tankdeckel geht nicht auf. audi angerufen, die mir den notschalter beschrieben, habe aber zu kraftlos gezogen, hatte angst, seil reißt ab, dann mit schraubenzieher und ein anderer hat den knopf gedrück, ging er auf.

das geräusch kommt, aber alter schwede, da hab ich mir einen abgebrochen. die sache mit dem schraubenzieher war mist aber ging nicht anders.

kennt einer das problem? habe mal beim zumachen des deckels gelauscht, da scheint beim einfahren etwas zu schleifen, ganz minimal aber als ich den deckel etwas bewegt und dann wieder eingefahren habe, hat er sich problemlos öffnen lassen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Muss bestimmt mal etwas fett oder so was ähnliches dran!

Bist du heut Zuhause?

Hi Olgun,

das Problem hab ich auch gehabt und im "Nachbarforum" gepostet. Grund war das kleine Kunststoffbändchen (verbindet den schwarzen Drehverschluss mit dem Einlassstutzen), welches sich zwischen der kleinen Verschlussnase und dem Klappdeckel gelegt hat. Ich achte jetzt jedesmal darauf, dass dieses Bändchen beim zuklappen nicht dazwischen liegt ;)

Die Notentriegelung ging bei mir damals auch erst nach kräftigem Ziehen, aber um an die Schlaufe zu kommen musste ich die rechte Carbonabdeckung im Motorraum lösen.

Themenstarteram 30. Oktober 2013 um 22:00

hey brave,

alles klar, dann achte ich da auch mal drauf.

sachen gibts, man man mann :)

Jungs...Frage in die Runde...wenn ihr tankt...wo packt ihr den Tankdeckel hin? Das Teil hängt an dieser Kunststoffschnurr...ich halte den immer fest aber das kann es doch nicht sein, oder? Ich weiss nicht wo ich das Ding festklemmen kann :( Jemand ne Idee?

Ich lass ich vorsichtig über dem Aludeckel hängen, angeleht am Blade.

Wie gesagt, vorsichtig ablegen, damit ich keine Spuren im Klarlack der Carbonblades bekomme.

Ist ja nur Kunststoff und hat nun seit 35.000 km keine Spuren hinterlassen.

Der Deckel hat 2 Aussparungen wo er bequem in den Alu Deckel gesteckt werden kann

Kannst du bitte davon mal bei Gelegenheit ein Bild machen?

Bitte sehr, 2 Bilder dazu.

Ist das nicht bei allen gleich?

 

Zitat:

@mo_75 schrieb am 1. September 2017 um 01:07:10 Uhr:

Kannst du bitte davon mal bei Gelegenheit ein Bild machen?

Img-0977
Img-0978

Hallo,

da ich meinen R-8 erst morgen bekomme, habe ich halt schon mal das Handbuch gelesen. Da gibt es natürlich auch ein Kapitel über Tanken. Die Bilder von Tatino sind schon gut, ich würde den Tankdeckel genau um 180 Grad gedreht aufstecken, so ist es auch im Handbuch beschrieben.

Gruß Ferdinand

Tankdeckel

....und beim neuen Modell gibt's keinen Deckel mehr, da ist nur noch die Tankklappe ;)

Danke, bei mir ist die "Schnurr" zu kurz, deshalb funktionierte das nicht.

Zitat:

@mo_75 schrieb am 31. August 2017 um 00:58:47 Uhr:

Jungs...Frage in die Runde...wenn ihr tankt...wo packt ihr den Tankdeckel hin? Das Teil hängt an dieser Kunststoffschnurr...ich halte den immer fest aber das kann es doch nicht sein, oder? Ich weiss nicht wo ich das Ding festklemmen kann :( Jemand ne Idee?

Ich hab' die Gummischnur einfach abgezwickt. Dann kann man den Tankdeckel wie früher auf der Zapfsäule ablegen o.Ä..

Du darfst dann nur den Tankdeckel nicht an der Tankstelle vergessen ... ;)

Da ist wohl die "Schnurr" eingelaufen :D oder hat es Modelle mit zu kurzer "Schnurr" gegeben? Ich musste jetzt schon zweimal tanken, bei mir ist die "Schnurr" nicht zu kurz, so ein Glück, werde es aber weiter beobachten :cool:

Aber egal, Hauptsache ist, der Tankdeckel geht wieder auf und die Fahrt kann weiter gehen.

Gruß Ferdinand

:)

 

Die ist wirklich zu kurz...gerade nochmal probiert ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Tankdeckel lässt sich nicht öffnen