ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Tagebuch Fahrschule

Tagebuch Fahrschule

Suzuki GSX 750
Themenstarteram 10. August 2020 um 11:42

So, für alle Interessierten schreibe ich hier ab heute ein kleines Tagebuch :)

Heute um 8.00 Uhr ging´s los. Ich wollte schon früher an der Garage sein, musste aber nochmal komplett zurück fahren (per Rad), da meine Handschuhe meinten, sie müssen es sich auf dem Gehweg gemütlich machen ^^

Vorab: ich bin, weil ich Papiere, Schlüssel, was zu trinken, Brillen usw direkt mit Tankrucksack gefahren, mein Fl´er meinte beim ersten Anblick nur "Wozu mach ich jetzt Fahrschule ?! Du siehst aus wie ein Profi" und lachte^^

Um 8.00 ging´s dann wie erwartet los. Abfahrkontrolle, Papiere, Kleidung und Funkgeräte überprüft und schon sollte es losgehen. Mein Fl´er hat natürlich gemerkt, wie aufgeregt ich war, da ich meine Dicke bisher max. bis 20km/h bewegt habe, aber als ich drauf saß und gefahren bin, lief´s gut.

Erstmal so um die 30 gefahren, vor dem Kreisverkehr auf dem Weg zum Übungsplatz hatte ich am meisten Angst, musste aber direkt die erste raus, von daher noch recht easy.

Übungsplatz: anfahren üben (ich hab noch nie so geschwitzt -.-), Kurven fahren üben und Gefahrenbremsung bei 30km/h haben wir gemacht, er war sehr zufrieden, natürlich fehlt noch Feinschliff.

Auf dem Weg zurück hab ich mich dann auch schon mal an 50km/h getraut und gleich mal gesagt bekommen, ich soll nicht so rasen, wir sind in der ersten Fahrstunde :D

Aber es war okay, da ich mich sicher gefühlt habe. An der Garage angekommen meinte er dann, ich wäre fast wie ein Profi gefahren.

Fand ich natürlich cool, zumal ich immer noch bammel habe vor diesem blöden Kreisverkehr. Geht nicht darum, Vorfahrt usw zu kennen, sondern um die Schräglage... ich hab noch etwas Schiss davor, mich in die Maschine zu legen...

 

Morgen geht´s weiter. Bei Resonanz und Interesse berichte ich gern weiter :)

Ähnliche Themen
138 Antworten

Genau.. Mein Lappen ca 300 DM.. Currywurst vor Euro 1.50 DM heute in Euro 2.20 bis 3.50 Euro... Wir werden doch nur vom Staat verkohlt..

Zitat:

@dettilein123 schrieb am 14. Dezember 2020 um 10:56:58 Uhr:

Genau.. Mein Lappen ca 300 DM.. Currywurst vor Euro 1.50 DM heute in Euro 2.20 bis 3.50 Euro... Wir werden doch nur vom Staat verkohlt..

Respekt, bei uns 4,50 €, teilweise auch schon 5,50 €:p wenn wir bei der Preisanpassung auch die Gehaltserhöhung bekommen würden, wäre ich auf Hawaii:D

Zitat:

@winsfalke schrieb am 10. Dezember 2020 um 12:51:36 Uhr:

Zitat:

@winsfalke schrieb am 25. November 2020 um 09:43:01 Uhr:

Moin,

wie schaut es aus ? Meine hat am 9.12 Praktische Prüfung:):)

der Theoretische Unterricht zwei Jahre.

sicher ? meine nur ein Jahr

Tag,

kleine Rückmeldung, Sie hat bestanden, Aussentemperatur 2 Grad :rolleyes:

sehr schön:)

Zitat:

@dettilein123 schrieb am 14. Dezember 2020 um 10:56:58 Uhr:

Genau.. Mein Lappen ca 300 DM.. Currywurst vor Euro 1.50 DM heute in Euro 2.20 bis 3.50 Euro... Wir werden doch nur vom Staat verkohlt..

Dafür ist in den letzten 6 Jahren das Einstiegs Nettogehalt der Kollegen über 250€ netto gestiegen. Also das Gehalt ist in D definitiv auch gestiegen. Und nicht wenig im Vergleich zu anderen Ländern...

Zitat:

@karatedo schrieb am 14. Dezember 2020 um 11:09:20 Uhr:

Zitat:

@dettilein123 schrieb am 14. Dezember 2020 um 10:56:58 Uhr:

Genau.. Mein Lappen ca 300 DM.. Currywurst vor Euro 1.50 DM heute in Euro 2.20 bis 3.50 Euro... Wir werden doch nur vom Staat verkohlt..

Respekt, bei uns 4,50 €, teilweise auch schon 5,50 €:p wenn wir bei der Preisanpassung auch die Gehaltserhöhung bekommen würden, wäre ich auf Hawaii:D

bin dabei, da braucht man auch keine warmen Sachen fürs Biken :D

Themenstarteram 18. Januar 2021 um 22:05

@motoerwin Danke für die, wenn auch länger zurückliegende, Rückendeckung. ABER: Es sind nun mal hauptsächlich Entscheidungen des Fahrlehrers, wenn der sagt, ist nicht, dann ist nicht. Und ich hab KEINE Lust, mich nochmal, wie vor 16 Jahren, auf die Fresse zu legen, auch wenn ich weiß, das es passieren wird. Ich muss es nicht provozieren bzw. wenn dann unter kontrollierten Umständen !

Meckern und mäkeln kannste daher bitte woanders, ist immer noch MEIN Thema !

An alle anderen: Sorry, das ich so lange nix hab von mir lesen lassen. a) habe ich keine Meldungen mehr erhalten und b) gibt´s derzeit auch nichts neues. In der Woche vor Weihnachten sagte mein FL´er nur, das er nun in den Urlaub geht, was auch verständlich ist.

Anfang Januar haben wir uns erneut gehört, aber dank Endlos-Lockdown wird auch im Januar nichts passieren, Ende Januar hören wir uns wieder.

Derzeit bin ich gespannt am lesen von "Die obere Hälfte des Motorrads" inkl. dem Zusatzbuch "Motorradtraining alle Tage". Denke ich, kann man jedem Fahranfänger empfehlen, besonders, wenn´s bei der einen oder anderen Sache im Gedankenfach noch klemmt :)

Ich werde Ende Januar wieder berichten, wie das Spiel weiter geht... ich weiß nur eins: Lockdown KOTZT MICH AN !

 

Bis dahin :)

Themenstarteram 7. März 2021 um 12:24

Hallo ins Forum,

ich komme, mal wieder, mit einer Frage. Und zwar hat meine Digge ja einen Bordcomputer (VST steht da drauf...), das Display wird aber komplett schwarz, sofern man fährt. Es ist über irgendwelche Kabel angeschlossen (als Laie kann ich leider nicht sagen, welche... es scheint aber [auch?!] ein Stecker verbaut zu sein, der mehrere Kabel verbindet). Nun würde ich das Ding gern ersetzen, aber meine Suche war bisher wenig erfolgreich.

Könnt ihr mir weiter helfen, welcher Bordcomputer sinnvoll ist und nicht allzu teuer ?

PS: Am 13. machen wir die erste Fahrstunde endlich und suchen uns dann auch eine Woche raus, um den Schein komplett zu bekommen. Ich freue mich tierisch :)

 

LG Marcus

@marcnb geht es voran, bist du schon fertig oder gibt es wieder Probleme?

Themenstarteram 7. April 2021 um 16:24

Hallo, nein leider noch nicht fertig. Einerseits Corona-Regeln, die selbst bei A-Ausbildungen keinen Unterschied machen, andererseits Wetter und Temperaturen. Ich denke, bis Ende Mai werde ich durch sein.... :)

Hat noch jemand einen Rat zu meiner Frage wegen des Bordcumputers ?

Mach mal Bild von dem Teil.

Hallo. Tut mir leid wenn ich den 9 Monate alten Thread rauskrame, aber der hat so hoffnungsvoll begonnen im August 2020, voller Elan und Vorfreude.

Nunmehr habe ich den Eindruck es ist alles schief gelaufen und der TE hat sein Vorhaben aufgegeben...wäre zwar einerseits Schade, aber andererseits kein Weltuntergang. Natürlich verstàndlich wenn man dann keine Lust hat über evtl.Pleiten,Pech und Pannen auch noch in einem Forum zu berichten.

Wenn es tröstet: ich bin mit 17 als Spätzünder beim 1b im Spätherbst auch durchgefallen bei nasskalte Sauwetter mit Schnee und war davon so frustriert, daß ich nicht mehr weiter gemacht habe und mir wieder ein Mofa gekauft habe und bis zum Schluss ewig Mofa fahren wollte...

Habe dennoch Dank Aufmunterung und Ansporn eines guten Freundes, 2 Jahre später Auto FS gemacht und 2 1/2 Jahre später 1er Mot.FS...

Ging besser wie gedacht, genau genommen war die FS und Der Fahrlehrer mit dem 1b FS zuvor einfach Sch...e und der Fahrlehrer ein richtiger Stinkstiefel.

Darf man trotzdem fragen, wie der Stand der Dinge ist? Gruß Paul

@marcnb

Gibt's nichts mehr was man ins Tagebuch schreiben könnte?

Zitat:

@marcnb schrieb am 7. April 2021 um 16:24:17 Uhr:

Hallo, nein leider noch nicht fertig. Einerseits Corona-Regeln, die selbst bei A-Ausbildungen keinen Unterschied machen, andererseits Wetter und Temperaturen. Ich denke, bis Ende Mai werde ich durch sein.... :)

Hat noch jemand einen Rat zu meiner Frage wegen des Bordcumputers ?

@marcnb Wie schaut es aus? Führerschein in der Tasche oder hat es sich nun endgültig erledigt?

Themenstarteram 3. Juli 2021 um 23:50

Zitat:

@Arekszafira schrieb am 3. Juli 2021 um 20:20:08 Uhr:

Zitat:

@marcnb schrieb am 7. April 2021 um 16:24:17 Uhr:

Hallo, nein leider noch nicht fertig. Einerseits Corona-Regeln, die selbst bei A-Ausbildungen keinen Unterschied machen, andererseits Wetter und Temperaturen. Ich denke, bis Ende Mai werde ich durch sein.... :)

Hat noch jemand einen Rat zu meiner Frage wegen des Bordcumputers ?

@marcnb Wie schaut es aus? Führerschein in der Tasche oder hat es sich nun endgültig erledigt?

Themenstarteram 3. Juli 2021 um 23:54

Hallöchen,

nein, erledigt natürlich nicht, immerhin steht ein fahrbereites Bike in der Garage ^^

Mein Fahrlehrer darf ja nun seit einigen Wochen wieder ausbilden und hat jede Menge zu tun. Leider ist er nun dennoch für zwei Wochen in Urlaub gegangen (Jahresurlaub), die nächste Stunde ist aber für den 17.07. schon geplant. Danach werde ich dann wohl für eine Woche rüber fahren (leider 40km weit weg), so das wir dann die Praxis durchziehen.

Mein Fahrlehrer meinte schon, da ich ja immer wieder mal mit meiner fahre, werden wir keine Woche brauchen, die DEKRA bei ihm ist wohl auch recht flexibel (kleiner Ort, aber eigene DEKRA :D), so das wir auch direkt einen Termin haben werden.

Ende Juli sollte ich dann also auch ohne Aufsicht und offiziell fahren dürfen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen