ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. T4 TDI verliert Kühlwasser - keine Spuren

T4 TDI verliert Kühlwasser - keine Spuren

VW T4
Themenstarteram 4. Mai 2018 um 15:06

Guten Tag,

mein T4 2.4 TDI (390.000km) verlangt regelmäßig das Auffüllen von Kühlwasser. Der Verlust in relativ gering. Von max zu min vergehen ca. 2500Km. Der Bus zeigt keinerlei sonstige Auffälligkeiten. Temperatur immer im optimalen Bereich. Es kann kein Kühlwasser im Motorraum oder unterm Auto festgestellt werden. Daher frage ich mich wohin das Wasser nur verschwindet? Motor und Zkd sind noch original. Sollte die Zkd mal gewechselt werden?

Der Deckel des Kühlmittelbehälter ist blau.

Da ich mich zur Zeit in Marokko befinde konnte ich das Kühlwasser 2 Mal nur mit normalem Wasser auffüllen. Ich hoffe das ist in Ordnung?

Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe.

Ähnliche Themen
18 Antworten

@Maddin123123 Ich denke, dass die Wasserpumpe kaputt ist. Da die Symptome passen mit dem Kühlwasser. Gruß Klemmi1997

Hast du den das Kühlsystem mal abdrücken lassen und auch mal unters Auto bzw. in den Motorraum von unten geschaut oder bezieht sich deine Aussage von oben nur darauf das du keine Wasserflecken unter dem Fahrzeug hast?

Was für ein Motorkennbuchstabe ist verbaut ?

Einen 2,4TDI ga es im T4 übrigens nie ;).

Themenstarteram 4. Mai 2018 um 19:00

Zitat:

@Klemmi1997 schrieb am 4. Mai 2018 um 15:13:18 Uhr:

@Maddin123123 Ich denke, dass die Wasserpumpe kaputt ist. Da die Symptome passen mit dem Kühlwasser. Gruß Klemmi1997

Danke für den Tipp. Du vermutest also die WaPu hat ein Leck?

 

2.5 Liter ACV :)

Aber auch das sollte man sehen, sieht man da nichts wird sie auch nicht undicht sein.

Tach. Themenstarter.

Tausch mal den blauen Deckel aus. In dem ist nen Überdruckventil. Ist nicht selten defekt.

Gruss Robert.

Wie wäre es mit einem Kühldichtmittel?

Tach.

VON DEM ZEUG FINGER WEG !!!!!!!

Gruss Robert.

Ja genau bloß nicht einfüllen.

Themenstarteram 5. Mai 2018 um 12:35

Zitat:

@master-mechanic schrieb am 4. Mai 2018 um 20:58:07 Uhr:

Tach. Themenstarter.

Tausch mal den blauen Deckel aus. In dem ist nen Überdruckventil. Ist nicht selten defekt.

Gruss Robert.

Tach Robert,

wie darf ich mir das vorstellen? Angenommen das Ventil ist defekt und öffnet nicht bei 1.3 -1.5 bar... wohin verschwindet dann das Kühlwasser? Dann müsste doch irgendwo ein Schlauch, Verbindung oÄ. platzen und lecken?

Grüße

Es kann aber auch zu früh öffnen und nicht nur zu spät ;)

Themenstarteram 5. Mai 2018 um 15:09

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 5. Mai 2018 um 12:37:22 Uhr:

Es kann aber auch zu früh öffnen und nicht nur zu spät ;)

Du hast kein sinnvollen Beitrag zu leisten also bitte verpiss dich einfach aus meinem Thread. Danke

Hallo !

Den schwarzen Plastikstutzen am Zylinderkopf kontrollieren. Der Stutzen, wo auch die zwei Fühler mit eingebaut sind. Der bekommt gerne einmal einen Haarriss. Das Kühlmittel tritt dann in kleinen Mengen aus, verdunstet aber gleich am heißen Zylinderkopf, sodas nichts zu sehen ist.

Gruß Andre 099

Tach Leute.

 

Nee, Nee. Das Ventil hält den Druck nicht. Und das Kühlmittel entweicht über den Deckel . Am Ausgleichsbehälter kannst an Kühlmittelspuren ( rötlich oder weisslich) erkennen.

 

Egal : Mach das Ding einfach neu,kost nicht die Welt. Dann dürfte Gut sein. Wenn nicht , suchen wir weiter nach dem Fehler ;)

 

Gruss Robert.

am 17. Mai 2018 um 10:47

Bei meinem ists der Kühler selbst mit gleichem Problem. Seitlich sind die Kästen eingeklammert und da tropft er raus. Habe es auch erst nach langem suchen und parken ohne Unterwanne festgestellt. Habe bereits vor 3 Jahren die Klammern nachgedrückt und hat bis letztes Jahr gehalten. Nun muß ichs erneut machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. T4 TDI verliert Kühlwasser - keine Spuren