ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. suzuki ts 250x springt nur kurz an!!!!

suzuki ts 250x springt nur kurz an!!!!

Themenstarteram 21. April 2007 um 15:08

hi leute. hab ein problem mit meiner ts 250.

maschine ist 4 jahre gestanden und springt nur ganz kurz an und geht dann gleich wieder aus. egal ob mit startpilot (läuft sie etwas länger) oder mit chocke oder ganz normal. vergaser hab ich schon sauber gemacht. schwimmer bewegen sich. sprit kommt auch in den vergaser. kerze wurde erneuert. komm nicht mehr weiter. kann mir da vielleicht jemand helfen??? danke schon mal im vorraus.

Ähnliche Themen
30 Antworten
am 22. April 2007 um 9:18

Hast du neuen Sprit rein ? Oder ist das noch der alte ?

Wie wurde der Vergaser gereinigt??Hab mal ne Aprilia wiederbelebt.Die lief auch nur kurz,obwohl ich dachte der Vergaser muss sauber sein.

Nach Reinigung mit Citronensäure im Ultraschall lief das Ding plötzlich problemlos.

Alle Düsen und Chokemechanik müssen raus!

Themenstarteram 22. April 2007 um 12:46

hab alles mit benzin sauber gemacht. düsen hab ich bisher noch nicht herausen gehabt. gibts noch ne andere möglichkeit ausser mit ultraschallreinigung???

 

gleich noch ne andre frage dazu. wenn ich den benzinhahn aufdrehe läuft ab und zu benzin an der seite vom vergaser aus. kann man da was dagegen machen und welche ursache hat das????

Themenstarteram 22. April 2007 um 12:46

benzin ist neuer drin. hab ich auch schon gedacht dass es an dem liegen kann. aber leider doch ned.

Sieht es aus als läuft der Vergaser über??Dann ist es das Nadelventil am Schwimmer.Auch da hilft reinigen.Vorsichtig die Schwimmerwelle rausdrücken(geht nur zu einer Seite),Nadelventil rausnehmen und reinigen.Auch hier gilt,keine harten Gegenständer verwenden!!!

Mit Benzin kommst du nicht weiter.Citronensäure geht auch ohne Ultraschall.Es gibt auch Leute die nehmen Essigessenz.

Wie gesagt,hab nen Vergaser eine Woche in Bezin liegen gehabt.Die Leerlaufkänale in Vergasergehäuse waren immer noch dicht.

Themenstarteram 28. April 2007 um 12:52

hab alles mit essigessenz sauber gemacht. ist viel dreck rausgekommen aus den teilen. hab etz nur ein problem. sie springt jetzt gar nicht mehr an nicht mal mehr mit startpilot. habe den vergaser 100%ig richtig zusammen gesetzt. denk mal dass ich noch mal alles auseinander bauen muss und noch mal reinigen evtl hat sich doch noch mal was verstopft.

Evtl Montagefehler.Aber ne Frage,hat das Teil nen normalen Benzinhahn oder Unterdruckgesteuert?

Themenstarteram 28. April 2007 um 18:47

hat nen benzinhahn. da läuft auch was durch.

am 30. April 2007 um 15:29

ts250

 

Haste dir mal den Fächer angeschaut also bei mir waren dir Lamellen zugepappt, nach dem säubern ging sie wieder!

am 30. April 2007 um 15:44

anspringen

 

Achso ich weiß klingt blöd aber haste dir mal den Luftfilter angeschaut? bei mir lag mal ein tuch davor, war glaube das selbe ergebnis sprang nicht mehr an! :-)

Was ist der Fächer??

am 1. Mai 2007 um 8:26

morgen,

wenn du den vergaser abnimmst.....und dann in den stutzen zum zylinder schaust ist dort ne art fächer...lamellen...schau mal ob die sauber sind oder eventuell gebrochen...

ansonsten nochmal sauber machen, kerze trocknen und kicken

was is´n deine ts für nen baujahr??

ich hab auch eine die seit gestern wieder läuft ( so mehr oder weniger ) hab die KWlager gewechselt...

gruss stefan

Der Facher wird wohl die Einlassmembran oder einfach Membran sein.

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 11:32

werd ich so bald wie möglich schauen. am luftfilter kann es nicht liegen, da ich das verbindungsstück vom vergaser zum luftfilterkasten weggelassen habe um den vergaser leichter ein und aus zu bauen.

hat jemand eine ahnung wo ich einen günstigen reperatursatz für den vergaser und evtl neue membrane her kriegen kann???

danke schon mal für alle beiträge.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. suzuki ts 250x springt nur kurz an!!!!