ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Pulsierende Bremse bei Suzuki Bandit

Pulsierende Bremse bei Suzuki Bandit

Themenstarteram 30. April 2020 um 16:44

Hallo,

ich habe erst im Frühjahr meine Bremsleitungen selbst (auf Stahlfelx) gewechselt. Habe auch gut entlüftet und eine meine Bremsflüssigkeit, die zwar schon im Behälter rumstand, getestet. Nun habe ich das Problem, dass meine Bremse hin und da anfängt zum Pulsieren. Es fühlt sich so an als würde das ABS beginnen zu arbeiten, jedoch hört man es nicht arbeiten. Dabei bewegen sich Handbremshebel, aber auch die Fußbremse für vielleicht 1-2 Sekunden leicht rauf und runter, eben wie beim ABS. Dies ist mir zum Glück bisher nur im Stand passiert, auch dann wenn der Motor aus war aber die Zündung noch an. Habe mir einen ABS-Mode-Switch besorgt und habe einen Fehler ausgelesen, dass der hintere ABS-Sensor verdreckt oder defekt ist. Verdreckt war er auch... habe ihn geputzt aber es kam trotzdem wieder.

Hatte vielleicht jemand schon ein ähnliches Problem? Ich bin mir echt unsicher, ob es wirklich der Sensor ist oder nicht ein hydraulisches Problem, da das ja immer im stehen kommt.

Für jede Hilfe wär ich sehr dankbar.

LG

Rapi

Beste Antwort im Thema

ABS im Winterschlaf.

Was soll man denn hier noch alles glauben?

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

der Sensorabstand zum Impulsring ist genau definiert, besorg die Daten und mess nach

Luft im ABS-Block

Das ABS wird nicht gefordert, ist also noch im Winterschlaf.

Ich Rate dir dringend das ABS wie alle Jahre auf einer geeigneten Straße zu testen bzw. zu üben mittels mehrer Vollbremsungen das Fahrzeug zum stehen zu bringen.

MfG kheinz

ABS im Winterschlaf.

Was soll man denn hier noch alles glauben?

Zitat:

@katzabragg schrieb am 30. April 2020 um 19:54:33 Uhr:

ABS im Winterschlaf.

Was soll man denn hier noch alles glauben?

Das ist eine berechtigte Frage.

Wenn es zu einer Störung im ABS Modul kommt, weil der ABS Motor / die Ventile schwergängig oder im laufe der Jahre fest gegangen ist, gibt es zur - kostengünstigen Behebung des Fehlers - nur eine Möglichkeit, das ABS Modul zu öffnen und den Motor wieder zum laufen zu bringen. Achtung: Erfahrung erforderlich !!!!!!!!!!!!

Alternativ das Programm das ich oben beschrieben habe oder besser das Jährliche Sicherheitstraining mit (ABS) Vollbremsungen.

MfG kheinz

Das kann schon sein, dass im ABS Block noch Luft ist. Das lässt sich evtl nur mit einem Diagnosegerät entlüften. So wie bei Mercedes mit der SBC Bremse.

Nein man braucht kein Diagnosegerät oder sonstiges, geht alles wunder ohne.

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 10:00

Danke für die vielen Tipps Abs funktioniert und kommt auch oft zum Einsatz bei mir also ich denke nicht dass da irgendein Ventil hängt. Luft habe ich mir auch schon gedacht ich werde nochmal entlüften.

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 10:09

Habe gestern am Abend nochmal Fehler ausgelesen und es kam nun 2 neue Fehler...

1. Ist anscheinend jetzt der vorderer Sensor auch defekt

Und 2. Was ich eher glaube dass auch die anderen Fehler auslöst ist laut Fehler code "Supply Voltage". Dabei steht noch dass die Batterie kaputt sein kann was ich nachgemessen habe und mit der ist alles okay. Der generator, die Verkabelung oder die Steuereinheit vom Abs kann auch defekt sein.

Ich werde heute mal alle Kabeln überprüfen und durchmessen was geht.

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 10:10

Zitat:

@RT12 schrieb am 30. April 2020 um 16:52:03 Uhr:

der Sensorabstand zum Impulsring ist genau definiert, besorg die Daten und mess nach

Wie kann ich den sensor nachmessen. Hast du dazu noch Tipps?

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 10:12

Zitat:

@Harig58 schrieb am 30. April 2020 um 17:32:27 Uhr:

Luft im ABS-Block

Muss man das Abs irgendwie speziell entlüften? Oder ganz normal wie beim bremsflüssigkeitswechsel?

Was hast du überhaupt für eine Bandit Baujahr 650 1200 ?

Du musst ABS nicht extra entlüften, hast du unter der Lampe die Entlüftungsnippel?

Themenstarteram 1. Mai 2020 um 14:11

Zitat:

@Daciageha schrieb am 1. Mai 2020 um 13:29:00 Uhr:

Was hast du überhaupt für eine Bandit Baujahr 650 1200 ?

Du musst ABS nicht extra entlüften, hast du unter der Lampe die Entlüftungsnippel?

Habe eine 650 Bj 2011. Und ja habe überall wo nippel waren also bei den bremsen direkt und unterm Scheinwerfer mit einer Pumpe abgesaugt

Dann denk ich Mal das du alles richtig gemacht hast. Hast denn einen ordentlichen Druckpunkt oder ehr das Gefühl das noch Luft im System ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Pulsierende Bremse bei Suzuki Bandit