ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Suzuki GN 125 Leistungsschwund

Suzuki GN 125 Leistungsschwund

Themenstarteram 17. Januar 2005 um 15:40

Hi,

Ich hab ein problem mit meinem Moped: Es fährt statt 90 nur noch knappe 70 und beschleunigt noch schlechter als vorher. Zündung,Kopression,Kupplung,Luftklappe und ähnlche sonstige Sachen haben wir schon ausprobiert und nichts gefunden.

Kann mir einer nen Tipp geben woran der Leistungsschwund liegt?

Ähnliche Themen
36 Antworten

Und wie der Name sagt, stellt es das Leerlaufgemisch ein. Bei Vollgas hat die kaum noch was zu tun.

Aber was willst du erreichen? Einen 4-Takter 125er zu "tunen" ist über den Vergaser in der Regel ohne Erfolg. Das bringt nichts, bzw. verschlechtert eher. Und wenn man was erreichen will, kostet das richtig Kohle...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Größere Hauptdüse - Wie stelle ich das Gemisch ein?' überführt.]

Danke für eure Antworten.

Also wie's aussieht, kann ich das Standgas dann ohne Probleme einstellen. Die Einstellung für das vernünftige Fahren wird dann wohl kniffliger...

In anderen Foren habe ich gelesen, dass ich durch Verändern der Düsennadel eine Veränderung beeinflussen kann, die sich positiv auf das richtige Gemisch auswirkt. Kann das jemand bestätigen?

Meine Maschine ist komplett entdrosselt, aber trotzdem hat Sie ab 7000upm einen "hänger" wenn ich höhere Umdrehungen erreichen will. Sie geht dann einfach nicht mehr höher, obwohl Sie ab 6500 noch ordentlich Dampf aufweist und auf einmal hängt die Drehzahl. Bei gegenwind kann es dann auch mal passieren, dass die Drehzahl abfällt und ich dann nur noch 70-80km/h fahre. Man merkt also, dass sie keine Leistung bringt, obwohl sie bei 6500upm noch ordentlich Dampf zeigt. Ich habe alles überprüft und auch teils ausgetauscht. Hab keinen Fehler gefunden. Vor paar Wochen habe ich mir dann dieses Phänomen mal genauer angesehen. Der Motor klingt so, als würde er kaum noch Sprit bekommen bei 7000ump. Darum möchte ich eine größere Hauptdüse einbauen.

lg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Größere Hauptdüse - Wie stelle ich das Gemisch ein?' überführt.]

Wann wurde das letzte Mal das Ventilspiel eingestellt?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Größere Hauptdüse - Wie stelle ich das Gemisch ein?' überführt.]

Hat ein Bekannter erst letztens überprüft. Das Ventilspiel ist in Ordnung.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Größere Hauptdüse - Wie stelle ich das Gemisch ein?' überführt.]

Der Grund wieso ich mir eine größere Hauptdüse gekauft hab ist, weil mein Motorrad zu wenig Leistung zurzeit bringt. Als ich es im August bekommen hab, ist es wunderbar gefahren (Höchstgeschwindigkeit ca. 100km/h). Jetzt im Winter packt es gerade mal ca. 80-85km/h. Ich habe eine Internetseite gefunden, in der beschrieben wird, dass der Vergaser falsch eingestellt sein kann, wenn ein Motor im Sommer und Winter unterschiedliche Leistung zeigt. Der beste Zeitpunkt zum einstellen des Vergasers ist laut der Internetseite entweder im Frühling oder im Herbst. Könnt ihr euch diese Internetseite mal durchlesen und mir sagen ob ich nach diesen Angaben gehen kann? Der Link ist: http://www.suzuki-rv-forum.com/.../

Ich weiß, das was dort beschrieben wird, trifft nicht auf jeden Vergaser zu und ist definitiv keine Anleitung zum Einstellen des Vergasers. Aber laut dem Autor kann man mit diesen Infos grobe Fehler, die früher oder später zu Motorschäden führen würden, größtenteils ausschließen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Größere Hauptdüse - Wie stelle ich das Gemisch ein?' überführt.]

Lies ne andere Seite. Erstmal gehts um 2takter, da kann man im Gegensatz zu deinem 4 takter was machen. Zum 2. ist schon im 2. absatz ein gravierender Fehler drin. Weiter habe ich dann nicht gelesen.

Was hat dein Bekannter denn auf dem Kasten? Kfz oder motorradmechaniker?

Du musst ne der Lima die sichtöffnung und die schraube der kubelwelle, meist auf der linken Seite öffnen. Motor auf ot, dann einstellen. Spiel zu gross ticker die Ventile und weniger Leistung. Spiel zu klein, weniger Leistung, ggf schäden am Motor...

Du siehst, wenn es nicht 100% passt, fehlt immer Leistung.

Das Leerlaufgemisch ist bei 6000u/min nicht mehr interessant. Und beim 125er 4takter bekommst du durch die kleinen Einlassventile keine mehrleistung mut grösseren Düsen raus... Darum ja alles Serie lassen (luftfilter etc) und alles penibel einstellen.

Wenn der Motor ok ist, sollte er dann laufen.

Achso... Teste ob dein schwimmernadelventil dicht ist. Sowas kann auch reinfuschen. Alle schellen vor und hinten dem vergaser müssen fest und dicht sein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Größere Hauptdüse - Wie stelle ich das Gemisch ein?' überführt.]

Mein Bekannter ist Polizist. Schraubt aber seit gut 50 Jahren an Motoren und Maschinenteile rum.

Ich werde morgen mal alles überprüfen. Danke für die Hilfe

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Größere Hauptdüse - Wie stelle ich das Gemisch ein?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Suzuki GN 125 Leistungsschwund