ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. SUV 4x4 Reifen fürn Sommer in 255/55/16 gesucht

SUV 4x4 Reifen fürn Sommer in 255/55/16 gesucht

Themenstarteram 2. April 2016 um 20:57

Hallo Forengemeinde ,

weis wer von euch wo ich 255/55/16 Sommerreifen herbekomme ? ich such mir schon die Tastatur wund aber ich finde bei keinem Reifendantler diese Reifengröße.

Am liebsten wäre mir der General XP2000 in dieser Größe finde aber nix

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hast ne blöde Reifengröße.

Nur bei Ebay hab ich jene Reifengröße gefunden.

Themenstarteram 3. April 2016 um 15:56

Ja blöde Größe ist untertrieben, in 18" null Problem aber eben in 16" die sind auf einem Suzuki Grand Vitara drauf und nach DOT 10 Jahre alt die Goodyer Eagle F1 , mal morgen bisserl rumtelefonieren obs die noch irgend wo gibt, also die Größe, der Reifen war von Anfang an Müll, und wenn alle stricke reißen muss ich einen komplett neuen Felgen Reifen Satz besorgen wo bei sich das nicht rentiert, mit dem Auto wird im Jahr nur knapp 4.000KM gefahren

Ich habe auf Vitara 255 60 15. Lochkreis 5 x 139. Diese gibts. Bekommst Du 15 zoll drauf? Jene Räder bekommt man gebraucht sehr günstig.

Themenstarteram 4. April 2016 um 3:22

Nein, bekomme leider auf 16Z Zoll alus keine 15ner drauf, ich muss da heute mal eine bestimmte Fa. anrufen denn der hat immer gut und auch günstig SUV Reifen an Land gebracht, mal sehen ob der hier auch weiter helfen kann wenn nicht muss ich mal paar Offroad Clubs damit nerven wo die Ihre reifen kaufen

Der was jetzt noch drauf ist , Goodyear Eagle F1, nur der Reifen ist und war auch neu schon Müll gerade bei Nässe hat der geschmiert wie mein erster Fulda Kampo auf meinem LJ80

Wenn alle Stricke reißen muss ich mich nach original Stahlfelgen umsehen und dann dort wieder zurück auf einen 235ger ich glaube 60 irgend was, oder eben schauen dass ich komplett neue Alus mit 17 oder 18" irgend wo günstig her bekomme weil ich kann nicht glauben dass es den Reifen in der Größe nicht mehr geben soll, zumindest in allen Online Räder Shops beißt die Maus immer bei 16" dann den Faden ab, 255/55 kein Problem aber die dummen 16" , werde berichten ob den mein alter guter Reifendantler irgend wo her ziehen kann mit anständiger Gummi Mischung die auch im nassen etwas taugt, vor allem es muss kein Premium Reifen sein bei den KM mit dem dieses Auto bewegt wird.

Welcher Vitara ist das denn? Gibt zumindest keinen, bei dem das die Serienbereifung gewesen wäre. Abgesehen davon, der XP2000 war vielleicht noch ein brauchbarer Reifen, als die einzigen Alternativen Kelly Charger oder Yokohama Y352 hießen, aber heutzutage - ist er einfach nur schlecht. Da wird auch kein Offroad-Club helfen, das sind keine Offroad-Reifen ;)

Sprechen wir von Vitara oder Grand Vitara? Macht insofern 'nen Unterschied, dass zwar die Felgen vom Vitara teilweise auf den Grand Vitara passen können (beim V6 würde es hingegen mit den Bremsen knapp), diese allerdings so alt sind, dass der Grand Vitara so gut wie nie Erwähnung im Gutachten findet - was eine Eintragung verteuert.

Gruß

Derk

Themenstarteram 4. April 2016 um 21:53

Also es ist ein Grand Vitara V6 mit Automatik und das in Goldfarbe aus EZ. 2000

ich habe heute in Erfahrung gebracht dass diese Reifengröße nicht mehr produziert wird. Das ist jetzt in so fern ein Debakel denn ein schmälerer Reifen auf dieser 8" Felge würde nicht mehr zur Geltung kommen.

Als Ersatz hat man mir heute folgende Reifen angeboten, aber da muss ich erst ein mal nachsehen wie hier das Profi ausschaut und vor allem ob diese dann auf dieser 8" Felge überhaupt gefahren werden können.

235/60-16 100

Hankook Ventus Prime 3

Conti Cross Contact

Nokian Line SUV

Was auf der Felge gefahren werden darf, steht in deren Gutachten. Einzig das zählt.

Die Serienbereifung saß auf einer 7x16 ET5 - entweder Stahl- oder Alufelge. Sind gebraucht auch nicht allzu teuer, habe meinen Satz damals für 250 Euro (mit brauchbaren Reifen) bekommen.

Standardbereifung war der Bridgestone Dueler 687, wenn Du den Allradantrieb auch mal verwenden möchtest, wäre auch ein Yokohama Geolandar A/T-S oder Michelin Latitude Cross keine schlechte Wahl. Der Hankook Ventus ist ein reiner PKW-Reifen, für den Grand Vitara ist bei Hankook eher der Dynapro HP2 gedacht. Beim Nokian brauchst Du auch keinen Gedanken an eventuelle Geländeausflüge verschwenden...

Gruß

Derk

Treffer bei Google

Wenn man darin ein bisschen blättert, findet man viele Ergebnisse, die nicht passen, aber auch einige, die man nehmen kann.

Gibt es Offroad-Ansprüche an das Auto?

Ich bin überfragt, ob das Modell mit 15" oder 16" vom Band lief. Manche Modelle haben zwar 16" drauf, jedoch als Zubehör Sonderräder ehemals vom Autohaus. Als Ersatzrad haben sie dann dennoch ein 15" Rad hinten dran hängen. Da jedoch die Reservekappe noch nie abgenommen wurde, wissen sie nicht, dass auch 15" passen würden.

Darum fragte ich, ob 15" Räder man da drauf stecken könne, oder die Bremse dann schleift. Dass 15" Reifen nicht auf eine 16" Felge passen weiß ich auch. In Russland schaffen sie sogar das mit sehr viel Gewalt.

Den Urvitara hat man auch schon mit V6 Motor gebaut und dieser stand auch auf 15". Die Amis sowieso, Chevy mit 4,7 oder 5,3 V8 - alle auf 15" Räder. Bremsentechnisch alles im grünen Bereich.

Wäre die Frage, ob der Grand Vitara eine Bremsanlage hat, die Minimal nur 16" zulassen. Weiß ich nicht.

Der Grand Vitara wurde hier nie mit 15-Zöllern verkauft, selbst der Kurze stand auf 6,5x16 ET25, mit 215/65R16. Auch der 2.0er V6 des Vitara davor hatte 16er - eben wegen der Bremsanlage - und das Reserverad ist natürlich auch ein 16er. Glaub's mir, wir hatten beide ;).

Die 15-Zöller des alten Vitara passen auf den kurzen Grand Vitara, aber soweit ich weiß nicht auf den 2.5er V6 - bzw., es existiert keine 15"-Felge, deren Gutachten das hergeben würde (Gegendarstellungen werden dankend angenommen). Ich hab' zwar Grand Vitaras mit per Einzelabnahme eingetragenen 7x15 ET3-Alufelgen des alten Vitara gesehen, da passte zwischen Bremse und Felge aber kein Bleistift mehr, geschweige denn ein Auswuchtgewicht.

Also - die Kurzfassung: Den Grand Vitara V6 gab es nie mit 15-Zöllern, und Suzuki hat keine Freigabe für etwas Kleineres als 16 Zoll 'rausgerückt. Die Bremsscheiben der 15-Zoll-Vitaras haben 290 mm Durchmesser, die des V6 haben 310 mm - andere Bremsanlage, andere Bremssättel (und nebenbei andere Achsen, andere Spur).

Gruß

Derk

Themenstarteram 8. April 2016 um 1:48

Die Ersatzreifen in 235/60/16 sind gestern gekommen, bin gespannt wie diese im Gegensatz zu den 255gern jetzt dann auf der 8" Alu aussehen, cool daran ist , dass wir diese jetzt dann nicht neu beim TÜV vorfahren müssen da diese Reifengröße bereits im Schein original drinnen steht und in den Daten der Alufelge auch mit drinnen stehen.

jetzt muss ich nur noch einen Reifenservice finden der nicht bis nächstes Jahr ausgebucht ist zum um montieren, also 255 runter 235 drauf, nur momentan ist hier überall die Hölle los, jeder muss jetzt seine Sommerreifen drauf ziehen, ups wir ja auch :-)

mal sehen wie lange wir warten müssen bis ein um montier Platz frei wird.

Zitat:

@der_Derk schrieb am 5. April 2016 um 23:23:54 Uhr:

 

Also - die Kurzfassung: Den Grand Vitara V6 gab es nie mit 15-Zöllern, und Suzuki hat keine Freigabe für etwas Kleineres als 16 Zoll 'rausgerückt. Die Bremsscheiben der 15-Zoll-Vitaras haben 290 mm Durchmesser, die des V6 haben 310 mm - andere Bremsanlage, andere Bremssättel (und nebenbei andere Achsen, andere Spur).

Gruß

Derk

Dazu gelernt. Mich hatte nämlich die Bremsscheiben irritiert :confused:, die es in einfacher Ausfühung und innenbelüfteter Ausführung gibt.

Der TE hat nun seine neuen Reifen da. Wünsche, dass er sie schnell montiert bekommt.

Themenstarteram 11. April 2016 um 23:31

Reifen wurden heute montiert und der Vitara fährt jetzt wie auf Wolken , kein Vergleich zu den Reifen die vorher drauf waren, gut sind nun auch etwas schmäler und laufen dadurch nicht mehr jeder Rille auf der Straße hinterher.

Auch wenn es günstige Nexen Reifen jetzt sind, bei 3-4000 Km im Jahr macht das auch nix aus , es muss nicht immer ein sau teurer Premiumreifen sein.

Hi,

meines Erachtens hast du mit Nexen nichts verkehrt gemacht. Mittlerweile habe ich den 4. Satz montieren lassen und der 5. folgt bald auf dem Nubira (bisher Michelin). Bisher hat mich kein Satz enttäuscht, im Gegenteil (Sommer- und Winterreifen). Weiß zwar nicht, welchen Nexen du gekauft hast. Aber auch meiner läuft seidenweich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. SUV 4x4 Reifen fürn Sommer in 255/55/16 gesucht