ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche spritzige robuste Limousine bis 6.000 (Benziner)

Suche spritzige robuste Limousine bis 6.000 (Benziner)

Themenstarteram 3. März 2018 um 14:40

hallo liebe forenmitglieder,

bin nun endlich meinen säufer W210 E200 Kompressor los geworden.

vorher hatte ich einen e39 520er der massig öl verbraucht hat.

nun suche ich einen wagen, der einen anzugstarken und robusten motor hat und dazu nicht mehr als 9L in der stadt verbraucht. für mein fahrprofil kommt ausschließlich ein benziner in frage. wichtig wäre ein 5 türer. und laufleistung sollte max bei 175000 liegen. wichtig wäre schaltgetriebe, und eine schnelle beschleunigung, Max-V wäre egal.

ich wäre euch für passende vorschläge sehr dankbar

Beste Antwort im Thema
am 3. März 2018 um 15:34

Power (ab ca.150PS oder bei großen Wagen eher 200PS)

und 9 Liter Benzinverbrauch in der Stadt?:confused:

Märchenstunde oder Quadratur des Kreises.:D

Gibts nicht ist einfach so!!!!

Motoren wie die 1.4TSI mit 150PS schafen 9L

in der Stadt ohne Probleme, sind mit den Budget

aber Lichtjahre entfernt.

Die alten Antriebe, welche bei den Preisrahmen

bei 10 Jahre und noch älteren Autos drin sind

schaffen nicht mal im DIN Normmodus

die 9 Liter in der Stadt.:D

Würde voschlagen die Vorgaben an die Realität

anzupassen, also irgendwo zugeständise machen.

Weniger Leistung oder mehr Kohle einplanen

oder mit mehr Verbrauch arrangieren oder, oder.:D

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten
am 3. März 2018 um 15:34

Power (ab ca.150PS oder bei großen Wagen eher 200PS)

und 9 Liter Benzinverbrauch in der Stadt?:confused:

Märchenstunde oder Quadratur des Kreises.:D

Gibts nicht ist einfach so!!!!

Motoren wie die 1.4TSI mit 150PS schafen 9L

in der Stadt ohne Probleme, sind mit den Budget

aber Lichtjahre entfernt.

Die alten Antriebe, welche bei den Preisrahmen

bei 10 Jahre und noch älteren Autos drin sind

schaffen nicht mal im DIN Normmodus

die 9 Liter in der Stadt.:D

Würde voschlagen die Vorgaben an die Realität

anzupassen, also irgendwo zugeständise machen.

Weniger Leistung oder mehr Kohle einplanen

oder mit mehr Verbrauch arrangieren oder, oder.:D

Themenstarteram 3. März 2018 um 18:22

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 3. März 2018 um 15:34:19 Uhr:

Power (ab ca.150PS oder bei großen Wagen eher 200PS)

und 9 Liter Benzinverbrauch in der Stadt?:confused:

Märchenstunde oder Quadratur des Kreises.:D

Gibts nicht ist einfach so!!!!

Motoren wie die 1.4TSI mit 150PS schafen 9L

in der Stadt ohne Probleme, sind mit den Budget

aber Lichtjahre entfernt.

Die alten Antriebe, welche bei den Preisrahmen

bei 10 Jahre und noch älteren Autos drin sind

schaffen nicht mal im DIN Normmodus

die 9 Liter in der Stadt.:D

Würde voschlagen die Vorgaben an die Realität

anzupassen, also irgendwo zugeständise machen.

Weniger Leistung oder mehr Kohle einplanen

oder mit mehr Verbrauch arrangieren oder, oder.:D

ja an TSI habe ich auch gedacht, jedoch gibt es da steuerkettenprobleme und ich könnte bisher nicht herausfinden ab welchem baujahr noch zahnriemen verbaut wurden

am 3. März 2018 um 18:28

Die TSI welche ich meine sind die neueren EA211 diese haben

keine Steuerkette!

Die TSI welche du meinst sind die EA111 Motoren mit den

Steuerketten, diese haben bis zum Ende nicht gehalten,

die Verbräuche waren auch durchweg höher wie bei den EA211,

somit sind die 9l selbst mit diesen nicht empfehlenswerten

Triebwerken nicht zu schaffen.

Bei den EA111 Motoren mit Power kommt man zwangsläufig

zu den grauenhaften Turbo/Kompressor Typen,

welche saufen wie ein Loch und schneller sterben als Eintagsfliegen.

Alle Autos ab Golf 7 Plattform haben die Zahnriemen TSI EA211

bei den 1.2-1.5l Motoren, also Leon 3, Octavia 3 und Audi A3 8V.

9L bei 150 und mehr PS in einem so großen und schweren Auto? Das Auto muß man mir zeigen, das kauf ich sofort! Mein nagelneuer KIA Picanto (1,2l, 86 PS) hat mit Schalter in der Stadt 6,5l als Werksangabe (ohne Start/Stop). Das ist aber ein Durchschnittswert in der Klasse. Ein Golf liegt da z.B. deutlich drüber.

Themenstarteram 3. März 2018 um 20:21

Zitat:

@StephanRE schrieb am 3. März 2018 um 19:44:56 Uhr:

9L bei 150 und mehr PS in einem so großen und schweren Auto? Das Auto muß man mir zeigen, das kauf ich sofort! Mein nagelneuer KIA Picanto (1,2l, 86 PS) hat mit Schalter in der Stadt 6,5l als Werksangabe (ohne Start/Stop). Das ist aber ein Durchschnittswert in der Klasse. Ein Golf liegt da z.B. deutlich drüber.

mein e39 520 kombi lag im stadtverbrauch bei 9,5.. benziner, der ölverbrauch war mir aber zu heftig

Themenstarteram 7. März 2018 um 21:01

so es ist eine A klasse bj 2007 geworden.. A200 Turbo mit 193 PS.

limousine war schwierig, TFSI sind mir zu unberechenbar...

saubere Bmw318 sind leider mit 7000 euro knapp über meinem budget, ebenso der 520 i e60

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

@suri89 schrieb am 7. März 2018 um 21:01:07 Uhr:

so es ist eine A klasse bj 2007 geworden.. A200 Turbo mit 193 PS.

limousine war schwierig, TFSI sind mir zu unberechenbar...

saubere Bmw318 sind leider mit 7000 euro knapp über meinem budget, ebenso der 520 i e60

Und, klappt's mit den 9 Litern in der Stadt? :D

Themenstarteram 9. März 2018 um 1:15

Zitat:

@Mad_Max77 schrieb am 8. März 2018 um 19:33:18 Uhr:

Zitat:

@suri89 schrieb am 7. März 2018 um 21:01:07 Uhr:

so es ist eine A klasse bj 2007 geworden.. A200 Turbo mit 193 PS.

limousine war schwierig, TFSI sind mir zu unberechenbar...

saubere Bmw318 sind leider mit 7000 euro knapp über meinem budget, ebenso der 520 i e60

Und, klappt's mit den 9 Litern in der Stadt? :D

ja locker.ist ein schalter keine automatik

Toyota Prius II. Hat kein Schaltgetriebe, aber vermisst man auch nicht. Spritzig auf den ersten Metern durch den starken E-Motor. Robust ist er auch. Um 4-5 Liter Super/100 km in der Stadt. Und Max_v ist ja egal.

Themenstarteram 9. März 2018 um 11:26

Zitat:

@Grasoman schrieb am 9. März 2018 um 01:47:35 Uhr:

Toyota Prius II. Hat kein Schaltgetriebe, aber vermisst man auch nicht. Spritzig auf den ersten Metern durch den starken E-Motor. Robust ist er auch. Um 4-5 Liter Super/100 km in der Stadt. Und Max_v ist ja egal.

toyota hat schon klasse motoren und technik, habe mir einen avensis angeschaut, jedoch finde ich die verarbeitung im innenbereich nicht gut

Avensis T22, T25 oder T27? Und was hat dich gestört?

Themenstarteram 9. März 2018 um 17:36

Zitat:

@Grasoman schrieb am 9. März 2018 um 17:11:41 Uhr:

Avensis T22, T25 oder T27? Und was hat dich gestört?

t25 kombi habe ich mir mal angeschaut vor 2 jahren..die verarbeitung der schalter, instrumente und das plastik wirken ziemlich billig und es hat alles geknarzt, sogar beim lexus, das schafft honda besser, der accord war auch eine kaufoption für mich, habe jedoch leider keinen gefunden wo das gesamtpaket gut war

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Suche spritzige robuste Limousine bis 6.000 (Benziner)