ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Suche Sommerreifen 225/40 92Y R18

Suche Sommerreifen 225/40 92Y R18

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 15:53

Hi,

meine ContiContactSport5 sind jetzt ziemlich runter und ich brauche bald neue Sommerreifen mit 225/40 92Y R18.

Ich habe mir schon einige angeschaut und auch ein paar Angebote von ortsansässigen Werkstätten machen lassen.

Jedoch weiß ich absolut nicht welchen ich nehmen soll, es gibt einfach zu viele und die Tests der bekannten Seiten irritieren mich zusätzlich.

Zu meinem Auto und Fahrprofil:

Auto: Seat Leon FR 1.4 TSI ACT mit 150 PS

Fahrprofil: eher ruhig und angemessen, meiner Meinung nach bin ich kein Kurvenheizer und halte mich immer an die Geschwindigkeitsbegrenzungen. Nur manchmal auf der Autobahn geb ich ein bisschen mehr Gas. Letztens geschaut, durchschnittlicher Verbrauch der letzten 1000km bei ca. 5l

km p.a. ca. 17.000km und Wechsel der Reifen in der Regel von O bis O

Wobei davon ca. 80% auf der Landstraße und 20% Autobahn sind.

Im Internet angeschaut habe ich mir folgende Modelle und dazu bereits das ein oder andere Angebot für folgende Reifen eingeholt:

- Dunlop Sport Maxx RT 2

- Fulda SportControl 2

- Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3

- Michelin Pilot Sport 4

- Kleber Dynaxer HP3

- Nokian zLine

- Hankook Ventus V12 evo2 K120

Im Prinzip suche ich die Eierlegende-Wollmilchsau, mit gutem Rollwiderstand, geringem Kraftstoffverbrauch und leise soll er sein zu einem guten Preis.

Da mir aber auch ein geringer Verschleiß wichtig ist, teilte ich das den Händlern mit (E-Mail), jedoch wurde dies gekonnt ignoriert, bis auf einen, welcher meinte, dass der Michelin Pilot Sport 4 zu den Besten in Sachen Verschleiß zählt, aber etwas teurer ist als die anderen.

Bei den sonstigen Eigenschaften haben die meisten eigentlich alle beim EU-Reifenlabel C und A.

Mein Budget beträgt ca. 100€ exkl. Montage pro Reifen.

Beim Michelin Pilot Sport 4 würde ich z.B. ca. 130€ inkl. Montage und Entsorgung bezahlen, was ich auch bereit wäre zu bezahlen.

Aber evtl. könnt ihr mir einen empfehlen, gerne auch einen nicht aufgeführten, da ich wie gesagt etwas den Überblick verloren habe und mit diesem Thread hoffe, dass ich mich für einen entscheiden kann. :)

Viele Grüße,

Hildegard522

 

Beste Antwort im Thema
am 31. Mai 2017 um 20:45

Zitat:

@tigerewi schrieb am 29. Mai 2017 um 20:06:47 Uhr:

Zitat:

@hildegard522 schrieb am 29. Mai 2017 um 19:27:57 Uhr:

@tigerewi mit dem CSC5 bin ich nicht so zufrieden

Und Online kaufen und wo anders montieren lassen wäre ne Möglichkeit, aber ich bezahle beim Michelin Pilot Sport bei einem Händler pro Reifen 130€ inkl. Montage. Das wären pro Reifen 20€ mehr, wenn ich von 15€ für die Montage ausgehe, die ich aber gerne bezahle und den ortsansässigen Händler damit unterstütze.

Aber so wie es aussieht wird es bis jetzt auch der Michelin Pilot Sport 4.

Ob Du lieber Geld sparst oder einen ortsansässigen Händler unterstützen willst, das musst Du selber wissen. Du solltest aber nicht vergessen, dass er dir auch nichts schenkt und 80,- € Unterschied (4 Reifen) finde ich nicht gerade wenig Geld. Sehr großzügige Spende! Da mir niemand etwas schenkt, habe ich auch keine Ambitionen, dies bei anderen zu tun. Und denke mal darüber nach, wie oft Du zum Lidl gehst, weil da z.B. der Liter Milch ein paar Cent billiger ist. Unterstützt Du auch den Milchbauern vor Ort und kaufst zum deutlich höheren Preis im Bauernhofladen? Gehst Du zum örtlichen Metzger oder kaufst Du dein Fleisch bei Aldi (heute 600 gr. Nackensteaks für 1,99 €)? Garantiert wird wieder irgendein Simpel darauf anspringen und fragen, was Reifen mit Fleisch bzw. Milch zu tun haben. Eigentlich nichts außer den Umstand, dass Otto-Normalverbraucher nicht merkt, wie wenig konsequent er ist. Auf der einen Seite wenigen Cent nachjagen und auf der anderen Seite .....?! Die Aufzählung, wo die meisten Leute sich selber widersprechen, könnte ich um viele Produkte erweitern, will es aber gar nicht. Mache es ruhig so, wie Du es für richtig erachtest. Und ab sofort auch keine Bestellungen mehr bei Amazon, Zalando (nicht, dass es bei dir zu Entzugserscheinungen kommt, denn Frauen lieben doch Schuhe!) & Co.!!! ;-))

hast du schonmal darüber nachgedacht, was du da für einen Müll von dir gibst?

Wo du einkaufst, ist deine Sache und wenn du gerne den Wahnsinn mit der Massentierhaltung und der Tierquälerei unterstützt, die nunmal für billiges Fleisch notwendig sind, dann nur zu, aber wenn du andere, die hier etwas kritischer sind und denen es vielleicht auch nicht egal ist, wie das Essen auf den Tisch kommt, dafür kritisierst, dann ist das nur armselig....

Und wenn der Reifenhändler ab und zu mal selbst was verkauft und dem Kunden montiert, dann kann das dir auch egal sein, und wenn der Händler dabei Geld verdienen muss, um zu leben, sollte auch das nicht von dir ins Lächerliche gezogen werden.

Ich montiere übrigens auch Reifen für Kunden der Versandhändler, und ich verlange dafür deutlich höhere Preise als von meinen eigenen Kunden, Termine gibts erst, wenn im Kalender wirklich ein Timeslot frei ist, der keinen meiner Kunden beeinträchtigt, und wenn doch, dann wartet der Fremdkunde eben ein bisserl... So ist das Leben, und wer das akzeptiert, wird gerne von mir bedient, die Preise und die Regeln mache aber ich :D

Und da ich auch weiß, wo man Reifen günstig kauft, kann ich im Gesamtpaket meistens mit den Versendern mithalten. Dann gibt es einen Service, den nur meine Kunden bekommen, wie z.B. einmal kostenlos nachwuchten, Hol- und Bringservice usw...

Nicht alleine der Preis macht die Musik, sondern das ganze Paket, das der Kunde erhalten hat.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Der Michelin ist natürlich der Teuerste - aber dafür hält er auch deutlich länger als seine Mitbewerber. Ich fahre ihn selbst - allerdings in anderer Dimension - und bin sehr sehr zufrieden

Bin den Nokian zLine gefahren, Mischbereifung 225/40/18 und 255/35/18 auf einem SLK 200 184ps, war sehr zufrieden mit dem Trocken- und Nassgripp und werde sie auch wieder auf den SLC aufziehen, wenn die originalen Conti abgefahren sind.

Reifenangebote sollte man sich mMn immer komplett montiert und fertig am Auto einholen, damit sie vergleichbar sind.

Den Kleber würde ich persönlich nicht nehmen.

Michelin ist natürlich meistens toll und "teuer", dafür aber haltbar.

Dunlop und Goodyear sind dem Forum nach auch sehr gut.

Den Fulda und den Hankook würde ich nur nehmen, wenn die auch 10-20% günstiger sind als die 3 Premiumreifen.

Alternativ noch den neuen ContiSportContact6, der wie der Michelin auch haltbar können soll.

Ich hatte die selbe Dimension auf meinem S4 als Dunlop Sport Maxx Gt und muss sagen das war für mich bestimmt der beste Reifen in Preis Leistung.

Der Verschleiß war mit Sicherheit auch geringer als bei dem des Nankang der vorher drauf war und auch um Welten leiser.

Wie lange er schlussendlich gehalten hat kann ich nicht sagen da ich den Wagen ungefähr bei halber Profiltiefe verkauft habe.

Fulda, Good Year und Hankook würde ich als eher weicher einschätzen, Fulda bin ich selber gefahren und die anderen beiden hatte wechselweise mein Bruder auf seinem Spassrenault, da waren wir bei Laufleistungen von 6-7tkm auf der Vorderachse.

Als Allrounder für meine Verhältnisse bestimmt der Dunlop.

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 16:21

Das ist klar, ich habe den Preis für den Pilot Sport 4 jetzt nur auf einen Reifen runtergerechnet, da mir nur ein Komplettangebot und nicht der Reifenpreis + Montage vorliegt.

Vom selben Anbieter würde ich die Fulda für 384€ inkl. Montage bekommen.

Die Dunlop für 433€.

Hankook und Goodyear habe ich noch gefragt, ob er mir noch ein Angebot für diese geben kann.

Bzw. mit einem vergleichbaren Hankook.

Aber gegen den Kleber habe ich mich selbst auch schon entschieden! Danke für die Meinung!

am 29. Mai 2017 um 16:40

Sofern Du mit dem Conti zufrieden warst, warum nicht bei diesem Reifen bleiben? Den bekommst Du schon für unter 82,- € pro Stück und den Michelin für unter 96,- € (siehe die Links unten; jeweils inkl. Versand).

Ich hatte mir meine Hankook-Ganzjahresreifen im Internet bestellt und liefern lassen; danach noch einen günstigen Montagebetrieb gesucht. Neureifen eingeladen, hingefahren, montieren lassen und mit den Neureifen auf den Felgen wieder heim gefahren. Hat alles problemlos funktioniert und ich habe dabei auch noch Geld gespart. Nachteil: Ich musste ein wenig mehr Zeit aufwenden als wenn ich zur erstbesten Reifenapotheke gefahren wäre.

https://www.idealo.de/.../...96182-396185-396190-396192oE2oJ0.html?...

https://www.idealo.de/.../...tact-5-225-40-r18-92y-mo-continental.html

http://www.rakuten.de/.../...5-22540-r18-92y-xl-fr-1822351195.html?...

https://www.idealo.de/.../...ilot-sport-4-225-40-r18-92y-michelin.html

http://www.rakuten.de/.../...elgenschutzleiste-fsl-1822578430.html?...

Und dann suchst Du dir einen günstigen Montagebetrieb aus. Da gibt es die Montage auf Alufelge schon für ca. 12,- €; auf Stahlfelge schon ab 7,50 €.

http://www.reifen-montagestationen.de/

https://www.reifendirekt.de/Montagepartner.html

http://werkstatt.autoscout24.de/.../ergebnisse?...

Und mit einem Taschenrechner bewaffnet kannst Du auch einfach ermitteln, wie viel Du bezahlen musst.

Ich denke, daß das Ganze unübersichtlich wird, aber noch zwei von der "Gute Fahrt" empfohlenen Reifen:

http://www.rakuten.de/.../...-mit-felgenschutz-mfs-1846839055.html?...

http://www.rakuten.de/.../...k117-22540-r18-92y-xl-1822304475.html?...

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 19:27

@tigerewi mit dem CSC5 bin ich nicht so zufrieden

Und Online kaufen und wo anders montieren lassen wäre ne Möglichkeit, aber ich bezahle beim Michelin Pilot Sport bei einem Händler pro Reifen 130€ inkl. Montage. Das wären pro Reifen 20€ mehr, wenn ich von 15€ für die Montage ausgehe, die ich aber gerne bezahle und den ortsansässigen Händler damit unterstütze.

Aber so wie es aussieht wird es bis jetzt auch der Michelin Pilot Sport 4.

am 29. Mai 2017 um 20:06

Zitat:

@hildegard522 schrieb am 29. Mai 2017 um 19:27:57 Uhr:

@tigerewi mit dem CSC5 bin ich nicht so zufrieden

Und Online kaufen und wo anders montieren lassen wäre ne Möglichkeit, aber ich bezahle beim Michelin Pilot Sport bei einem Händler pro Reifen 130€ inkl. Montage. Das wären pro Reifen 20€ mehr, wenn ich von 15€ für die Montage ausgehe, die ich aber gerne bezahle und den ortsansässigen Händler damit unterstütze.

Aber so wie es aussieht wird es bis jetzt auch der Michelin Pilot Sport 4.

Ob Du lieber Geld sparst oder einen ortsansässigen Händler unterstützen willst, das musst Du selber wissen. Du solltest aber nicht vergessen, dass er dir auch nichts schenkt und 80,- € Unterschied (4 Reifen) finde ich nicht gerade wenig Geld. Sehr großzügige Spende! Da mir niemand etwas schenkt, habe ich auch keine Ambitionen, dies bei anderen zu tun. Und denke mal darüber nach, wie oft Du zum Lidl gehst, weil da z.B. der Liter Milch ein paar Cent billiger ist. Unterstützt Du auch den Milchbauern vor Ort und kaufst zum deutlich höheren Preis im Bauernhofladen? Gehst Du zum örtlichen Metzger oder kaufst Du dein Fleisch bei Aldi (heute 600 gr. Nackensteaks für 1,99 €)? Garantiert wird wieder irgendein Simpel darauf anspringen und fragen, was Reifen mit Fleisch bzw. Milch zu tun haben. Eigentlich nichts außer den Umstand, dass Otto-Normalverbraucher nicht merkt, wie wenig konsequent er ist. Auf der einen Seite wenigen Cent nachjagen und auf der anderen Seite .....?! Die Aufzählung, wo die meisten Leute sich selber widersprechen, könnte ich um viele Produkte erweitern, will es aber gar nicht. Mache es ruhig so, wie Du es für richtig erachtest. Und ab sofort auch keine Bestellungen mehr bei Amazon, Zalando (nicht, dass es bei dir zu Entzugserscheinungen kommt, denn Frauen lieben doch Schuhe!) & Co.!!! ;-))

Themenstarteram 29. Mai 2017 um 20:27

Zitat:

@tigerewi schrieb am 29. Mai 2017 um 20:06:47 Uhr:

Zitat:

@hildegard522 schrieb am 29. Mai 2017 um 19:27:57 Uhr:

@tigerewi mit dem CSC5 bin ich nicht so zufrieden

Und Online kaufen und wo anders montieren lassen wäre ne Möglichkeit, aber ich bezahle beim Michelin Pilot Sport bei einem Händler pro Reifen 130€ inkl. Montage. Das wären pro Reifen 20€ mehr, wenn ich von 15€ für die Montage ausgehe, die ich aber gerne bezahle und den ortsansässigen Händler damit unterstütze.

Aber so wie es aussieht wird es bis jetzt auch der Michelin Pilot Sport 4.

Ob Du lieber Geld sparst oder einen ortsansässigen Händler unterstützen willst, das musst Du selber wissen. Du solltest aber nicht vergessen, dass er dir auch nichts schenkt und 80,- € Unterschied (4 Reifen) finde ich nicht gerade wenig Geld. Sehr großzügige Spende! Da mir niemand etwas schenkt, habe ich auch keine Ambitionen, dies bei anderen zu tun. Und denke mal darüber nach, wie oft Du zum Lidl gehst, weil da z.B. der Liter Milch ein paar Cent billiger ist. Unterstützt Du auch den Milchbauern vor Ort und kaufst zum deutlich höheren Preis im Bauernhofladen? Gehst Du zum örtlichen Metzger oder kaufst Du dein Fleisch bei Aldi (heute 600 gr. Nackensteaks für 1,99 €)? Garantiert wird wieder irgendein Simpel darauf anspringen und fragen, was Reifen mit Fleisch bzw. Milch zu tun haben. Eigentlich nichts außer den Umstand, dass Otto-Normalverbraucher nicht merkt, wie wenig konsequent er ist. Auf der einen Seite wenigen Cent nachjagen und auf der anderen Seite .....?! Die Aufzählung, wo die meisten Leute sich selber widersprechen, könnte ich um viele Produkte erweitern, will es aber gar nicht. Mache es ruhig so, wie Du es für richtig erachtest. Und ab sofort auch keine Bestellungen mehr bei Amazon, Zalando (nicht, dass es bei dir zu Entzugserscheinungen kommt, denn Frauen lieben doch Schuhe!) & Co.!!! ;-))

Mir geht es in erster Linie bei so einer Anschaffung um einen direkten Ansprechpartner vor Ort an den ich mich wenden kann, falls was sein sollte. Und für die Beratung und diesen Service zahle ich gerne. Wenn du das nicht willst, dann ist das deine Sache.

Zu den anderen Punkten:

Zwar nicht direkt vor Ort, aber ich kaufe nur die Frühstücksmilch von Berchtesgadener Land, soweit weg ist dies auch nicht von mir.

Fleisch kaufe ich oft und gerne bei unserer Metzgerei, die alles selbst schlachtet und das Fleisch aus der Region einkauft.

Bei Nackensteaks von Aldi und co. sind mir zu viele Flaxen meistens drin. ;)

Du kannst nicht alle über einen Kamm scheren und deinen letzten Satz kannst du dir getrost sparen, da ich weder eine Frau bin, auch wenn es mein Nickname eventuell assoziiert, noch einen Schuhfetisch habe. Aber Hauptsache alle über einen Kamm scheren, jaja..

Achja, und falls ich doch mal wieder Schuhe kaufe, dann werde ich diese dennoch im Internet bestellen, denn der nächste Laden, die meine Art von Schuhen vertreibt 50, respektive 80km, weit weg sind was für mich dann unwirtschaftlich ist.

am 29. Mai 2017 um 20:52

Zitat:

@hildegard522 schrieb am 29. Mai 2017 um 20:27:55 Uhr:

Zitat:

@tigerewi schrieb am 29. Mai 2017 um 20:06:47 Uhr:

 

Ob Du lieber Geld sparst oder einen ortsansässigen Händler unterstützen willst, das musst Du selber wissen. Du solltest aber nicht vergessen, dass er dir auch nichts schenkt und 80,- € Unterschied (4 Reifen) finde ich nicht gerade wenig Geld. Sehr großzügige Spende! Da mir niemand etwas schenkt, habe ich auch keine Ambitionen, dies bei anderen zu tun. Und denke mal darüber nach, wie oft Du zum Lidl gehst, weil da z.B. der Liter Milch ein paar Cent billiger ist. Unterstützt Du auch den Milchbauern vor Ort und kaufst zum deutlich höheren Preis im Bauernhofladen? Gehst Du zum örtlichen Metzger oder kaufst Du dein Fleisch bei Aldi (heute 600 gr. Nackensteaks für 1,99 €)? Garantiert wird wieder irgendein Simpel darauf anspringen und fragen, was Reifen mit Fleisch bzw. Milch zu tun haben. Eigentlich nichts außer den Umstand, dass Otto-Normalverbraucher nicht merkt, wie wenig konsequent er ist. Auf der einen Seite wenigen Cent nachjagen und auf der anderen Seite .....?! Die Aufzählung, wo die meisten Leute sich selber widersprechen, könnte ich um viele Produkte erweitern, will es aber gar nicht. Mache es ruhig so, wie Du es für richtig erachtest. Und ab sofort auch keine Bestellungen mehr bei Amazon, Zalando (nicht, dass es bei dir zu Entzugserscheinungen kommt, denn Frauen lieben doch Schuhe!) & Co.!!! ;-))

Mir geht es in erster Linie bei so einer Anschaffung um einen direkten Ansprechpartner vor Ort an den ich mich wenden kann, falls was sein sollte. Und für die Beratung und diesen Service zahle ich gerne. Wenn du das nicht willst, dann ist das deine Sache.

Zu den anderen Punkten:

Zwar nicht direkt vor Ort, aber ich kaufe nur die Frühstücksmilch von Berchtesgadener Land, soweit weg ist dies auch nicht von mir.

Fleisch kaufe ich oft und gerne bei unserer Metzgerei, die alles selbst schlachtet und das Fleisch aus der Region einkauft.

Bei Nackensteaks von Aldi und co. sind mir zu viele Flaxen meistens drin. ;)

Du kannst nicht alle über einen Kamm scheren und deinen letzten Satz kannst du dir getrost sparen, da ich weder eine Frau bin, auch wenn es mein Nickname eventuell assoziiert, noch einen Schuhfetisch habe. Aber Hauptsache alle über einen Kamm scheren, jaja..

Achja, und falls ich doch mal wieder Schuhe kaufe, dann werde ich diese dennoch im Internet bestellen, denn der nächste Laden, die meine Art von Schuhen vertreibt 50, respektive 80km, weit weg sind was für mich dann unwirtschaftlich ist.

:-))) Sich als Mann den Nickname "Hildegard" geben, wenn das nicht behämmert ist! :-)))

Für welche Beratung willst Du denn beim örtlichen Händler bezahlen? Die Beratung soll doch hier erfolgen und zwar für lau! Aus diesem Grund hast Du doch deine Anfrage hier gestartet!

Aber wie schon geschrieben, mache ruhig wie Du willst. Wenn Du zuviel Geld hast ....!

Man könnte hier noch den neuen Yokohama Advan V701 in den Ring werfen. Ist neu auf dem Markt und bietet hohe Sicherheitsreseven, sportlich ausgelegt und verschleißoptimiert.

Themenstarteram 30. Mai 2017 um 14:51

Hey,

Danke für den Vorschlag.

Ich denke aber, dass ich mich für den Michelin PS4 entschieden habe. Ein paar Händler, die ich gefragt habe, meinten der PS4 sei sehr gut, auch auf Langzeit.

Und da die Aktion mit der 40€ Servicegutschrift ab 17“ von Michelin bis zum 23.6. verlängert wurde, wird es dieser.

Danke für eure Unterstützung und eure Empfehlungen! :-)

am 31. Mai 2017 um 20:45

Zitat:

@tigerewi schrieb am 29. Mai 2017 um 20:06:47 Uhr:

Zitat:

@hildegard522 schrieb am 29. Mai 2017 um 19:27:57 Uhr:

@tigerewi mit dem CSC5 bin ich nicht so zufrieden

Und Online kaufen und wo anders montieren lassen wäre ne Möglichkeit, aber ich bezahle beim Michelin Pilot Sport bei einem Händler pro Reifen 130€ inkl. Montage. Das wären pro Reifen 20€ mehr, wenn ich von 15€ für die Montage ausgehe, die ich aber gerne bezahle und den ortsansässigen Händler damit unterstütze.

Aber so wie es aussieht wird es bis jetzt auch der Michelin Pilot Sport 4.

Ob Du lieber Geld sparst oder einen ortsansässigen Händler unterstützen willst, das musst Du selber wissen. Du solltest aber nicht vergessen, dass er dir auch nichts schenkt und 80,- € Unterschied (4 Reifen) finde ich nicht gerade wenig Geld. Sehr großzügige Spende! Da mir niemand etwas schenkt, habe ich auch keine Ambitionen, dies bei anderen zu tun. Und denke mal darüber nach, wie oft Du zum Lidl gehst, weil da z.B. der Liter Milch ein paar Cent billiger ist. Unterstützt Du auch den Milchbauern vor Ort und kaufst zum deutlich höheren Preis im Bauernhofladen? Gehst Du zum örtlichen Metzger oder kaufst Du dein Fleisch bei Aldi (heute 600 gr. Nackensteaks für 1,99 €)? Garantiert wird wieder irgendein Simpel darauf anspringen und fragen, was Reifen mit Fleisch bzw. Milch zu tun haben. Eigentlich nichts außer den Umstand, dass Otto-Normalverbraucher nicht merkt, wie wenig konsequent er ist. Auf der einen Seite wenigen Cent nachjagen und auf der anderen Seite .....?! Die Aufzählung, wo die meisten Leute sich selber widersprechen, könnte ich um viele Produkte erweitern, will es aber gar nicht. Mache es ruhig so, wie Du es für richtig erachtest. Und ab sofort auch keine Bestellungen mehr bei Amazon, Zalando (nicht, dass es bei dir zu Entzugserscheinungen kommt, denn Frauen lieben doch Schuhe!) & Co.!!! ;-))

hast du schonmal darüber nachgedacht, was du da für einen Müll von dir gibst?

Wo du einkaufst, ist deine Sache und wenn du gerne den Wahnsinn mit der Massentierhaltung und der Tierquälerei unterstützt, die nunmal für billiges Fleisch notwendig sind, dann nur zu, aber wenn du andere, die hier etwas kritischer sind und denen es vielleicht auch nicht egal ist, wie das Essen auf den Tisch kommt, dafür kritisierst, dann ist das nur armselig....

Und wenn der Reifenhändler ab und zu mal selbst was verkauft und dem Kunden montiert, dann kann das dir auch egal sein, und wenn der Händler dabei Geld verdienen muss, um zu leben, sollte auch das nicht von dir ins Lächerliche gezogen werden.

Ich montiere übrigens auch Reifen für Kunden der Versandhändler, und ich verlange dafür deutlich höhere Preise als von meinen eigenen Kunden, Termine gibts erst, wenn im Kalender wirklich ein Timeslot frei ist, der keinen meiner Kunden beeinträchtigt, und wenn doch, dann wartet der Fremdkunde eben ein bisserl... So ist das Leben, und wer das akzeptiert, wird gerne von mir bedient, die Preise und die Regeln mache aber ich :D

Und da ich auch weiß, wo man Reifen günstig kauft, kann ich im Gesamtpaket meistens mit den Versendern mithalten. Dann gibt es einen Service, den nur meine Kunden bekommen, wie z.B. einmal kostenlos nachwuchten, Hol- und Bringservice usw...

Nicht alleine der Preis macht die Musik, sondern das ganze Paket, das der Kunde erhalten hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Suche Sommerreifen 225/40 92Y R18