ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. 225/40 18 Michelin, Dunlop oder Goodyear - möglichst breit

225/40 18 Michelin, Dunlop oder Goodyear - möglichst breit

Themenstarteram 18. April 2021 um 17:54

Hallo,

suche neue Reifen für meinen Octavia auf einer 7,5x18 Felge.

Momentan schwanke ich zwischen Michelin PS4, Goodyear Asy5 oder Dunlop RT bzw. RT2.

Ich denke für meine Fahrkünste reichen alle aus und der Otto-Normal-Fahrer wird wenig Unterschied merken.

Deshalb lege ich mehr wert auf die Optik. Welcher sieht optisch am breitesten aus bzw. ist evtl. wirklich ein paar Millimeter breiter?

Vielen Dank im voraus.

Sven

Ähnliche Themen
72 Antworten

Der MPS4 baut recht breit. In der Regel 5-10 mm in der jeweiligen Dimension. Gut ist der außerdem. Da würde ich mal schauen.

Zitat:

@alterspitz schrieb am 18. April 2021 um 17:54:26 Uhr:

Hallo,

suche neue Reifen für meinen Octavia auf einer 7,5x18 Felge.

Momentan schwanke ich zwischen Michelin PS4, Goodyear Asy5 oder Dunlop RT bzw. RT2.

Ich denke für meine Fahrkünste reichen alle aus und der Otto-Normal-Fahrer wird wenig Unterschied merken.

Deshalb lege ich mehr wert auf die Optik. Welcher sieht optisch am breitesten aus bzw. ist evtl. wirklich ein paar Millimeter breiter?

Vielen Dank im voraus.

Sven

Zur Breite der verschiedenen Hersteller kann ich nix sagen, aber bin mit dem Dunlop RT vom Grip her unzufrieden, der Goodyear Asyn 3 war dagegen top!

Schau Dir mal den PS4 von Michelin an. Ich finde ja, dass die Flanke richtig super aussieht. Breite kann ich leider nix zu sagen.

Themenstarteram 18. April 2021 um 18:21

Ja der PS4 gefällt mir optisch auch am besten. Leider liest man oft der soll sehr laut sein. Und er ist natürlich der teuerste.

Du könntest auch noch einen Blick auf den Fulda SportControl 2 werfen, wenn auch Optik und Breite zählen...

Mit Dunlop habe ich schlechte Erfahrungen vom Fahrverhalten her gemacht. Mit Michelin war ich bisher immer zufrieden und finde die nicht laut.

Der PS4, aus eigener Erfahrung, ist verdammt schmal im Vergleich zu Fulda, Sava und Matador.

 

Gripniveau bei Nässe war in der zweiten Saison unter aller Sau.

 

Der 1.9 TDI mit 131 PS hat die Reifen total überfordert.

 

Richtig geil:

 

Man kann die PS4 auch nicht mit anderen Reifen mischen weil der Abrollumfang mit normalen Reifen nicht stimmt.

 

Achja, nach 30 tkm waren alle 4 blank, bei 80% Langstrecke mit max 120. leise waren se auch nicht.

Kann den PS4 nur empfehlen. Super Laufleistung, leise und sportlich.

175180

@Olli_Mon

Welche Reifengröße auf welcher Felgengröße?

3 Sätze Michelin 245/40R18

1 Satz Michelin 225/45R18 (Alpin)

1 Satz Michelin 225/35R19 VA und 255/30R19 HA

1 Satz Michelin alpin in 17" als 225er, Abrollumfang wie die 19"er (müsste ich nachgucken).

Vor Michelin diverse andere Marken und bin bei Michelin hängen geblieben.

Zitat:

@Chaos1994 schrieb am 18. April 2021 um 20:34:08 Uhr:

Der PS4, aus eigener Erfahrung, ist verdammt schmal im Vergleich zu Fulda, Sava und Matador.

So unterschiedlich sind die Erfahrungen..

Ich hatte bisher immer auf dem A3 Pirelli PZero Nero drauf, auch in 225/40-18.

Letztes Jahr ersetzt durch den Sport Control 2, der ist aber deutlich, deutlich schmaler als der Pirelli.

Die Reifenkontur ist richtig ballonartig, wahrscheinlich eben wegen der schmalen Lauffläche.

Außerdem trägt der Fulda das Sport, meiner Meinung nach, zu unrecht.

Fährt sich deutlich schwammiger als der Pirelli, dafür ist der Fulda leiser.

Das ist aber auch der einzige Vorteil. Ich würde ihn mir nicht mehr holen

Also der Michelin war von Seitenwand bis Seitenwand ummontiert knappe 20mm schmaler wie der Sava und Matador.

 

Erschreckend war eben das die Kombination auf Nexen N8000 und PS4 für ESP Regeleingriffe in langgezogenen Kurven bei trockener Piste geführt hat.

 

Mit Matador/Nexen war dieses Weg.

 

Der PS4 ist leider nicht wirklich sein Geld wert.

 

Außer halt im Felgenschutz und Optik, aber da sind mir die technischen Eigenschaften wichtiger.

Ich muss sagen, dass ich über diese Aussagen doch sehr verwundert bin: Matador/Nexen als Referenz? Naja...

Wenn ein Continental TS850P ein besseren Nassgrip als ein PS4 bietet und eine fast doppelt so hohe Laufleistung (gleiche Größe). Ist das schon seltsam.

 

Das ein 1.9 TDI bei 80 im 5ten Gang zum durchdrehen neigt mit den PS4 bei Nässe spricht auch Bände.

 

Sry, den Reifen kann ich 0 empfehlen.

 

Und das trotz guter Erfahrungen mit Pilot Primacy, Alpin A3 und A4.

 

Bin mal gespannt wie die Alpin 6 sich den kommenden Winter schlagen.

 

 

 

Was mich aber begeistert, ist der Sava Intensa UHP 2, sehr langlebig, günstig und gut getestet (Goodyear Dunlopkonzern) und fällt auch schön wuchtig aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. 225/40 18 Michelin, Dunlop oder Goodyear - möglichst breit