ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche G20 mit kurzem Radstand - Ein paar Fragen

Suche G20 mit kurzem Radstand - Ein paar Fragen

Themenstarteram 1. Januar 2008 um 16:36

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen G20 als Daily Driver kaufen, auch um ein wenig Städtetouren zu unternehmen. Da ich selber in einer größeren Stadt wohne, in der die Parkplatzsuche so eine Sache ist, suche ich einen G20 (möglichst mit kurzem Radstand) und (möglichst) ohne Hochdach um in Tiefgaragen parken zu können.

Ein paar Fragen hätte ich dazu an Euch:

- Wie hoch ist ein G20 ohne Hochdach?

- Gibt es inzwischen für alle G20 Nachrüstmöglichkeiten um erstens Steuern zu sparen und zweiten ne grüne Umweltplakette zu bekommen?

- Da ich den Wagen gerne auf Gas umrüsten möchte intereesiert mich zudem ob dies bei allen Modellen )bis auf Diesel natürlich) möglich ist...

- Ausgeben wollte ich höchsten 5500.- - ist dafürwas vernüftigen zu bekommen. (ca. Zustand 2-3)

- Habt Ihr sonstige Tipps die für mich Gold wert sein könnten?

...und zum Schluß: Habt Ihr gute Angebote in Eurer und meiner Nähe (Bielefeld, Minden, Osnabrück)?

 

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 1. Januar 2008 um 17:25

Der sogenannte "shorty" ist ein G10. Er sit aber auch nur ca 40cm kürzer als einer mit normalen Radstand. Es gibt ihn mit V6 mit 4,3L oder V8 mit 5,0 u. 5,7L Motoren.

Ein LowTop, also Flachdach Van ist ca 2m hoch, mein G20 HighTop 2,25m.

In wie weit die V6 Gasfest sind kann ich dir nicht sagen. Der V8 mit 5l u. 5,7L ist kein

Problem. Eine gute Anlage kostet ca 1700€ incl Tüv-Gutachten und Einbau.

Es gibt einen Anbieter bei Rheine.....lass es.......

Der Verbrauch liegt je nach Fahrweise mit Gas bei ca 22L

Die Umweltplakette wirst wohl nur bekommen wenn du dir ein KLR

einbauen lässt. Kostet ca. 350-450€.

Brauchst du einen mit Fenster oder einen Cargo, also geschl. Kasten, als Van?

Den kannst du als LKW laufen lassen.

Schau dir mal den Astro Van an. Der ist nahezu ideal für das was du vorhast. Und die Karosserie ist auch noch besser (da verzinkt). Wär eine echte Alternative......

Fast vergessen: Radstand sind 110 inch und Höhe ab 190cm, je nach Fahrwerk :D und ob mit oder ohne Dachreling. KLR für Euro2 verfügbar.

Hallo

Der Astro kann sicher die bessere Alternative sein, da auch als rel. neues Fahrzeug zu bekommen. Import ist da sicher interessant auch wenn du paar schippen Geld drauflegen solltest, dann bekommst du aber Gkat und all das.

Der 4,3er ist nix anderes wie ein 5,7er bei dem 2 Zylinder weggelassen wurden also auch LPG Taugllich. Womo fällt ja weg wegen Stehhöhe

Es gab den Wagen auch von GMC. Bekanntester Vertreter der vom A-Team

Themenstarteram 1. Januar 2008 um 18:54

Vielen Dank für eure Antworten,

warum ist Gas nicht zu empfehlen? Das reduziert den Verbrauch doch ungemein...

Ein Astro Van kommt nicht in Frage - habe mir schon ein paar angeschaut, gefallen mir aber nicht.

Könnt ihr mir denn zum Kostenpunkt Unterhalt mitteilen?

Freue mich über alle Infos....

Aus welcher Ecke komst du denn genau ? MI ? BI ?

Hallo

ich kann nirgends erkennen das von Gas abgeraten wurde.

Problem sind die zulassungen. LKW heisst Wochenendfahrverbot mit Anhänger, Womo heisst Stehhöhe.

Themenstarteram 1. Januar 2008 um 19:26

Komme aus Bielefeld.

Braucht wder nen LKW noch nen WoWa zu sein.

Sollte halt nen "Kat-Tunning" bekommen damit er nur ca. 350.- Euro steuern kostet.

Hatte gelesen dass das mit Euro2 kein Problem sein sollte...

Das mit dem Gas hatte ich wohl falsch verstanden...(Anbieter aus Rheine usw.)

PS: Wie lang ist den der G20 mit normalem Radstand?

Fahr doch mal zu deinem örtlichen Dealer...der der eigentlich nur Jeeps macht...hat ganz gute Kontakte,vielleicht kann er dir ja weiterhelfen.In Lage sitzt ja auch noch einer...

 

Gruß Sebastian

Themenstarteram 1. Januar 2008 um 20:32

Wen meinst Du?

Ottensmeier bzw. American Classic Cars  

Themenstarteram 2. Januar 2008 um 14:08

Vielleicht doch noch ein frage zum Astro Van: Lässt sich dort generell die Rückbank zu einem Bett umklappen? Und wie groß wäre dies? (Ab 1995 hat der ja ne ganz schöne Schnauze bekommen)

am 2. Januar 2008 um 20:50

Hi!

Ich fahre einen G20 Shorty, es ist ein G20!!! Nix G10.. also das volle zul. Gesamtgewicht der großen eingetragen.

Er hat einen 4,3l TBI- Motor drin.. Verbrauch zw. 12-14l..

Er hat eine vollverzinkte Karosserie, da es ein Kanadamodell ist..

Er hat Euro2 dank KLR..

Er ist schon ein deutliches Stück kürzer als der normale, das fällt im Innenraum extrem auf. Allerdings hat er das gleiche Fahrwerk wie der lange, wiegt aber über 200kg weniger. Das merkt man am Fahrverhalten..

Ich find den Shorty schön, den Astro weniger.. aber das ist Geschmackssache..

Gas soll bei mir auch noch rein..

Themenstarteram 2. Januar 2008 um 22:12

Willst Du den zufällig verkaufen? ;-)

PS: Wie sieht es denn beim Shorty mit dem Umlegen der Rückbank aus. Ist die Liegefläche ausreichend für zwei Personen?

am 2. Januar 2008 um 22:23

Ne, verkaufen nich.. da stecke ich schon seit 3 Jahren mächtig viel Arbeit rein, die wirst du nicht bezahlen wollen.

Die Rückbank war eine zweiteilige, in den meisten großen sind dreiteilige..

Die zweiteilige ist so erstmal nicht für zwei geeignet. Wenn man drehbare Chefsessel in der zweiten Reihe hat, lassen die sich mit der Rückbank zusammen als Bett verwenden..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Suche G20 mit kurzem Radstand - Ein paar Fragen