ForumMercedes
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Suche E-Klasse mit eingebauter Gasanlage

Suche E-Klasse mit eingebauter Gasanlage

Mercedes E-Klasse
Themenstarteram 6. Februar 2015 um 15:10

Hallo,

ich will meinen C 280 langsam verkaufen und mir einen E-Klasse Kombi kaufen. Und zwar mit 4-Matic und Gasanlage.

Jetzt würde ich gerne mal wissen, wie das mit Gasanlagen im Allgemeinen so ist. Funktionieren sie mittlerweile reibungslos im Fahrzeug? Gibts Probleme technischer Art? Sollte man lieber die Finger von einer Gasanlage lassen? Ist es sinnvoll, statt Otto-Antrieb und Gas lieber auf Dieselmotor zu setzen?

Wer kann mir dazu was sagen?

Ähnliche Themen
7 Antworten
am 6. Februar 2015 um 21:34

Zitat:

@xjr52 schrieb am 6. Februar 2015 um 15:10:47 Uhr:

Hallo,

ich will meinen C 280 langsam verkaufen und mir einen E-Klasse Kombi kaufen. Und zwar mit 4-Matic und Gasanlage.

Jetzt würde ich gerne mal wissen, wie das mit Gasanlagen im Allgemeinen so ist. Funktionieren sie mittlerweile reibungslos im Fahrzeug? Gibts Probleme technischer Art? Sollte man lieber die Finger von einer Gasanlage lassen? Ist es sinnvoll, statt Otto-Antrieb und Gas lieber auf Dieselmotor zu setzen?

Wer kann mir dazu was sagen?

Hallo XJR52,

Es gibt keine guten oder schlechten Gasanlagen,

es gibt gute und schlechte Umrüster.

Sprich: Wenn Du zu einem guten Umrüster gehst, dann kannst Du auch eine gute und zuverlässige Gasanlage bekommen. Ich habe ca. 150.000 km auf Gas auf meinen S124 300TE drauf gefahren, bis auf den Anfang (einmal musste ich noch zum Umrüster fahren) ziemlich problemlos. Aktuell fahre ich einen S203 180K, auch auf Gas umgerüstet und hatte - nachdem ich 2x beim Umrüster zum neu einstellen war - anschließend keine Probleme mehr.

Tip: Kerzen öfters als im Benzinbetrieb wechseln. BEVOR !!! es Fehlzündungen gibt!

Gib Gas!

Gruß,

Stefan.

Hallo ins Forum,

Zitat:

@xjr52 schrieb am 6. Februar 2015 um 15:10:47 Uhr:

und mir einen E-Klasse Kombi kaufen. Und zwar mit 4-Matic und Gasanlage.

um welches Modell und insbesondere um welchen Motor soll es gehen?

Bei den neueren Benzinern kannst Du eine Umrüstung nämlich vergessen bzw. diese wird extrem aufwändig (und damit teuer und auch meist nicht so problemfrei), da es sich um Direkteinspritzer handelt.

Viele Grüße

Peter

Themenstarteram 7. Februar 2015 um 9:10

Das mit dem Modell und dem Motor ist schwer zu sagen, weil ich nicht neu kaufe, sondern gebraucht, und zwar schon mit Gasanlage ausgestattet. Da muss ich halt nehmen, was ich finden kann. Aber ich MUSS nicht, ich habe Zeit und kann abwarten und aussuchen.

Ich wollte jetzt nur wissen, ob es sinnvoll ist, einen 211-er oder 212-er mit Gasanlage zu suchen, oder ob ich davon eh besser die Finger lasse.

Ich muss erst mal rausfinden, welches Modell prinzipiell (also ohne Gasanlage) besser ist: 211-er oder 212-er. Dementsprechend suche ich dann entweder einen 211-er oder 212-er mit Gasanlage. Und wenn das Ganze sowieso fragwürdig bis sehr fragwürdig erscheint, suche ich eben das Adäquate als Diesel.

Mein Problem ist nur, dass ich seit 2003 völlig aus dem Autogeschäft raus bin, und deshalb nicht mehr weiß, was gut und was mit welchen Fehlern behaftet ist. Bis 2003 war ich bei Fahrzeugen im Allgemeinen sehr fit und bei Mercedes Benz noch viel fitter. Aber das ist 12 Jahre her, und in der Zeit ist viel passiert. Also damals, um 2000 herum, hätte ich jedem gesagt "Finger weg von Gasanlagen!"

Wie stefcool schon schrieb, entscheidend ist der Umrüster.

Schau Dich am besten mal im Gasforum von Motor-Talk um.

Dort findest Du jede Menge nützlicher Informationen.

Wenn die Gasanlage schon eingebaut ist, würde ich, wenn es nicht gerade eine Vialle ist, vor dem Kauf einen erfahrenen Umrüster aufsuchen, der den Einbau prüft und die Anlage mal ausliest, um die Einstellung zu prüfen.

Beim W212 kamen verstärkt Direkteinspritzer-Motoren zum Einsatz (bitte nicht verwechseln der Eigenschaft der Vialle "flüssig einspritzend"), da werden sich generell weniger Möglichkeiten für eine Umrüstung finden.

 

Alternativ würde ich ein Fahrzeug ohne Gasumrüstung suchen, da hast Du dann ein deutlich größeres Angebot an Ausstattungsmöglichkeiten.

Dann kannst Du selber den passenden Umrüster wählen und hast 2 Jahre Garantie.

Nachteil ist dabei natürlich dann der vermutlich etwas höhere Gesamtpreis gegenüber einem bereits umgerüsteten Fahrzeug.

 

Hätte ich vor 6 Jahren nach einem S500 4MATIC mit Gasanlage und weiteren Ausstattungsdetails (z. B. Distronic, Standheizung, Skisack, etc.) gesucht, hätte ich vermutlich bis heute nichts passendes gefunden.

 

lg Rüdiger:-)

 

Themenstarteram 7. Februar 2015 um 11:35

Danke, Rüdiger.

Schwierig, ja, ich suche nämlich auch einen mit Standheizung, fernbedienbar, versteht sich :-)

LPG bzw. Autogas kommt heue im MB-Vokabular nicht mehr vor.

Nachfolgend zur Information aus der Pilotphase zwischen Mercedes-Benz und GasDrive/BRC:

Zitat:

TÜV SÜD begutachtet Gas-Umrüstung bei Mercedes-Benz

Langstreckenverbrauchsfahrt erbringt Reichweite von 1.650 Kilometern

(lifePR) (Stuttgart/München, 25.05.2009) TÜV SÜD begleitet und überwacht als Gutachter die Pilotphase zur Nachrüstung von Mercedes-Modellen auf Flüssiggas. Erstmalig kommt damit eine Premium-LPG-Nachrüstung auf den Markt, die von dem Althengstetter Unternehmen GasDrive Technologies GmbH speziell für Mercedes-Benz Fahrzeuge konzipiert wurde. Das Nachrüstangebot von GasDrive umfasst Umbauten für die Vierzylinder-Modelle von A-, B-, C- und E-Klasse. Im Zusammenhang mit seiner gutachterlichen Tätigkeit führte TÜV SÜD eine Langstreckenverbrauchsfahrt mit einem von GasDrive nachgerüsteten Mercedes E 200 [Motor: M271] durch. Dabei kam die E-Klasse unter Alltags-Fahrbedingungen auf eine Reichweite von 1650 Kilometer.

Die Nachrüstung der Mercedes-Modelle läuft in Kooperation mit der Pkw-Instandsetzung (PWI) des Autoherstellers und GasDrive Technologies, Generalimporteur von BRC-Gasanlagen. Bislang war Daimler zurückhaltend, was die Umrüstung von Mercedes aus Gasantrieb anbelangt: "Für eine Empfehlung der Nachrüstung durch Mercedes-Benz müssen hohe Kriterien erfüllt werden", unterstreicht Thomas Klein, Leiter der Pkw-Instandsetzung im Mercedes-Benz Werk Stuttgart-Untertürkheim.

Bei der Erfüllung der gesteckten Qualitätskriterien standen Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Motoren und das Thema Sicherheit für GasDrive im Mittelpunkt. Zentrale Maßnahme war dabei der Austausch der serienmäßigen, auf Benzinbetrieb ausgelegten Ventilsitzringe im Zylinderkopf. "Eine wichtige Maßnahme hinsichtlich der Langlebigkeit der Motoren", betont Thomas Emmert, Leiter der TÜV SÜD Niederlassung Filderstadt, unter deren Regie die umgerüsteten Fahrzeuge einzeln abgenommen werden. Dies, zumal es sich häufende Hinweise gibt, daß zu weiche Ventilsitzringe am Zylinderkopf für Motorschäden an auf Gas umgerüsteten Fahrzeugen verantwortlich sind. Grund laut Emmert: Durch fehlende Additive im Gas schlagen die Ventile stärker auf, der Verschleiß wird höher, die mögliche Folgen sind Schäden am Zylinderkopf. GasDrive begegnet diesem Problem, indem ein gasfester Zylinderkopf bei der Umrüstung verbaut wird. ...

Randnotiz: Mercedes-Benz Motoren sind serienmäßig für Bezinbetrieb ausgelegt. Diese Mitteilung aus dem Jahre 2009 ist ein Eingeständnis dafür, daß die von MB serienmäßig verbauten Zylinderköpfe auf die Dauer nicht gasfest sind und daran hat sich bis heute nichts geändert. Mercedes-Benz Fahrzeuge mit CNG-Betrieb (B 200 Natural Gas Drive/E 200 Natural Gas Drive) werden mit geänderten Zylinderköpfen ausgeliefert. Positive Erfahrungen bzw. Äußerungen der Besitzer von MB-Fahrzeugen mit nachgerüsteten LPG-Anlangen und serienmäßigen Zylinderköpfen ändern an dieser Tatsache nichts.

Die Pilotphase mit BRC wurde abgebrochen. Die Kosten für eine LPG-Umrüstung nur in Verbindung mit dem Austausch gegen einen gasfesten Zylinderkopf waren einerseits zu hoch und damit nicht marktfähig, andererseits wäre das von den Benzin-Kunden wahrgenommene Eingeständnis, nicht das Beste unter der Haube zu haben, für Mercedes-Benz nicht akzeptabel gewesen. Das danach in Gang gesetzte Engagement mit Tatarini ist quasi im Sande verlaufen.

Zitat:

xjr52 schrieb am 7. Februar 2015 um 09:10:14 Uhr:

Das mit dem Modell und dem Motor ist schwer zu sagen ...

Übersicht:

4. Stelle in der Baumuster-Nummer = 0, z. B. 204.084 = Limousine

4. Stelle in der Baumuster-Nummer = 2, z. B. 204.284 = T-Modell

C 220 CDI 4MATIC

Mercedes C 220 CDI 4MATIC 204.084

Mercedes C 220 CDI 4MATIC 204.284

240 4MATIC

Mercedes C 240 4MATIC 203.081

Mercedes C 240 4MATIC 203.281

C 250 BLUETEC 4MATIC

Mercedes C 250 BLUETEC 4MATIC 205.009

C 250 CDI 4MATIC

Mercedes C 250 CDI 4MATIC 204.082

C 250 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY

Mercedes C 250 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY 204.282

C 280 4MATIC

Mercedes C 280 4MATIC 203.092

Mercedes C 280 4MATIC 203.292

C 280 4MATIC / C 300 4MATIC

Mercedes C 280 4MATIC / C 300 4MATIC 204.081

C 300 / C 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY

Mercedes C 300 / C 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY 204.092

Mercedes C 300 / C 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY 204.292

C 300 4MATIC

Mercedes C 300 4MATIC 205.049

C 300 CGI 4MATIC

Mercedes C 300 CGI 4MATIC 204.080

C 320 4MATIC

Mercedes C 320 4MATIC 203.084

Mercedes C 320 4MATIC 203.284

C 320 CDI 4MATIC / C 350 CDI 4MATIC

Mercedes C 320 CDI 4MATIC / C 350 CDI 4MATIC 204.089

Mercedes C 320 CDI 4MATIC / C 350 CDI 4MATIC 204.289

C 350 4MATIC

Mercedes C 350 4MATIC 203.087

Mercedes C 350 4MATIC 203.287

Mercedes C 350 4MATIC 204.087

Mercedes C 350 4MATIC 204.388

C 350 CGI 4MATIC

Mercedes C 350 CGI 4MATIC 204.088

C 400 4MATIC

Mercedes C 400 4MATIC 205.066

E 220 BLUETEC 4MATIC

Mercedes E 220 BLUETEC 4MATIC 212.0xx

Mercedes E 220 BLUETEC 4MATIC 212.2xx

E 240 4MATIC

Mercedes E 240 4MATIC 211.080

Mercedes E 240 4MATIC 211.280

E 250 BLUETEC 4MATIC

Mercedes E 250 BLUETEC 4MATIC 212.097

Mercedes E 250 BLUETEC 4MATIC 212.297

E 250 CDI 4MATIC

Mercedes E 250 CDI 4MATIC 212.082

Mercedes E 250 CDI 4MATIC 212.282

E 280 4MATIC

Mercedes E 280 4MATIC 210.081

Mercedes E 280 4MATIC 210.281

Mercedes E 280 4MATIC 211.092

Mercedes E 280 4MATIC 211.292

E 280 CDI 4MATIC

Mercedes E 280 CDI 4MATIC 211.084

Mercedes E 280 CDI 4MATIC 211.284

E 300 TURBODIESEL/4MATIC

Mercedes E 300 TURBODIESEL/4MATIC 124.333

Mercedes E 300 TURBODIESEL/4MATIC 124.393

E300 4MATIC

Mercedes E300 4MATIC 212.080

Mercedes E300 4MATIC 212.280

E 320 4MATIC

Mercedes E 320 4MATIC 210.082

Mercedes E 320 4MATIC 210.282

Mercedes E 320 4MATIC 211.082

Mercedes E 320 4MATIC 211.282

E 320 CDI 4MATIC

Mercedes E 320 CDI 4MATIC 211.089

Mercedes E 320 CDI 4MATIC 211.289

E 350 4MATIC

Mercedes E 350 4MATIC 211.087

Mercedes E 350 4MATIC 211.287

Mercedes E 350 4MATIC 212.087

Mercedes E 350 4MATIC 212.088

Mercedes E 350 4MATIC 212.287

Mercedes E 350 4MATIC 212.288

E 350 4MATIC BLUE EFFICIENCY

Mercedes E 350 4MATIC BLUE EFFICIENCY 207.388

E 350 BLUETEC 4MATIC

Mercedes E 350 BLUETEC 4MATIC 212.094

Mercedes E 350 BLUETEC 4MATIC 212.294

E 350 CDI 4MATIC

Mercedes E 350 CDI 4MATIC 212.089

Mercedes E 350 CDI 4MATIC 212.093

Mercedes E 350 CDI 4MATIC 212.289

Mercedes E 350 CDI 4MATIC 212.293

E 400 4MATIC

Mercedes E 400 4MATIC 212.067

Mercedes E 400 4MATIC 212.267

E 430 4MATIC

Mercedes E 430 4MATIC 210.083

Mercedes E 430 4MATIC 210.283

E 500 4MATIC

Mercedes E 500 4MATIC 211.083

Mercedes E 500 4MATIC 211.283

Mercedes E 500 4MATIC 212.091

Mercedes E 500 4MATIC 212.291

E 63 AMG 4MATIC

Mercedes E 63 AMG 4MATIC 212.092

Mercedes E 63 AMG 4MATIC 212.292

E 63 AMG S-MODELL 4MATIC

Mercedes E 63 AMG S-MODELL 4MATIC 212.076

Mercedes E 63 AMG S-MODELL 4MATIC 212.276

LG, Walter

 

 

 

 

Dazu ist noch zu sagen, daß A- und B-Klasse generell als ungeeignet für eine Gasumrüstung gelten, weil die Motoren dafür nicht geeignet sind.

Dagegen gibt es unter anderem jede Menge an positiven Erfahrungen mit den Motoren M112/M113 und M272/M273, siehe wieder Gasforum.

Mercedes-Werkstätten, egal ob Händler oder Niederlassung, glänzen in ihren Aussagen zum Thema LPG mit normalerweise mit völliger Unwissenheit und geben daher auch oft Stammtisch-Parolen weiter, wie z. B. das nicht auszurottende Märchen, daß Gas heißer verbrennen würde als Benzin.

 

lg Rüdiger:-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Suche E-Klasse mit eingebauter Gasanlage