ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sturmschaden-Baum auf dem Dach

Sturmschaden-Baum auf dem Dach

VW Passat B8 Alltrack
Themenstarteram 16. Juli 2016 um 23:02

Hallo liebe Passat Kollegen,

Hat jemand von euch Erfahrung ob dieser Schaden -siehe Bilder-reparierbar ist? Heute ist ein Baum auf meinen Alltrack-knappe 6 Wochen jung, 6000km-gefallen..habe Vollkasko und Eigentumer des Grundstuckes ist auch versichert. Die Frage ist kann mann das Dach reparieren? Ich weiss die Fotos sind nicht die besten..Oberhalb der hinteren linken Tur unterhalb des Dachtragers ist das Dach durch das Gewicht des Baumes ca 30cm lang 1cm tief eingestürzt - sieht man auch an der Dachschiene- zwishen der hinteren Tur und der Dachsaule ist jetzt eine Lücke, ist nicht mehr Dicht und es kommen Windgeräusche wobei ich denke die Tur ist intakt..ich habe Angst es handelt sich um eine Beschädigung der Tragestruktur.

Vielen Dank im Voraus!

Ein Alltrack Fahrer aus Budapest

20160716-115439
20160716-115444
20160716-111648
Ähnliche Themen
15 Antworten

In einem VW Fachbetrieb vorstellen und Gutachten einholen Leser andere ist Kaffeesatz lesen

Themenstarteram 16. Juli 2016 um 23:13

Danke fur den Tip! Genau dies wird am Montag passieren..eventuell hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrung gesammelt, deshalb mein Thread..

Wenn ich mir den Baum so anschaue wundert mich das da nicht mehr passiert ist. Aber wenn ich mir die Bilder so anschschaue hat das Dach doch etwas nachgegeben, wenn wundert es, ist ja ein ordentlicher Klopper. Eine gute Werkstatt aufsuchen und einen Gutachter, dann weiss man mehr...

Scheint, dass auch die Tür verzogen ist, siehe Spaltmaß bzw. Cr

Hortleitern Tür und Fenster dahinter.

Sollte Chromleisten heißen

Ferndiagnose ist da schwierig. Ich persönlich denke dass es reparabel sein könnte, allerdings nicht so dass man gar nichts mehr sieht und das Fahrzeug danach nicht wertgemindert wäre.

Glück im Unglück war hier wohl dass der Dachträger ein bisschen Aufprallenergie abgefangen und auf die Trägerschienen übertragen hat, die mehr aushalten als das Dach selbst.

Hi!

I am really sorry for your car. I hope you will solve your problem the best for you and your car. I have a question for you. Did you order your Alltrack without Passat Alltrack and 2.0 tdi 4 motion signs on the back of your car? In Slovenia that is not an option on the price list for Alltrack and I think also not in Germany. But it is really funny, because for normal Passat it is possible.

BR

Bernard

Zitat:

@AndyBandy76 schrieb am 16. Juli 2016 um 23:02:39 Uhr:

Hallo liebe Passat Kollegen,

Hat jemand von euch Erfahrung ob dieser Schaden -siehe Bilder-reparierbar ist? Heute ist ein Baum auf meinen Alltrack-knappe 6 Wochen jung, 6000km-gefallen..habe Vollkasko und Eigentumer des Grundstuckes ist auch versichert. Die Frage ist kann mann das Dach reparieren? Ich weiss die Fotos sind nicht die besten..Oberhalb der hinteren linken Tur unterhalb des Dachtragers ist das Dach durch das Gewicht des Baumes ca 30cm lang 1cm tief eingestürzt - sieht man auch an der Dachschiene- zwishen der hinteren Tur und der Dachsaule ist jetzt eine Lücke, ist nicht mehr Dicht und es kommen Windgeräusche wobei ich denke die Tur ist intakt..ich habe Angst es handelt sich um eine Beschädigung der Tragestruktur.

Vielen Dank im Voraus!

Ein Alltrack Fahrer aus Budapest

Bei dem bisschen erwartest du einen Totalschaden? Und welche Tragestrukt soll da kaputt sein?

Das ist ein Auto und Autos kann man reparieren. Irgendwann kommt hier noch jemand und fragt nach dem Zusammenstoß mit einer Kiefernadel, ob das nicht ein Totalschaden ist...

Themenstarteram 18. Juli 2016 um 0:19

Vielen Dank an alle die Ihre Meinung geäußert haben! Morgen gehts zur Werkstatt, danach werde ich kurz berichten. Anbei noch 3 Fotos wo mann besser sieht worum es geht.

Hi Bernard, it is not an option to get your alltrack without logos in Hungary either..when my car arrived i simply told the vw dealer to remove the badges. Simple as that:-)

20160717-180810
20160717-180201
20160717-180002

Drücke Dir die Daumen!

Themenstarteram 18. Juli 2016 um 12:56

Laut vw Fachservice wird das flache Dachteil getauscht und die beschädigte Dachschulter abgeschnitten, ersetzt, eingeschweißt und lackiert. Ich freue mich nicht riesig bei einem 6 wöchigen Auto das Dach zu zersegen, zu stopfen und zu lackieren und dafur das komplette Auto auseinander zu legen :-( braucht 2,3 Wochen und etwa 7-8.000 eur..Pech gehabt...

Und das soll man dann hinterher nicht mehr sehen und das ist noch genau so dicht und leise wie vorher? Da wäre ich aber sehr skeptisch. Da wäre ich aber etwas unglücklicher als nur ein "Pech gehabt". Ich würde klären, wieviel Du noch wegen des Wertverlustes bekommst und dann den Wagen unrepariert verkaufen und einen neuen kaufen.

Würde Ihn von der Versicherung mal in die Restwertbörse einstellen, dann siehts Du was Du für den Wagen in diesem Zustand noch bekommen kannst.

Mein Schwiegervater hatte vor ca. 20 Jahren das gl. Problem mit einem BMW, es war kein Baum, sondern Lawine bei Skiurlaub. Das Auto war damals auch nur paar Wochen alt (max. 2 Monate). BMW hat genau das gl. gemacht, quasi Dach ab und neues Dach geschweißt.

Sehen konnte man nichts mehr, es war wirklich sehr ordentlich gemacht worden, sah wie original aus. Ob ein Profi was sehen könnte, keine Ahnung...

Das Auto hat aber Jahre lang immer wieder sporadische Elektronik und Elektrik-Probleme gehabt. Die Fehlerursachen wurden nie wirklich gefunden. Ob das Ganze mit dem Dachschaden zu tun hatte, wer weiß.

Mein Schwiegervater hat das Auto nach 3-4 Jahren mit relativ viel Verlust verkauft, weil ohne Garantie die Reparaturen einfach zu teuer wurden .. Das war ein 600er (??), es war für damalige Zeit voll mit Elektrik / Elektronik..

Ich hoffe, Du hast mehr Glück als er.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sturmschaden-Baum auf dem Dach