ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Stumpfer Lack nach Entfernung Motortyp

Stumpfer Lack nach Entfernung Motortyp

Themenstarteram 15. Juli 2017 um 19:54

Hallo,

 

Ich habe heute mein A4 Schild und den Motortyp entfernt und die Klebereste mit Klebereste entferner entfernt. Danach alles mit Spüli gereinigt und zum Schluss den Bereich der Heckklappe poliert mit der Sonax Politur für schwarze Autos. Jetzt hab ich aber auf der rechten Seite einen völlig stumpfen leicht weißlichen Lack.

Was kann das sein? Gibts einen Experten unter euch der mir sagen kann was ich tuen kann??

 

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo, lade mal paar Bilder hoch.

Zitat:

@daniel56070 schrieb am 15. Juli 2017 um 21:16:44 Uhr:

Hallo, lade mal paar Bilder hoch.

Was soll das bringen?

Würde einen Aufbereiter um Rat fragen.

@germania47

Weil er sich damit auskennt. ;-)

Zitat:

@Bobbybob90 schrieb am 15. Juli 2017 um 22:39:31 Uhr:

@germania47

Weil er sich damit auskennt. ;-)

Genau das wollte ich zum Ausdruck bringen.

Ich möchte auch Bilder sehen. Schon alleine weil mit der Farbpampe gearbeitet wurde.

Natürlich kann der TE auch gleich zum Aufbereiter fahren, aber ich halte es nicht für unmöglich dem TE anhand von aussagefähigen Bildern Tipps geben zu können.

Welches BJ hat der A4? - wegen der Lackhärte

Themenstarteram 15. Juli 2017 um 23:06

Hallo. Bilder kommen.

Bj ist 2010

Themenstarteram 15. Juli 2017 um 23:06

Ich hoffe man kann es erkennen...

Asset.JPG
Asset.JPG

zu schnell :)

Themenstarteram 15. Juli 2017 um 23:08

Zitat:

@martinb71 schrieb am 15. Juli 2017 um 22:55:20 Uhr:

Ich möchte auch Bilder sehen. Schon alleine weil mit der Farbpampe gearbeitet wurde.

Natürlich kann der TE auch gleich zum Aufbereiter fahren, aber ich halte es nicht für unmöglich dem TE anhand von aussagefähigen Bildern Tipps geben zu können.

Welches BJ hat der A4? - wegen der Lackhärte

Was meinst mit farbpampe? Das Zeug von sonax? Ich hab immer gehört das sei gut, anscheinend nicht?

Ganz einfach Polieren tut man immer auf dem Klarlack außer bei Unilacken.

Bei einer Politur wird der Klarlack glatt geschliffen (Kratzer entfernt) das bringt den Glanz. Mit der schwarzen Pampe wird nichts abgeschliffen sondern nur die Kratzer aufgefüllt und nach ein paar Wäschen sieht es aus wie vorher.

Das Zeug wird gerne von Fähnchenhändlern eingesetzt und nach ein paar Wochen fallen die Kunden aus allen Wolken wenn plötzlich reichlich Steinschläge und Kratzer vorhanden sind und der Verkäufer wiegelt alles ab.

Wenn ich es richtig verstande habe, dann hast du das Typenschild auf der linken Seite entfernt und mit dem schwarzen Zeug die Farbe aufgefrischt (polieren kann man es ja nicht nennen). Auf der rechten Seite fällt deshalb jetzt der grauschleier auf.

Ich würde, den ganzen Wagen mal richtig zu polieren, der Lack kann es gebrauchen und danach je nach Waschgewohnheit einen Lackschutz aufzutragen.

Da ich davon ausgehe, dass dir da noch so einiges an Wissen fehlt (nicht böse gemeint) empfehle ich dir als erstes die FAQ zu lesen und danach den Fahrzeugpflege-Blog (Links in meiner Sig) danach können wir hier gern noch offene Fragen klären. Wenn du möchtest können wir hier auch eine Einkaufliste (siehe Blog) zusammen mit dir auf deine Bedürfnisse individuell erarbeiten.

Wenn du dich damit beschäftigen möchtest und den Nerv dazu hast, kannste auch mal auf YouTube dir die Beiträge von den Autolackaffen ansehen. Ich beschäftige mich auch erst seit kurzem mit dem Thema Lackaufbereitung/-Pflege und habe dort schon einiges an Wissen/Tipps mitgenommen. Habe vorher auch viel falsch gemacht. :D Man meint es oft nur gut, aber weiß nicht was man sich dabei antut. Man lernt mit der Zeit dazu. Spüli ist soweit ich weiß auch überhaupt nichts für Lack.

Themenstarteram 16. Juli 2017 um 9:57

Also ist das Zeug Mist und mit ner professionellen Politur wäre das alles wieder hübsch?

Dann werd ich mir hier in Hamburg mal jemanden suchen der das beruflich macht. Danke für eure schnelle Hilfe ich Les mich jetzt in den FAQ schlau

Es kommt drauf an was du jetzt genau vorhast. Willst du nur die Heckklappe wieder angleichen oder das ganze Auto polieren?

Der 2010 Audi müsste den sehr harten VAG Lack haben. Damit ist eine Handpolitur je nach Ausgangslage und Anspruch eine wirklich anstrengende Angelegenheit.

Den ganzen Wagen würde ich persönlich deshalb je nach Zustand nicht mit Hand polieren. Hier würde ich mir die Anschaffung einer Excenterpoliermaschine überlegen.

Willst du jetzt nur die Heckklappe nach Typschildentfernung angleichen wie oben beschrieben, dann müsste das auch mit etwas Ausdauer von Hand zu erledigen sein.

1. Schritt. Du besorgst dir im Internet 1l Isopropanol (kurz IPA) - meistens ist das 99%). Dann besorgst dir einen Pumpsprüher und etwas destilliertes Wasser und verdünnst es auf grob 60-70%. Zusammen mit ein paar brauchbaren Microfasertüchern wie z.B. diesen hier holst du dir jetzt erstmal das ganze schwarze Sonax Füllzeugs wieder vom Lack runter. Danach ganz wichtig die schwarze Sonax Flasche fachgerecht entsorgen.

2. Du nimmst eine brauchbare Handpolitur wie z.B. diese hier und polierst mit ein paar von diesen Handpolierschwämmen die Heckklappe wieder einheitlich. Erwarte bitte nicht, dass dies schon in ein paar Minuten erledigt ist. Polieren ist Schleifvorgang der einfach seine Zeit braucht. Abnehmen kannst die Politurreste wie oben mit Microfaserhandtüchern und dem IPA Gemisch.

3. Sollte das nicht zum gewünschten Erfolg führen, dann einfach nochmal Punkt 2 durchführen und zwar länger und mit mehr Druck.

Je nachdem wie gut du zurechtgekommen bist, kannst dann immer noch überlegen ob du dir das auch für die anderen Flächen von Hand antun möchtest.

Aber zum "Profi" braucht wegen so nen bisserl Schriftzugentfernen m.E. nun wirklich keiner fahren.

Genau so wie GrandPas es geschrieben geht das.

Nach der Politur solltest du den Lackschutz nicht vergessen.

Falls du dir danach das ganze Auto vornehmen willst, dann empfehle ich dir eine Handpolierhilfe mit den orangen Pads. Damit es es einfacher.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Stumpfer Lack nach Entfernung Motortyp