ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Stilo, Probleme!?

Stilo, Probleme!?

Hi!

Fahre (noch) nen Ford Focus 1.8l Ghia. Überlege mir nun in naher Zukunft nen Stilo 1.9 JTD zu kaufen. So mit ca. 80000km. Aber so konkret hab ich noch keinen im Auge.

Könnt ihr mir mal sagen, ob das empfehlenswert ist und welche (Kinder)krankheiten der Stilo hat??

DANKE!

Ähnliche Themen
33 Antworten

3 oder 5 Türer? Was soll er denn kosten? Oder wieviel würdest du dafür ausgeben wollen? Und mit wieviel PS?

Tendiere eher zum 3 Türer. Sieht sportlicher aus. Muss aber nicht unbedingt. Denke den Diesel gibts nur als 115PS, oder?

Also weniger wollte ich nicht, die 115 hat mein Focus auch. Wichtig ist nur der DIESEL.

Dachte an so max. 8000€.

Dann sind Querlenker eventuell zu machen, sonst laufen die Dinger top, habe selbst einen, muss aber demnächst auf größeres Auto wechseln, deshalb gefragt ob du einen brauchst, aber das würde dein Budget etwas übersteigen, weil ich Ihn für mind. 9500 verkaufen möchte (65tkm, mit Leder u.s.w.), wer Garantie für 1 Jahr will - kein Problem, wird aber 400 Euro mehr kosten...

ne den gibts mit 115 ps und 140bzw müssten 150 ps sogar sein das währe dan der multi jet.

die ersten modeelle haten bischen probleme mit aufleuchten von verschiedenen fehlermeldungen wo eigentlich auch die meisten behoben sein sollten bei den ersten baureihen hat auch was mit der spur und der hinter achse nicht gepasst die späteren Modelle´dürften eigentlich so gut wie all diese probelme nicht mehr haben .

Naja, man sollte nicht verschweigen, dass der Stilo das mit Abstand problemträchtigste Auto der aktuellen Fiat-Palette ist. Es ist zwar seit 2003 deutlich besser geworden, aber ich hab immernoch den Eindruck, dass die Stilos die meisten Probleme machen (meist Elektronik..). Daher genau prüfen vor dem kauf. Es gibt aber auch genug Stilos die problemlos laufen.

Die Diesel sind jedoch sehr robust und angenehm zu fahren. Ich würde einen normalen 115PS-JTD ab 2003 in die engere Wahl nehmen. Ausstattung möglichst ab Dynamic, da bessere Sitze und gute Grundausstattung.

hi,

ich fahre seit 7000km einen stilo 5-türer von 11/2003 und bin bisher komplett von mängeln verschont geblieben :)

der JTD 115 klingt nach ein paar minuten warmlaufen seidenweich und verbraucht bei flotter aber schonender fahrweise unter 6 liter (s. signatur). ein kumpel (golffahrer), welcher ihn dieses wochenende auslieh, ist ebenfalls total begeistert vom fahrverhalten.

laut tacho kann man den stilo ohne größere anstrengungen über die 200 scheuchen, auf knapp 220 hatte ich ihn bergab auch mal, daran habe ich aber keinen spaß. gemütliche 150-160 bei 3000U/min sind sehr angenehm und verbrauchsarm.

und nun werde ich mich auf den weg ins 800km entfernte groningen in holland machen und hoffen, dass ich auf diesem weg bei meiner guten meinung zum stilo bleibe :)

gruß

Re: Stilo, Probleme!?

 

Zitat:

Original geschrieben von KA1987

Hi!

Fahre (noch) nen Ford Focus 1.8l Ghia. Überlege mir nun in naher Zukunft nen Stilo 1.9 JTD zu kaufen. So mit ca. 80000km. Aber so konkret hab ich noch keinen im Auge.

Könnt ihr mir mal sagen, ob das empfehlenswert ist und welche (Kinder)krankheiten der Stilo hat??

DANKE!

Hallo potentieller Stilofreund,

 

fahre seit 06/2003 einen Stilo 5 tür. mit bisher 62000km auf der Uhr. Außer vorgeschriebener Wartung keinen Werkstattaufenthalt. Auto läuft wie ein Uhrwerk. Seit 2003 sollen ja auch alle Kinderkrankheiten ausgemerzt sein. Kann das Auto wärmstens empfehlen. Erst recht im direkten Vergleich mit Konkurenzmodellen.

hallo potentieler stilofreund,

auch ich fahre seit 2/04 einen stilo jtd 3 tür mit bisher 69000km auf der uhr.

leider kann ich dir dern wagen überhaupt nicht empfehlen, weil ich nur ärger damit hab.

das mit dem ausgereiften modellen ab 2003 kann ich leider nur belächeln.

stöbere in anderen fiat stilo foren, dann wirtst du sehen was ich meine.falls du links benötigst, pn schreiben.auch hier im forum hat keiner lösungen für meine probleme gefunden.

tja, so kann es gehen - für die einen ist der wagen super für die anderen nur schrott. die entscheidung must du letzentlich treffen.trotzdem rate ich dir lass die finger davon. investiere am anfang lieber ein bisschen mehr geld, damit du später ruhe hast.

gruss

Zitat:

Original geschrieben von SWGX

hi,

ich fahre seit 7000km einen stilo 5-türer von 11/2003 und bin bisher komplett von mängeln verschont geblieben :)

der JTD 115 klingt nach ein paar minuten warmlaufen seidenweich und verbraucht bei flotter aber schonender fahrweise unter 6 liter (s. signatur). ein kumpel (golffahrer), welcher ihn dieses wochenende auslieh, ist ebenfalls total begeistert vom fahrverhalten.

laut tacho kann man den stilo ohne größere anstrengungen über die 200 scheuchen, auf knapp 220 hatte ich ihn bergab auch mal, daran habe ich aber keinen spaß. gemütliche 150-160 bei 3000U/min sind sehr angenehm und verbrauchsarm.

und nun werde ich mich auf den weg ins 800km entfernte groningen in holland machen und hoffen, dass ich auf diesem weg bei meiner guten meinung zum stilo bleibe :)

gruß

3000km später alles wie gehabt :)

gruß

Hallo ich kann nur soviel sagen der Stilo (war) immer mein Traumauto!

Ich hatte genau 3 Monate einen 80PS Stilo Formula ausn Jahr 2004!

Der hatte klappernde Hinterachse, poltern an der Vorderachse, eine rupfende Schaltung, Elektronic Probleme, Start Probleme und schließlich ist bei 9000km (!!!!!) der Getriebesimmering gebrochen und das Getriebeöl in die Kupplung gelaufen!

Naja das war dann das aus unserer Beziehung!

Jetzt hab ich einen Grande Punto und bin so glücklich wie nie zuvor!

Zitat:

Original geschrieben von elvnox

Hallo ich kann nur soviel sagen der Stilo (war) immer mein Traumauto!

Ich hatte genau 3 Monate einen 80PS Stilo Formula ausn Jahr 2004!

Der hatte klappernde Hinterachse, poltern an der Vorderachse, eine rupfende Schaltung, Elektronic Probleme, Start Probleme und schließlich ist bei 9000km (!!!!!) der Getriebesimmering gebrochen und das Getriebeöl in die Kupplung gelaufen!

Naja das war dann das aus unserer Beziehung!

Jetzt hab ich einen Grande Punto und bin so glücklich wie nie zuvor!

Fahre auch den gleichen Stilo und habe auch Klappergeräusche. Welche Reparaturversuche hat die Werkstatt unternommen und mit welchem Erfolg?

Hmm gar nichts immer nur Silkin rein und wieder Silikon rein.. das habens solange getan bis ich mit einem Brief von meinen Anwalt in der Werkstatt gestanden bin - so habe ich hinten und vorne ein neues Fahrwerk bekommen und das klopfen hatte ein Ende!

Hi!

Hab nen Stilo 1,6l Dynamic Bj. 4/2002 als Fünftürer und bin immer noch hin und weg von dem Auto. Gut mit der Zeit könnter er ein wenig mehr Leistung haben, aber die 103 PS reichen völlig aus.

Probleme hatte ich folgende:

- Achsmanschette vorne recht nach 2,5 Jahren defekt

- verstellte Spur von Anfang an, war aber nur bemerkbar, als ich 215/45 R 17 Reifen fuhr

- Klima nach 3,1 Jahren defekt

- ab und zu Elektronikfehlermeldungen am Anfang, jetzt behoben

Die Probleme sind behoben und wenn man das mit anderen Autos vergleicht ist das "normal", beispielsweise was an unserer E-Klasse alles defekt war. Aber hier hat wenigstens Mercedes Kulanz gezahlt, was für Fiat ein Fremdwort ist.

Fakt für mich ist, dass er jetzt problemlos läuft, das mit der Spur konnte jedoch nicht richtig abgestellt werden. So muss ich halt dann die Reifen ab und zu (pro Jahr vielleicht 1x) von rechts nach links wechseln, damit sie gleichmäßig abfahren (innen/außen). Kostenpunkt ca. 20 €.

Ansonsten super Auto, hat momentan 55 TKM auf der Uhr und läuft problemlos. Bin erst im August in den Urlaub gefahren nach Bella Italia und er hat auf 880 km im Schnitt 7,6l gebraucht und das obwohl ich nicht langsam gefahren bin (naja Österreich max. 140 :) ) Heimwärts dann mit Dauervollgas so zwischen 160 - 180 Sachen von München bis zu mir im Schnitt 10 l, das geht absolut.

Im Februar wird die 60000er Inspektion gemacht mit ZR-Wechsel und wahrscheinlich Bremsscheiben vorne. Dann hält er wieder mit frischen TÜV zwei Jahre und danach mal sehen, dann muss vielleicht was anderes her, weil ja auch die Ansprüche steigen. Obs dann vielleicht ein neuer Bravo mit nem Diesel wird, weiß ich noch net. Da muss man aber erst mal schauen, wie die Zuverlässigkeit sich beim neuen Bravo verhält.

Also zum Schluss kurz gesagt, mein Stilo ist auch nicht fehlerfrei, nur ich finde das noch im Rahmen. Klar will man ein Auto, das so wenig wie möglich kaputt geht. Aber die anderen Autos sind auch nicht viel besser.

Gruss

Hi, bin neu hier und das ist mein erster Post. Zu Fiat kann ich nur sagen .... absolut sch...e.

Ich habe einen Stilo Abarth Baujahr 2001 (heute 75 TKM) und so ziemlich ALLE Fehler die diese Schrottkiste nur haben kann, hier ein kleiner Auszug aus den Mängeln, die ich, voll und ganz SELBST bezahlen musste, bis auf die erten.

1. Lenkung vorne rechts gebrochen (Garantie)

2. Heckklappe Schloss defekt (Garantie)

3. Selespeed Hydraulikpumpe (gesamt 1200, davon 500 auf Kulanz). Hier bin ich mitten auf der Kreuzung stehen geblieben und kam nicht vor noch zurück.

4. Spur lässt sich nicht einstellen dadurch immer ein Reifen vorne rechts nach einem Jahr kaputt

5. Airbag Sensormatte Beifahrersitz defekt (680)

6. Wasser im Hinteren Rücklicht

7. Scheibenwischer klappert nach 10 Minuten

8. Geräusche im Lüftungssystem

9. Stecker hintere beleuchtungseinheit !durchgeglüht)

10. Geräusche hintere Achse

11. Selespeed getriebe Fehlermeldung dadurch keine Automatik möglich (sporadisch) und auch kein Tempomat

12. Airbag Fehlermeldung bei hohen Temperaturen (Stecker unter dem Sitz defekt)

13. Connect NAV+ Radio+Navigationseinheit. Kein oder schlechter Radioempfang, Aussetzer im Ton, MP3 Wiedergabe in Telefonqualität. Manchmal Hänger des ganzen Systems

14. Nach starkem regen und öffnen der Heckklappe läuft das Wasser schön in den Kofferraum

15. Regensensor spinnt, bei leichtem Regen Hochgeschwindigkeit bei Platzregen GARNIX usw.

16. Achsgeräusche hinten

18. Sehr hoher Ölverbrauch (1x München und zurück 1,5 ltr. Öl auf 800 km)

17. Mehrere Rückrufaktionen (Lenkung, Airbag Steuerberät, ...)

.. So, das war nur ein kleiner Auszug aus dem Leben meines Stilos, den ich jetzt 4 Jahre fahre. Wenn ich ganz genau überlegen würde was noch so war dann glaube ich würde ich hier nicht mehr schreiben können !

Mehrere Briefe an Fiat (Turin), auch an deutsche Niderlassungen und heftige Diskussionen (bis zum Rauswurf) bei meinem Händler haben überhaupt nichts geholfen.

Viele dieser Mängel sind bei FIAT definitiv bekannt (interne Werkstattmeldungen belegen das) und werden trotzdem nicht behoben.

FAZIT: KAUFE niemals aber niemals einen FIAT ! Auch wenn er von Schumi und Baricello beworben wird ! Diese Autos sind und bleiben wie es die Sprichwörter sagen:

Für Italiener Ausreichende Technik

Fehler In Allen Teilen

So, und wer nun meinen haben will kann mir 7 TDE vorbeibringen dann kriegt er ihn mit vollem Tank, frisch gesäubert und poliert mit einer Flasche Schampus !

Gruss

Christian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Stilo, Probleme!?