ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Steuerplatine Innenbeleuchtung wo?

Steuerplatine Innenbeleuchtung wo?

Themenstarteram 28. Mai 2009 um 14:40

Nach der Meinung von 3 Autoelektrikern hab ich mir die Steuerplatine für die gesamte Innenbeleuchtung zerschossen.2 Ford Shops können mir keine Aussage geben wo sich das Ding befindet, einer meint sowas hab ich gar nicht jedoch hat dieser ohne zögern von sich aus Schaltpläne der Innenbeleuchtung kopiert und überreicht, nu schau ich da aber drauf wie ein Schwein ins Getriebe , ich hab ja schon viel an dem Dicken bewegt aber dazu sind meine Kenntnisse dann doch nicht ausreichend bzw spart ihr mir Zeit.

Kann mir jemand mitteilen wo sich das Ding befindet wenn denn überhaupt?

Danke Sven

Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 29. Mai 2009 um 17:44

Neue Erkenntnisse, komm grad vom schrauben mit nem Kumpel, Relais R5 und R16 sind definitiv warm auch wenns Auto aus ist und steht. War ich wohl mit meinen Fingern unsensibel vorgestern, tschuldigung.Hilft das jemandem?

Also:

Ein Relais ist nichts anderes als ein elktrisch betätigter Schalter. Im Relais befindet sich entweder eine kleine Spule (z. B. Arbeitsrelais) oder es sind elktronische Bauteile und Spule (z. B. Blinkrelais / Relais verzögerte Innebeleuchtung) vorhanden. In Betrieb befindliche, elektronische, Bauteile werden warm, das ist nichts ungewöhnliches.

Ich setze voraus, an der Lampe kommt Strom an und Du hast eine verzögerte Innebeleuchtung. In diesem Fall erst prüfen, ob das Licht-an-Warnmodul noch funktioniert (also Fahrertür auf und Licht einschalten, es muss nun "bimmeln"). Ist das nicht der Fall, wird der Fehler dort liegen, da bei dieser Ausstattung die Kabel der Türkontakte auf dieses Modul führen und von dort ein Kabel weiter zum Relais der Innebeleuchtung geführt wird.

Zur verzögerten Innebeleuchtung:

Eigentlich wird beim Scorpio die verzögerte Innebeleuchtung mittels Relais geschaltet (das gelbe große Relais im Sicherungskasten der Fahrerseite).

Selbiges hat 5 Anschlüsse, die Du im Ausschlußverfahren durchmessen kannst. Du benötigst eine 12 Volt Prüflampe. Geprüft wird im Sicherungskasten, wo normalerweise das Relais sitzt. ACHTUNG: Alle Türen müssen geschlossen sein!!!

Vorgehen, wenn die Anschlüsse am Relais mit den Zahlen 1-5 nummeriert sind:

Du klemmst die Klemme des Stromprüfers an Minus und ziehst das Relais heraus. Nun suchst Du den Dauerstrom (Klemme 30) - Stelle merken

Jetzt suchst Du den geschalteten Strom auf Zündung (Klemme 15). Also Zündung an und Strom suchen - wieder Stelle merken.

Jetzt klemmst Du die Klemme des Stromprüfers an Plus und suchst den Minusanschluss (Klemme 31) - Stelle merken.

Nun sucht Du den geschalteten Minus über den Türkontakt, also Tür öffnen und Minus suchen. Um sicher zu gehen Prüflampe im Anschluß lassen und Tür schließen. Die Lampe m u s s ausgehen!

Du hast nun 4 von 5 Anschlüssen herausgefunden. Der verbleibende Anschluss führt das Kabel zur Lampe im Fahrzeug.

Jetzt überbrückst Du den Anschluß -Minus vom Türkontaktschalter- mit dem noch verbleibenden, zur Lampe führenden, Anschluss. Wenn jetzt beim Öffnen der Tür die Innebeleuchtung funktioniert ist das Relais "im Eimer".

Ist noch ein älteres Relais verbaut, sind die Anschlüsse am Relais nicht mit 1-5 bezeichnet sondern mit:

15 - Strom Zündung

30 - Dauerplus

31 - Minus (wird zum Relais geführt und geschaltet )

31 L - Minus für Innenbeleuchtung, führt zur Lampe)

31 S - Minus der Türkontakte (führt über Umweg von den Türkontaktschaltern über Licht-an-Warnmodul zum Relais und schaltet die Spule)

In diesem Fall musst Du nicht lange durchmessen, sondern nur 31S und 31 L brücken. Dann sollte es beim Öffnen der Tür funktionieren. Ist das der Fall - Relais im Eimer.

Lichtanwarnmodul:

Beim Scorpio 1, Facelift, saß dieses unten links im Fußraum. Du musst die Verkleidung unterhalb des Lenkrades im Fußraum abbauen. Es war ein schwarzer Kasten. Ob das Teil beim Scorpio 2 (runde Scheinwerfer) auch dort verbaut ist kann ich nicht sagen.

Bei der ältesten Scorpioversion saß das Teil in der Mitte des Armaturenbrettes. Du musst dann die obere Sicherheitsabdeckung abbauen.

 

Gruß shorti

Themenstarteram 29. Mai 2009 um 20:06

na das is doch mal ne Beschreibung die einem Intelligenzallergiker wie mir gefällt. Das Licht an Signal funktioniert, so dann werd ich gleich mal messen gehen. Danke fürs ausführliche!!!

Na ja, das war nicht so schwer.

Habe aber leider eine Ausstattungsvariante vergessen. Der "GL" hatte ein Licht-an-Warnmodul und keine verzögerte Innebeleuchtung.

Hier laufen die Kabel der Türkontaktschalter zum Licht-an-Warnmodul und von dort ein Kabel direkt zur Innebeleuchtung.

Sag mal "Bescheid" was die Fehlersuche ergeben hat.

Gruß shorti

Themenstarteram 29. Mai 2009 um 20:38

Stand grad voll euphorisch davor und wollte anfangen, jedoch - nur 4 Kontakte am relais

30,87,85 und86.

Falsches Relais, ist ein einfaches Arbeitsrelais.

85 / 86 = Plus/Minus Spule (schaltet)

30 = Dauerplus

87 = Verbraucher.

Hattest Du denn eine verzögerte Innenbeleuchtung? Das heißt: Nach dem Schließen der Türen bleibt das Licht 20 Sekunden an. Schaltest Du vor Ablauf der 20 Sekunden die Zündung an, geht das Licht eher aus.

Wenn nicht siehe Nachtrag der "GL" Ausstattung.

Ansonsten weitersuchen. Die Bauform bem Scorpio 1 Facelift war so wie Du es fotografiert hast. Bei den älteststen Modellen war das Quadrat gleich, aber die Höhe "höher".

Beim Facelift (Scorpio 1) saß das Relais für die verzögerte Innebeleuchtung im Sicherungskasten hinten oben (so zu sagen an der Frontscheibe). War das Relais nicht verbaut, so befand sich an dieser Stelle eine Brücke im Sicherungskasten (Metallteil, das einfach nur 31S und 31L brückt). Schau mal in die Fahrzeugbeschreibung, die Relais sind dort mit ihrem Sitz bezeichnet.

Kannst Du mal ein Übersichtsfoto Deines Sicherungskastens einstellen? So, dass man alle Relais sieht?

Themenstarteram 29. Mai 2009 um 21:38

97er Cossie, ja mit 20sek Verzögerung, willst du graphische Darstellung oder ne Fotografie des Kastens?Älteres Foto schon mal anbei, nur etwas unscharf.Auf die schnelle handyfotos vom Buch. Grad draussen is mir noch aufgefallen, im etwas dunkleren unterm Carport, dass die hinteren Türeinstiegsleuchten beide nicht leuchten, zur Erklärung, ich habe sie selbst eingebaut. Vorne wie folgt, an Türkontakt Masse und Dauerplus von der Türinnenseite ein Kabel,weiß aber nich von welchem Kreis, hab mit Prüflampe gesucht, vorne gehen beide.

Hinten an Türkontakt Masse und Plus von innen aber da muß ich morgen erst mal nachsehn, da wird es jetzt leider zu dunkel zum schrauben und dauert ja einen Moment bis ich die ganzen Verkleidungen ab habe. Auf jeden Fall leuchten die hinteren nicht, das is mal ein Anfang für moin.

Moin,

also, es ist Relais 5 (R 5) im Sicherungskasten auf der Fahrerseite.

Die Türleuchten sind richtig angeschlossen, Minus über den Türkontakt. Dauerplus kannst Du dir aus der Tür holen.

Gruß shorti

am 30. Mai 2009 um 13:06

Hallo,

Bei mir war für den gleichen Fehler das gelbe Relais im Sicherungskasten auf der Fahrerseite defekt.

Einfach vom Schrottplatz ein anderes ausprobieren. Manche Relais sind etwas grösser in der Bauform ( höher) meist von Mondeo, funktionieren zum Testen genau so gut, nur der Deckel des Sicherungskasten geht nur zu wenn man die gelbe Hülle einfach ablässt und dann den Sicherungskasten wieder gut mit der Abdeckung verschliesst!

Viel Erfolg.

Gruss Scorpifan ( Juergen )

Themenstarteram 30. Mai 2009 um 13:07

Achtung Magic Car hat wieder zugeschlagen, also ich hab bei den hinteren Türleuchten das Pluskabel getrennt, dann wieder relais gecheckt - warm, nochmal Sicherung 36 kontrolliert - jetzt war sie auf einmal kaputt, und ich schwöre die male davor war sie ganz!!! Jetzt gehts wieder, werde bei Gelegenheit die hinteren Türleuchten wieder dranhängen und unter Kontrolle sehn was passiert, muß leider gleich weg.

So ähnlich hatte ich das schon zweimal mit meinem Getriebe als der 4.Gang nich reinwollte, das erste mal vor 2 Jahren,in der Werkstatt gehabt und als die auf dem Weg zu ner Getriebebude waren hat es einen Knall gegeben und es ging wieder, alle Machaniker die das da gehört haben wundern sich noch heute und können sich deswegen an mein Auto gut erinnern.

Das zweite mal vor etwas mehr als einem Jahr, da hat es sich aber recht schnell von allein wieder gegeben,Öl und Schalter hatte ich kontrolliert.

Ii`s Magic - bei Ford.

Danke an alle die geholfen haben, man hört ja eh wieder voneinander ;o)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Steuerplatine Innenbeleuchtung wo?