ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Steinschlag, Versicherung zahlt nicht den Stundensatz von BMW

Steinschlag, Versicherung zahlt nicht den Stundensatz von BMW

BMW
Themenstarteram 13. November 2020 um 15:47

Hey,

ich habe einen 2 Jahre alten 1er, der Vollkasko versichert ist. 150€ SB bei Teilkasko.

Seit Sonntag habe ich allerdings einen langen Riss in der Scheibe.

Hab das der Versicherung gemeldet und jetzt auch meiner BMW Markenwerkstatt, wo er auch geleast ist.

Die HUK, bei der ich versichert bin, zahlt mir 105€ Stundensatz. Meine Werkstatt nimmt aber 148€. Die Differenz soll ich wohl selber zahlen plus die Selbstbeteiligung von 150€. Also wsl etwa 300€.

Nur, wenn ich zu der Partnerwerkstatt von HUK fahre, zahle ich nur die SB.

Ist das überhaupt zulässig, dass der Versicherer nur 2/3 der Kosten trägt, die meine Markenwerkstatt nimmt?

Für was zahle ich denn für freie Werkstattwahl und Kasko?

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Beim Leasingfahrzeug hat die Leasingbank das Bestimmungsrecht und die wollen immer die Reparatur in der Markenwerkstatt. Eine Originalscheibe kostet natürlich auch mehr. Lass es bei BMW machen und reiche die Rechnung weiter. Bei Zoff direkt Klage einreichen oder die Sache zum Ombudsmann geben.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Die HUK probiert es halt. Wie so oft.

Beim Leasingfahrzeug hat die Leasingbank das Bestimmungsrecht und die wollen immer die Reparatur in der Markenwerkstatt. Eine Originalscheibe kostet natürlich auch mehr. Lass es bei BMW machen und reiche die Rechnung weiter. Bei Zoff direkt Klage einreichen oder die Sache zum Ombudsmann geben.

Mir Egal wenn jetzt wieder das HUK Bashing kommt, aber 148 € Stundensatz ?

Die sind doch mit der Muffe gepudert bei BMW.

Beschäftigen die dort Edelschrauber in Livre und benutzen goldene Schraubenschlüssel?

Die Mitarbeiter in den Glaspalästen freuen sich durchaus über die anstehende Erhöhung des Mindestlohnes. Die ausgehängten Verrechnungssätze sind je nach Region aber dennoch tatsächlich so unverschämt hoch.

Themenstarteram 13. November 2020 um 19:21

So, ich habe jetzt diverse Stunden in der Warteschleife der HUK verbracht und den ein oder anderen unfreundlichen Mitarbeiter am Telefon gehabt.

Mir wurde nur gesagt, dass 105€ der Preis in meiner Region sei. Eine unabhängige Quelle konnte man mir nicht nennen.

Ich solle in meiner Werkstatt nach fragen. Haha witzig, die haben mir das mit den 148€ gesagt.

Selbst der Stundenverrechnungssatz auf der DEKRA Seite ist in meiner Region um einiges höher als der von der HUK veranschlagte. Nämlich 124€ ohne Steuer.

Ich habe mir jetzt noch die AGBs und AKBs durchgelesen und wenn ich nich grad blind bin, fällt kein Wort zu dem Thema.

Zitat:

@floh72K schrieb am 13. November 2020 um 19:21:10 Uhr:

So, ich habe jetzt diverse Stunden in der Warteschleife der HUK verbracht und den ein oder anderen unfreundlichen Mitarbeiter am Telefon gehabt.

Mir wurde nur gesagt, dass 105€ der Preis in meiner Region sei. Eine unabhängige Quelle konnte man mir nicht nennen.

Ich solle in meiner Werkstatt nach fragen. Haha witzig, die haben mir das mit den 148€ gesagt.

Selbst der Stundenverrechnungssatz auf der DEKRA Seite ist in meiner Region um einiges höher als der von der HUK veranschlagte. Nämlich 124€ ohne Steuer.

Ich habe mir jetzt noch die AGBs und AKBs durchgelesen und wenn ich nich grad blind bin, fällt kein Wort zu dem Thema.

Deine Werkstatt sagt dir 148 Euro Stundensatz.

HUK sagt 105. Wer hat recht? Wer übertriebt?

Die Werkstatt sicher nicht!

148€ sind ein Schnapper

In Hannover, Bremen, Hamburg liegen die jenseits der 200

Hahaha.....

Basching gegen BMW? VW nimmt hier 172, 50 oder 173,50 incl.

Ich find' das ja so geil....HUK ist ja auch d i e Versicherung.

Wenn man der Scheibe bei der Partnerwerkstatt der HUK machen lässt, verwenden die Originalscheibe, oder?

Und man bekommt noch 6 Jahre Garantie dazu. Was wäre dann unterschied, wenn es BMW Werkstatt oder andere Werkstatt macht?

Zitat:

@Magnon_ schrieb am 13. November 2020 um 19:50:17 Uhr:

Wenn man der Scheibe bei der Partnerwerkstatt der HUK machen lässt, verwenden die Originalscheibe, oder?

Und man bekommt noch 6 Jahre Garantie dazu. Was wäre dann unterschied, wenn es BMW Werkstatt oder andere Werkstatt macht?

Es wird zwar Erstausrüsterqualität beworben aber da fehlt dann halt das offizielle Logo vom Hersteller. So war es zumindest bei unserem alten Auto. Wenn du aber least hast du die Wahl ja gar nicht. Unterschied ist häufig wie gut das dann mit der Kalibrierung läuft, deshalb gehe ich auch zur Vertragswerkstatt.

 

Haben aber aktuell den selben Fall, nur das es bei mir 108€ sind die gezahlt werden sollen. Ich habe wie im Brief geschrieben zwei Angebote eingeholt und nehme das günstigste von Audi mit 120€/Stunde (Glaspalast will 156€/Stunde). Wenn das nicht bezahlt wird geht es halt über den Ombudsmann.

Solange man nicht einen Vertrag bei der HUK mit Partnerwerkstattbindung können die dich nicht zwingen in so eine Werkstatt zu gehen. Bei einem 2 Jahre alten Leasingauto wird auch keine Gericht sagen das man nicht zur Vertragswerkstatt hätte fahren dürfen.

Ist im Versicherungsvertrag nun Werkstattbindung vereinbart oder nicht?

Ohne diese Info kann man nicht einschätzen.

Zitat TE:

Zitat:

Für was zahle ich denn für freie Werkstattwahl und Kasko?

Damit ist Deine Frage wohl beantwortet.

Was rätst Du ihm mit dieser Info?

Daraus hat der TE aber kein Geheimnis gemacht ... er schrobte:

Zitat:

@floh72K schrieb am 13. November 2020 um 15:47:03 Uhr:

 

...

Für was zahle ich denn für freie Werkstattwahl und Kasko?

...

Was bleibt denn da unklar?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Steinschlag, Versicherung zahlt nicht den Stundensatz von BMW