ForumJazz
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Jazz
  6. Startschwierigkeiten

Startschwierigkeiten

Honda Jazz
Themenstarteram 19. Mai 2020 um 10:17

Auf Anraten meiner Honda Werkstatt den Kraftstofffilter zu tauschen, hat dieses mein Schrauber für mich gemacht. Im Betrieb läuft der Wagen sauber wie vorher. Beim Starten allerdings, springt der Motor nicht sofort an. Ich muss drei bis vier mal örgeln.

Ich vermute Luft in der Benzinleitung zwischen Kraftstofffiltereinheit und Einspritzelementen.

Kann da jemand etwas konkreteres sagen?

ecki0471

Bild-tankoeffnung-zwischen-den-sitzen
Honda Jazz III Starprobleme
13 Antworten

Luft in der Kraftstoffleitung "verschwindet" nach einer Zeit des Betriebs. Es gibt sogar Systeme, die nach einer solchen Prozedur spülen bzw. gespült werden können... :)

Hast Du diese Schwierigkeiten denn nur unter bestimmten Bedingungen (kalt / längere Stehzeit /...)?

Starter i.O.? Batterie und Zündanlage sind i.O.? Leistung ist da?

Hast Du mal Fehler auslesen lassen?

Entschuldige die vielen Fragen. :D

Habe zwischenzeitlich mal an AGR gedacht, die beim Start ja zu sein sollte... :rolleyes:

Bisher habe ich den Filter an unserem Jazz zwei mal getauscht und nie Probleme mit dem Starten gehabt. Das Benzin wird permanent zwischen Tank und Einspritzeinheit zirkuliert da sollte eigentlich keine Luft hängen bleiben.

Themenstarteram 19. Mai 2020 um 16:30

Wir werden das Druckhalteventil Sa. untersuchen, möglicherweise gibt es da eine Undichtigkeit. Danke

hast Du an der Benzinpumpe, die Anschlüsse gut festgemacht, hatte einmal damit Probleme- allerdings, nach dem "Schrauben" und der nicht 100%igen ordentlichen Fixierung- mußte ich was erledigen- dann war Schicht im Schacht-da sich durch die Erschütterungen der Schlauch gelockert hatte.-ich habs natürlich vermutet- aber sicher war ich mir nicht, da ich ca. 15 km perfekt gefahren bin. Franziskus 1

Themenstarteram 23. Mai 2020 um 15:18

Heute wurde der Fehler für die Startschwierigkeiten gefunden. Ein O-Ring war verrutscht.

ecki0471

Dichtung-benzinpumpe-verrutscht

Danke für die Rückmeldung.

Gut, dass alles wieder funktioniert!

Jep, fein, dass wieder alles läuft wie es soll... und v.a. dass es nichts wirklich kostspieliges war. :p

an scouTOM

ja hier auf Kreta ist alles, etwa so wie in D vor 50 Jahren- da ich die Arbeit am Benzinfilter ja auch schon 2 Mal hinter mir habe -und weis was dran hängt- sind 30 € wirklich spottbillig! Ich wurde ca. 50 km abgeschleppt(ADAC) damit kostenlos -und 2 Std warten!

Franziskos

Grüße von D über die Grenzen hinweg zum Mittelmeer. :cool:

Grüße aus Kreta,

vielleicht weis der Superschrauber EHeineken, auch was über die Honda-Aautomatik,-die ich in meinem Jazz habe. Er hat jetzt 138tsd. auf dem Buckel,-in letzter Zeit, gibts während der Fahrt Probleme,-dass die Automatuk vollkommen unerwartet- in eine wesentlich niedrigere Fahrstufe schaltet. Dadurch dass ich sehr schnell reagiere, gibts keine Probleme-> außer ein starkes Aufheulen wegen der Motordrehzahl.

Auch wenn ich aus meinem Grundstück rückwärts raus fahre(Steigung)- gibts seit 6 Wochen mit der Rückwärtsfahrerei relativ häufig Probleme - hängt sicher nicht mit dem Motor zusammen. Dieser aber stirbt dann ab und zu ab, -oder aber regelt wieder hoch, wenn ich nach dem (dem fast Absterben das sich wie ein Loch-in der Fahrstufe->gleich zu setzen -wie bei einem Vergaserproblem, ich warte bis er nach ca. 10 -15 Sek. bis er wieder normal läuft und gebe etwas mehr Gas-da die Einfahrt ins Grundstück etwas in der Steigung liegt- sonst habe ich das Problem eben nochmals, tritt aber eben nur in der R-Fahrstufe auf und erst seit 6-8Wochen.

Das Problem ist etwas ärgerlich, weil ich jetzt schon weis, dass sie nicht weiterkommen, damit in der Hondawerkstatt- einen erlernten Beruf gibts bei den Griechen generell nicht. Diagnosegerät mit Software von Honda-bzw.zusätzlich das Schlepptop ist jetzt auch nicht das meist benutzte Arbeitsgerät.

herzliche Grüße an die Schrauber Franziskos

Anmerkung: 4 neue Zündspulen haben mit DHL, den Weg aus D zu mir gefunden- sie hätten hier nur ital. gehabt,gesamthaft um 70 € teurer incl.Fracht aus D, wobei ich hier in den Großhandel gehe und das vorher in Athen bestellen lasse! auch das gibts in Griechenland!

Grüße aus dem fast virusfreien Kreta!

Zitat:

@Franziskos1 schrieb am 24. Mai 2020 um 18:36:35 Uhr:

Grüße aus Kreta,

vielleicht weis der Superschrauber EHeineken, auch was über die Honda-Aautomatik,-die ich in meinem Jazz habe. Er hat jetzt 138tsd. auf dem Buckel,-in letzter Zeit, gibts während der Fahrt Probleme,-dass die Automatuk vollkommen unerwartet- in eine wesentlich niedrigere Fahrstufe schaltet. Dadurch dass ich sehr schnell reagiere, gibts keine Probleme-> außer ein starkes Aufheulen wegen der Motordrehzahl.

Auch wenn ich aus meinem Grundstück rückwärts raus fahre(Steigung)- gibts seit 6 Wochen mit der Rückwärtsfahrerei relativ häufig Probleme - hängt sicher nicht mit dem Motor zusammen. Dieser aber stirbt dann ab und zu ab, -oder aber regelt wieder hoch, wenn ich nach dem (dem fast Absterben das sich wie ein Loch-in der Fahrstufe->gleich zu setzen -wie bei einem Vergaserproblem, ich warte bis er nach ca. 10 -15 Sek. bis er wieder normal läuft und gebe etwas mehr Gas-da die Einfahrt ins Grundstück etwas in der Steigung liegt- sonst habe ich das Problem eben nochmals, tritt aber eben nur in der R-Fahrstufe auf und erst seit 6-8Wochen.

Hast Du einen Jazz mit CVT oder meinst Du das i-Shift mit "Automatik"?

Bei letzterem gab's vor vielen Jahren mal ein Getriebesoftwareupdate, das ähnliche Fehler (...) beheben sollte...

Hallo ScouTOM,

da ich ja griechische Papiere habe der Wagen Bj.04 ist, bin ich etwas daneben-wei der hilfreiche Schein wie in D fehlt

Mein beiden Honda- Hefte mit griechischer Beschreibung - wo die Daten drin stehen+Sevice-Heft ist mir geklaut worden samt dem Kundendienstheft.(habe ich gerade erst entdeckt,wie ich es holen wollte)ich habe nur einen Code das müßte die Typennummer sein.

JHMGD18503S248099.

Da ich aber an der Automatik eh nichts machen kann-hoffe ich dass einer in der Werkstatt das versteht mit dem i-Shift- und der upgedateten -Getriebesoftware. Lieben Dank Franziskus

Lieben Dank werde- mich in der gut 50km entfernten Hondawerkstatt anmelden.

Nein, i-Shift wurde in Europa erst ab 2008 angeboten, wenn ich mich nicht irre. Du wirst dann ein CVT-Getriebe verbaut haben.

Halte uns gerne auf dem Laufenden. ;)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Jazz
  6. Startschwierigkeiten