ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Starke Sonnenblendung während der Fahrt

Starke Sonnenblendung während der Fahrt

Themenstarteram 10. Mai 2018 um 16:55

Hallo,

ich pendle seit letztem Frühjahr jeden Tag auf Landstraßen zur Arbeit. Dabei habe ich gerade jetzt wieder im Frühling an stark sonnigen Tagen sowohl früh auf dem Weg zur Arbeit als auch abends auf dem Weg nach Hause das Problem, dass mich die Sonne stark blendet und ich meine Sonnenblende immer wieder zur Seite und dann wieder nach vorn zur Frontscheibe ausrichten muss. Das ist bei einer einstündigen Fahrt an einem sonnigen Tag trotz Tragens einer Sonnenbrille sehr belastend.

Hat jemand auch dieses Problem und hat dafür eine Lösung gefunden?

Ich bin für jede hilfreiche Antwort dankbar!

Viele Grüße

Ähnliche Themen
59 Antworten

Mal bei einem Optiker vorsprechen und sich ne passende Sonnenbrille geben lassen.

Ich kenn es eigentlich nur so, dass selbst bei tiefstehender Sonne und nasser Strasse eine Sonnenbrille bisher immer ausgereicht hat.

Versuch es mal mit einer Sonnenbrille, die seitlich rumgezogene Gläser hat. Bei mir hat es das Problem gelöst. Die Brillen gibt es auch mit Gläsern deiner Stärke, Filter usw.

Maui Jim bietet gute Modelle an.

Themenstarteram 10. Mai 2018 um 18:09

Danke erstmal an euch beide für die schnelle Antwort.

Die Sonnenbrille ist nicht mein Problem, da ich tatsächlich schon länger aufgrund meiner Sonnenempfindlichkeit genau solch eine Sonnenbrille mit stärkerer Tönung verwende (ich bin auch weder kurz- noch weitsichtig).

Ich sehe aber dennoch sehr schlecht, wenn die Fahrbahn wechselt und die Sonne z.B. von der linken Seite direkt in das Auto und damit in meine Augen einfällt. Da hilft bei mir leider keine Sonnenbrille und ich verstelle die Sonnenblende jedes Mal aufs Neue, wenn die Fahrbahn wechselt (frontal, zur Seite usw.).

dann bleibt dir vermutlich nichts anderes übrig, als einen anderen Arbeitsweg zu suchen oder dir ggf. mal die Augen behandeln (lasern?) zu lassen... ausser Sonnenbrille gibts da imho keine Möglichkeiten.

Was sagt dein Augenarzt?

Bist du Diabetiker?

am 10. Mai 2018 um 18:19

Blendstreifen auf der Frontscheibe anbringen (Vorschriften bitte einhalten) oder die Frontscheibe einfach von innen so "zuhängen", als wäre die Sonnenblende immer unten. Dann dürfte auch das Sichtfeld nicht beeinträchtigt sein.

Ich habe meine Sonnenblende immer unten, also nicht im tiefsten Punkt, sondern am vorderen Anschlag.

An der Ampel muss man sich ggf. etwas bücken, aber sonst...

Gibt auch Fahrzeuge, die haben quasi 2 Sonnenblenden. Wenn man die 1. zur Seite klappt, kann man noch 'ne 2. wieder nach vorne ausklappen. :cool:

Kenne ich allerdings bisher nur beim Buick Park Avenue und Ford Taurus. Wird aber sicher mehr Fahrzeuge in der Art geben...

Ich habe früher für solche Fälle immer eine Baseball Kappe im Auto gehabt, die Sonnenblende für die seitliche Einstrahlung und den Schirm von der Kappe für die von vorne.

Zitat:

@cocker schrieb am 10. Mai 2018 um 18:17:41 Uhr:

dann bleibt dir vermutlich nichts anderes übrig, als einen anderen Arbeitsweg zu suchen oder dir ggf. mal die Augen behandeln (lasern?) zu lassen... ausser Sonnenbrille gibts da imho keine Möglichkeiten.

Was sagt dein Augenarzt?

Bist du Diabetiker?

Wollte ich auch vorschlagen.

An deiner Stelle würde ich einen Augenarzt aufsuchen und deine Blendempfindlichkeit ansprechen.

Könnte ein leichter grauer Star sein.

 

Übrigens, als Diabetiker ist man ebenso gefährdet einen grauen Star zu entwickeln. Dieser kann nicht gelasert werden. Da geht nur der Austausch der Linse.

 

Ich habe selbst einen leichten grauen Star. Kenne das also.

Die Scheiben von Innen mal sauber machen hilft auch oft. Man glaub es kaum was da alles innen an der Scheibe für Dreck klebt

Vielleicht den Sitz höher stellen, falls möglich.

Ich würde nach Brillen für Rennrad Fahrern schauen. Da gibt es diverse Formen und auch welche die gleich rundherum gepolstert sind um Fahrtwind auf dem Rad zu meiden. Aber Dir könnte so eine auch helfen die seitliche Blendung aus zu schließen. Mir reich eine von den extrem herumgezogenen aus. Oder sie haben einen breiten Steg. Das gute an den Rad Brillen, sie sind aus Sicherheits Kunststoff und bei Unfällen nicht/kaum gefährdend für die eigenen Augen.

Je nach Auto und Sonnenstand hilft ClimAir auch etwas.

-- Wohnort oder Arbeitsplatz wechseln, genau entgegengesetzt

-- In die Nachtschicht wechseln

-- Strecke 90° im Zick-Zack wählen

-- Öffentliche Verkehrsmittel

-- Chauffeur engagieren oder zumindest Fahrgemeinschaft bilden

-- Heimarbeit

-- Vorruhestand/Frührente

-- Hoher Lottogewinn, nie mehr arbeiten

:D

Zitat:

@mk4x schrieb am 10. Mai 2018 um 19:25:29 Uhr:

Je nach Auto und Sonnenstand hilft ClimAir auch etwas.

Wie hilft ClimAir gegen Sonne die durch Front-, Fahrer- oder Beifahrerscheibe blendet?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Starke Sonnenblendung während der Fahrt