ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Standheizung vs. Standlüftung

Standheizung vs. Standlüftung

Themenstarteram 16. Juni 2010 um 10:49

Hallo zusammen,

mich bedrückt gerade eine Unklarheit, die leider auch von der Bedienungsanleitung (wie so oft) nicht genau erklärt wird. Auch hier im Forum wurde das wohl noch nie so im Detail diskutiert:

Ich besitze die werksseitig verbaute Standheizung (Code 228), mitsamt Funkfernbedienung und Standlüftungsfunktion.

Wenn ich die On-Taste auf der Fernbedienung oder die Taste in der Mittelkonsole betätige, schaltet sich entweder die Standheizung ein und die LED in der Taste leuchtet rot oder aber es schaltet sich die Standlüftung ein und die LED in der Taste leuchtet blau. Soweit, so klar.

Aber nach welchen Kriterien wählt die Elektronik aus, ob nun Standheizung oder Standlüftung gewünscht ist?

Klar, ist es innen sehr warm, lüftet es; ist es draußen und drinnen kalt, heizt es. Aber wo ist die Grenze, wonach wird es entschieden? Und die für mich wichtigste Frage: kann ich das selbst beeinflussen, also z.B. dem Auto meinen Wunsch kund tun, dass ich auch bei 15° im Herbst dennoch die Standlüftung und nicht die Standheizung nutzen möchte?

Gruß,

Christian

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Käptnblaubär

Ich wäre schon froh wenn sich die Standheizung, egal ob heizen oder lüften, mit der Fernbedienung starten ließe.

 

Innerhalb von zwei Jahren ist es das zweite mal, dass das Teil den Geist völlig aufgibt. Qualität stelle ich mir jedenfalls anders vor.

Und, hast du schon mal versucht den Fehler bzw. das Problem ausfindig zu machen???

 

Zwei mal in 730 Tagen - wahnsinns Fehlerhäufigkeit (0,27%).

 

  • Was ist mit der Batterie in der FB?
  • Wie voll war der Tank?
  • Wie war der Zustand des Fahrzeugakkus?
  • Wie weit warst du mit der FB vom Fahrzeug entfernt?
  • Ist die Handyantenne und Antennenleitung i. O.?

 

Also, kläre dies bitte und dann können wir gemeinsam nach einer Lösung suchen :)

 

Gruß

 

MiReu

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo Christian!

Also ich habe schon widersprüchliche Aussagen dazu gehört, aber am ehesten könnte ich mir vorstellen das es sich aus der Differenz zwischen Aussen- und Innentemperatur ergibt.

Das hieße allerdings auch, das Du keinen Einfluß darauf nehmen kannst ob nun geheizt oder gelüftet wird.

Ich selbst habe eine Webasto nachrüsten lassen, wobei mir der KDler erklärte, man könne durch mehrmaliges drücken der FB von Heiz- auf Lüftbetrieb und umgekehrt umschalten.

Ob dies bei der 'Ab-Werk-Lösung' genauso ist weiß ich nicht.

Grüße,

Harald.

Themenstarteram 16. Juni 2010 um 11:34

Zitat:

Original geschrieben von undertaker75

Ich selbst habe eine Webasto nachrüsten lassen, wobei mir der KDler erklärte, man könne durch mehrmaliges drücken der FB von Heiz- auf Lüftbetrieb und umgekehrt umschalten.

Ob dies bei der 'Ab-Werk-Lösung' genauso ist weiß ich nicht.

Leider nein. Wenn ich die Taste in der Mittelkonsole nur kurz betätige, gerne auch mehrfach, hat das zur Folge, dass die LED gelb leuchtet und im KI direkt in das Menü gesprungen wird, in dem ich die Einschaltzeiten programmieren kann - bei der werksseitig verbauten Webasto Thermotop ist die "Zeitschaltuhr" ja ins KI-Menü integriert.

Gruß,

Christian

am 16. Juni 2010 um 12:32

In unserer C-Klasse S203 geschieht die Umschaltung, indem auf der FB (T80) beide Knöpfe gleichzeitig kurz gedrückt werden. Dann springt die LED von rot (heizen) auf grün (lüften) um.

Zitat:

Original geschrieben von wirthensohn

...bei der werksseitig verbauten Webasto Thermotop ist die "Zeitschaltuhr" ja ins KI-Menü integriert.

Ja, das ist bei der Nachrüstlösung die ich habe auch so. Allerdings habe ich diesen Schalter in der Mittelkonsole nicht.

Aber was passiert, wenn Du's entweder mal über die FB versuchst, oder alternativ mal die von 'achtklässler' angegebene Methode versuchst (natürlich auch über die FB)?!

Zitat:

Original geschrieben von wirthensohn

 

Klar, ist es innen sehr warm, lüftet es; ist es draußen und drinnen kalt, heizt es. Aber wo ist die Grenze, wonach wird es entschieden? Und die für mich wichtigste Frage: kann ich das selbst beeinflussen, also z.B. dem Auto meinen Wunsch kund tun, dass ich auch bei 15° im Herbst dennoch die Standlüftung und nicht die Standheizung nutzen möchte?

 

Gruß,

Christian

Hallo Christian,

 

ob geheizt oder gelüftet wird entscheidet nur die Innenraumtemp. Wenn du also die Regler auf 15°C einstellst und es ist wärmer im Wagen wird gelüftet, ansonsten geheizt. Ein Absenken niedriger als die Außentemp ist allerdings nicht möglich.

 

Gruß

 

MiReu

Ich wäre schon froh wenn sich die Standheizung, egal ob heizen oder lüften, mit der Fernbedienung starten ließe.

Innerhalb von zwei Jahren ist es das zweite mal, dass das Teil den Geist völlig aufgibt. Qualität stelle ich mir jedenfalls anders vor.

Zitat:

Original geschrieben von Käptnblaubär

Ich wäre schon froh wenn sich die Standheizung, egal ob heizen oder lüften, mit der Fernbedienung starten ließe.

 

Innerhalb von zwei Jahren ist es das zweite mal, dass das Teil den Geist völlig aufgibt. Qualität stelle ich mir jedenfalls anders vor.

Und, hast du schon mal versucht den Fehler bzw. das Problem ausfindig zu machen???

 

Zwei mal in 730 Tagen - wahnsinns Fehlerhäufigkeit (0,27%).

 

  • Was ist mit der Batterie in der FB?
  • Wie voll war der Tank?
  • Wie war der Zustand des Fahrzeugakkus?
  • Wie weit warst du mit der FB vom Fahrzeug entfernt?
  • Ist die Handyantenne und Antennenleitung i. O.?

 

Also, kläre dies bitte und dann können wir gemeinsam nach einer Lösung suchen :)

 

Gruß

 

MiReu

am 17. Juni 2010 um 7:09

Weitere Fehlerursache wäre noch, dass die Fernbedienung evtl.neu angelernt werden müßte. Das wird in der Anleitung genau beschrieben und ist ganz einfach.

Bei unserer C-Klasse ist das auch schon 2x vorgekommen (FB T80). Allerdings in 6 Jahren ! Jeweils in wenigen Minuten selbst erledigt. ;)

Für die T91 hänge ich mal einen Link an. Ist zwar VW, aber läßt sich wohl auf MB übertragen:

http://testberichte.ebay.ch/...ernbedienung_W0QQugidZ10000000012703465

Weiß auch nicht, warum das jetzt so breit wird ????? :confused:

Zitat:

. . .

  • Was ist mit der Batterie in der FB? Sind Neu
  • Wie voll war der Tank? 4/5 Voll
  • Wie war der Zustand des Fahrzeugakkus? zu 85% geladen
  • Wie weit warst du mit der FB vom Fahrzeug entfernt? Hautnah, direkt neben dem Fahrzeug
  • Ist die Handyantenne und Antennenleitung i. O.? Mobiltelefon funzt astrein in der Halterung

Also, kläre dies bitte und dann können wir gemeinsam nach einer Lösung suchen :)

Gruß

MiReu

Manueller Start mit der Taste an der Mittelkonsole funzt ja.

Noch fragen?

Themenstarteram 26. Juni 2010 um 14:07

Zurück zur Ursprungsfrage: den Tipp mit dem Drücken beider Tasten an der Fernbedienung gleichzeitig habe ich getestet, hat aber - wie zu erwarten war - nicht geklappt.

Aber gerade eben hatte ich genau das unerfreuliche Erlebnis, was zu meiner Frage führte: auf dem Nachhauseweg wollte ich mal fix bei ATU reinspringen, um etwas Scheibenwaschwasser zu kaufen und da ich das schön klimatisierte Auto leider in der prallen Sonne abstellen musste, wollte ich natürlich die Standlüftung anwerfen, damit sich das Auto in der Viertelstunde nicht zu arg aufheizt.

Tja, Pustekuchen: Taste in der Mittelkonsole gedrückt - die LED wurde rot. Also bei 22° im Innenraum, 29° außen und 90° Kühlwassertemperatur möchte beharrlich die Standheizung einschalten. Sehr sinnvoll....

Es kam wie es kommen musste: nach dem Einkauf, kaum eine Viertelstunde später, war es im Innenraum natürlich (un)schön heiß :(

Das ist wirklich richtig doof gemacht. In meinem Mazda ist die gleiche Webasto Thermotop verbaut, allerdings nachträglich. Dort habe ich eine Fernbedienung per Telefon (nennt sich ThermoCall), über die ich separat nach eigenem Wunsch Standlüftung oder Standheizung aktivieren kann. Irgendwie wird mir das Teil jetzt nach 10 Jahren erst so richtig sympathisch: diese Standheizung macht das, was ich will, schaltet auch bei weniger als 1/4 vollem Tank und schlapper Batterie noch ein....

Gruß,

Christian

Zitat:

Original geschrieben von wirthensohn

Zurück zur Ursprungsfrage: den Tipp mit dem Drücken beider Tasten an der Fernbedienung gleichzeitig habe ich getestet, hat aber - wie zu erwarten war - nicht geklappt.

 

Aber gerade eben hatte ich genau das unerfreuliche Erlebnis, was zu meiner Frage führte: auf dem Nachhauseweg wollte ich mal fix bei ATU reinspringen, um etwas Scheibenwaschwasser zu kaufen und da ich das schön klimatisierte Auto leider in der prallen Sonne abstellen musste, wollte ich natürlich die Standlüftung anwerfen, damit sich das Auto in der Viertelstunde nicht zu arg aufheizt.

 

Tja, Pustekuchen: Taste in der Mittelkonsole gedrückt - die LED wurde rot. Also bei 22° im Innenraum, 29° außen und 90° Kühlwassertemperatur möchte beharrlich die Standheizung einschalten. Sehr sinnvoll....

 

Es kam wie es kommen musste: nach dem Einkauf, kaum eine Viertelstunde später, war es im Innenraum natürlich (un)schön heiß :(

 

Das ist wirklich richtig doof gemacht. In meinem Mazda ist die gleiche Webasto Thermotop verbaut, allerdings nachträglich. Dort habe ich eine Fernbedienung per Telefon (nennt sich ThermoCall), über die ich separat nach eigenem Wunsch Standlüftung oder Standheizung aktivieren kann. Irgendwie wird mir das Teil jetzt nach 10 Jahren erst so richtig sympathisch: diese Standheizung macht das, was ich will, schaltet auch bei weniger als 1/4 vollem Tank und schlapper Batterie noch ein....

 

Gruß,

Christian

Hi Christian,

 

deine STH ist defekt :( Bei den von dir angegebenen Werten muß die Standlüftung aktiviert werden. Zwar geht im Einschaltmoment kurz die rote LED an aber die Elektronik sollte dann sofort die Tempwerte erfassen und auf Lüften umschalten.

 

Es liegt also eindeutig ein Fehler vor :(

 

Gruß

 

MiReu

Zitat:

Original geschrieben von Käptnblaubär

Zitat:

. . .

  • Was ist mit der Batterie in der FB? Sind Neu
  • Wie voll war der Tank? 4/5 Voll
  • Wie war der Zustand des Fahrzeugakkus? zu 85% geladen
  • Wie weit warst du mit der FB vom Fahrzeug entfernt? Hautnah, direkt neben dem Fahrzeug
  • Ist die Handyantenne und Antennenleitung i. O.? Mobiltelefon funzt astrein in der Halterung

 

Also, kläre dies bitte und dann können wir gemeinsam nach einer Lösung suchen :)

 

Gruß

 

MiReu

Manueller Start mit der Taste an der Mittelkonsole funzt ja.

 

Noch fragen?

Tja, dann bleibt noch zu klären, ob das Kabel von der Weiche zum STH FB Modul bzw. die Weiche i.O. ist. Dann kann auch ein Handy oder andere Funksignale die Übertragung zur Steuerung gestört haben. Aber bei der Fehlerhäufigkeit wäre dies für mich noch kein Grund zum Sorgen machen.

 

Gruß

 

MiReu

Themenstarteram 26. Juni 2010 um 14:52

Zitat:

Original geschrieben von MiReu

deine STH ist defekt :( Bei den von dir angegebenen Werten muß die Standlüftung aktiviert werden. Zwar geht im Einschaltmoment kurz die rote LED an aber die Elektronik sollte dann sofort die Tempwerte erfassen und auf Lüften umschalten.

Es liegt also eindeutig ein Fehler vor :(

Die Standheizung funktioniert und heizt ganz prächtig. Und in den letzten Tagen, in denen das Auto immer 8 - 10 Stunden in der Sonne stand, schaltete sich auch zuverlässig immer die Standlüftung ein.

Was Du beschreibst, habe ich allerdings so gar nicht getestet: ich habe nur die Taste gedrückt, die rote LED gesehen und dann direkt wieder manuell abgeschaltet. Ich habe es nicht länger laufen lassen - möglicherweise hätte die Elektronik ja noch auf Standlüftung umgeschaltet. Muss ich mal testen.

Sinnfrei finde ich das dennoch. Gut, ich mag es halt generell nicht, wenn mir Elektronik die Entscheidungen abnimmt, ohne dass ich sie manuell beeinflussen kann. Das ist bei der Standheizung/Standlüftung nicht anders als bei der wirren Wischerautomatik (mit der leider fehlenden, statischen Intervallschaltung) und der Lichtautomatik.

Soviel steht heute schon fest: mein nächstes Auto wird definitiv keine Wischerautomatik, keine Lichtautomatik und eine nachgerüstete Webasto-Standheizung mit rein manueller Auswahl der Standlüftungs- und -heizungsfunktion haben.... :D

Gruß,

Christian

Zitat:

Original geschrieben von wirthensohn

Zitat:

Original geschrieben von MiReu

deine STH ist defekt :( Bei den von dir angegebenen Werten muß die Standlüftung aktiviert werden. Zwar geht im Einschaltmoment kurz die rote LED an aber die Elektronik sollte dann sofort die Tempwerte erfassen und auf Lüften umschalten.

 

Es liegt also eindeutig ein Fehler vor :(

Die Standheizung funktioniert und heizt ganz prächtig. Und in den letzten Tagen, in denen das Auto immer 8 - 10 Stunden in der Sonne stand, schaltete sich auch zuverlässig immer die Standlüftung ein.

 

Was Du beschreibst, habe ich allerdings so gar nicht getestet: ich habe nur die Taste gedrückt, die rote LED gesehen und dann direkt wieder manuell abgeschaltet. Ich habe es nicht länger laufen lassen - möglicherweise hätte die Elektronik ja noch auf Standlüftung umgeschaltet. Muss ich mal testen.

 

Sinnfrei finde ich das dennoch. Gut, ich mag es halt generell nicht, wenn mir Elektronik die Entscheidungen abnimmt, ohne dass ich sie manuell beeinflussen kann. Das ist bei der Standheizung/Standlüftung nicht anders als bei der wirren Wischerautomatik (mit der leider fehlenden, statischen Intervallschaltung) und der Lichtautomatik.

 

Soviel steht heute schon fest: mein nächstes Auto wird definitiv keine Wischerautomatik, keine Lichtautomatik und eine nachgerüstete Webasto-Standheizung mit rein manueller Auswahl der Standlüftungs- und -heizungsfunktion haben.... :D

 

Gruß,

Christian

Also so ganz kann ich deinen "Ärger" nicht verstehen. Wenn man eine Temp einstellt, dann will man doch das die Steuerung die Regelung übernimmt. Wenn du also z.B. auf 22°C stellst, so muß doch die Steuerung entscheiden ob geheizt oder gekühlt bzw. gelüftet wird um diesen Wert zu erreichen. Wenn du fährst macht die Elektronik doch das gleiche nur siehst du dann nicht ob gerade geheizt oder gekühlt wird. Was zählt ist das Ergebnis.

 

Gruß

 

MiReu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Standheizung vs. Standlüftung