ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Standheizung nachrüsten

Standheizung nachrüsten

Themenstarteram 16. Dezember 2009 um 21:12

hallo ich bin neu hier und hab gleich mal ne frage.

ich möchte eine thermo top c bj 2008 benzin in meinem w211 320 einbauen.

leider hat sie keinen can-bus anschluss.

die heizung soll am ende über das ki bedient werden können.

gibt es da adapter oder ähnliches??

danke im voraus

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hi,

Zitat:

Original geschrieben von Ghostman099

Zitat:

Original geschrieben von RuedigerV8

 

Das ist eher das Problem des Fahrzeug-Baujahres.

Beim W210 habe ich ja eine neue Standheizungsfernbedienung nachgerüstet, das war 2006.

Mein W220 ist Baujahr 2003, da war Webasto noch nicht so weit.

Komisch, ich habe diese Rückmeldung auch. Auch Baujahr 2003 mit Werkseinbau.

Also auch bei meiner Umrüstung von Zuheizer auf Standheizung (W210 e290 1/97) gabs eine Rückmeldung an der FB. Das war (glaub ich) ne T80.

Bye

mikeljo

Bei der Nachrüstung hatte ich modernere Fernbedienungen als ab Werk.

Der W220 kam ja schon 1999 heraus, da gab es diese Rückmeldungsfunktion meines Wissens nach noch nicht.

Die kamen irgendwann nach 2000.

Bis solche Innovationen dann ab Werk lieferbar war, dauert ja immer etwas.

Der W211 ist ja neuer als der W220.

Wer heute nachrüstet, hat ja alle Optionen.

 

lg Rüdiger:-)

Zitat:

Original geschrieben von RuedigerV8

Bei der Nachrüstung hatte ich modernere Fernbedienungen als ab Werk.

Der W220 kam ja schon 1999 heraus, da gab es diese Rückmeldungsfunktion meines Wissens nach noch nicht.

Die kamen irgendwann nach 2000.

Bis solche Innovationen dann ab Werk lieferbar war, dauert ja immer etwas.

Der W211 ist ja neuer als der W220.

Wer heute nachrüstet, hat ja alle Optionen.

 

lg Rüdiger:-)

Auch ich kenne seit 2000 nur noch die Fernbedienung mit der LED-Rückmeldung. Etwas Anderes würde ich gar nicht haben wollen !

Ich dachte, hier im Forum gelesen zu haben, daß es auch W211 gibt, die keine Rückmeldung an der Fernbedienung haben, vor allem nicht die moderne Varante mit LCD-Display, das auch die aktuelle Innenraumtemperatur anzeigt.

Immerhin ist der Aufwand bei der Rückmeldungsfunktion erheblich größer, denn am Fahrzeug brauche ich zusätzlich zum Empfänger noch einen Sender, über den die Meldung über die erfolgreiche Einschaltung der Standheizung gesendet wird.

Die Fernbedienung benötigt zusätzlich zum Sender einen Empfänger, damit die Rückmeldung über die Einschaltung empfangen werden kann.

Auch am Audi A6 (Bj 2003) und am S 500 (auch Bj 2003) haben die serienmäßigen Fernbedienungen keine Rückmeldefunktion.

Mein S 500 hat zwar eine Leuchte, die beim Drücken des Einschaltknopfes aufleuchtet, das ist aber keine Rückmeldung.

Vielleicht verwechselt Ihr da etwas?

lg Rüdiger:-)

Zitat:

Original geschrieben von RuedigerV8

Ich dachte, hier im Forum gelesen zu haben, daß es auch W211 gibt, die keine Rückmeldung an der Fernbedienung haben, vor allem nicht die moderne Varante mit LCD-Display, das auch die aktuelle Innenraumtemperatur anzeigt.

Immerhin ist der Aufwand bei der Rückmeldungsfunktion erheblich größer, denn am Fahrzeug brauche ich zusätzlich zum Empfänger noch einen Sender, über den die Meldung über die erfolgreiche Einschaltung der Standheizung gesendet wird.

Die Fernbedienung benötigt zusätzlich zum Sender einen Empfänger, damit die Rückmeldung über die Einschaltung empfangen werden kann.

Auch am Audi A6 (Bj 2003) und am S 500 (auch Bj 2003) haben die serienmäßigen Fernbedienungen keine Rückmeldefunktion.

Mein S 500 hat zwar eine Leuchte, die beim Drücken des Einschaltknopfes aufleuchtet, das ist aber keine Rückmeldung.

Vielleicht verwechselt Ihr da etwas?

lg Rüdiger:-)

Schon die LED der FB T80 hat beim Einschalten Dauerlicht gehabt, welches beim Ankommen des Kommandos bei der Standheizung in ein regelmäßiges Blinken überging, das für die voreingestellte Heizzeit anhielt und später zeitgleich mit der Standheizung ausging . Konnte keine Verbindung entstehen, wurde dies durch schnelles, kurzanhaltendes "Flackern" der LED angezeigt. Ebenso zu geringe Batterieleistung der FB.

Zitat:

Original geschrieben von achtklässler

Schon die LED der FB T80 hat beim Einschalten Dauerlicht gehabt, welches beim Ankommen des Kommandos bei der Standheizung in ein regelmäßiges Blinken überging, das für die voreingestellte Heizzeit anhielt und später zeitgleich mit der Standheizung ausging . Konnte keine Verbindung entstehen, wurde dies durch schnelles, kurzanhaltendes "Flackern" der LED angezeigt. Ebenso zu geringe Batterieleistung der FB.

Aha, wieder etwas gelernt.

Da hat der W211 dem W220 etwas voraus.

Ich vermute einfach, daß die Fernbedienung der Standheizung seit der Markteinführung 1999 beim W220 einfach nicht modernisiert wurde, wogegen man beim W211 schon auf die moderneren Varianten zurückgreifen konnte.

Denn bei mir leuchtet die Leuchte nur während der Betätigung des Knopfes, die von Dir beschriebenen zusätzlichen Funktionen habe ich nicht.

 

lg Rüdiger:-)

Hallo alle miteinander,

seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines W211 T-Modell, E-320CDI.

Ich würde nun gerne mit ein paar Myten aufräumen, die in meinem Kopf umherschwirren...

Ist es bei diesem Auto definitiv nicht möglich, durch ein einfaches Umrüsten des Zuheizers eine Standheizung ins Auto zu installieren?

Für welchen Betrag ist es möglich, eine vernüftige Standheizung, muss nicht Original MB sein, mit Fernsteuerung und Anbindung ans KI eingebaut zu bekommen. Bei Mercedes bekam ich einen Preis um die 2000€ vorgelegt.

Lohnt es sich hier Angebote der Werkstätten, Boschdienste zu vergleichen, oder ist das die Mühe nicht wert?

Vielen Dank.

Zitat:

Original geschrieben von Adri1

Hallo alle miteinander,

seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines W211 T-Modell, E-320CDI.

Ich würde nun gerne mit ein paar Myten aufräumen, die in meinem Kopf umherschwirren...

Ist es bei diesem Auto definitiv nicht möglich, durch ein einfaches Umrüsten des Zuheizers eine Standheizung ins Auto zu installieren?

Für welchen Betrag ist es möglich, eine vernüftige Standheizung, muss nicht Original MB sein, mit Fernsteuerung und Anbindung ans KI eingebaut zu bekommen. Bei Mercedes bekam ich einen Preis um die 2000€ vorgelegt.

Lohnt es sich hier Angebote der Werkstätten, Boschdienste zu vergleichen, oder ist das die Mühe nicht wert?

Vielen Dank.

Bosch-Dienst 1.750,00 € fuer Webasto C5 mit FB, mit Mercedesstern und LED-Rückmeldung, und Freischaltung im KI ( die ich kaum nutze )

Zitat:

Original geschrieben von kaiko

Zitat:

Original geschrieben von Adri1

Hallo alle miteinander,

seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines W211 T-Modell, E-320CDI.

Ich würde nun gerne mit ein paar Myten aufräumen, die in meinem Kopf umherschwirren...

Ist es bei diesem Auto definitiv nicht möglich, durch ein einfaches Umrüsten des Zuheizers eine Standheizung ins Auto zu installieren?

Für welchen Betrag ist es möglich, eine vernüftige Standheizung, muss nicht Original MB sein, mit Fernsteuerung und Anbindung ans KI eingebaut zu bekommen. Bei Mercedes bekam ich einen Preis um die 2000€ vorgelegt.

Lohnt es sich hier Angebote der Werkstätten, Boschdienste zu vergleichen, oder ist das die Mühe nicht wert?

Vielen Dank.

Bosch-Dienst 1.750,00 € fuer Webasto C5 mit FB, mit Mercedesstern und LED-Rückmeldung, und Freischaltung im KI ( die ich kaum nutze )

Na das ging aber schnell. Und glaubst Du, es gibt hier die Möglichkeit, durch Preisvergleichen etwas nach unten zu kommen mit dem Preis? Denn 1750 würde mir schon ein wenig weh tun! Ich hätte an etwas in die Gegend um 1200 gedacht, was immer noch gerade genug ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen