ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Standheizung BW 50 Thermo Top T startet nur mit Sofortheiztaste

Standheizung BW 50 Thermo Top T startet nur mit Sofortheiztaste

Themenstarteram 19. Mai 2018 um 15:22

Hallo Community,

ich hab hier mal eine Frage an die Standheizungs-Experten:

Seit kurzem bin ich einer der glücklichen die im Fahrzeug eine Webasto Thermo Top T verbaut haben mit Telestart und ich hab zusätzlich noch die Vorwahluhr 1530 nachgerüstet mit original Y-Kabel.

Für mich ist das der erste Kontakt mit einer Standheizung, bin also quasi Neuling was das angeht.

Leider musste ich feststellen, dass sich die SH weder über die in der Vorwahluhr eingestellten Heizzeit noch über die Funkfernbedienung der Telestart starten lässt. Die Uhrzeit in der Vorwahluhr ist korrekt eingestellt.

Die LED der Fernbedienung blinkt rot, wenn man den Einschalt-Knopf drückt. Neue Batterien sind drin und die Funkfernbedienung ist nach Vorgabe der Anleitung für die T70 an die SH angelernt.

Starte ich die Standheizung mit der Sofortheiztaste funktioniert alles einwandfrei. Standheizung fährt hoch und heizt den Motor auf etwa 60° Wasertemperatur auf. Die drei Sicherungen der Standheizung sind intakt, sonst würde die wahrscheinlich garnicht starten. Habt ihr eine Idee wo ich da suchen kann/muss?

vielen Dank im Voraus

roro80.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Wer hat die Standheizung bzw. die Fernbedienung eingebaut ?

Du selbst ?

Dann lies die Einbauanleitung nochmal ganz genau durch.

Irgendwas hast Du falsch gemacht. Eine Ferndiagnose ist von hier aus nicht möglich.

Ich habe auch eine nachgerüstete Fernbedienung und sie funktioniert sehr gut.

Die rote LED im Sender blinkt unabhängig davon, ob das Signal angekommen ist. Es ist keine Rückmeldung !

An der FB oder deren Anlernen sollte es nicht liegen, denn dann würde die Vorwahlzeit trotzdem funktionieren. Falls diese Kombination auch das Standlüften beherrscht, könnte es daran liegen. Du kannst das feststellen, indem du nach dem Einschalten per FB kontrollierst, ob das fahrzeugeigene Gebläse angeht.

Überprüfen kann man es auch anhand der FB. Ein- und Ausschalttaste gleichzeitig drücken und gedrückt halten. LED rot = heizen, LED grün = lüften.

Wenn die Uhrzeit stimmt dann liegt Spannung an der Uhr an. Wenn sich die STH nur mit der Sofortstarttaste der Uhr starten lässt, dann ist die Uhr defekt. Die Uhr war neu?

Denn es führt nur ein Signalkabel von der Uhr zur STH über dass das Sofortstartsignal sowie auch das zeitgesteuerte Signal gesendet werden.

Bring zuerst die STH mit der Uhr zum laufen und such dann den Fehler in der FFB.

Themenstarteram 20. Mai 2018 um 15:47

Ich hab mich im Internet nochmal durch gesucht und hab gelesen, dass an der Zeituhr nur 3 Kabel benötigt werden. Schwarz/rot und braun. Bei mir ist im Y-Kabel aber noch ein grünes (für was das ist keine Ahnung). Im Stromlsufplan hab ich es auch nicht finden können.

Das habe ich jetzt mal ausgepinnt und dann nochmals Uhrzeit und drei Heizzeiten eingestellt und siehe da es funktioniert. Mit der Fernbedienung geht es aber immer noch nicht. Evtl ist da vllt die Antenne defekt, denn die Heizung war vorher im 6N-Polo eingebaut und vielleicht wurde der klebbare Teil beim Ausbau doch beschädigt? Muss mal nach ner anderen Antenne suchen. Solange es jetzt wenigstens über die Vorwahluhr geht ist schonmal die halbe Miete!

Danke und schöne Grüße

Roro80

In der Isolierung zur Uhr befinden sich normalerweise 5 Kabel, die 3 von dir o. g. werden zur Funktion der Uhr benötigt und die anderen beiden für den S/W-Umschalter.

Von wo nach wo führte das grüne Kabel?

Hast Du die Uhr selbst nachgerüstet? Falls ja, musst Du die Heizungssteuerung resetten und die Uhr plus Telestart neu anlernen, bzw. codieren. Anleitungen dazu findest Du im Netz.

Themenstarteram 25. Juni 2018 um 20:50

So, nach längerer Pause hab ich endlich mal wieder die Zeit gefunden mich um das Problem zu kümmern.

Da ich die SH mit Telestart OHNE Fernbedienung bekommen habe, hab ich mir das mitgelieferte originale Kabel nochmal angeguckt und festgestellt, dass die Kabelfarben anders sind wie bei dem Y-Kabel.

Original endet der SH-Kabelbaum mit dem 4eckigen Stecker der 4-polig ist (im Schaltplan als X9 bezeichnet) und folgende Farben hat: schwarz/lila/braun/rot.

Für den Empfänger der Telestart (also das schwarze Kästchen wo die Antenneleitung eingesteckt wird) gibt es ein ca. 10cm langes "Adapterkabel" dessen 4 poliger Stecker auf das oben genannte Gegenstück (X9) passt und dessen Kabelfarben identisch sind und auch an der gleichen Stelle. Der 6 polige Stecker hat dann auch wie zu erwarten die gleichen 4 Kabel. (schwarz/lila/rot/braun)

Da ich aber sowohl Vorwahluhr als auch Telestart haben wollte, habe ich mir ein Y-Kabel besorgt und da sind folgende Farben am 4poligen X9-Stecker (schwarz/grün/rot/braun). Wenn ich das Y-Kabel ans Gegenstück anschließe dann ergibt sich die identische Pinbelegung außer beim lilafarbenen. Da geht dann das lilafarbene auf das grüne Kabel. Sonst stimmt alles (schwarz auf schwarz, rot auf rot usw.)

Am 6 poligen Stecker vom Y-Kabel ist es dann noch verwirrender. Da sind dann nur noch 3 Farben nämlich grün/rot/braun.

rot und braun sind an der gleichen Stelle wie beim originalen Stecker jedoch fehlt schwarz und lila, dafür ist aber das grüne vorhanden. Und genau da vermute ich liegt der Haase im Pfeffer.

Die Stromlaufpläne von Webasto (dass sich so ein Gemurkse überhaupt Stromlaufplan nennen darf) schweigen sich dazu aus. Da ist nur die T60 beschrieben und das ohne Y-Kabel.

Hilfreich wäre vllt schonmal zu wissen, welche Kabel eigentlich für was ist. Braun scheint Masse zu sein, rot Plus und schwarz denke ich wird das Ansteuerungssignal zum heizen sein.

Wofür ist dann aber das lilafarbene Kabel an der Vorwahluhr?

Und was mich total verwirrt ist: wieso hab ich am Emfpangsmodul am 6 poligen Stecker nur plus und minus aber die schwarze Steuerleitung nicht und auch keine lilafarbene? Müssten die nicht auch am Empfangsmodul sein?

Anbei noch 4 Bilder um es besser zu veranschaulichen.

Standheizung-3
Standheizung-2
Standheizung-4

Das violette Kabel im Kabelbaum zur Uhr wird am Sommer/Winterumschalter angeschlossen und gegen Masse geschaltet.

Das kannst du erst mal aussen vor lassen.

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 19:25

So, Problem ist gelöst.

Das Y-Kabel muss wohl für eine andere Telestart gewesen sein. Die Kabelfarben stimmten nicht.

rot ist Plus,

braun ist Masse,

schwarz ist das Einschaltsignal.

Ich hab dann einfach das grüne Kabel im Y-Kabelbaum welches am Telestartmoduls sitzt umgepinnt auf den Pin wo normal das schwarze Kabel hin gehört und dann das grüne Kabel uhrzeitig mit dem Schwarzen Kabel verlötet. Somit sind jetzt beide Module Telestart-Empfangsmodul und Vorwahluhr mit der Einschaltsignalleitung verbunden und die Sache funktioniert endlich so wie sie soll!

Es ist auch tatsächlich wichtig, dass das Empfangsmodul möglichst senkrecht platziert wird, denn sonst funzt die Sache nicht wie ich feststellen musste.

Vielen Dank nochmal und

schöne Grüße

Matthias

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Standheizung BW 50 Thermo Top T startet nur mit Sofortheiztaste