ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Ständig Elektronik Probleme

Ständig Elektronik Probleme

Opel Signum Z-C/S
Themenstarteram 27. April 2020 um 11:35

Habe mega Elektronik Probleme... Stoßdämpfer und Traktionskontrolle leuchtet plötzlich, Motor keine Leistung und Bremse ohne Wirkung! Fehlercode U2105 und U2106... Das Auto ist eine Katastrophe

Beste Antwort im Thema

Ganz simpel - die Batterie.

Wird die nicht mehr geladen oder ist defekt, kommen auch einige lustige Fehlermeldungen....

Ein OP-Com ist auf jeden Fall sinnvoll.

417 weitere Antworten
Ähnliche Themen
417 Antworten
Themenstarteram 27. April 2020 um 12:27

Krass fand ich das plötzlich die Bremse ausfällt... Gut das ich nicht auf der Autobahn war

das habe uch auch

jedoch springt dieser garnicht erst an

 

mit der opcom auslese komme ich überallrein

jedoch nicht ins ecm

also ist vom cim

oder vom abs steuergerät

die verbindung dahin

im arsch

oder wackelig

Die bremse fällt wegen Elektronik nicht aus. .

Dir wird der motor abgestorben sein und deshalb keine bremskraftunterstützung mittels Unterdruck vom laufenden motor...

Die bremse funzt immernoch genauso wie vorher musst halt nur fester treten....

Prüf mal alle Stecker vom msg und uec... oder Kabel angekratzt /Marder....

Themenstarteram 27. April 2020 um 13:51

Habe gelesen das die Steuergeräte oft kaputt gehen soll... Das Starten ging nur mit Gaspedal treten.... Ja die Bremsunterstützung viel weg... War kaum zu bremsen... Fehler ließen sich erst nach abklemmen der Batterie löschen und danach wackelte der Drehzahlmesser....

Themenstarteram 27. April 2020 um 13:53

Firma Endera.de repariert ja alle Steuergeräte für kleines Geld

Uec steht au h gerne mal unter Wasser.....

Themenstarteram 27. April 2020 um 15:31

Zitat:

@Fatalyty schrieb am 27. April 2020 um 15:02:39 Uhr:

Uec steht au h gerne mal unter Wasser.....

Was ist Uec?

Dein Sicherungskasten unter der motorhaube

Themenstarteram 27. April 2020 um 15:34

Okay... Sieht aber okay aus... Bin gespannt was Opel sagt.. Eigentlich ein echt schönes Auto, doch alles was opel nach dem Astra G gemacht ist nur billiger Müll... Habe noch zwei Astra G.. Nen Opc1und Irmscher Kombi.. Nie Ärger mit

Themenstarteram 27. April 2020 um 15:35

Möchte erstmal auch danke sagen, der sich hier im Forum für die Probleme anderer Zeit nimmt.. TOP

tu dir ein gefallen

kauf dir selber ein opcom

clone

u d prüf das selber mal alles durch

vom obd stecker aus gesehen

 

ist die letzte station

 

am can bus

 

das motorsteuergerät

 

wenn du mit opcom

auf alle steuergeräte zugreifen kannst

dann muss die verbindung von abs oder cim

 

zum motorsteuergerät defekt sein

 

 

hintergrund

 

erst wollte man mir nen neuen kabelbaum andrehen 2100 materialkosten plus lohn

dann hat man doch mal mit einem "tieferen lesegerät

nämlich tech2

den drehratensensor defekt festgestellt

kosten 1500

 

zu hause in der garage mit opcom nochmal geprüft

und siehe da

der drehratensensor lässt sich ansteuern

Moin

Es gibt keine Katastrophen an den "alten" Opel,s !

Glaskugel-

Fahrzeug springt nicht an!

Fehlercode,s

in Lenkung

Im AT,wenn vorhanden

Im ABS/ESP

Lenkwinkelsensor dürfte auch leuchten im Display

Und Motorkontrolleuchte

Sämtliche Startversuche scheitern!

Motor wäre noch Interessant,der Katastrophe,Grins

Aber ohne Daten,Fahrzeug schwierig,

Siehe meine Signatur!

Wahrscheinliche Ursache Nr 1-

Stecker ABS Block

Gibt es als Rep-Satz beim FOH,ca 75 Euro Material

.

Ursache Nr 2-

Bei einem V6,Z32SE könnte das MSTG defekt sein,ca 400 Euro bei ECU!

Mfg

20191025
20190718
Themenstarteram 27. April 2020 um 17:42

Ist nen z32 bj 2005

Themenstarteram 27. April 2020 um 17:46

Endera repariert für 278 Euro mstg

Deine Antwort
Ähnliche Themen