ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Spurvermessung ja/nein?

Spurvermessung ja/nein?

VW Passat 35i/3A
Themenstarteram 28. April 2003 um 14:06

Hallo,

folgendes Problem:

An meinem 35i war das rechte Federbeinlager kaputt. Ich habe daraufhin ein neues eingebaut und bin danach zum ADAC zum Spurvermessen gefahren (kostet dort für Mitglieder nichts). Ergebnis: Sturz stimmt noch, aber die Spur passt nicht.

Die genaue Werte sind:

Einzelspur:

links: + 0° 01'

rechts: - 0° 30'

Gesamtspur:

- 0° 28'

Der Idealwert sollte 0° 0' betragen.

Der Typ vom ADAC hat daraufhin gesagt das sollte ich unbedingt einstellen lassen (ADAC vermisst nur u. stellt nichts ein) wegwn Reifenverschleiss usw.!

Ich bin jetzt kein Fachmann, halte das aber nicht für notwendig. Was ist eure Meinung?

Grüsse,

Rolf

18 Antworten

Ja ,vor allem wenn der dir das sagt er ist doch der Fachmann.

Gruss

Du solltest die Spur neu einstellen lassen, sonst laufen deine Reifen noch einseitig ab, da spart man auch nix.

Dein Lenkrad müßte bei Geradeausfahrt doch eigentlich schief stehen, oder?

Themenstarteram 28. April 2003 um 17:46

Hallo,

mir ist schon klar das sie Spur nicht irgendwie eingestellt sein kann sondern dass sie innerhalb gewisser Toleranzem liegen muss. Nur würde mich deshalb interesieren wie weit die 0° 30' aus der Toleranz draußen liegen.

Meiner bescheidenen Meinung nach liegt das nämlich in einem vernachlässigbar geringem Bereich.

Wenn ich die 0°30' nämlich in Grad umrechne, was i.a. anschaulicher ist ,komme ich auf eine Abweichung von 0,032 Grad vom Idealwert und da ist dann keine Toleranz eingerechnet! Für mich ist kaum vorstellbar dass eine so geringe Abweichung ernsthaft zu mehr Reifenabrieb führt.

Aber vielleicht irre ich mich ja gewaltig und es kann mich irgend jemand zu dem Thema mal aufklären :-)

Also wenn der vom ADAC meint lass es einstellen dann lass es einstellen wenns wircklich so wenig wäre dann hätte der das doch bestimmt gesagt oder ? oder fahr einfach und beobachte deine reifen !!!

Gruss

Auch geringe Abweichungen können schon Auswirkungen haben. Früher hat man die Spur in mm gemessen.

Ein Grad ist übrigens in 60 Minuten unterteilt, also sind 30 Minuten 0,5 Grad. Die meisten Hersteller geben eine Toleranz von +/- 5'-10' pro Seite.

Hi!

Das Einstellen der Spur wird etwa 50.-€ kosten.

Was kosten deine Reifen?

Mfg. Antonius

Ich halte das für einen Blödsinn! Sollwert ist 0°, allerdings mit einer Tolernaz von +oder - 1° ! Also kannst du es ruhig so lassen. Ich habe langsam den Eindruck, dass hier sehr viele unterwegs sind, die nie selbst schrauben, sondern einfach irgendwas aus den Zeitschriften aufgreifen oder hier aus dem Forum und dann um auch ihren Senf abzugeben irgendwas schreiben.

Zitat:

Original geschrieben von Nikolabob

Ich halte das für einen Blödsinn! Sollwert ist 0°, allerdings mit einer Tolernaz von +oder - 1° ! Also kannst du es ruhig so lassen. Ich habe langsam den Eindruck, dass hier sehr viele unterwegs sind, die nie selbst schrauben, sondern einfach irgendwas aus den Zeitschriften aufgreifen oder hier aus dem Forum und dann um auch ihren Senf abzugeben irgendwas schreiben.

Na, sollte sich da mal nicht einer an die eigene Nase fassen, von wegen +- 1° Toleranz...

Klaus

Zitat:

Original geschrieben von Nikolabob

Ich halte das für einen Blödsinn! Sollwert ist 0°, allerdings mit einer Tolernaz von +oder - 1° ! Also kannst du es ruhig so lassen. Ich habe langsam den Eindruck, dass hier sehr viele unterwegs sind, die nie selbst schrauben, sondern einfach irgendwas aus den Zeitschriften aufgreifen oder hier aus dem Forum und dann um auch ihren Senf abzugeben irgendwas schreiben.

Wenn du mehr weist als der ADAC-Mann glaub ich dir aber ich denke das "DU" hier Senf schreibst

Gruss

Ich behaupte weiterhin, dass die Toleranz 1° ist, werde aber bei Gelegenheit mal anchsehen und es nochmal genau schreiben. Wenn du mal auf ein Geodreieck schaust wirst du sehen, dass 1° wirklich wenig ist, und das aufgeteilt auf zwei Seiten erst recht!

Und ich behaupte weiterhin das wenn der ADAC-Mann sagt lass das dringent einstelen das das dann auch so ist !!!!!!!!

und mit Steinen haben wir im Kindergarten gespielt hier gehts um Autos falls du das vergessen hast ??

Gruss

Irgendwie habe ich noch eine Toleranz von 0° 10' für die Gesamtspur im Kopf. Kann mich aber irren. Auf jeden Fall hört es sich besser an als 1°...

Es soll doch immer alles optimal sein.

Der Oldruck

der Reifendruck und tausend andere Dinge

-warum also nicht die Spur ?

Mfg.Antonius

Also ich hab bestimmt schon bei 100 Autos Spur und Sturz eingestellt. Und bis jetzt waren die Toleranzen bei etwa +/- 10' Gesamtspur. Ich meine ich denke mir das ja nicht aus, oder? Abweichungen von 1° ,und mehr, hat man aber beim Sturz.

Toleranzen von 1° gibts vielleicht bei LKW oder Schleppern, damit kenne ich mich aber nicht so aus. ;-)

Deine Antwort