ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Spritzwasserdüsen Chevy C10 1978

Spritzwasserdüsen Chevy C10 1978

Chevrolet C / K III
Themenstarteram 3. April 2021 um 9:10

Hi,

da ich gestern keinen Krach machen konnte, habe ich mich um Kleinkram gekümmert.

Dabei hat sich mir die Frage gestellt, wo die Waschwasserdüsen hin kommen, meiner hat aktuell keine verbaut.

Kann mir jemand ein Bild machen, wo die genau hin gehören?

Falls sich einer fragt, warum ich nicht nach den Befestigungslöchernr schaue... ich habe keine gefunden. Wahrscheinlich waren in der Haube nie welche verbaut.

Grüße

Chris

Waschwasserdüse Cevy C10
Ähnliche Themen
31 Antworten

Moin Chris,

Ich habe mir den Schalter nun angesehen. Oh shit, billiger konnte man sowas nicht herstellen oder? Eigentlich war der ganze truck nicht für die Ewigkeit gebaut, aber der Schalter ist der Klopper. Ehrlich schau das Du das einfach tot legst, wenn ich den Kunststoff sehe, frage ich mich, ob es nicht auch möglich ist, dass ein neues Originalteil einfach wegbröselt. Nah und wenn man ehrlich ist, braucht man das , Fazit nö. Wenn ich so zurückdenke, nur der HHR und der C10 haben das Feature, ob Opel oder DKW usw. kein Schalter außer den Zweien hatten so einen Schalter und fuhren trotzdem und viel wichtiger, ich habe sie trotzdem starten können ohne nach Vorne zu rucken. Weißt was ich meine...

Grüße

Andreas

Themenstarteram 8. April 2021 um 11:39

Hi Andreas,

ich finde den Schalter auch mehr als fragwürdig. So ne typische Sollbruchstelle mit dem gakeligen Plastikärmchen.

Ich werde den wohl auch tot/gebrückt lassen, meine anderen Autos habe ich ja auch nicht vor die Wand gesetzt. Ich denke, den haben die nur eingebaut, weil man ja nur im Rückwärtsgang den Schlüssel abziehen kann und dann immer mal jemand seinem Hintermann beim starten ne Delle verpasst hat.

Hi

Du kannst nur im R den Schlüssel abziehen, oh interessant. Ne ich kann den immer abziehen und der Kasten hat ja erst 33k mls auf dem Puckel. Dann werden die das irgendwann mal geändert haben oder alles über meiner custom 10 Billigausstattung hat dann noch das Feature, muss ich mal nachlesen. Verrückt was die so gebaut haben.

Grüße

Andreas

Themenstarteram 8. April 2021 um 13:43

Ich habe auch den Custom Deluxe, also die „0“ Ausstattung.

Im Drivers manual steht nicht explizit, dass der Schlüssel nur in „R“ raus geht.

702165eb-a3c7-4954-a458-0227b160b750

Verrückt, habe gerade im Handbuch nachgesehen, nö 74 war das noch nicht.

Der custom deluxe hat doch schon mehr als meiner :D Heizung, AM Radio , laut Rechnung ein Extra, Wischer, Licht Aschenbecher ohne Zigarettenanzünder!, da war ein Stopfen drauf, Beckengurte, die Löcher für 3 Punktgurte sind da, aber Stopfen drauf ;). Klimaanlage mit nur einer Hand bedienbar und Stoßstangen sind weiß kein Chrom, dito die Radkappen. 350cui mit eben 3 on a tree und noch 250PS und fertig ist der Transporter. Wir hatten einfach Glück, der Bock hatte als Insolvenzopfer 21 Jahre in einer Halle in New York gestanden, bis einer der Ex Besitzer starb und man wohl endlich die Rest abwickeln konnte. Kopie des certificate of death lag bei den Papieren :eek: , aber daher hatte er erst 18600mls auf der Uhr als wir ihn bekommen haben. Wir haben jede Dichtung des Getriebes, beide Kurbelwellendichtungen und klar die Ventildeckeldichtungen erneuern dürfen und die Kupplung.

Ne verölt war die nicht, runter war se, das rührte daher, dass man wohl immer im 2ten Gang angefahren ist....

Dann hau mal rein, der Karren macht süchtig, auch bei unserer Körpergröße sitzt du auf der Bank Schweinebequem und der C10 fährt sich fast wie ein heutiges Fahrzeug. Ne stimmt nicht besser, mein 93 c2500 lag in meinen Augen schlechter auf der Straße als der 74er , hätten wir das mal früher gewusst, in den 90igern haste die Dinger fast hinterhergeschmissen bekommen :( , aber ne da musste es ein Fleetwood sein....

Grüße

Andreas

Themenstarteram 8. April 2021 um 21:08

:D Nee, der Custom Deluxe war '78 die absolute Mindestausstattung. Die weiße Stoßstange vorne hab ich auch, hinten einen Step-Bumper. Ansonsten noch nicht mal nen Teppich im Innenraum, nur so eine überdimensionale Gummimatte von links nach rechts.

Mit nem V8 kann ich auch nicht dienen, 250 i6 mit 115HP.

Seit heute endlich wieder einen richtigen Luftfilterkasten, ist zwar von V8, aber das komische Sportluftfilter-Teil saß auch schon auf nem Adapterring.ein passendes Originalteil kriegt man wahrscheinlich nur noch in USA auf dem Schrottplatz.

Sieht gleich besser aus, jetzt brauche ich nur noch den passenden Filter und nen Schlauch zur Ansaugöffnung in der Front.

Grüße

Chris hat

Motorraum Chevy C10
Motorraum Chevy C10 vorher

Bis auf den Motor abs baugleich, sieht echt gut aus. Blöde Frage, bist du dir sicher das der so genau Luft bekommt. Ich habe den Fehler mal gemacht, ach der blöde Ölsumpffilter, komm vom Volga oder so haste noch ein Papierfiltergehäuse und rein damit, passte auch. Angeschissen und der Renault Fregatte Motor ruste und was weiß ich. Tja er bekam nicht genug O2, der R2067, war ne suboptimale Idee. Aber wenn ich so nah was 8 Zylindern recht ist sollte 6 billig sein. Joh die Gummimatte, total vergessen :D

Ich hab den sogar mit Waxoyl unter der Matte konserviert, trotzdem wir werkseitig schlecht abgedichtete Schweißnähte abgedichtet haben, er schwitzt einmal unter Matte und irgendwie und wo kommt doch nicht viel aber doch, bei starkem Regen H2O in den Fussraum, tippe über die Türdichtungen, denn 100% liegen die nicht an. Aber trotzdem die Kisten ja regelrecht zusammengeschmissen wurden, zuverlässig, langlebig und einfach geil. Du willst ihn ja auch im Alltag fahren, dann besorge dir das Bug garde bei Rockauto, die Kanten der Motorhaube zieht Steinschläge regelrecht an. Auch hier hab ich vorher alles in Waxoyl erträngt und dann das Teil angebracht. Funzt und lach mal die Windgeräusche am Dach, die ab so 40-45mls einfach mal da sind, sind weniger geworden. Ich meine mit Versand usw. 50€ oder so lohnt sich.

Grüße

Andreas

Ach und nehm keine Yokohama Allwettetreifen bei Regen und so 10°C und Flüsterasphalt, Katastrophe. Da liegt nix mehr der über und untersteuert gleichzeitig. Kernschrott die Dinger und ich sagte ich brauche Reifen die gerade bei Regen gut packen... nah ja.... :rolleyes: war wohl nix.

Ansonsten nur geil die Dinger, die ganzen Hektiker , äh egal fahr doch gegen die Stoßstange, die kann 4000lbs tragen, nah mal sehen was sie aus deinem Stück Plastik macht.

Aber so langsam wird's Zeit, das man uns endlich vom Mercury das Getriebe überholt, ich muss will mal wieder Limousine fahren :cool: ;)

Grüße

Andreas

Themenstarteram 8. April 2021 um 23:12

Ja, ich denke auch, was nen V8 zum Athmen reicht, langt dem i6 auf jeden Fall. Zumal der eh nicht gut Luft bekommt, mit der Ansaugbrücke, wo sich immer 2 Zylinder ein Rohr teilen und der dicken Gusshülse, die noch direkt im Ansaugbereich ist, wo die Kopfschraube durchgeht.

Ich werde den Innenraum nach unten hin noch dämmen und dann kommt da ein Teppich rein. Noch Dämmung in die Tür, damit man nicht immer meint, man würde in ner Blechdose sitzen.

Der Rost bei mir im Innenraum sagt mir, dass der auch nicht dicht ist, aber die Frontscheibendichtung ist auch so alt wie das Auto, glaube ich

Den Bug garde schaue ich mir an, Danke!

Was die Reifen angeht, muss ich leider sagen: Zu spät :D

Zum schneller fahren haben wir den Alltags-Mazda 6 Kombi, passt also.

Fd4d716d-6301-406a-ba47-ba4fdba389c8

Hi

Das sind Reifen, :p, irre wie die den 6I so gebaut haben. Lach mal ich habe an der Dämmerung usw. Nix aber auch wirklich gar nix geändert. Der ist leiser als mein 2008 Chevrolet HHR. Ich habe auch zuerst gedacht, nah ohne Himmel usw. nah der wird laut, nö abs. nicht zu meiner Überraschung.

Das ist das Bug guard tuts und sieht gar nicht mal schlecht aus.jpg
Themenstarteram 9. April 2021 um 19:33

Jep, der Bug Guard sieht an dem Auto gar nicht schlecht aus. Ist nur gerade nicht lieferbar.

Ich pack ihn mir mal in die Favoriten.

Wat Corona macht sich da echt bemerkbar, das merkt man auch an anderen Teilen. Ich hab bei Rockauto noch 50€ gut und dachte mir nah komm, bestellste mal noch einen Wischer und Lichtschalter für den Grand Marquise, nix nur ohne Vakuumsteuerung, und wenn geht eben die meistens kaputt. Dachte leg die mal hin, denn wenn der Merc nu endlich in die Werkstatt geht, dann müssen beide neu rein und wenn ich die neue Qualität so sehe, nah ja.

Themenstarteram 9. April 2021 um 20:25

Ja, das ist mir auch schon ein paar mal aufgefallen, dass das Sortiment bei denen gerade etwas eingeschränkt ist.

Aber bei einigen kann ich ja noch auf lmctruck, brothertruck oder auch performanceonline ausweichen. Nur die bei brothertruck sind etwas unflexibel was den Versender angeht - nur UPS, also sau-teuer.

Wo‘s noch Teile für deinen Merc gibt...?

Danke , brothertrucks und performanceonline kannte ich gar nicht. Summit nehme ich noch gerne. Merc ist gerade nicht das Thema außer was tun? Warten bis meine Haus und Hofwerkstaat doch nun endlich kann oder Angebot a neue Bude oder B nehmen, das wird ja ne größere OP Getriebe Wandler???

Hoffe du erkennst was, gar nicht so leicht abzulichten :D

Andreas

20210420_170729.jpg
20210420_165600.jpg
20210420_170759.jpg
+1
Themenstarteram 20. April 2021 um 18:12

Hi Andreas,

super, ich sehe alles was ich wissen will.

Da muss ich wohl noch ein paar Löcher für die Kunststoffhalter bohren. Die hab ich zum Glück mit bestellt :)

Grüße

Chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Spritzwasserdüsen Chevy C10 1978