ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliches Cabrio als Zweitwagen

Sportliches Cabrio als Zweitwagen

Themenstarteram 30. April 2022 um 21:05

Hallo,

aktuell fahre ich den Civic Type R, der aber bald durch einen Tesla 3 Performance abgelöst wird.

Trotzdem will ich noch einen Verbrenner haben und da bietet sich ein Cabrio als Zweit/Sommer und Spaßauto an.

Budget: grob 40-50k

Erste Wahl wäre ein Porsche Boxster S 981 mit 3,4L 6 Zylindermotor.

Alternativen:

- Jaguar F-Type 3,0L V6 Kompressor

- Ford Mustang V6 3,7L

Chevrolet C7 Stingray V8 und Camaro V6/V8 hatte ich noch auf dem Schirm, aber da ist es mit Service wohl nicht so einfach.

Ob Automatik oder Schalter ist egal, gerne Automatik aber aktuell komme ich mit Schaltung auch super zurecht.

Sonst noch jemand Ideen und Anregungen zu den genannten Modellen oder Vorschläge?

Danke und Viele Grüße

Ähnliche Themen
34 Antworten

M240i F23 von BMW!

Oder gleich einen Z4.

Bei dem Budget wäre der Mustang auch als V8 drin als junger Gebrauchter

Ansonsten kommt mir bei Spaßauto mit offenem Dach immer der Mazda MX5 in den Sinn, aber der ist halt wieder eine ganz andere Richtung als der schwere Mustang.

Themenstarteram 30. April 2022 um 21:40

@hubert-franz

Beim Z4 dann den M40i ?

@kine050683

Habe den 5.0 GT auch auf der Liste - immer die Frage wie verheizt die schon sind.

Der MX5 ist ein Top Kurvenräuber auf gerade Strecke geht ihm doch eher die Luft aus.

Von außen empfinde ich den ohrenschmerzenden Krach eines F-Type V6 als Frechheit, während der Wohlklang eines großvolumigen V8 eine Bereicherung ist.

Wenn das von innen ähnlich ist, wäre das mein Entscheidungskriterium: ein extrem leises Auto mit abartiger Beschleunigung hast du demnächst schon mit dem Tesla. Also ist die optimale Ergänzung ein Auto, das auch ein Erlebnis fürs Ohr bietet, während die Fahrleistungen sekundär sind. Dann freut man sich jedesmal, wenn man von einem Auto ins andere umsteigt. Sind beide Autos zu ähnlich, hat man wenig Grund für einen Wechsel.

Wie wäre es mit einem tt 3.2 V6

Themenstarteram 30. April 2022 um 22:51

@motor_talking

Hab immer gehört, der V6 von Jaguar würde ziemlich gut klingen - optisch ist der Wagen wirklich ein Traum und das Vor Facelift gefällt mir auch besser als das aktuelle Modell.

Bei Elektro hat man zwar eine gute Beschleunigung trotz des Gewichts aber wirklich lang schnell fahren ist auch nicht drin, richtig sportlich fahren macht man dann auch nicht oft wegen der Effizienz.

Der Tesla 3 Perf. hat ordentlich PS und NM aber ist für mich kein Sportwagen.

@V.Lis

Der V6 ist aber nur in den alten Modellen? Neuen haben alle den 2.0 TFSI?

Ja z4 40im - falls der schon im Budget liegt.

Den TT mit VR6 würd ich nicht empfehlen, der ist doch schon sehr alt.

Die RS Modelle gibts doch mit 5 Zylinder? Aber glaub nicht das die Cabrios haben?

Die C7 soll übelst Laune machen.

Porsche sagt man nach, dass man nichts anderes mehr will, wenn man mal einen hatte.

Einen Mustang fährt man mit V8. Alles andere ist meh.

Und alles von BMW mit Hochdrehzahlmotor macht ebenfalls Laune.

Plus, alles oben genannte wird in Zukunft sicher nicht an Wert verlieren, wenn pfleglich behandelt.

Schonmal an sowas gedacht?

Themenstarteram 30. April 2022 um 23:07

Den 5 Zylinder 2,5L TT RS gibt es auch als Roadster.

Zitat:

@tomato schrieb am 30. April 2022 um 23:04:24 Uhr:

Schonmal an sowas gedacht?

Caterham Seven?

Kenne ich. Ist ein reines Spaßmobil ohne Alltagstauglichkeit und gefühlt 0 Sicherheitsreserve.

Zitat:

@StreetEnemy schrieb am 30. April 2022 um 23:09:38 Uhr:

Zitat:

@tomato schrieb am 30. April 2022 um 23:04:24 Uhr:

Schonmal an sowas gedacht?

Caterham Seven?

Kenne ich. Ist ein reines Spaßmobil...

Genau, fahre ich seit fast 20 Jahren. Ich lebe noch. :)

Themenstarteram 1. Mai 2022 um 9:30

Der Caterham passt eher in die Kategorie Dritt oder Viertwagen :D

hochtechnisch hast Du ja dann schon... ein Genuss für Ohren und Popo ist ein Z4 M, altes Modell E85 mit Schaltgetriebe und dem 6-Zylinder-Reihensauger mit 343PS... sind ein paar vereinzelte am Markt. Neben den Kriterien ist das auch so ne halbe Wertanlage, weil viel verlieren wirst du da bei artgerechter Nutzung und Pflege nicht. Alternativ ein E89 30i falls die Optik des E85 nicht gefällt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliches Cabrio als Zweitwagen