ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Sportfahrwerk (Code 486) beim T-Modell

Sportfahrwerk (Code 486) beim T-Modell

Themenstarteram 8. November 2007 um 15:58

Hallo allerseits!

Es ist zum Heulen :mad:. Meinen C320 CDI T-Modell wollte ich unbedingt mit Sportfahrwerk (Code 486) haben. Laut Preisliste kostet das EUR 446,25 brutto und ist nur für das 4-Matic Modell lieferbar.

Laut Konfigurator im Internet lässt sich das Sportfahrwerk aber auch für den normalen Wagen ohne 4-Matic bestellen. Genau das habe ich auch bei meinem Händler gemacht. Auch der konnte alles konfigurieren und bestellen. Auch die Auftragsbestätigung von MB führt das Sportfahrwerk mit Preis usw. auf.

Also dachte ich, dass alles nur ein Druckfehler in der Preisliste ist.

Und jetzt kommt der Hammer: Ich wollte gestern doch noch ein weiteres Extra bestellen, bekomme eine neue Auftragsbestätigung und dann fehlt da auf einmal "heimlich" das Sportfahrwerk. Nach etlichen Telefonaten und Emails stellte sich heraus, dass meine vorherige Auftragsbestätigung auch schon falsch war und ich kein Sportfahrwerk bekommen kann. Das Sportfahrwerk gibt es beim T-Modell tatsächlich nur im Fahrdynamikpaket oder im AMG-Sportpaket.

Habt Ihr zufällig ähnliche Erfahrungen gemacht? -> Ich werde die Karre jetzt nachträglich tiefer legen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das ist in der Preisliste echt merkwürdig :rolleyes:

Was für Felgen hast du bestellt?

Themenstarteram 8. November 2007 um 16:49

Hallo!

Ich hatte die 17"-Fünfspeichen-Design (Code R22) bestellt mit Winterreifen ab Werk (Code 645). Diese Felgen hatte ich nur gewählt, weil die serienmäßigen Avantgarde-Felgen beim Sportfahrwerk nicht wählbar sind.

Und da ich jetzt auf das Sportfahrwerk verzichten muss, habe ich auch die 17"-Fünfspeichen-Felgen (Code R22) wieder abbestellt.

Jetzt werde ich im Winter normale Avantgarde-Felgen fahren. Für den Sommer hole ich mir dann schöne 18-Zöller (vielleicht "Pulaha" aus dem MB-Zubehör). Nur muss der Benz dann unbedingt etwas tiefer gelegt werden, sonst sieht das nicht aus :(

Hmm, Mischbereifung ist ja Voraussetzung für die Bestellung des Sportfahrwerks. Soweit also alles korrekt.

Es ist schon kurios: In der Preisliste für die Limousine ist das Sportfahrwerk für alle Modelle verfügbar, bei den T-Modellen jedoch ausschließlich für den C 320 CDI 4-Matic. IMO sollte das Sportfahrwerk auch hier für alle Motorisierungen währbar sein, so sieht es ja auch der Konfigurator auf der Mercedes-Homepage. Das würde mehr Sinn machen :rolleyes:

Hast du dich deswegen mal nicht an den Händler sondern direkt an Mercedes gewandt?

Themenstarteram 9. November 2007 um 8:03

Guten Morgen!

Zitat:

Original geschrieben von boofoode

Hmm, Mischbereifung ist ja Voraussetzung für die Bestellung des Sportfahrwerks. Soweit also alles korrekt.

Ja, wobei die Mischbereifung bei Winterreifen ab Werk ja wieder entfällt. Das sollte eigentlich kein Problem sein, die Felgen bleiben ja gleich und bei der Limousine funktioniert das auch so.

Es scheint also tatsächlich unterschiedliche Fahrwerkskonfigurationsmöglichkeiten bei Limousine und T-Modell zu geben.

Zitat:

Original geschrieben von boofoode

Hast du dich deswegen mal nicht an den Händler sondern direkt an Mercedes gewandt?

Ich hatte nur mit meinem Händler Kontakt. Der wiederum hat wegen meiner Angelegenheit angeblich extra direkt in Stuttgart angerufen und von dort eine verbindliche Aussage bekommen, dass ich meinen Wagen nicht mit Sportfahrwerk bekommen könnte. Das Sportfahrwerk könnte ich nur als Bestandteil des AMG-Sportpaketes oder des Fahrdynamikpaketes bekommen.

Das Fahrdynamikpaket hätte ich ja genommen, aber es ist für das T-Modell erst im Laufe des 1. Quartals 2008 lieferbar. Mein Wagen wird aber in der 2. Dekade im Dezember (10.-20.12.) gebaut und ist fest in die Produktion eingeplant. Ich müsste also mehrere Wochen/ Monate länger warten.

Und das AMG-Sportpaket kommt für mich nicht in Frage. Es ist mir zu teuer, weil ich es nur mit den wiederum aufpreispflichtigen 18"-AMG-Felgen mag. Und außerdem gefällt mir das Interieur mit der Edelstahl-Pedalerie und diesem Alu-Wählhebel gar nicht.

Es sieht ganz so aus, als könne ich nichts weiter tun. Ich werde mich nach einem Sportfahrwerk eines Tuners umsehen und den Wagen nachträglich tiefer legen.

Ich frage mich nur, was passiert wäre, wenn ich nicht nach meinem zusätzlichen Extrawunsch in den letzten Tagen gefragt hätte. Dann hätte ich eine Auftragsbestätigung mit Code 486 (Sportfahrwerk) gehabt. Da diese Bestätigung angeblich fehlerhaft war, hätte ich vermutlich erst beim Abholen im Kundencenter in Bremen die böse Überraschung erlebt und festgestellt, dass gar kein Sportfahrwerk verbaut wurde. Und DAS finde ich unmöglich von Mercedes! :mad:

Gruß,

Micky

Themenstarteram 15. November 2007 um 12:42

Aktueller Stand der Dinge:

Mercedes hat den Konfigurator im Internet überarbeitet. Nun hat man das Sportfahrwerk nicht mehr zur Auswahl (außer bei 4-Matic).

:rolleyes:

Wende dich mit deinem Fall doch mal direkt an die Kundenbetreuung von Mercedes, damit die dann mal erklären, was wirklich Sache ist.

Mercedes-Benz Customer Assistance Center N.V.

Paul-Henri Spaaklaan 1

NL-6229 EN Maastricht

Niederlande

Service-Telefon (24 h): 00800 1 777 7777

Telefax: +31 (0)43 356 24 22

Also langsam werde ich sauer.

Ich werde mir nächste Woche einen C320 CDI T-Modell bestellen, und ich hätte

gerne Sportfahrwerk und Sportsitze, weil mir u.a. die serienmässigen Fahrwerke

zu weich sind.

Dieses Advance Aquility Paket, welches beim T-Modell seinen beknackten Namen

wieder abgelegt hat, bekommt überall nur schlechte Noten, und man rät davon ab.

Ich muss mir also einen 4-matic bestellen, wenn ich das Sportfahrwerk möchte,

den gibt es wiederum aber nicht mit den schicken 18" AMG Felgen.

Bei der Limousine ist es dagegen möglich das Sportfahrwerk mit allen

Motorisierungen zu koppeln.

Es drängt sich einem der Verdacht auf, dass das Fahrdynamikpaket ein Ladenhüter

ist, und dessen Verkauf mit dieser Massnahme gepusht werden soll.

Die Alternative ist, ich bestelle mir das AMG Paket, das mir aber ein wenig zu aufdringlich

(um das Wort prollig zu vermeiden) ist, außerdem kann ich mir dann die cognacfarbene

Lederausstattung aus dem Kopf schlagen.

BMW und Audi bekommen das doch auch hin, dass man gewisse Bestandteile frei auswählen

kann, ähnliches gilt für die Lenkräder oder Interieurleisten.

Mir ist die Freude auf den neuen Wagen inzwischen schon mächtig verhagelt, was auch

nicht zuletzt an der Innenraumhaptik liegt. Wenn ich jetzt noch mit einem hochbeinigen

Rentnerfahrwerk durch die Gegend schaukeln darf....

 

Warnung an alle, die diesen Code 486 bestellen. (Dies ist kein Aprilscherz, sondern leider die Realität)

Ich habe eine C-Klasse T-Modell 180 Kompressor Blue Efficiency mit diesem Code bei der Niederlassung Stuttgart bestellt (Sportfahrwerk mit Tieferlegung und Parameterlenkung) Die Bestellung lief problemlos. Ich habe auch brav bezahlt. Als ich das Auto gesehen habe, dachte ich: Der ist doch nicht tiefer. Ich also zur Niederlassung um das Ganze prüfen zu lassen. Der Servicemann schaute in den KfZ-Schein und sagte alles in Ordnung. Es ist alles verbaut. Auf meine Bitte es nachzumessen oder anhand der Federn oder Stossdämpfer zu prüfen, erhielt ich zu Antwort. Wenn es in den Unterlagen steht, dann stimmt das auch und nachmessen kann ich das nicht. Auf Nachfrage beim Verkäufer erhielt ich nun doch tatsächlich diese Antwort: Der Code 486 gilt so nur beim AMG Packet (mit Tieferlegung.) Bei Avangarde Fahrzeugen ist nur das Fahrwerk straffer aber ohne Tieflegung. Das ist ein Druckfehler in der Preisliste.

Eine Wandlung oder Nachrüstung wurde abgelehnt. Ich werde wohl die Angelegenheit einem Anwalt übergeben müssen.

Also Vorsicht und glaubt der Daimler Preisliste nicht, es könnte sich ja um einen 100.000 fachen Druckfehler handeln, der aber so auch im Internet steht.

Marbacher

Kann mir jemand sagen, welche Markenstoßdämpfer beim SA CODE 486 verbaut werden?

 

Beim MB kosten dir Originalen ca. 530 € für die VA und 385 € für die HA, da scheint mir doch ein wenig teuer.

 

Hat hier jemand schon einmal Stossdämpfer erneuert?

M. W. sind da Sachs Teile verbaut.

Vielen dank. Würdet ihr dann lieber zu Sachs greifen oder zu Bilstein? Hat hier je,and Erfahrungen sammel können?

Sollte man nach 150.000 auch die Federn mitwechseln oder die alten lassen wenn dies optisch in Ordnung sind?

ich habe von Sachs diese hier gefunden die laut fahrzeugnummer auch zu meinem Wagen passen. Was mich aber stutzig macht das bei diesem Stoßdämpfern nur standardfahrwerk angegeben ist.

Wenn mein Wagen in der Ausstattung aber ist a486 hat ist es doch ein sportfahrwerk oder sehe ich das falsch? Bräuchte ich dann andere oder könnte ich auch diese nehmen

Stoßdämpfer sachs

Die A2043233000 entspricht dem CODE 486. Es sind also nicht die Standardfedern verbaut.

Zur Auswahl habe ich

Sachs: 316 608 und

Bilstein B6 Performance 35-141822 bzw.

Bilstein B4 22-240675

Hat jemand mit einem der Dämpfer bereits Erfahrunge sammeln können? Beide sind im Preis ja relaltiv vergleichbar.

Danke für Euren Input!

Unbenannt

Wenn du mit den originalen Federn weiter fahren willst würde ich die Sachs nehmen.

Wenn du eh vor hattest/ hast das Auto tiefer zu legen würde ich das Bilstein nehmen.

Guter Einwand. Dann werde ich die Sachs nehmen,da ich keine neuen Federn holen wollte.

Warum wäre die Kombi aus Bilstein und alten Federn doof?Weill nicht aufeinander abgestimmt? Etwas tiefer ist meiner ja schon.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Sportfahrwerk (Code 486) beim T-Modell