ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Sportauspuff für Jetta 2

Sportauspuff für Jetta 2

VW Golf
Themenstarteram 4. November 2011 um 17:41

Hallo,

würde meinem Jetta 2 (Bj.90, MKB RP, 1,8 l KAT) gerne ein bisschen mehr Sound gönnen.

In der Suchfunktion habe ich keine wirklich brauchbaren Argumente gefunden darum wäre ich für Hilfe sehr dankbar.

 

Habe nach langer Suche diese Anlage in meine engere Auswahl gezogen, da ich eig nicht mehr wie 300 euro ausgeben möchte.

http://www.n2o-tuning.com/.../

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Anlage?

Die ist ja komplett zulässig für die Straße ohne TÜV etc. ?

Muss man bei so einer Auspuffanlage Motoreinstellungen verändern oder bleibt alles gleich ?

Würde es auch reichen nur einen ESD zu kaufen oder einen anderen Luftfilter oder wirklich so eine komplette Anlage ?

Ich habe hier im Forum gelesen, dass bei einem Jetta sich der Sound scheinbar nicht wirklich verändert ist da was dran ?

 

Für hilfreiche Tips und Antworten wäre ich sehr dankbar, da ich auf diesem Gebiet noch nicht viel Erfahrung habe.

 

Vielen Dank im Voraus

Beste Antwort im Thema
am 4. November 2011 um 18:28

Zitat:

Original geschrieben von oli93

Hallo,

würde meinem Jetta 2 (Bj.90, MKB RP, 1,8 l KAT) gerne ein bisschen mehr Sound gönnen.

In der Suchfunktion habe ich keine wirklich brauchbaren Argumente gefunden darum wäre ich für Hilfe sehr dankbar.

 

Habe nach langer Suche diese Anlage in meine engere Auswahl gezogen, da ich eig nicht mehr wie 300 euro ausgeben möchte.

http://www.n2o-tuning.com/.../

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Anlage?

Die ist ja komplett zulässig für die Straße ohne TÜV etc. ?

Muss man bei so einer Auspuffanlage Motoreinstellungen verändern oder bleibt alles gleich ?

Würde es auch reichen nur einen ESD zu kaufen oder einen anderen Luftfilter oder wirklich so eine komplette Anlage ?

Ich habe hier im Forum gelesen, dass bei einem Jetta sich der Sound scheinbar nicht wirklich verändert ist da was dran ?

 

Für hilfreiche Tips und Antworten wäre ich sehr dankbar, da ich auf diesem Gebiet noch nicht viel Erfahrung habe.

 

Vielen Dank im Voraus

Die Anlage kenne ich nicht, kann deswegen auch nichts dazu sagen.

Normalerweise kannst du diese Auspuffanlage mit EG-zulassung hinbauen und gut ist. Du musst auch keinerlei Papiere mit dir führen. (Mein Kenntnisstand)

Nur den ESD zu tauschen, würde deinen Sound sicherlich auch verändern, doch meistens hört sich es einfach nur blöd an. Ich empfehle eine komplette Auspuffanlage zu kaufen.

Der Sound deiner Auspuffanlage hat relativ wenig mit dem Jetta zu tun, eher mit dem Motor. Du kannst selbst einen

Motor mit sehr wenig Leistung brummen lassen wie ein Großer. Dein Sound wird sich auf jedenfall sportlicher gestalten, aber ich kenne diese Friedrich Sportauspuffanlage nicht, deswegen weiss ich auch nicht ob sich das gut anhören wird.

Einen Sportluftfilter rate ich dir ab, da es für den RP keinen gibt mit Teilegutachten gibt und weitere Umbaumaßnahmen erforderlich sind, dass du keine Leistung verlierst. Ansonsten wären da noch die "Sport"-Luftfilter-Matten, wie sie zB KN herstellt, die aber am Sound nichts verändern.

Die günstigste, schnellste und einfachste Variante deinen RP sportlicher klingen zu lassen, wäre wohl dieses Resonanzrohr aus deinem Luftfilterkasten zu entfernen. Das Resonanzrohr dient dazu, die Ansauggeräusche fast zu 100% verschwinden zu lassen. Und wenn dieses (nur reingeklipste) Resonanzrohr an deinem Luftfilterkasten fehlt, hört sich das so ähnlich an wie ein Sportluftfilter. Ist natürlich nicht 100%ig legal^^

104 weitere Antworten
Ähnliche Themen
104 Antworten
am 4. November 2011 um 18:28

Zitat:

Original geschrieben von oli93

Hallo,

würde meinem Jetta 2 (Bj.90, MKB RP, 1,8 l KAT) gerne ein bisschen mehr Sound gönnen.

In der Suchfunktion habe ich keine wirklich brauchbaren Argumente gefunden darum wäre ich für Hilfe sehr dankbar.

 

Habe nach langer Suche diese Anlage in meine engere Auswahl gezogen, da ich eig nicht mehr wie 300 euro ausgeben möchte.

http://www.n2o-tuning.com/.../

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Anlage?

Die ist ja komplett zulässig für die Straße ohne TÜV etc. ?

Muss man bei so einer Auspuffanlage Motoreinstellungen verändern oder bleibt alles gleich ?

Würde es auch reichen nur einen ESD zu kaufen oder einen anderen Luftfilter oder wirklich so eine komplette Anlage ?

Ich habe hier im Forum gelesen, dass bei einem Jetta sich der Sound scheinbar nicht wirklich verändert ist da was dran ?

 

Für hilfreiche Tips und Antworten wäre ich sehr dankbar, da ich auf diesem Gebiet noch nicht viel Erfahrung habe.

 

Vielen Dank im Voraus

Die Anlage kenne ich nicht, kann deswegen auch nichts dazu sagen.

Normalerweise kannst du diese Auspuffanlage mit EG-zulassung hinbauen und gut ist. Du musst auch keinerlei Papiere mit dir führen. (Mein Kenntnisstand)

Nur den ESD zu tauschen, würde deinen Sound sicherlich auch verändern, doch meistens hört sich es einfach nur blöd an. Ich empfehle eine komplette Auspuffanlage zu kaufen.

Der Sound deiner Auspuffanlage hat relativ wenig mit dem Jetta zu tun, eher mit dem Motor. Du kannst selbst einen

Motor mit sehr wenig Leistung brummen lassen wie ein Großer. Dein Sound wird sich auf jedenfall sportlicher gestalten, aber ich kenne diese Friedrich Sportauspuffanlage nicht, deswegen weiss ich auch nicht ob sich das gut anhören wird.

Einen Sportluftfilter rate ich dir ab, da es für den RP keinen gibt mit Teilegutachten gibt und weitere Umbaumaßnahmen erforderlich sind, dass du keine Leistung verlierst. Ansonsten wären da noch die "Sport"-Luftfilter-Matten, wie sie zB KN herstellt, die aber am Sound nichts verändern.

Die günstigste, schnellste und einfachste Variante deinen RP sportlicher klingen zu lassen, wäre wohl dieses Resonanzrohr aus deinem Luftfilterkasten zu entfernen. Das Resonanzrohr dient dazu, die Ansauggeräusche fast zu 100% verschwinden zu lassen. Und wenn dieses (nur reingeklipste) Resonanzrohr an deinem Luftfilterkasten fehlt, hört sich das so ähnlich an wie ein Sportluftfilter. Ist natürlich nicht 100%ig legal^^

Themenstarteram 4. November 2011 um 18:33

wo finde ich dieses resonanzrohr genau ?

ist aber auf die dauer sicher nicht gesund für den motor oder ?

ja ist so eine auspuff anlage ihr geld wert oder eher nicht ?

leistungstechnisch verändert sich nichts denke ich ?

wie sieht es jetzt mit den einstellungen und verbrauch nach anbau einer neuen abgasanlage aus ?

am 4. November 2011 um 18:48

Zitat:

Original geschrieben von oli93

wo finde ich dieses resonanzrohr genau ?

ist aber auf die dauer sicher nicht gesund für den motor oder ?

ja ist so eine auspuff anlage ihr geld wert oder eher nicht ?

leistungstechnisch verändert sich nichts denke ich ?

wie sieht es jetzt mit den einstellungen und verbrauch nach anbau einer neuen abgasanlage aus ?

Das Resanzrohr steckt IM Luftfilterkasten drin und zwar an der Seite des Luftfilterkastens die Richtung fahrzeug-Front zeigt. Also du kommst nicht drumherum den Luftfilterkasten auszubauen, was allerdings alles andere als ein Hexenwerk ist. Ist glaub nur an 2-3 Gummis und dem Ansaugrohr befestigt. Bei Manchen geht das Resonanzrohr ganz leicht raus, andere hingegen mussten schon etwas Gewalt an wenden (Hebeln oder so).

Reintheoretisch dürfte das deinem Motor überhaupt gar nichts ausmachen. Der einzige Unterschied ist, dass die Öffnung zum ansaugen der Luft größer ist als vorher.

Leider kann man das so pauschal nicht sagen, ob die 300€ für diese Anlage zu viel ist, da es auch immer auf die Qualität des Produktes drauf ankommt. Ich kann die Auspuffanlage von Friedrich-Motorsport leider nicht bewerten.

Je nach Durchmesser der Auspuffanlage und Bauart der Schalldämpfer könnte es sich positiv auf die Motorleistung auswirken, da die Abgase schneller strömen können. Aber da dein Abgaskrümmer, Hosenrohr und Katalysator serienmäßig bleiben und diese sich VOR der Auspuffanlage befinden, wird sich kaum was ändern und wenn, dann nur so gering, dass du es nichteinmal merken wirst. In Verbindung mit Fächerkrümmer und größerem Katalysator könnte das schon eine spürbare Verbesserung der Leistung bzw. Leistungsentfaltung des Motores bewirken. Vorausgesetzt diese Friedrich-Anlage ist strömungsgünstiger, als die Serien-Anlage.

Am Motor selbst musst du überhaupt nichts einstellen. Der Verbrauch kann sich bei gleichbleibender Fahrweise nicht erhöhen.

Themenstarteram 4. November 2011 um 19:00

danke für die guten anworten :)

ich teste das mit dem rohr mal nur aus reiner neugier.

aber wenn das loch für die luftzufuhr größer ist verändert sich doch auch die menge der angesaugten luft ?

wenn jemand etwas zu der anlage oder generell weiß darf er sich gerne melden

am 4. November 2011 um 19:05

Zitat:

Original geschrieben von oli93

danke für die guten anworten :)

ich teste das mit dem rohr mal nur aus reiner neugier.

aber wenn das loch für die luftzufuhr größer ist verändert sich doch auch die menge der angesaugten luft ?

wenn jemand etwas zu der anlage oder generell weiß darf er sich gerne melden

Weiss nicht ob meine Antworten gut sind, aber anscheinend hat keiner was einzuwenden^^

Das Resonanzrohr hab ich bei meinem RP auch entfernt. Wenn dus draussen hast, lass dich nicht täuschen, wenn du im Stand Gas gibst. Fahr lieber eine Runde und geb etwas stärker Gas, dann wirst du es schon hören^^

Es KANN mehr Luft angesaugt werden, aber da beim RP das Benzin-Luft-Gemisch geregelt wird, stellt das kein Problem dar.

G-Kat = Geregelter Katalysator ;P

Themenstarteram 4. November 2011 um 19:35

ok cool danke :) ja ist das sehr auffällig und was blüht im schlimmsten fall ?

bringt das resonanzrohr dann so viel wie eine gruppe a anlage ab kat ? dann könnte ihc mir ja das sparen ...

am 4. November 2011 um 19:38

Zitat:

Original geschrieben von oli93

ok cool danke :) ja ist das sehr auffällig und was blüht im schlimmsten fall ?

bringt das resonanzrohr dann so viel wie eine gruppe a anlage ab kat ? dann könnte ihc mir ja das sparen ...

Es ist nur auffällig wenn du viel Gas gibst, wenn du kein Gas bzw, wenig Gas gibst, hört man es nicht.

Ich weiß nicht was da einem genau blüht.

Es ist nicht zu vergleichen mit einer Sportauspuffanlage. Es ist eher zu vergleichen mit einem Sportluftfilter.

Probier es einfach aus und entscheide dann ob du mit oder ohne Resonanzrohr fahren willst und ob dir der Sound dann reicht.

Also die Friedrich-Motorsport-Anlagen DRÖHNEN schon ganz gut! Bin mal eine an einem Scirocco GTII 2L 16V gefahren. Luftfilter war/ist original, dafür aber ein Fächerkrümmer verbaut. Machen schon gewaltig Lärm die Anlage, hört sich aber noch recht kernig an, nicht wie andere China-Brülltüten für 100€. Kommt natürlich auch immer auf den Motor an, an dem die Abgasanlage hängt. War eine komplette Gruppe-A-Anlage ab Kat. Aber ab >4500U/min war es schon echt nicht mehr schön ( für meinen Geschmack ;) ). Man nimmt die Geschwindigkeit dadurch natürlich ganz anders wahr, aber von Flensburg nach München müsste ich jetzt damit nicht fahren!!!

MfG S.Schulle

Themenstarteram 5. November 2011 um 19:24

also das mit dem resonanzrohr habe ich gerade mal kurz ausprobiert. bei höheren drehzahlen hört man das ansauggeräusch mehr wie vorher, aber bringt jetzt nicht soooo viel und da die sache nicht 100 % sauber ist hab ichs sofort wieder normal gemacht.

hätte gerne noch paar mehr meinungen zur friedrich anlage danke

am 5. November 2011 um 19:27

Zitat:

Original geschrieben von oli93

also das mit dem resonanzrohr habe ich gerade mal kurz ausprobiert. bei höheren drehzahlen hört man das ansauggeräusch mehr wie vorher, aber bringt jetzt nicht soooo viel und da die sache nicht 100 % sauber ist hab ichs sofort wieder normal gemacht.

hätte gerne noch paar mehr meinungen zur friedrich anlage danke

Also bei mir hat das mitm Reso-Rohr viel gebracht. Aber für Sound sollte man sich lieber ned gescheite Auspuffanlage holen, das stimmt schon.

Themenstarteram 5. November 2011 um 19:37

ja weiß nicht das war ziemlich komisch am anfang hat man kaum was gehört und dann auf so ner art feldweg nach einer kurve hats plötzlich richtig geil gedröhnt aber später dann wieder weniger.

am 5. November 2011 um 19:45

Zitat:

Original geschrieben von oli93

ja weiß nicht das war ziemlich komisch am anfang hat man kaum was gehört und dann auf so ner art feldweg nach einer kurve hats plötzlich richtig geil gedröhnt aber später dann wieder weniger.

Das dröhnt nur, wenn du das Gaspedal stark drückst, egal bei welcher Umdrehung dein Motor ist.

Aber wenn das nichts für dich ist, dann ist die Sportauspuffanlage vielleicht die bessere Wahl.

Themenstarteram 5. November 2011 um 19:48

dann kann man ja nicht wirklich spritsparend fahren mit gleichzeitig gutem sound ( muss ich leider ab und zu da armer schüler :D ), ja ich denke ich bestelle mir diese anlage aber bin mir noch etwas unsicher, ob die wirklich so viel bringt und eben von der qualität her auch gut ist.

am 5. November 2011 um 19:50

Zitat:

Original geschrieben von oli93

dann kann man ja nicht wirklich spritsparend fahren mit gleichzeitig gutem sound ( muss ich leider ab und zu da armer schüler :D ), ja ich denke ich bestelle mir diese anlage aber bin mir noch etwas unsicher, ob die wirklich so viel bringt und eben von der qualität her auch gut ist.

Naja Spritsparend fahren + sportlicher Sound? xD

Ne ich fahr auch nur spritsparend aber ab und zu lass ichs mal ein wenig dröhnen. Mir reicht der Sound auch nicht, deswegen möcht ich auch ne andere Auspuffanlage, bin ja auf der Suche nach ner Gillet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen