ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Sport-Bremsscheiben?!?

Sport-Bremsscheiben?!?

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 15:04

Moin!

Da meine Bremsen neu gemacht werden müssen überlege ich auf die gelochtem Bremsscheiben umzusteigen.

Hat Jemand Erfahrung ob sich an der Bremswirkung was ändert/verbessert?

Sollte ich da auch andere Beläge bzw. Bremsklötze nehmen?

Wo bekomme ich solche am besten her?

Bei Ebay sind zwar "belüftete" drin, aber ich weiss nicht, da steht meist kein Hersteller dabei.

Danke für eure Hilfe, habe über die Suche nur was über quietschende Bremsen gefunden..

Grüße!

Ähnliche Themen
36 Antworten

Klar, die bremsen besser als die originalen.

Es gibt da 2, 3 Kombinationen, die sehr geläufig sind.

Weiß jetzt aber nicht mehr genau welche das waren ...

Scheiben von Zimmermann / Nordmann / ATE und Bremsklötze von ATE / EBC (GreenStuff).

Edit: Wenn meine Bremsen runter sind, krieg ich auf jeden Fall auch sowas in der Art. Lohnt sich, da nicht viel teurer und das Bremsverhalten verbessert sich.

Hi !

also wenn bei ebay "innenbelüftet" steht, sind das verumutlich Ersatzbremsscheiben in Serienkonfiguration.

Soweit ich weiss dürften ja alle Corsa C Bremsen innenbelüftet sein ?

Bin mir da nicht so sicher, komme mehr aus dem Corsa B Bereich.

Kannst ja mal unter www.sandtler.de schauen, die bieten Bremsscheiben von OMP an. Die sollen wohl ganz gut sein.

Die Bremswirkung wird etwas besser, insbesondere bei Warmbremsungen. Die Löcher vergrößern die Gesatmfläche der Scheibe, und somit wird mehr Hitze abgeführt. Besonders auf der Autobahn nach einer starken Bremsung sinnvoll.

Der Reinigungseffekt der Scheibe ist damit auch besser, und somit auch in geringem Maße das Nassbremsen.

Auf der anderen Seite kann ein Serien-Bremsbelag stärker erschleißen. Die Löcher wirken ja grob gesehen wie eine Raspel. Sollte sich aber noch im akzeptablen Bereich bewegen.

Ansonsten ist die ATE-Powerdisc nicht schlecht.

Kommt ohne Löcher, dafür mit ellipsenförmigen Rillen.

Kannst ja auch mal bei mantzel oder lexmaul schaun was die so im Angebot haben.

Wie gesagt, Serienbremsbeläge kann man durchaus verwenden.

Wenn was besseres drauf soll, würd ich Ferodo DS Performance (sandtler) nehmen, oder andere Sportbeläge ala EBC Greenstuff.

Es wurde auch schon berichtet, dass andere Beläge (z.B. die EBC GreenStuff) nicht mehr soviel Dreck machen ;).

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 15:44

Also, ich habe jetzt mal das rausgesucht:

Bremsklötze:

http://cgi.ebay.de/...1081QQihZ020QQcategoryZ57450QQrdZ1QQcmdZViewItem

Da brauche ich dann auch noch Beläge dazu, oder?

(Brauche ich die Klätze überhaupt? Oder reichen auch ordentliche Beläge?!?)

Und die hier:

http://cgi.ebay.de/...4420QQihZ005QQcategoryZ57451QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder:

http://cgi.ebay.de/...egoryZ57451QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

(sind die minderwertiger, wegen dem starken Preisunterschied?!?)

klötze

 

hi!

ich würde wenn sportklötze verbaun wo der hersteller auch rennklötze baut und in rennserien einsetzt.bei den herstellern kannst sicher gehen das die wissen was sie baun.also zu empfehlen ist ferrodo,pagid,brembo,sparco etc.

die EBC laufen meines wissens nicht bei rennen,zumindest soweit ich das weiß und gesehen habe.

scheiben würde ich zimmermann nehmen,fahr die selber seit jahren ohne probs.

nur bei ebay würd ich sowas nicht kaufen.da werden auch oft scheiben 2 qualität etc verkauft..

Auf keinen Fall bei eBay bestellen!

Eventuell macht dir dein FOH ja n guten Preis dafür, die kommen an sowas ja auch ran.

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 16:08

Aber vom Grunde her, die Zimmermann-Scheiben, oder eher die ATE?

Ist es empfehlenswert auch gleich Die Bremsklötze zu wechseln oder reicht es auch die Greenstuffbeläge nur auf die alten Klötze zu setzen?!?

Wenn nicht beim FOH, kennt Jemand einen ordentlichen, vertrauenswürdigen Shop der ne ordenetliche Auswahl hat?!?

Ich blike beim gegoogle nicht mehr durch..

Mal ne blöde Frage aber Bremsbeläge sind doch Bremsklötze oder?????

Bremsscheiben sind Bremsscheiben ist klar.

Beläge und Klötze ist doch gleiche odeR?

Welche Scheiben du nimmst, belibt dir überlassen.

Sind beide nicht falsch. Aber auf jeden Fall zu den Bremsscheiben auch die entsprechenden Beläge nehmen. Sprich Serienscheibe mit Serienbelägen, Zimmermann z.B. mit EBC Green und ATE mit ATE.

"Sportbremsbeläge" auf Serienscheiben ist Müll, weil die durch den höheren Reibwert die Scheibe geradezu wegfressen. ;)

Gute Online-Anbieter:

Autoteile Ralf Schmitz

Nordmann

Sandtler

Ich fahr Zimmermann mit EBC. Bremsleistung ist hervorragend und die EBC entwickeln im Vergleich zu Serienbelägen wirklich weniger Staub, der zumindest bei mir auch leichter von den Felgen runtergeht. ;)

und jetzt mal noch ne blöde frage, wozu bei nem Corsa 1.0er Sportbremsbeläge? Die Serien Bremsen müssten doch für die 60PS reichen oder? Finde die Serienbremse bei meinem Diesel völlig ausreichend, die haben ja eh nicht viel zu tun da die Schüssel eh nicht in Schwung kommt. Kann mir nicht Vorstellen das der 1,0er schneller ist. Sprich das Ding kommt eh nicht in solche Geschwindigkeitsbereiche bei denen ne Sportbremse nötig wäre oder seh ich das mal wieder ganz falsch?

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 17:11

Irgendwie muss ich doch mein Lachgas wieder ausbremsen. :D

 

:p

Hi,

fahre seit zwei Jahren Zimmermann Scheiben(sofort als sie der Tüv freigab) mit Originalbelägen. Kann ich nur empfehlen. Hab sogar weniger Schmutz auf der Felge. Super Bremsergebnis wenn die Scheiben warm sind. (Kalte Scheiben bremsen natürlich Scheiße) Kein Zittern oder Vibrationen beim Bremsen super geradeauslauf. Kenn auch PKW´s mit Sportscheiben die das Schlingern anfangen wenn man voll reinsteigt. Beläge noch 65%. Verschleiß an der Scheibe kaum sehbar. Keine Rillenbildung.

Gruß M

Zitat:

Original geschrieben von the_shaker_max

und jetzt mal noch ne blöde frage, wozu bei nem Corsa 1.0er Sportbremsbeläge? Die Serien Bremsen müssten doch für die 60PS reichen oder? Finde die Serienbremse bei meinem Diesel völlig ausreichend, die haben ja eh nicht viel zu tun da die Schüssel eh nicht in Schwung kommt. Kann mir nicht Vorstellen das der 1,0er schneller ist. Sprich das Ding kommt eh nicht in solche Geschwindigkeitsbereiche bei denen ne Sportbremse nötig wäre oder seh ich das mal wieder ganz falsch?

Der bremst damit auch bei 50 oder 100 km/h viel besser ;).

Sandtler ist echt zu empfehlende Adresse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen