ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sparkassen Autokredit - Zinssatz? Gute Alternativen?

Sparkassen Autokredit - Zinssatz? Gute Alternativen?

Themenstarteram 21. Mai 2011 um 15:48

Servus zusammen,

wir möchten uns gerne einen Neuwagen zulegen und spielen mit den Gedanken, uns einen Kredit von 12.000 Euro zu nehmen, jedoch hätten wir einige Fragen wo wir Rat bräuchten.

- Weiss jemand, wie der aktuelle Zinssatz vom Sparkassen Autokredit ist?

- Ist die CreditPlus Bank seriös?

- Welche Banken bieten auch eine Sondertilgung, damit man mal bei Gelegenheit mehr an Rate abbezahlen kann.

- Wie hoch sind die Zinsätze bei der KIA Hausbank?

Wäre super, falls man die Fragen (oder einen Teil) beantworten könnte.

Schönen Samstag wünsch ich.

Maximus :)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Zitat:

Mercedes feiert Jubiläum und bietet Fahrzeuge mit einer Finanzierung für 1,25 % an. Ist das nicht toll. Man sollte also immer überlegen, in welcher Liga man spielt äh kauft.

... und wenn dann ein Kunde bei mir ist und erzählt, dass er für den Sprinter bei Mercedes nur 1 Komma irgendwas an Zinsen zahlt und moniert, warum ich bei mir für den Master ´ne 5,99 aufrufe frage ich einfach, warum dann die Rate beim Nutzlastlooser mit Stern trotzdem höher ist als bei mir ...

Dieser Kommentar dient als Anmerkung für Menschen, die nicht nur in Prozentwerten, sondern auch in absoluten Summen rechnen können.

Nochmal nix für ungut...

Das ruft nach einer Antwort. Ich war der Meinung, dass es sich hier um einen PKW-Kauf handeln sollte. Bei Transportern hätte ich mich rausgehalten. Allerdings sprechen die Zulassungszahlen (für Mercedes im Jahr 2010 = 224.00 bei den Transportern) eigentlich dagegen, dass Mercedes-Transporter Looser sind. Der Master taucht in den TOP-Ten übrigens nicht auf. Zum PKW-Bereich habe ich eine bzw. zwei Meinungen: 1. Nach einem Renault R 16 nie wieder Renault. 2. Wer Renault PKW mit Mercedes PKW vergleicht, dem möchte ich nicht helfen. Ach, noch eine dritte Meinung: Qualität hat eben seinen Preis.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
am 21. Mai 2011 um 17:37

Sparkasse hatte ich letztens mal nachgefragt, da waren es 6,99 effektiv bei 66 monaten laufzeit und 29000€. sonderzahlungen muss man da bezahlen, wieviel das genau ist, konnte man mir nicht sagen, hängt wohl von der höhe ab, aber kostenlos ist es nicht.

schau mal hier...

www.gebrauchtwagen.de

da ist zu jedem Fahrzeug ein Finanzierungsangebot der Sparkasse.

Mit der Sparkasse kann man halt nichts falsch machen auch wenn man im Monat vielleicht 2-3 Euro

mehr bezahlt.

Ich tendiere halt immer eher zur "sicheren Seite" als zu eher unbekannten Alternativen - und das in jeder

Hinsicht...

Aber muss halt jeder für sich selbst entscheiden!

Achja, meines wissens kostet Sondertilgung beim S-Autokredit nichts!

Zitat:

Original geschrieben von Maximus_007

Servus zusammen,

wir möchten uns gerne einen Neuwagen zulegen und spielen mit den Gedanken, uns einen Kredit von 12.000 Euro zu nehmen, jedoch hätten wir einige Fragen wo wir Rat bräuchten.

- Weiss jemand, wie der aktuelle Zinssatz vom Sparkassen Autokredit ist?

Direkt bei der Bak nachfragen.

 

Zitat:

- Ist die CreditPlus Bank seriös?

Ja.

Zitat:

- Welche Banken bieten auch eine Sondertilgung, damit man mal bei Gelegenheit mehr an Rate abbezahlen kann.

Sondertilgung ist Käse - entweder durchzahlen oder vorzeitig TILGEN.

 

Zitat:

- Wie hoch sind die Zinsätze bei der KIA Hausbank?

Bei KIA-Händler nachfragen.

Zitat:

Wäre super, falls man die Fragen (oder einen Teil) beantworten könnte.

Nix für ungut....

Zitat:

Original geschrieben von LSBorg

Sparkasse hatte ich letztens mal nachgefragt, da waren es 6,99 effektiv bei 66 monaten laufzeit und 29000€. sonderzahlungen muss man da bezahlen, wieviel das genau ist, konnte man mir nicht sagen, hängt wohl von der höhe ab, aber kostenlos ist es nicht.

Nur, um einmal die Dimensionen aufzuzeigen. 29000€ bei 66 Monaten, das sind pro Monat 439 € Rate OHNE Zinsen. Mit Zinsen wäre man bei ca. 600 €, wenn man ganz niedrig rechnet. Wer solche Raten zahlen kann, der hat sicherlich ein entsprechendes Einkommen. Wer 29000€ finanzieren will, der möchte sich sicherlich ein entsprechendes Auto kaufen. Ich gehe mal nicht von einer Vollfinanzierung aus. Für diesen Fall gebe ich mal folgenden Rat: Mercedes feiert Jubiläum und bietet Fahrzeuge mit einer Finanzierung für 1,25 % an. Ist das nicht toll. Man sollte also immer überlegen, in welcher Liga man spielt äh kauft.

Zitat:

Mercedes feiert Jubiläum und bietet Fahrzeuge mit einer Finanzierung für 1,25 % an. Ist das nicht toll. Man sollte also immer überlegen, in welcher Liga man spielt äh kauft.

... und wenn dann ein Kunde bei mir ist und erzählt, dass er für den Sprinter bei Mercedes nur 1 Komma irgendwas an Zinsen zahlt und moniert, warum ich bei mir für den Master ´ne 5,99 aufrufe frage ich einfach, warum dann die Rate beim Nutzlastlooser mit Stern trotzdem höher ist als bei mir ...

Dieser Kommentar dient als Anmerkung für Menschen, die nicht nur in Prozentwerten, sondern auch in absoluten Summen rechnen können.

Nochmal nix für ungut...

Themenstarteram 25. Mai 2011 um 5:12

Danke für die bisherigen Antworten, aber der Fall hat sich mittlerweile für uns geklärt, da wir das Neuauto in Bar bezahlen werden - haben nach reichlicher Überlegung keine Lust, einen Kredit über mehrere Jahre abzubezahlen. :)

Gruß Maximus

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Zitat:

Mercedes feiert Jubiläum und bietet Fahrzeuge mit einer Finanzierung für 1,25 % an. Ist das nicht toll. Man sollte also immer überlegen, in welcher Liga man spielt äh kauft.

... und wenn dann ein Kunde bei mir ist und erzählt, dass er für den Sprinter bei Mercedes nur 1 Komma irgendwas an Zinsen zahlt und moniert, warum ich bei mir für den Master ´ne 5,99 aufrufe frage ich einfach, warum dann die Rate beim Nutzlastlooser mit Stern trotzdem höher ist als bei mir ...

Dieser Kommentar dient als Anmerkung für Menschen, die nicht nur in Prozentwerten, sondern auch in absoluten Summen rechnen können.

Nochmal nix für ungut...

Das ruft nach einer Antwort. Ich war der Meinung, dass es sich hier um einen PKW-Kauf handeln sollte. Bei Transportern hätte ich mich rausgehalten. Allerdings sprechen die Zulassungszahlen (für Mercedes im Jahr 2010 = 224.00 bei den Transportern) eigentlich dagegen, dass Mercedes-Transporter Looser sind. Der Master taucht in den TOP-Ten übrigens nicht auf. Zum PKW-Bereich habe ich eine bzw. zwei Meinungen: 1. Nach einem Renault R 16 nie wieder Renault. 2. Wer Renault PKW mit Mercedes PKW vergleicht, dem möchte ich nicht helfen. Ach, noch eine dritte Meinung: Qualität hat eben seinen Preis.

am 26. Mai 2011 um 19:04

die 1,25% sind auch nur dann gut, wenn man nen mercedes haben will. ist auch immer die frage, ob das mit irgendwelchen "auflagen" verbunden ist, service vertag oder sowas.

Zitat:

Original geschrieben von F.Kannenberg

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

 

... und wenn dann ein Kunde bei mir ist und erzählt, dass er für den Sprinter bei Mercedes nur 1 Komma irgendwas an Zinsen zahlt und moniert, warum ich bei mir für den Master ´ne 5,99 aufrufe frage ich einfach, warum dann die Rate beim Nutzlastlooser mit Stern trotzdem höher ist als bei mir ...

Dieser Kommentar dient als Anmerkung für Menschen, die nicht nur in Prozentwerten, sondern auch in absoluten Summen rechnen können.

Nochmal nix für ungut...

Das ruft nach einer Antwort. Ich war der Meinung, dass es sich hier um einen PKW-Kauf handeln sollte. Bei Transportern hätte ich mich rausgehalten. Allerdings sprechen die Zulassungszahlen (für Mercedes im Jahr 2010 = 224.00 bei den Transportern) eigentlich dagegen, dass Mercedes-Transporter Looser sind. Der Master taucht in den TOP-Ten übrigens nicht auf. Zum PKW-Bereich habe ich eine bzw. zwei Meinungen: 1. Nach einem Renault R 16 nie wieder Renault. 2. Wer Renault PKW mit Mercedes PKW vergleicht, dem möchte ich nicht helfen. Ach, noch eine dritte Meinung: Qualität hat eben seinen Preis.

Bloss nicht DIESE DAIMLER PRESSEMELDUNG am Stammtisch vortragen und den sozialen Frieden in der Gemeinde gefährden...

Globale Grüße aus der 10%-Renault-Marktanteilstadt Berlin,

Wolf.

Zitat:

Original geschrieben von AutoMensch

Zitat:

Original geschrieben von F.Kannenberg

 

Das ruft nach einer Antwort. Ich war der Meinung, dass es sich hier um einen PKW-Kauf handeln sollte. Bei Transportern hätte ich mich rausgehalten. Allerdings sprechen die Zulassungszahlen (für Mercedes im Jahr 2010 = 224.00 bei den Transportern) eigentlich dagegen, dass Mercedes-Transporter Looser sind. Der Master taucht in den TOP-Ten übrigens nicht auf. Zum PKW-Bereich habe ich eine bzw. zwei Meinungen: 1. Nach einem Renault R 16 nie wieder Renault. 2. Wer Renault PKW mit Mercedes PKW vergleicht, dem möchte ich nicht helfen. Ach, noch eine dritte Meinung: Qualität hat eben seinen Preis.

Bloss nicht DIESE DAIMLER PRESSEMELDUNG am Stammtisch vortragen und den sozialen Frieden in der Gemeinde gefährden...

Globale Grüße aus der 10%-Renault-Marktanteilstadt Berlin,

Wolf.

Unterschiede wird es trotzdem noch geben, denn wie kann man dort lesen "sowie nach entsprechender Anpassung an Mercedes-Benz Anforderungen". Läuft es eigentlich mit der Zusammenarbeit mit Opel nicht mehr so gut?

Grüße zurück aus der Meisterstadt.

am 21. Juli 2011 um 12:43

Also ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Autokredit der Sparkasse gemacht.

Ist mir sicherer gewesne, als zu einer Bank zu gehen, die ich nicht kenne und die keine Filalen hat.

Zitat:

Original geschrieben von plopper09

Also ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Autokredit der Sparkasse gemacht.

Ist mir sicherer gewesne, als zu einer Bank zu gehen, die ich nicht kenne und die keine Filalen hat.

genau aus diesem Grund können die Sparkassen in der Regel alle paar Jahre die Vorstandsetage mit Millionenaufwand umbauen . weil die Kunden immer noch meinen, der gute Berater bei der Sparkasse um die Ecke würde einen Konditionsvergleich überflüssig machen. Nur - wo sind die langjährigen "guten Berater" denn hin? Fakt ist: auch bei den Sparkassen werden die "persönlichen Kundenbetreuer" in immer schnelleren Takten gewechselt, und damit gehen auch die Kunden von einem zum anderen "Berater", der dann dise Kunden und die Besonderheiten einer langjährigen, persönlichen und vertrauensvollen Geschäftsbeziehung gar nicht mehr kennt. Takk, takk, takk, verkaufen. Das ist das Ziel. Am liebsten Versicherungsprodukte oder für den Kunden unattraktive und unsichere Fonds (die aber der Bank ordentlich Geld bringen).

Alles, was früher noch einer Entscheidung des "Beraters" bedurfte (z.B. Kontoüberziehung über das eingeräumte Mass hinaus oder eine Kreditentscheidung) wird heute durch die Software vorbenommen - da hat der "Berater" gar nichts mehr zu sagen. Die Kompetenzen des "Beraters" für Entscheidungen, die anders aussehen als die seiner Software, bewegen sich in einem sehr engen Rahmen. Im besten Fall fragt der dann bei seinem Filialleiter nach, der - genau, die Software entscheiden lässt und einen Teufel tut, sich ein Risiko ans Bein zu binden. Den Vorteil der Filiale mit einem Ansprechpartner dem ich in die Augen sehen kann, sehe ich da also überhaupt nicht mehr, da kann ich genauso gut auch gleich selbst auf den Monitor schauen.

Nicht, dass ich diese Entwicklung begrüssen würde, aber die "Berater" in den Filialen sind im Grunde nur noch Überbringer der Entscheidungen ihrer Bankensoftware. Auch - und in den letzten Jahren gerade - bei den Sparkassen und Volksbanken. Vielleicht habt ihr ja noch eine nette Dorfsparkasse mit einem genauso netten persönlichen, langjährigen Berater. Herzlichen Glückwunsch. Es wird aber nicht mehr lange so sein.

am 22. Juli 2011 um 18:11

Zitat:

Original geschrieben von plopper09

Also ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Autokredit der Sparkasse gemacht.

 

Ist mir sicherer gewesne, als zu einer Bank zu gehen, die ich nicht kenne und die keine Filalen hat.

So würde ich es machen wenn ich der Bank Geld gebe, dann wäre es wichtiger eine Bank vor Ort oder  sich eine sichere Bank zu suchen.

 

 

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Sparkassen Autokredit - Zinssatz? Gute Alternativen?