ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Soundanlage

Soundanlage

Themenstarteram 18. Juni 2005 um 17:18

Hi,

ich hoffe das, es dieses Thema noch nicht gibt jdenfalls nicht soo oft... beim Suchen habe ich nichts gefunden ....

 

Naja jedenfallst möchte ich von euch mal wissen was den so eure Hifi-Anlagen im Auto gekostet haben und wenn möglich mit ein par Bilder zeigen wie die so aussehn .....(Kofferraum)

ich möchte einach ein paar Infos und so, damit ich mich etwas orientieren kann , weil ich mir auch mal Eine zulegen will aber halt noch ein paar Beispiele benötige

wäre echt cool wenn ihr schreibt was die Anlage so leistet von welchem (Hersteller) und die Kosten halt so paar Eckdaten halt ...

hoffe auf viele Antworten..

 

Gruß

Ähnliche Themen
17 Antworten

Re: Soundanlage

 

Hallole,

also die Preise gehen von bis. Je nachdem was du ausgeben willst.

Ich bevorzuge die Marke Audio System(www.audiforum.info), relativ billig mit mächtig viel bums. Meine ganzen kumpels kaufen nur noch diese Marke, ist auch auf Treffen sehr oft vertreten. Kann dir meine Bilder noch net zeigen da ich noch an meinen GFK Doorboards schleife und der Heckausbau ist auch noch in arbeit. Also meine Anlage kostete so unfefähr 2500 bis 3000 Euro. Da gehts aber auch mal richtig ab.

Gruß

Tim

Dass ist alles von deinem Musikgeschmack abhängig!

Preise sind relativ! Ich habe Anlagen für ein par hundert €uronen gehört die besser klingen als welche für ein par Tausend.

Zu den Marken:

Es gibt Firmen die haben alles im Programm zb. Endstufen, Lautsprecher,Radios, Subs Kabel usw. das heißt aber auch noch lange nicht, dass das alles gut ist.

Es gibt eben Hersteller die bauen z.B. bessere Subs als Radios und und und.

Also wenn du uns deine Musikrichtung und dein Budget sagst ,dann könen wir dir schon mal ene ordentliche Empfehlung geben.

 

MfG

Themenstarteram 19. Juni 2005 um 15:38

hi

 

also mm mein Budget ist gering.....

also mehr als 800€ kann ich nicht ausgeben wobei ich schon ein Radio habe .. es soll auch nicht soooooo unglaublich exclusiv sein...

Ich höre eigentlich nur Techno,Trance,Dance ..aebr auch ab und zu Rock(Green Day,....)

 

Gruß

800€ ist doch schon ne Stange Geld, das reicht eigentlich für eine Anlage im Lupo hin. und gerade deswegen gebe ich dir den Tip, und den solltest du auch beherzigen, stelle die frage nach welchen Komponenten doch einfach mal im Car Audio Bereich des MT-Forums da sind ne menge fähiger Leute. Die dir gerne bei deinem "Projekt" helfen.

Ich würde es jetzt ja auch tun, aber ich kenne mich mit den "Technokomponenten" nicht so aus.

MfG

Hab auch schon geplant.

Beispielsystem, Reserveratkasten bei meinem Fachhändler:

Laminatgehäuse: 250 €

Rockford Endstufe P 3001: 259 €

Rochford Woofer P112S4: 99 €

Vordere Systeme: Lightning B1.65.2: 149 €

Zubehör: 100 €

Einbau: 160 €

------------------------------------------

= 1017 €

 

Nur 200 € mehr als du geplant hast, ne geile Rockford Endstufe und Woofer der dir dein Auto zerlegt. Außerdem siehst du von der Anlage nichts, bleibt alles Original!

kann mal sagen, was ich verbaut habe....ist hauptsächlich für rock....alles andere geht aber auch ganz gut ;)

headunit ist ein alpine cda 9812 rb....nicht geht über alpine...und wenn man ein scheiss radio drin hat, können amps, ls und subs noch so gut sein....da kommt nichts anständiges raus!!!

frontsystem ist ein rainbow slx 265 deluxe.....nicht sehr teuer aber dafür einfach geil vom klang her....und...es spielt verdammt tief runter!!!! und das pegelfest!

und als amp für frontsystem....hifonics warrior falcon(2 kanal).....ist leistungsmäßig genau auf das frontsystem abgestimmt!

auf nen sub verzichte ich derweil noch....das frontsystem spielt halt sehr tief und dennoch klar runter....aber irgendwann mal, kann man drüber nachdenken ;)

wichtig ist....ordentlicher einbau....alles ordentlich einpegeln....also endstufe einstellen und auch ma radio...bei alpine ist die laufzeitkorrektur einfach nur geil....und....gaaanz wichtig...ein wenig dämmung in den türen!!!

 

für techno und trance bzw house, aber auch rock...muss der sub nicht sehr tief spielen...es sollte schnell sein!!!

bei r&b und hip hop ist es anders...da ist tiefe gefragt und dann darf er auch mal langsamer sein!

schnell sind kleinere woofer...die größeren pegeln halt mehr, sind aber dadurch langsamer!!!

enstufen sollte halt die leistung liefern, die der sub braucht!!!

wichtig...rms leistung vergleichen und nicht alla ebay 1000 watt ;)

 

beim frontsystem auf die hochtöner achten.....focal sind sehr penetrant!

liegt einfach daran, daß ihre kalotte aus metall ist, bzw metallüberzogen ist!!! am besten sind hochtöner mit seidenkalotte!

wie gesagt, das rainbow ist so ein system, daß diese vorteiel bietet und auch noch recht erschwinglich ist....ca 120 eur!

mehr fällt mir nicht ein...aber frag ruhig nach ;)

Übrigends: Wenn wir gerade von guten Front-Systemen reden!

Das hab ich drin, iss da waahnsinn!

http://www.mbquart.com/.../prod_detail.asp?...

Kostet 299,00 € das Paar.

nicht schlecht, aber in der preisklasse gibt es...sorry, aber so ist es nunmal....viel bessere sachen!!!

da könnte man schon eher auf ein gutes hertz system zurückgreifen, oder auf ein höherwetiges rainbow!

auch nicht schlecht wärendimension...je nach geschmack vielleicht nochspl oder ähnliche!

das mb quart hat titan tweeter...also metallische hochtöner und je nach musikgeschmack macht das hören keinen spaß mehr....gerade stimmvoller rock wird zur qual, weil es zu schrill wird...kalter hochton, wo hingegegn seidenhochtöner einen warmen hochton liefern!!!

wenn wir gerade in der Region sind *g* Werfe mal Adrian Audio in den ring.. Bekommt man auch für 300 euro und sind top!

stimmt...habe ich voll und ganz vergessen.....!

und die sind wirklich klasse!!!

ist halt fakt, das sachen wie rainbow, andrian, hertz in einer anderen liga spielen!!!

den techno und hip hop fans kann man auch noch ground zero empfehlen!

allerdings hat man das problem, daß diese bei anderen musikrichtungen dann eher sehr bescheiden spielen!

Zitat:

den techno und hip hop fans kann man auch noch ground zero empfehlen!

Naja ich finde Subwoofer von GZ zu langsam für Techno, für hip hop sind sie nicht verkehrt obwohl ich persönlich damehr zu rockford fogate tendiere. Aber das sit alles Geschmackssache.

kommt darauf ann... ein 15er Plutonium wird sich schwerfällig mit techno machen aber die 10er von ground zero sind schon in ordnung.

Von rockford sind die 10er in der hx2 serie perfekt für techno. druck und schnelligkeit!

als front : Hertz HSK165 150euro sehr gut fürs geld und seidenhochtöner!

Zitat:

Original geschrieben von LupoR

nicht schlecht, aber in der preisklasse gibt es...sorry, aber so ist es nunmal....viel bessere sachen!!!

da könnte man schon eher auf ein gutes hertz system zurückgreifen, oder auf ein höherwetiges rainbow!

auch nicht schlecht wärendimension...je nach geschmack vielleicht nochspl oder ähnliche!

das mb quart hat titan tweeter...also metallische hochtöner und je nach musikgeschmack macht das hören keinen spaß mehr....gerade stimmvoller rock wird zur qual, weil es zu schrill wird...kalter hochton, wo hingegegn seidenhochtöner einen warmen hochton liefern!!!

So! Du fährst jetzt bitte sofort zu nem Händler und hörst dir dieses System mal im vergleich zu nem Rainbow an (und zwar länger als nur 30 Sek.) - dann hören wir weiter!

1. Titanhöchtöner sind härter und haben deshalb nen besseren Frequenzverlauf. (Nichts gegen Stoffhochtöner, wenn die gut Produziert sind kann sich das sehr toll anhören, Rainbow gehts aber eher darum das die billiger sind als die aufwändige Produktion von Titan oder Alukalotten)

2. Wenn der Hochtöner zu laut ist kann man in direkt an der Frequenzweiche um -2, -4 oder -6 dB absenken.

3. Solche LS wie die von MB Quart bringen die Musik (egal welche) so rüber wie sie aufgenommen wurde. Das was sich scheisse anhört sind entweder schlechte Aufnahmen oder bis zum gehtnichtmehr komprimierte Titel. Oder es hängt ne Billigendstufe dran.

4. So LS wie die von Rainbow verfälschen das ganze doch nur und du meinst im ersten Augenblick wie toll sich das anhört.

5. Glaub mir die Leute bei MB Quart (Rockford Fosgate) haben weit mehr drauf als die über den Preis verkaufenden Leute von Rainbow.

 

PS: Mir würde noch ne ganze Menge mehr einfallen.

MfG

Und wie ist SPL-Dynamics Ext 6.2??? Sind die gut als Combo für vorne??

Deine Antwort
Ähnliche Themen