ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sound im Passat B8 Variante verbessern / unterstützen !?

Sound im Passat B8 Variante verbessern / unterstützen !?

VW Passat B8
Themenstarteram 20. August 2019 um 20:36

Hallo liebe Motortalk Gemeinde ,

Mein anliegen geht insbesondere an die hier angemeldeten B8 Fahrer . Bin jetzt 4 Jahre lang einen Golf 7 2.0 TDI gefahren und habe mir mehr oder weniger bedenkenlos den Papa des Golf zugelegt . Der B8 ist nun wieder ein 2.0 TDI geworden und mit dem DSG ausgestattet . Der wagen musste natürlich als ein Langstreckenfahrzeug gleich 2 Wochen nach dem kauf zeigen ob er sich bei dieser Modellreihe auch wieder diesen Ruf bei mir verdient hat und ich bin mit ihm mit der gesamten Family inkl. Dachbox von Leipzig nach Kroatien 1300Km gefahren . Diese strecke meisterte er , wenn er es könnte (mit einem dezenten Schulter Zucken) und schüttelte es einfach aus dem Ärmel . Sagenhaft ist nach wie vor der Verbrauch des Motors , 4,9L . Genau das richtige Auto also . Nun zum eigentlichen Thema in diesem Thread , man muss ja erstmal etwas schwärmen .

Als es nun langsam dunkel wurde und die anderen 4 Insassen schläfrig waren , lief nun auch das Radio auf (Zimmerlautstärke) . Lautstärkestufe 1-2 . In diesem Bereich würde ich mir nun etwas mehr Resonanz von den Türlautsprechern wünschen ohne einen Subwoofer nachrüsten zu müssen , denn die Ersatzradmulde benötige ich für andere Sachen . Jetzt ist die Frage wie ich aus dem Seriensoundsystem mit einem Discover Pro 2 dran das best mögliche machen kann ohne mich in Unkosten stürzten zu müssen und wende mich deshalb an euch . Ich gehe fest davon aus das sich hier jemand finden wird , der erfolgreich einen tollen sound Raus gekriegt hat . Mit einem zwischenverstärker , oder doch andere Lautsprecher ? Oder doch gleich beides . Ich freue mich über jede Antwort und hilfreichen Ratschlag .

Ähnliche Themen
37 Antworten

ich glaube nicht das die beste Anlage bei Zimmerlautstärke ihr potential ausspielen kann.

Bei dieser Lautstärke klingen die Serienlautsprecher doch recht gut.

Allgemein würde ich nur einen DSP vermissen, damit der Gesang von vorne kommt.

Anders sieht es aus wenn man lauter und mit mehr Bass hören möchte...

Zitat:

@Passat3C 1973 schrieb am 20. August 2019 um 21:39:32 Uhr:

ich glaube nicht das die beste Anlage bei Zimmerlautstärke ihr potential ausspielen kann.

Bei dieser Lautstärke klingen die Serienlautsprecher doch recht gut.

Allgemein würde ich nur einen DSP vermissen, damit der Gesang von vorne kommt.

Anders sieht es aus wenn man lauter und mit mehr Bass hören möchte...

Hallo Passat3C 1974

Ich habe das gleiche Anliegen wie der TE, möchte aber keine min.500 € für ein Helix- System ausgeben.

Du scheinst in dem Thema firm zu sein - kannst du ein paar Alternativen oder Tricks nennen, um den Klang etwas zu pimpen? Gerne auch mit Bass....Der macht bekanntermaßen glücklich ??

Zitat:

@Passat3C 1973 schrieb am 20. August 2019 um 21:39:32 Uhr:

ich glaube nicht das die beste Anlage bei Zimmerlautstärke ihr potential ausspielen kann.

Bei dieser Lautstärke klingen die Serienlautsprecher doch recht gut.

Allgemein würde ich nur einen DSP vermissen, damit der Gesang von vorne kommt.

Anders sieht es aus wenn man lauter und mit mehr Bass hören möchte...

Hallo Passat3C 1974

Ich habe das gleiche Anliegen wie der TE, möchte aber keine min.500 € für ein Helix- System ausgeben.

Du scheinst in dem Thema firm zu sein - kannst du ein paar Alternativen oder Tricks nennen, um den Klang etwas zu pimpen? Gerne auch mit Bass....Der macht bekanntermaßen glücklich ??

Aus eigener Erfahrung würde ich euch empfehlen, zuallererst am besten beim Audio Spezi die Türen vorn und hinten dämmen zu lassen. Je nachdem, wie viel gedämmt wird (nur Innen"pappe" oder auch das Türblech) werden die Kosten so um 130 - 180 € pro "Türachse" liegen, kann natürlich stark variieren, einfach mal vor Ort anfragen. Der nette Nebeneffekt ist, dass ihr mit den Türverkleidungen wohl nie mehr Schnarren, Klappern oder Knarzen haben werdet. Der Sound wird dadurch deutlich definierter, der Bassdruck steigt auch, da weniger Bass in den nun versteiften Türverkleidungen in Schwingungsform "verschwindet".

Ich habe ja sowohl das Helix als auch die Dämmung aller Türen. Wenn ich das Helix abstecke, also das Soundsystem in seinen Ursprungszustand versetze, klingt es immer noch sehr gut. Durch das Helix lösen sich die Höhen obenrum noch etwas feiner auf und der Sub kann schon mächtig Bass machen, aber den größten Hub macht man aus meiner Sicht mit der Dämmung der Türen.

Vielen Dank an Dich, KickSomeAZZ

Da werde ich wohl mal den Audio-Spezi in meiner Gegend ausfindig machen.

Türdämmung ist immer gut! Habe mal vor Jahren in Verbindung mit Einbau einer Endstufe und Subwoofer NUR ca. 150 € dafür bezahlt. Wenn man nur die vorderen Türen vernünftig dämmen lassen möchte werden heute jedoch fast 300 € aufgerufen.

Werde in absehbarer Zeit versuchen das selber zu machen und hoffen das nicht kaputt geht.

Wie bereits von meinen Vorrednern erwähnt, wäre ein kostengünstiger Vorschlag zur Verbesserung des Sounds, die Türen zu dämmen/ dämmen lassen.

Vor geraumer Zeit habe ich mir mal ein Video von ARS24 auf YT angeschaut. Dort wurden die Türen eines Arteons gedämmt.

Nach der Dämmung konnte der nette Oliver eine deutliche Verbesserung des Basses feststellen. Für ihn aber wurden die Höhen etwas unprägnanter als zuvor. Er empfiehlt die Nachrüstung eines Verstärkers, um dieses Problem zu umgehen.

Hier mal der Link: VW ARTEON | Tür-Dämmung für mehr Bass | PART 1 | ARS24

LG

Zitat:

@lissnic schrieb am 21. August 2019 um 19:19:18 Uhr:

Wie bereits von meinen Vorrednern erwähnt, wäre ein kostengünstiger Vorschlag zur Verbesserung des Sounds, die Türen zu dämmen/ dämmen lassen.

Vor geraumer Zeit habe ich mir mal ein Video von ARS24 auf YT angeschaut. Dort wurden die Türen eines Arteons gedämmt.

Nach der Dämmung konnte der nette Oliver eine deutliche Verbesserung des Basses feststellen. Für ihn aber wurden die Höhen etwas unprägnanter als zuvor. Er empfiehlt die Nachrüstung eines Verstärkers, um dieses Problem zu umgehen.

Hier mal der Link: VW ARTEON | Tür-Dämmung für mehr Bass | PART 1 | ARS24

LG

Genau wie in dem Video hab Ich auch meine Türen gedämmt. 100 Prozent Steigerung dadurch

IMG-20190719-WA0001.jpeg
IMG-20190719-WA0003.jpeg
Themenstarteram 21. August 2019 um 20:59

Danke für die zahlreichen Antworten bis jetzt , habe mir jetzt 15m Alu-Butyl + sichtbare bestellt und werde mich am Wochenende ans Werk machen . Fotos vom nachrüsten werden natürlich folgen und ich gebe Feedback ob ein deutlich hörbarer Unterschied zu erkennen ist . Bin sehr gespannt

Zitat:

@Cameron.2013 schrieb am 21. August 2019 um 20:59:18 Uhr:

Danke für die zahlreichen Antworten bis jetzt , habe mir jetzt 15m Alu-Butyl + sichtbare bestellt und werde mich am Wochenende ans Werk machen . Fotos vom nachrüsten werden natürlich folgen und ich gebe Feedback ob ein deutlich hörbarer Unterschied zu erkennen ist . Bin sehr gespannt

Ich wäre sehr dankbar, wenn du insbesondere das Gefummel beim Aus- und Einbau der Türverkleidungen für einen wie mich gut dokumentieren würdest. Vielen Dank!!!!

Zitat:

@julehase schrieb am 22. August 2019 um 07:49:35 Uhr:

Zitat:

@Cameron.2013 schrieb am 21. August 2019 um 20:59:18 Uhr:

Danke für die zahlreichen Antworten bis jetzt , habe mir jetzt 15m Alu-Butyl + sichtbare bestellt und werde mich am Wochenende ans Werk machen . Fotos vom nachrüsten werden natürlich folgen und ich gebe Feedback ob ein deutlich hörbarer Unterschied zu erkennen ist . Bin sehr gespannt

Ich wäre sehr dankbar, wenn du insbesondere das Gefummel beim Aus- und Einbau der Türverkleidungen für einen wie mich gut dokumentieren würdest. Vielen Dank!!!!

Wird in dem Video von ARS24 beim Arteon auch gut erklärt. Arteon ist baugleich mit Passat

Servus, ich schließe mich masterpanic80 an...

Habe alle vier Türen mit Alubetyl beklebt und der Klang im Auto hat sich hör- und spürbar verbessert...

Alles schön und gut. Aber dem TE geht es doch um den Klang bei sehr geringen Lautstärken und da hilft Dämmung eher weniger (und Subwoofer noch viel weniger).

Der TE wird an andere Lautsprecher nicht dran vorbei kommen wenn Er vernünftigen Klang haben möchte

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sound im Passat B8 Variante verbessern / unterstützen !?