ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Softail- ab welchem Baujahr ein Kauf lohnenswert?

Softail- ab welchem Baujahr ein Kauf lohnenswert?

Harley-Davidson
Themenstarteram 13. November 2015 um 10:46

Hi Leute!

Ich hätte da mal ein paar Fragen and die Fachmänner unter euch.

Folgender Sachverhalt:

Ich möcht mir gerne eine Harley kaufen, näher gesagt ne Heritage Softail. Diese würde ich dann gerne meinen eigenen Wünschen entsprechend in Richtung klassischem Bobber umbauen.

ich bin hier schon seit Tagen am Lesen jedoch werd ich nicht richtig schlau an welchen Baujahr ich mich orientieren soll. Sie darf auch gerne älter sein. Brauch jetzt nicht ein krachneues ding, 90er tuns auch :)

Hättet ihr vll ein paar Tipps für mich, welche älteren Baujahre ihre Macken haben und welche älteren Baujahre solide sind? hab hier leider meistens nur etwas über neuere modelle gelesen...

schonmal vielen Dank für die tipps :)

Beste Antwort im Thema

Wikipedia und nach Harley Davidson suchen, oder den Herrn Google bemühen... Da kannst alles nachlesen...

 

Die echten Harleyfahrer fahren EVO (Vergaser)

 

Die anderen, so wie ich, fahren TC, Einspritzer...

 

;-)

Skip

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Wieso kaufste nicht gleich einen Bobber?

Ne GUTE Basis kaufen und dann umbauen, ist sicherlich deutlich teurer.....

http://suchen.mobile.de/.../217051466.html?...

Themenstarteram 13. November 2015 um 10:54

weil ich das ding gerne selber umbauen würde. so wie ichs mir vorstelle

Themenstarteram 13. November 2015 um 10:59

Außerdem gehts ja gerade nich ums aussehen. möchte gerne wissen welche motoren, baujahre etc euren Erfahrungen nach empfehlenswert wären

Für einen Quasi-Komplettumbau brauchste doch keinen Fulldresser wie ne Heritage, da reicht z.B. ne Softail Standard oder so was.

Motor hängt davon ab, was Du mit dem Teil vorhast - für gelegentlich allein mal zur Eisdiele reicht ein Evo, sollen es auch mal längere Touren zu zweit sein, würde ich zu einem TC mit 6Gang-Getriebe raten, gibt es als TC96 ab ca. 2006/7, mit mehr Bums natürlich als TC103.

http://suchen.mobile.de/.../215234253.html?...

Themenstarteram 13. November 2015 um 11:09

hm stimmt da hast du Recht!

Soll definitiv kein Eisdielen Bike werden, möchte nächste Saison auch größere Touren damit starten. Aber als Einsitzer.

Ergo wäre ein Liegenbleiben auf halber Strecke sehr ärgerlich.

Vom Evo hab ich schon öfter gelesen. was ist denn der Unterschied zu dem TC?

SuFu!

Wikipedia und nach Harley Davidson suchen, oder den Herrn Google bemühen... Da kannst alles nachlesen...

 

Die echten Harleyfahrer fahren EVO (Vergaser)

 

Die anderen, so wie ich, fahren TC, Einspritzer...

 

;-)

Skip

Themenstarteram 13. November 2015 um 11:38

die echten? okay :D

ok aber wiki hats mir dann mal fix erklärt :)

danke dir, bin selbst garnicht drauf gekommen.

Ein Kumpel hat eine `87er Heri mit jetzt ca. 170tkm auf der Uhr. Er fährt das Bike seit 1991 ohne Probleme sowohl Kurz- als auch Langstrecken. Kein Ölverlust an Motor, Getriebe oder Primär. Und für manche hier ist es wahrscheinlich unglaublich, es ist eine "Importmöhre". Mit einer gut gepflegten und gewarteten Evo kannst du nichts falsch machen. Für mich persönlich käme nur Evo in Frage, TC find ich scheiße.

Die letzten "größeren" Modelpflegemaßnahmen an den Evo´s sind mit MJ´97 eingeflossen (Zwischendurch gab´s ein paar Jahre unter dem Stichwort: "INA Nockenwellenlager").

Bei den TC´s waren die Anfangsjahre (ab 2000) wegen u.U. brechender Gleitschuhe an der Kette zu den Ausgleichswellen etwas problematisch.

Beide Modellreihen sind inzwischen aber so alt, dass "vernünftige" Vorbesitzer zu evtl. "kritischen" Parts mittlerweile Abhilfe geschaffen haben sollten. Im Zweifel die bekannten Schwachstellen notieren und bei Besichtigung gezielt nachfragen.

Viel Erfolg bei der Suche!

Karsten

99er Evo-Heritage (oder schon TC? sieht von der einen Seite aus wie Evo und von der anderen wie TC88:confused:), hat schon elektron. Tacho und andere Nettigkeiten, aber noch die Einkolbenbremsen:

http://suchen.mobile.de/.../210321647.html?...

Neben den bisherigen Tipps würde ich in Hinblick auf einen Umbau folgendes beachten:

- neue Modelle mit Einspritzung haben Vorteile in Hinblick auf Leistung, Verbrauch usw., bringen aber auch mehr Schwierigkeiten bei Umbauten (Platz, Beibehaltung) mit der Elektronik wie CanBus-Steuerung usw. mit sich. Bei älteren Modellen mit Vergaser ist die Elektronik deutlich einfacher und kann besser modifiziert bzw. dem Umbau angepasst werden.

- wie Bikermaxx schon ganz richtig bemerkt hat, ist es wesentlich günstiger, wenn man sich ein "einfacheres" Modell für den Umbau auswählt. Der Großteil der Teile wandert eh in den Keller oder wird bei ebay verhöckert. Er hat auch Recht damit, dass es wesentlich günstiger ist, wenn man sich etwas zulegt, was schon in die Richtung / Stil, den man haben will, kauft. Bestimmte Umbauteile sind neu, sehr, sehr teuer. Am Bike bringen sie jedoch meistens nicht mehr so viel.

- EVO und frühe TC mit Vergaser sind serienmäßig nicht besonders flott. Das kann nervig sein, wenn man mit mehreren Leuten unterwegs ist und die mit dem neuen TC flott fahren.

- Neben der Auswahl des Motors sollte man sich auch fragen, ob man Sicherheitsaspekte, wie z.B. ABS, gute Bremsen für wichtig erachtet. Gibt es auch noch nicht so lange und nur bei neueren Modellen.

- Ich würde mich schlau machen (hier, Internet, Messen, Fachzeitschriften) in welche Richtung es gehen soll. Wie soll das Bike aussehen? Welche Prioritäten haben die fahrerischen Eigenschaften? Dann muss man sich fragen, ob man das mit dem vorhanden Portemonnaieinhalt realisieren kann und will. Letztendlich kann man fast jede Harley in das Bike, was man sich vorstellen umbauen. Ist nur eine Frage des Geldes oder der eigenen Fähigkeiten. Der Zubehörmarkt bietet einen alles was man will.

Gruß Brus

Dem is nix hinzuzufügen.......

G SM

Zitat:

@Skipper1965 [url=http://www.motor-talk.de/.../...ein-kauf-lohnenswert-t5496295.html?...]

Die echten Harleyfahrer fahren EVO (Vergaser)

Die anderen, so wie ich, fahren TC, Einspritzer...

und ich hab immer gedacht:

be a man, ride a pan

oder nicht?

 

Be-a-man-ride-a-pan-by-neubild-d31bqja
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Softail- ab welchem Baujahr ein Kauf lohnenswert?