ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Smart 451 Benziner ruckelt

Smart 451 Benziner ruckelt

Smart
Themenstarteram 23. Juli 2019 um 20:52

Hallo,

ich habe mir vor 3 Wochen einen Smart 451 mit 84 PS gekauft. Gelaufen hat er jetzt 98000 km. Seit kurzem merke ich ein ruckeln beim fahren. Dieses ruckeln liegt zwischen 1800-2200 U/min, im kalten Zustand ist es stärker, wenn er warm ist ist es weniger. Im 2+3 Gang merkt man das ruckeln am stärksten. Zündkerzen habe ich neue von NGK rein gemacht. Beim anfahren vor wie zurück ruckelt nix. Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag vorhanden. Ich hoffe das Problem hat jemand schon gehabt, bzw. evtl. kann mir jemand Tipps geben.

Gruß

Jörg

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@schmiddi1 schrieb am 24. Dezember 2019 um 19:48:44 Uhr:

..... fahre ich einen Seat Mii...... Insgesamt kein Vergleich zum Smart.

Richtig, der Seat/VW hat bereits ab 45.000km Kettenschäden. Parklücken müssen auch größer sein.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

@schmiddi1 Ist eventuell die Getriebe-Software. Hatte das kürzlich auch und dann haben sie in der Werkstatt die SW zurückgesetzt (oder neu aufgespielt?). Seither ist es wieder wie es soll.

PS: Scheint laut meiner Werkstatt ein sehr häufiges Problem beim 451 zu sein. Das Getriebe selbst ist relativ robust und genügsam (bezugnehmend auf ÖL und Wartung).

Themenstarteram 25. Juli 2019 um 18:50

War es bei dir denn auch im kalten Zustand deutlicher zu merken wie im warmen Zustand?

Zitat:

@schmiddi1 schrieb am 25. Juli 2019 um 18:50:52 Uhr:

War es bei dir denn auch im kalten Zustand deutlicher zu merken wie im warmen Zustand?

Wüsste ich nicht mehr, aber mir ist es immer besonders im Stop-and-go Verkehr aufgefallen. Ich konnte die Geschwindigkeit nicht mehr sauber dosieren - hat eben geruckelt.

Themenstarteram 25. Juli 2019 um 21:14

Aha okay, meiner ruckelt auch deshalb die Frage.

Ein Ruckeln kann viele Ursachen haben. Kannst du es mal GENAUER beschreiben ?

Ist es Magerruckeln oder Zündaussetzer ?

Kraftschluss Ruckler ?

Letztens auch ein Owner der nicht mal merkte, (Grobmotoriker ?), dass das das Ruckeln vom Kuppeln kam :rolleyes:

Denk dran, um 100 Tkm +/-20 Tkm ist die Kupplung hinüber ... Lambdasonden auch gerne = Verschleißteile. Vorkatsonde = Gemisch = Leistung = defekt OHNE MKL ....

...und der Verkäufer ist nicht dumm wenn er den Wagen vorher, bei 98Tkm mit der ersten Kupplung und ohne Ventilspielinspektion verkauft :D

 

Einen Smart mit 100Tkm ohne vorher zu fragen, ohne 2000 Euro Rücklagen für Ventile und Kupplung, ist ziemlich naiv. Die Ventilspielinspektion bei 100Tkm bleibt auch bei dir hängen, das ist dir schon klar dass das 500 Tacken sein können ?

..und das Ruckeln auch daher kommen könnte ?

 

Themenstarteram 28. Juli 2019 um 15:04

Im warmen Zustand würde ich eher vermuten das es ein Magerruckeln ist, es ist nur sehr wenig zu spüren. Ein Aussetzerruckeln sollte ja einen Fehlereintrag geben.

Wenn das starke Ruckeln im kalten Zustand im ersten Gang beim langsamen fahren von der Kupplung kommen sollte, kann ich dann evtl. so prüfen bzw. feststellen; Fahrzeug anheben und im ersten Gang die Drehzahl anfahren wo er anfängt zu ruckeln. Dann müsste doch der Aktuator sich verstellen bzw. bewegen und die Kupplung aus/einkuppeln.

Sollte das nicht der Fall sein würde ich die Kupplung bzw. den Aktuator erst mal ausschließen und 2 neue Lambdasonden verbauen. Die Gänge werden alle weich geschaltet, weder der erste noch der Rückwärtsgang knallen rein so wie man das mal hier liest. Um mein Budge solltest du dir keine Sorgen machen, wichtig ist das die Kiste wieder läuft.

Um ein Magerruckeln aus zu schließen reicht es, die Vorkatsonde zu tauschen.

Themenstarteram 28. Juli 2019 um 17:29

Ich habe gerade mal den Laptop mit Delphi Software angeschlossen. Wenn das Ruckeln von der Kupplung kommen sollte würde ich in den Messwerten des Getriebes ja ein Öffnen/Schließen der Kupplung beim Ruckeln sehen können. Die Kupplung ist aber beim Ruckeln geschlossen. Würde ich jetzt erst mal die Kupplung ausschließen.

Dann habe ich mir den Wert vom Kühlmitteltemperatursensor angesehen der zeigt einen realen Wert beim starten an, dann kann der die Einspritzwerte auch schon mal nicht verfälschen. Dann habe ich mir die Werte von den Lambdasonden angesehen, die Vorkatsonde schwankt warm im Bereich 1,15-1,85 Volt. Die Nachkatsonde bleibt fast fest auf 1,6-1,7 Volt stehen, außer im Schubbetrieb da geht sie kurz runter auf 0,9-1,0 Volt. Wenn die Nachkatsonde eine hohe Spannung anzeigt ist es doch ein fettes Gemisch, also magert der Motor ab und läuft zu mager. Oder?

Spreche ich Kisuaheli ? :rolleyes:

Die Vorkatsonde macht das Gemisch. Fehlen dir jetzt 60 Euro um die zu tauschen ?

Wenn deine o.a. Werte stimmen spricht das für ne platte Sonde.

Wenn nicht, cest la vie, dann hast du auf jeden Fall Gewissheit und das Gute Gefühl ne Menge gespart zu haben, eine Werkstatt hätte 350 Euro oder mehr aufgeschrieben - und das Ruckeln wäre ggf. immer noch vh.

Hallo, Sonden sind Verschleißteile ...Gerade der Smart Mitsubishi Motor "frisst" die NGK Sonden. Ulkigerweise leben VK Sonden in anderen Wagen problemlos 130Tkm oder weitaus mehr. Auf diese Distanzen hat ein 451 in der Regel schon 2 NGK Sonden abgeraucht.

Daher ersetzt man sie durch BOSCH Sonden. Wer schlau ist ...

Themenstarteram 29. Juli 2019 um 19:35

Wie bereits schon geschrieben fehlt es nicht am Geld ich will nur keine Teile tauschen die nicht defekt sind, ich weiß auch gerade nicht warum du so unfreundlich bist. Mal abgesehen davon werde ich die Sonde selber tauschen, das Werkzeug dafür ist vorhanden genauso wie ein Laptop mit Delphi Software. Von den Bosch Sonden habe ich schon viel gelesen, hast du da evtl. eine Quelle wo ich die für die genannten 60€ bekomme? Ich finde im Netz keine Bosch Sonde für einen 84 PS Turbo (1313/AHO) 2012. Danke schon mal im Vorraus.

Gruß

Jörg

"Unfreundlich" ist es , sich für konstruktive Hinweise nicht per Button zu bedanken.

 

Ich wollte dir eben schon die Sonde raus suchen. Sorry, habs mir anders überlegt.

Gibt eh kein "Danke" .

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 17:53

Mein Gott, danke ich verzichte drauf. Weil ich freundlich bin habe ich dir ein Danke gegeben wie von dir gewünscht. Ich hätte dir gerne ein Danke nach erfolgreicher Reparatur gegeben aber wenn du so Geil drauf bist gebe ich dir schon vorher ein. Hast du eine Ahnung wie vielen ich hier schon geholfen habe? Und ich habe bei keinem einzigen ein Danke gefordert. Manchmal sollte man vielleicht mal abwerten. Egal komme schon selber zurecht ohne deine Nettigkeit. Ich wünsche dir alles Gute, und immer schön vorsichtig mit der Spannung sein ;-) Mister 380Volt

PS; schaue doch mal wieviel Danke ich erhalten habe, evtl. kommst du dann mal vom hohen Ross runter.

Gruß

Jörg

Ist ja gut....

Bosch Lambdasonde Art.-Nr.: 0 258 006 749

Vormopf 330mm Kabel

https://www.daparto.de/.../0258006749?categoryId=740

 

Mopf hat längeres Kabel (soll er haben ?!) , sonst identisch. Sitzt ja auch am separaten Kat. Egal, wenn nicht benötigt macht man ne Schlaufe....

https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/NGK/97132?kbaTypeId=26637

Es wird beim 451 eh viel zu viel Hokuspokus mit den Sonden betrieben. Bis auf die Kabellängen

sind alle 100% gleich.

Themenstarteram 31. Juli 2019 um 20:46

Habe gestern bereits die Sonde von Bosch bestellt, etwas suche im Netz dann findet man die genannte Teilenummer. Werde berichten wenn sie eingebaut ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. Smart 451 Benziner ruckelt