ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 350 (272 PS) Mopf 1 vs. Sl 350 Sport (315 PS) Mopf 2 - Komfort und Leistung

SL 350 (272 PS) Mopf 1 vs. Sl 350 Sport (315 PS) Mopf 2 - Komfort und Leistung

Mercedes SL R230

Servus,

wie im Titel angedeutet, handelt es sich um eine Vergleichsfrage fue die Kenner beider Modelle, einmal Sl 350 mit 272 PS V6, Mopf 1 und SL 350 315 PS V6, Mopf 2.

Ziel ist, herauszufinden, welche SL Motorisierung ab Mopf 1 komfortables fahren mit genug Drehmoment aus dem Drehzahlkeller ermoeglicht, es waere daher auch die Nennung anderer Motorisierungen + Getriebe und Gruende passend.

PS: Eine Probefahrt im SL 350 mit 245 PS (VorMopf) war bisher keine Offenbarung, obwohl "sportlich" fahren nicht oben auf der Liste steht.

Gruss

Beste Antwort im Thema

Willste denn jetzt cruisen, oder Kreise um R 129er ziehen?

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von tecis

Ziel ist, herauszufinden, welche SL Motorisierung ab Mopf 1 komfortables fahren mit genug Drehmoment aus dem Drehzahlkeller ermoeglicht, es waere daher auch die Nennung anderer Motorisierungen + Getriebe und Gruende passend.

Hallo,

Der 315PS starke 350 wäre danach gar nichts für dich, da er nach dem Hochdrehzahlkonzept funktioniert.

Ganz klar bei dieser Fragestellung wäre der SL500 die richtige Wahl, entweder der "alte" vMopf SL500 mit 306PS oder der nMopf SL500 mit 388PS Leistung.

Eine Probefahrt wird wohl mehr als 1000 Worte sagen.

Grüße

Mondi

Wenn du komfortabel reisen willst,

reicht der 350er mir ABC Fahrwerk,

wenn du Drehmoment aus dem Drehzahlkeller

willst, ist der 350er Mopf2 definitiv falsch.

Da ist Minimum der 500er mit 5.5 l oder

sogar der 55 AMG angesagt.

Alles eine Frage des Budget.

Gruß,

vmaxPeter

Zitat:

Original geschrieben von vmaxPeter

Wenn du komfortabel reisen willst,

reicht der 350er mir ABC Fahrwerk,

wenn du Drehmoment aus dem Drehzahlkeller

willst, ist der 350er Mopf2 definitiv falsch.

Da ist Minimum der 500er mit 5.5 l oder

sogar der 55 AMG angesagt.

Alles eine Frage des Budget.

Gruß,

vmaxPeter

Danke, die Frage des Motors ist damit wohl geklärt.

Nocheinmal hinsichtlich des Fahrwerks:

Ist demnach das (teurer zu revidierende) ABC Fahrwerk komfortabler ausgelegt als das (Normal/Stahl?) Fahrwerk des SL 350 Mopf 1/2?

Ist das SL Mopf 2 Fahrwerk OHNE ABC durch den "Sportmotor" nochmal härter als SL 350 Mopf 1?

Besten Dank

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Zitat:

Original geschrieben von tecis

Ziel ist, herauszufinden, welche SL Motorisierung ab Mopf 1 komfortables fahren mit genug Drehmoment aus dem Drehzahlkeller ermoeglicht, es waere daher auch die Nennung anderer Motorisierungen + Getriebe und Gruende passend.

Hallo,

Der 315PS starke 350 wäre danach gar nichts für dich, da er nach dem Hochdrehzahlkonzept funktioniert.

Ganz klar bei dieser Fragestellung wäre der SL500 die richtige Wahl, entweder der "alte" vMopf SL500 mit 306PS oder der nMopf SL500 mit 388PS Leistung.

Eine Probefahrt wird wohl mehr als 1000 Worte sagen.

Grüße

Mondi

Danke sehr,

es ging aber ausschliesslich um Motorisierungen ab Mopf 1. Die Vormopf Motorisierungen V6/V8 Sauger mit 5/7 Gangautomatic kenne ich.

Das ABC ist mit dem Normalen nicht vergleichbar.

Es ist komfortabel bei normaler Fahrweise und

sportlich wenn du es "krachen" lassen willst.

Das ABC kann alles einfach besser, es neigt

sich eben nicht in die Kurven und kann 5 cm hochgefahren

werden (Tiefgarage oder so)

Mein Schlüsselerlebnis war das Überfahren des

Kopfsteinpflasters im Kreisverkehr, das war wie Gleiten.

Lass dich nicht von den Horrormeldungen der Ausfälle

des ABC der ersten Generationen beirren.

Die Komponenten sind viel standhafter geworden.

Das Standardfahrwerk hat sich meiner Meinung nach

vom Mopf1 zu 2 nicht geändert.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von vmaxPeter

Das ABC ist mit dem Normalen nicht vergleichbar.

Es ist komfortabel bei normaler Fahrweise und

sportlich wenn du es "krachen" lassen willst.

Das ABC kann alles einfach besser und es neigt

sich eben nicht in die Kurven.

Mein Schlüsselerlebnis war das Überfahren des

Kopfsteinpflasters im Kreisverkehr, das war wie Gleiten.

Lass dich nicht von den Horrormeldungen der Ausfälle

des ABC der ersten Generationen beirren.

Die Komponenten sind viel standhafter geworden.

Das Standardfahrwerk hat sich meiner Meinung nach

vom Mopf1 zu 2 nicht geändert.

Gruß

Peter,

danke Dir.

Der Vorteil des R 230 besteht eben darin, dass er während des W 220 (meines Erachtens katastrophenJahre beim Daimler) und des W 221 (Besserung) gebaut wurde.

Von ABC-Problemen beim W 221 habe ich in der Tat bisher kaum gehört, wobei sich die Frage stellt, ob das nicht in erster Linie mit der bisher geringeren Nutzungsdauer der entsprechenden Komponenten zusammenhängt?

Wenn ich es richtig verstanden habe, hast du ja einen sl 350 (Sportmotor?). Mit Drehmoment von unten heraus ist da wohl essig, oder kaschiert die 7 Gang Automatic das gekonnt?

Gruss

Der SL350 ist eben auf das Hochdrehzahlkonzept ausgelegt, die Frage ist ja immer wie du und wie viel Leistung du abrufst.

Welchen W220 hast du denn gehabt? Vom Komfort ist der R230 kein bisschen mit dem W220 zu vergleichen, ich weiß wovon ich spreche ;)

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Der SL350 ist eben auf das Hochdrehzahlkonzept ausgelegt, die Frage ist ja immer wie du und wie viel Leistung du abrufst.

Welchen W220 hast du denn gehabt? Vom Komfort ist der R230 kein bisschen mit dem W220 zu vergleichen, ich weiß wovon ich spreche ;)

Servus, w 220 hatte ich selbst keinen (als Eigentum), aber diverse zeitweise zur Nutzung überlassen. Darunter s 350 L & S 500 L, jew. Mopf.

Leider hatten diese mit dauerhaften Problemen zu kämpfen.

Dass der SL R 230 im Komfort beim W 220 nicht mithalten kann, habe ich erwartet, schliesslich ist es ein Sportwagen, ich möchte aber auch keine sinnlosen Bandscheibenvorfälle sondern einfach ein rundes, angenehmes fahren, daher auch das Interesse an Kraft im unteren Drehzahlbereich.

 

 

Ich fahre den 350er mir 315PS und da ich

immer mehr Cruise und fast nur Landstrasse

fahre, liegt die Drehzahl bei ca. 1500 bis 1800 u/min.

Wenn ich dazu noch wie gewohnt im C Modus

durch die Gegend gondle passiert folgendes

beim Kick Down:

Das 7G Getriebe überlegt, hat der wirklich durchgetreten?

Ups tatsächlich da schalte ich mal 1 + 1 Gänge (also 2)

runter und bin dann bei ?? 4000 u/min, beschleunigt und

ab ca. ?? 5000 geht dann die Post ab.

Ich beschwere mich ja nicht und die Frage ist

wo komme ich fahrzeugtechnisch her und was

will oder erwarte ich.

Mein Problem ist, ich bin mal einen 55 AMG

probegefahren und das ist leider:

Das ganz obere Ende der Nahrungskette und

tret da mal bei 1500 das Gaspedal durch, viel Spass.

Gruß

Ich habe in meinem SL500 den M112 Motor mit 5G und 306 PS und bin mit der Leistung und dem Drehmoment sehr zufrieden.

In der Familie befindet sich noch ein W220 als S350L 4_matic, die Leistungen sind absolut nicht zu vergleichen, obwohl es "nur" 60PS sind.

Wie gesagt Komfort hat der SL gegen die S- Klasse kaum. Ich würde dir den SL500 mit dem M273 Motor empfehlen (388PS).

Mopf1 oder Mopf2 ist viel eher Geschmackssache.

Zitat:

Original geschrieben von vmaxPeter

Wenn du komfortabel reisen willst,

reicht der 350er mir ABC Fahrwerk,

wenn du Drehmoment aus dem Drehzahlkeller

willst, ist der 350er Mopf2 definitiv falsch.

Da ist Minimum der 500er mit 5.5 l oder

sogar der 55 AMG angesagt.

Wenn es um Kompfort geht, musst du aber SL55 durch SL600 ersetzen. :D

 

Klaus

Zitat:

Original geschrieben von saharaman

Wenn es um Kompfort geht, musst du aber SL55 durch SL600 ersetzen. :D

Klaus

Auch wieder Ansichtssache Klaus ;) Ich finde ebenfalls einen SL600 viel passender als einen AMG. Muss mir deinen Motor unbedingt einmal anhören :)

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Auch wieder Ansichtssache Klaus ;) Ich finde ebenfalls einen SL600 viel passender als einen AMG. Muss mir deinen Motor unbedingt einmal anhören :)

Anhören? Witzbold!

Den hört man kaum - das geht so weit, dass mir Mit-SL-Besitzer schon mit dem Akkubohrer Löcher in den Auspuff bohren wollten ;)

Ein 600er bellt nicht, der beisst nur.  :D

Gruß

Klaus

Na dann zieh ich mir lieber eine dicke Hose an, wenn der beisst :D

Ein bisschen muss man den Turbinenmotor ja hören :) Ich muss zur meiner Schande gestehen, dass ich noch nie einen SL600 gehört habe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 350 (272 PS) Mopf 1 vs. Sl 350 Sport (315 PS) Mopf 2 - Komfort und Leistung